Wir sind
der Verein der Nutzer der einheitlichen Rechnerzentralensoftware für Verkehrsleitsysteme NERZ e.V. Der Verein wird seit 2009 von den 8 Bundesländern Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein aktiv für die kooperative Entwicklung, Wartung und Pflege ihrer VRZ genutzt. Diese erfolgreiche Art der Zusammenarbeit ist einmalig für Deutschland.
Wir bieten
unsere einheitliche Rechnerzentralensoftware (ERZ), die weitgehend plattformunabhängig in Java entwickelt wird. Sie basiert in ihrer Kernarchitektur auf einem zentralen Datenverteiler, der die lose Ankopplung nahezu beliebiger Telematik-Applikationen bei  reduzierter Schnittstellenkomplexität ermöglicht (Observer Design Pattern). So kann das System flexibel eingesetzt werden und erfüllt die Anforderungen von Unterzentralen und Verkehrsrechnerzentralen (VRZ) gleichermaßen.
Unsere Ziele
sind die gemeinsame, länderübergreifende Qualitätssicherung und Zertifizierung der ERZ-Software, das Konfigurationsmanagement in gemeinsam genutzten Bereichen, das Änderungsmanagement für Softwareeinheiten der ERZ, das Fehlermanagement und die Fehlerbehebung, die Beratung und Unterstützung der Mitglieder sowie die Bereitstellung der ERZ für die Mitglieder.
Unsere Vision
ist eine offene, über Betreibergrenzen hinweg nutzbare Architektur die sich einfach und flexibel für die verkehrlichen Ziele insbesondere inter-urban einsetzen und nutzen lässt. In Zukunft wird sich der Verein darüber hinaus mit der Integration kooperativer, intelligenter Verkehrssysteme beschäftigen. Denn nur mit der Unterstützung durch die Staßenbetreiber wird sich der vollständige Nutzen für die Fahrzeugseite ergeben.
02.12.2016

BuV-RW 3 veröffentlicht (Eclipse Neon)

Es wurden aktuelle Versionen des BuV-Rahmenwerks RW-3 für Windows 32-Bit, Windows 64-Bit, Linux GTK 64-Bit und MacOS X 64-Bit veröffentlicht. Das BuV-RW-3 basiert auf der aktuellen Eclipse-Version 4.6 "Neon".

»Mehr

02.12.2016

Software für TMC im TIC 3 Format veröffentlicht

Die bisherige Verwaltung von TMC-Meldungen und die Kommunikation mit der LMS erfolgte in den bestehenden Softwarepaketen im Format TIC 2. Aktuell wurde jetzt darauf basierend zusätzliche, alternativ zu verwendende Softwarepakete, erstellt die Kommunikation mit der LMS im Format TIC 3 unterstützen.

»Mehr

31.08.2016

Überarbeitete BetrInf für DaV, DAF, ArS, Konfig, Param, BMVew, PuA

Überarbeitete BetrInf für DaV, DAF, ArS, Konfig, Param, BMVew, PuA

»Mehr