hochKonfigurationsverantwortlicher: kv.inovat
Konfigurationsbereich: Teilmodell Ganglinien Global (kb.tmGanglinienGlobal)

Teilmodell mit Datenmodellierung zu den Ganglinien.

Ganglinien

Die folgende Abbildung skizziert die Zusammenhänge für das automatische Lernen von Ganglinien und für die Ganglinienprognose.

Übersicht Ganglinien

Das Automatische Lernen von Ganglinien erzeugt auf Basis gemessener Verkehrswerte historische Ganglinien durch Verschmelzung. Dabei werden aktuell anliegende Ereignisse berücksichtigt.

Die aktuellen Ganglinien werden von der Parametrierung persistent gehalten. Darüber hinaus können die Ganglinien im Archivsystem archiviert werden.

Die erzeugten Ganglinien sind die Grundlage der Ganglinienprognose. Der Lernvorgang wird zyklisch in einem parametrierbaren Intervall (z.B. täglich) durchgeführt. Um dem Anwender die Möglichkeit zu geben, nachträglich die Daten im Ereigniskalender zu vervollständigen, werden nur Analysewerte betrachtet, die ein parametrierbares Mindestalter haben (z.B. eine Woche).

Die folgende Abbildung skizziert die Attributgruppen, die bei der Modellierung von Ganglinien und Prognoseganglinien zum Einsatz kommen.

Übersicht Attributgruppen Ganglinien

...zum Anfang

hoch Änderungsübersicht


StandVersionAutorGrundInfo
19.03.20075inovat, Dipl.-Ing. H. C. Kniß (HCK)A:Überarbeitung des Datenkatalogs für Veröffentlichung Kernsoftware. Änderungsdokumentation siehe 'inovat: Datenkatalog DaV-Release Notes'.
20.03.20075inovat, Dipl.-Ing. H. C. Kniß (HCK)B:Überarbeitung des Datenkatalogs für Veröffentlichung Kernsoftware. Änderungsdokumentation siehe 'inovat: Datenkatalog DaV-Release Notes'.
31.05.20076inovat, Dipl.-Ing. H. C. Kniß (HCK)Änderungsdokumentation siehe 'ReleaseNotes kv.inovt.doc'
10.06.20077inovat, Dipl.-Ing. H. C. Kniß (HCK)Änderungsdokumentation siehe 'ReleaseNotes kv.inovt.doc'
19.07.20078inovat, Dipl.-Ing. H. C. Kniß (HCK)Änderungsdokumentation siehe 'ReleaseNotes kv.inovt.doc'
20.02.20089inovat, Dipl.-Ing. H. C. Kniß (HCK)Änderungsdokumentation siehe 'ReleaseNotes kv.inovt.doc'
25.03.200810inovat, Dipl.-Ing. H. C. Kniß (HCK)Änderungsdokumentation siehe 'ReleaseNotes kv.inovt.doc'
14.07.200810inovat, Dipl.-Ing. H. C. Kniß (HCK)Änderungsdokumentation siehe 'ReleaseNotes kv.inovt.doc'
12.08.200810inovat, Dipl.-Ing. H. C. Kniß (HCK)Änderungsdokumentation siehe 'ReleaseNotes kv.inovt.doc'
01.08.201011BitCtrl, Thierfelder, inovat, Dipl.-Ing. H. C. Kniß (HCK)Änderungsdokumentation siehe 'ReleaseNotes kv.inovt.doc', Modell und Objekte fuer den GanglinienSpeicher ergänzt.

...zum Anfang dieser Liste


hochModell

hochÜbersicht Modellbereich

hoch TypDefinitionen


NameInfo
ApplikationGanglinienPrognose
Applikationsobjekt für die Ganglinienverarbeitung (Prognose und Automatisches Lernen).
GanglinienSpeicher
Applikationsobjekt fuer die Ganglinienspeicherung.

...zum Anfang dieser Liste

hoch AttributGruppenDefinitionen


NameInfo
Ganglinie
Attributgruppe zur Definition von Ganglinien
GanglinienModellAutomatischesLernen
Globale Modellparameter für das automatische Lernen von Ganglinien.
GanglinienModellPrognose
Parameter zur Ganglinienprognose je Prognoseobjekt
GanglinienSpeicherAnfrage
Attributgruppe zur Spezifikation von Anfragen an den Ganglininespeicher.
GanglinienSpeicherAntwort
Attributgruppe mit den Antworten des Ganglininespeichers auf Anfragen.
PrognoseGanglinienAnfrage
Attributgruppe zur Spezifikation von Anfragen an die Ganglinineprognose
PrognoseGanglinienAntwort
Attributgruppe zum Versand von Antworten der Ganglinienprognose

...zum Anfang dieser Liste

hoch AttributListenDefinitionen


NameInfo
atl.ganglinie
Definition einer Ganglinie
atl.ganglinienSpeicherAnfrage
Anfrage nach Ganglinien.
atl.ganglinienSpeicherAntwort
Anfrageergebnis nach Ganglinie.
atl.prognoseGanglinie
Beschreibung der Prognoseganglinie
atl.prognoseGanglinienAnfrage
Spezifikation einer angefragten Prognoseganglinie
atl.stützstelle
Definition einer Stützstelle

Die Stützstellen sind für die Verkehrsstärken und Geschwindigkeiten zusammengefasst.

Die Stützstellenwerte zur Verkehrsstärke und zur Geschwindigkeit können die Zustände "nicht ermittelbar", "fehlerhaft" und "nicht ermittelbar/fehlerhaft" aufweisen. Die undefinierte Stützstelle liegt IRGENDWO im undefinierten Bereich. Der undefinierte Bereich wird dabei von zwei definierten Stützstellen begrenzt.

...zum Anfang dieser Liste

hoch AttributDefinitionen


NameInfo
AbstandsMass
Abstandsmaß in Prozent
AnzahlSekunden1Bis
Anzahl Sekunden [0,]
AnzahlSekunden1Bis
Anzahl Sekunden [1,]
ApplikationGanglinienPrognoseReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.applikationGanglinienPrognose.
ApplikationGanglinienPrognoseReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.applikationGanglinienPrognose (Optionale Referenzierung erlaubt).
GanglinienAuswahlmethode
Gibt an, welche Methode am Prognoseobjekt i zur Auswahl von Ganglinien eingesetzt werden soll, wenn das Pattern-Matching nicht benutzt werden kann.
GanglinienTyp
Typ der Ganglinie (absolut oder relativ)

Eine Ganglinien kann prinzipiell einen von zwei Typen darstellen: absolut oder relativ. Eine relative Ganglinie stellt dabei die Änderung gegenüber einer absoluten Ganglinie dar.

Die Änderung einer relativen Ganglinie kann entweder als eine Menge (additiv) oder in Prozent (multiplikativ) angegeben werden. Die Zustände "additiv" und "multiplikativ" werden jeweils als "relativ" interpretiert.

GanglinienVerfahren
Mathematisches Verfahren zur Approximation bzw. Interpolation

Bei absoluten Ganglinien wird mit diesem Attribut das mathematische Verfahren festgelegt, mit dem der Funktionswert einer Ganglinie an einem beliebigen Zwischenpunkt berechnet werden kann.

Ganzzahl1Bis
Ganze Zahl ab 1
IntervallTage
Anzahl Tage
KommandoAnfrage
Kommando (Typ) der Anfrage: Lesen, Schreiben oder Löschen.
StützStellenWert
Wert einer Stützstelle (absolute oder relative Angabe).
WichtungsFaktor
Maximaler Wichtungsfaktor

...zum Anfang dieser Liste


hochEinzelbeschreibungen Modellbereich


hochTypDefinitionen

hochkein Vorgängerzum Nachfolger ApplikationGanglinienPrognose

PID:typ.applikationGanglinienPrognose
Name:ApplikationGanglinienPrognose
Info:
Applikationsobjekt für die Ganglinienverarbeitung (Prognose und Automatisches Lernen).

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
KonfigurationsObjekt
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinjaGanglinienModellAutomatischesLernen
Globale Modellparameter für das automatische Lernen von Ganglinien.
neinneinPrognoseGanglinienAnfrage
Attributgruppe zur Spezifikation von Anfragen an die Ganglinineprognose

Default Parameter
ApplikationGanglinienPrognose : GanglinienModellAutomatischesLernen
Typ:ApplikationGanglinienPrognose
Attributgruppe:GanglinienModellAutomatischesLernen

NameWert
Datum AlgAktualisierungsintervall0 3 * * *
Datum AlgDatenMindestalter7 Tag(e)
Datum AlgMaxVergleichsAbstand25 %
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerkein Nachfolger GanglinienSpeicher

PID:typ.ganglinienSpeicher
Name:GanglinienSpeicher
Info:
Applikationsobjekt fuer die Ganglinienspeicherung.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
KonfigurationsObjekt
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinGanglinienSpeicherAnfrage
Attributgruppe zur Spezifikation von Anfragen an den Ganglininespeicher.
neinneinGanglinienSpeicherAntwort
Attributgruppe mit den Antworten des Ganglininespeichers auf Anfragen.

...zum Anfang dieses Elements


hochAttributGruppenDefinitionen

hochkein Vorgängerzum Nachfolger Ganglinie

PID:atg.ganglinie
Name:Ganglinie
Info:
Attributgruppe zur Definition von Ganglinien

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste UrlasserUrlasser 1festUrlasserinformationen Urlasserinformationen bestehen aus einer Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat, einer Angabe der Ursache für die Meldung und einem Veranlasser für die Meldung.
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung
Attributliste Ganglinieatl.ganglinie 0variabel
Definition einer Ganglinie
EinrückungAttribut EreignisTypEreignisTypReferenzObjektreferenz1festAttribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.ereignisTyp.
EinrückungAttribut ReferenzganglinieJaNeinGanze Zahl1fest
Die Ganglinie ist für das entsprechende Ereignis als Referenzganglinie ausgezeichnet.
EinrückungAttribut AnzahlVerschmelzungenZahlPositivGanze Zahl1fest
Anzahl der Verschmelzungen, aus denen die Ganglinie hervorgeht.
EinrückungAttribut LetzteVerschmelzungZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt der letzten Verschmelzung.
EinrückungAttribut GanglinienTypGanglinienTypGanze Zahl1fest
Typ der Ganglinie (absolut oder relativ).
EinrückungAttribut GanglinienVerfahrenGanglinienVerfahrenGanze Zahl1festMathematisches Verfahren zur Approximation bzw. Interpolation

Bei absoluten Ganglinien wird mit diesem Attribut das mathematische Verfahren festgelegt, mit dem der Funktionswert einer Ganglinie an einem beliebigen Zwischenpunkt berechnet werden kann.

EinrückungAttribut OrdnungZahlPositivGanze Zahl1fest
Ordnung der b-spline Approximation (nur in Verbindung mit der b-spline Approximation).
EinrückungAttributliste Stützstelleatl.stützstelle 0variabel
Definition einer Stützstelle
EinrückungEinrückungAttribut ZeitZeitDauerZeitstempel1fest
Relative Zeitdauer
EinrückungEinrückungAttribut QLkwStützStellenWertGanze Zahl1fest
Lkw pro Stunde [Lkw/h] oder relative Angabe [%]
EinrückungEinrückungAttribut QKfzStützStellenWertGanze Zahl1fest
Kfz pro Stunde [Kfz/h] oder relative Angabe [%]
EinrückungEinrückungAttribut VPkwStützStellenWertGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Pkw [km/h] oder relative Angabe [%]
EinrückungEinrückungAttribut VLkwStützStellenWertGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Lkw [km/h] oder relative Angabe [%]

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger GanglinienModellAutomatischesLernen

PID:atg.ganglinienModellAutomatischesLernen
Name:GanglinienModellAutomatischesLernen
Info:
Globale Modellparameter für das automatische Lernen von Ganglinien.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut AlgAktualisierungsintervallZeitIntervallCronZeichenkette1fest
Gibt an, in welchen Zeitabständen der Lernvorgang gestartet werden soll.
Attribut AlgDatenMindestalterIntervallTageGanze Zahl1fest
Mindestalter der Analysewerte, die im automatischen Lernen verarbeitet werden.
Attribut AlgMaxVergleichsAbstandAbstandsMassGanze Zahl1fest
Wenn dieses Abstandsmaß beim zyklischen Archivieren und Vergleichen von Ganglinien überschritten wird, wird eine Meldung erzeugt.
Attributliste UrlasserUrlasser 1festUrlasserinformationen Urlasserinformationen bestehen aus einer Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat, einer Angabe der Ursache für die Meldung und einem Veranlasser für die Meldung.
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger GanglinienModellPrognose

PID:atg.ganglinienModellPrognose
Name:GanglinienModellPrognose
Info:
Parameter zur Ganglinienprognose je Prognoseobjekt

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut GLAuswahlMethodeGanglinienAuswahlmethodeGanze Zahl1fest
Gibt an, welche Methode am Prognoseobjekt i zur Auswahl von Ganglinien eingesetzt werden soll, wenn das Pattern-Matching nicht benutzt werden kann.
Attribut GLPatternMatchingHorizontAnzahlSekunden1BisGanze Zahl1fest
Zeitspanne ab dem aktuellen Zeitpunkt in dem das Pattern-Matching Verfahrens zur Ganglinienauswahl am Prognoseobjekt i eingesetzt wird
Attribut GLMatchingIntervallAnzahlSekunden1BisGanze Zahl1fest
Beschreibt den Zeitbereich vor dem aktuellen Zeitpunkt auf dem die Abstandsberechnung im Pattern-Matching Verfahren am Prognoseobjekt i ausgeführt wird.
Attribut GLPatterMatchingOffsetAnzahlSekunden1BisGanze Zahl1fest
Ereignisse werden zusätzlich mit der angegebenen zeitlichen Verschiebung (nach vorne und hinten) im Pattern-Matching Verfahren am Prognoseobjekt i berücksichtigt.
Attribut GLMaximalerMatchingFehlerProzentGanze Zahl1fest
Maximal zulässiger Fehler einer kombinierten Ganglinie im Vergleich zur aktuellen Analyseganglinie im Pattern-Matching Verfahren für Prognoseobjekt i
Attributliste UrlasserUrlasser 1festUrlasserinformationen Urlasserinformationen bestehen aus einer Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat, einer Angabe der Ursache für die Meldung und einem Veranlasser für die Meldung.
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger GanglinienSpeicherAnfrage

PID:atg.ganglinienSpeicherAnfrage
Name:GanglinienSpeicherAnfrage
Info:
Attributgruppe zur Spezifikation von Anfragen an den Ganglininespeicher.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
Anfrage quelleUndSenkeWird zur Anfrage von Informationen benutzt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut absenderIdApplikationsReferenzObjektreferenz1fest
Objekt-ID der anfragenden Applikation.

Die Objekt-ID wird aus der Anfrage in die Antwort kopiert. Jeder angemeldete Client muss diese auswerten, damit er nur Antworten auf seine eigenen Anfragen auswertet.

Attribut AbsenderZeichenTextZeichenkette1fest
Kennzeichnung, die von der anfragenden Applikation beliebig vergeben wird.
Der angegebene Wert wird in die Antwort zu dieser Anfrage kopiert. Die Bedeutung des Attributs wird von der anfragenden Applikation beliebig festgelegt und kann zum Beispiel dazu benutzt werden, um eine empfangene Antwort der ursprünglichen Anfrage zuzuordnen.
Attributliste Anfrageatl.ganglinienSpeicherAnfrage 1fest
Enthält die eigentlichen Anfrageinformationen (MQ, Ereignistyp, KommandoTyp).
EinrückungAttribut MessquerschnittMessQuerschnittAllgemeinReferenzObjektreferenz1fest
Assoziierter Messquerschnitt für die Anfrage.
EinrückungAttribut EreignisTypEreignisTypReferenzObjektreferenz1variabel
Ereignistyp, der bei der berücksichtigt werden soll. Wenn hier eine leere Liste uebergeben wird, so sind alle Ereignistypen gemeint.
EinrückungAttribut KommandoAnfrageKommandoAnfrageGanze Zahl1fest
Kommando (Typ) der Anfrage: Lesen, Schreiben oder Löschen.
EinrückungAttributliste ZuSpeicherndeGanglinienatl.ganglinie 0variabel
Wenn diese Liste leer ist, gilt das Kommando als Anfrage (Lesen) nach den Ganglinien des uebergebenen MQ bzw. Ereignistypen. Enthält die Liste Elemente, so werden die enthaltenen Ganglinien komplett am uebergebenen MQ gespeichert (Kommondo Schreiben). Der uebergebene Ereignistyp spielt dann keine Rolle. In beiden Fällen ist das Attribut KommandoAnfrage auf LesenSchreiben zu setzen.
EinrückungEinrückungAttribut EreignisTypEreignisTypReferenzObjektreferenz1festAttribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.ereignisTyp.
EinrückungEinrückungAttribut ReferenzganglinieJaNeinGanze Zahl1fest
Die Ganglinie ist für das entsprechende Ereignis als Referenzganglinie ausgezeichnet.
EinrückungEinrückungAttribut AnzahlVerschmelzungenZahlPositivGanze Zahl1fest
Anzahl der Verschmelzungen, aus denen die Ganglinie hervorgeht.
EinrückungEinrückungAttribut LetzteVerschmelzungZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt der letzten Verschmelzung.
EinrückungEinrückungAttribut GanglinienTypGanglinienTypGanze Zahl1fest
Typ der Ganglinie (absolut oder relativ).
EinrückungEinrückungAttribut GanglinienVerfahrenGanglinienVerfahrenGanze Zahl1festMathematisches Verfahren zur Approximation bzw. Interpolation

Bei absoluten Ganglinien wird mit diesem Attribut das mathematische Verfahren festgelegt, mit dem der Funktionswert einer Ganglinie an einem beliebigen Zwischenpunkt berechnet werden kann.

EinrückungEinrückungAttribut OrdnungZahlPositivGanze Zahl1fest
Ordnung der b-spline Approximation (nur in Verbindung mit der b-spline Approximation).
EinrückungEinrückungAttributliste Stützstelleatl.stützstelle 0variabel
Definition einer Stützstelle
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut ZeitZeitDauerZeitstempel1fest
Relative Zeitdauer
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut QLkwStützStellenWertGanze Zahl1fest
Lkw pro Stunde [Lkw/h] oder relative Angabe [%]
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut QKfzStützStellenWertGanze Zahl1fest
Kfz pro Stunde [Kfz/h] oder relative Angabe [%]
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut VPkwStützStellenWertGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Pkw [km/h] oder relative Angabe [%]
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut VLkwStützStellenWertGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Lkw [km/h] oder relative Angabe [%]

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger GanglinienSpeicherAntwort

PID:atg.ganglinienSpeicherAntwort
Name:GanglinienSpeicherAntwort
Info:
Attributgruppe mit den Antworten des Ganglininespeichers auf Anfragen.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
Antwort quelleUndSenkeWird zur Beantwortung von Anfragen benutzt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut absenderIdApplikationsReferenzObjektreferenz1fest
Objekt-ID der anfragenden Applikation.

Die Objekt-ID wird aus der Anfrage in die Antwort kopiert. Jeder angemeldete Client muss diese auswerten, damit er nur Antworten auf seine eigenen Anfragen auswertet.

Attribut AbsenderZeichenTextZeichenkette1fest
Kennzeichnung, die von der anfragenden Applikation beliebig vergeben wird.
Der angegebene Wert wird in die Antwort aus der Anfrage kopiert. Die Bedeutung des Attributs wird von der anfragenden Applikation beliebig festgelegt und kann zum Beispiel dazu benutzt werden, um eine empfangene Antwort der ursprünglichen Anfrage zuzuordnen.
Attributliste Antwortatl.ganglinienSpeicherAntwort 1festAnfrageergebnis nach Ganglinie.
EinrückungAttribut MessquerschnittMessQuerschnittAllgemeinReferenzObjektreferenz1fest
Assoziierter Messquerschnitt.
EinrückungAttribut FehlermeldungTextZeichenkette1variabel
Eine Fehlermeldung. Wenn alles ok ist, bleibt die Liste leer
EinrückungAttributliste GespeicherteGanglinienatl.ganglinie 0variabel
Ergebnisganglinien (nur fuer Leseanfragen).
EinrückungEinrückungAttribut EreignisTypEreignisTypReferenzObjektreferenz1festAttribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.ereignisTyp.
EinrückungEinrückungAttribut ReferenzganglinieJaNeinGanze Zahl1fest
Die Ganglinie ist für das entsprechende Ereignis als Referenzganglinie ausgezeichnet.
EinrückungEinrückungAttribut AnzahlVerschmelzungenZahlPositivGanze Zahl1fest
Anzahl der Verschmelzungen, aus denen die Ganglinie hervorgeht.
EinrückungEinrückungAttribut LetzteVerschmelzungZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt der letzten Verschmelzung.
EinrückungEinrückungAttribut GanglinienTypGanglinienTypGanze Zahl1fest
Typ der Ganglinie (absolut oder relativ).
EinrückungEinrückungAttribut GanglinienVerfahrenGanglinienVerfahrenGanze Zahl1festMathematisches Verfahren zur Approximation bzw. Interpolation

Bei absoluten Ganglinien wird mit diesem Attribut das mathematische Verfahren festgelegt, mit dem der Funktionswert einer Ganglinie an einem beliebigen Zwischenpunkt berechnet werden kann.

EinrückungEinrückungAttribut OrdnungZahlPositivGanze Zahl1fest
Ordnung der b-spline Approximation (nur in Verbindung mit der b-spline Approximation).
EinrückungEinrückungAttributliste Stützstelleatl.stützstelle 0variabel
Definition einer Stützstelle
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut ZeitZeitDauerZeitstempel1fest
Relative Zeitdauer
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut QLkwStützStellenWertGanze Zahl1fest
Lkw pro Stunde [Lkw/h] oder relative Angabe [%]
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut QKfzStützStellenWertGanze Zahl1fest
Kfz pro Stunde [Kfz/h] oder relative Angabe [%]
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut VPkwStützStellenWertGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Pkw [km/h] oder relative Angabe [%]
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut VLkwStützStellenWertGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Lkw [km/h] oder relative Angabe [%]

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger PrognoseGanglinienAnfrage

PID:atg.prognoseGanglinienAnfrage
Name:PrognoseGanglinienAnfrage
Info:
Attributgruppe zur Spezifikation von Anfragen an die Ganglinineprognose

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
Anfrage quelleUndSenkeWird zur Anfrage von Informationen benutzt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut absenderIdApplikationsReferenzObjektreferenz1fest
Objekt-ID der anfragenden Applikation.

Die Antworten der Ganglinienprognose werden mit dieser Objekt-ID über den Datenverteiler versendet.

Attribut AbsenderZeichenTextZeichenkette1fest
Kennzeichnung, die von der anfragenden Applikation beliebig vergeben wird.
Der angegebene Wert wird von der Ganglinienprognose in die Antwort zu dieser Anfrage kopiert. Die Bedeutung des Attributs wird von der anfragenden Applikation beliebig festgelegt und kann zum Beispiel dazu benutzt werden, um eine empfangene Antwort der ursprünglichen Anfrage zuzuordnen.
Attributliste PrognoseGanglinienAnfrageatl.prognoseGanglinienAnfrage 0variabelSpezifikation einer angefragten Prognoseganglinie
EinrückungAttribut MessquerschnittMessQuerschnittAllgemeinReferenzObjektreferenz1fest
Messquerschnitt, zu dem die Prognoseganglinie erstellt werden soll.
EinrückungAttribut ZeitpunktPrognoseBeginnZeitPunktZeitstempel1fest
Startzeitpunkt der gewüschten Ganglinienprognose
EinrückungAttribut ZeitpunktPrognoseEndeZeitPunktZeitstempel1fest
Endzeitpunkt der gewüschten Ganglinienprognose
EinrückungAttribut NurLangfristigeAuswahlJaNeinGanze Zahl1fest
Nur Auswahlverfahren der langfristigen Prognose benutzen
EinrückungAttribut EreignisTypEreignisTypReferenzObjektreferenz1variabel
Diese Ereignistypen werden bei der Auswahl in der Ganglinienprognose ignoriert
EinrückungAttribut ZyklischePrognoseJaNeinGanze Zahl1fest
Ja: zyklische Prognose, Nein: einmalige Prognose
EinrückungAttribut ÜberprüfungsintervallAnzahlSekunden1BisGanze Zahl1fest
Spätestens nach Ablauf dieses Intervalls wird eine zyklische Prognose neu überprüft
EinrückungAttribut AktualisierungsschwelleProzentGanze Zahl1fest
Nur wenn der Abstand einer berechneten zur alten prognostizierten Ganglinie diese Schwelle überschreitet, wird die neue Prognoseganglinie publiziert
EinrückungAttribut AktualisierungsintervallAnzahlSekunden1BisGanze Zahl1fest
Auch ohne Überschreiten der Aktuallisierungschwelle wird nach diesem Intervall eine neue Prognoseganglinie publiziert

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerkein Nachfolger PrognoseGanglinienAntwort

PID:atg.prognoseGanglinienAntwort
Name:PrognoseGanglinienAntwort
Info:
Attributgruppe zum Versand von Antworten der Ganglinienprognose

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
Antwort quelleUndSenkeWird zur Beantwortung von Anfragen benutzt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut AbsenderZeichenTextZeichenkette1fest
Kennzeichnung, die von der anfragenden Applikation beliebig vergeben wird.
Der angegebene Wert wird von der Ganglinienprognose in die Antwort zu dieser Anfrage kopiert. Die Bedeutung des Attributs wird von der anfragenden Applikation beliebig festgelegt und kann zum Beispiel dazu benutzt werden, um eine empfangene Antwort der ursprünglichen Anfrage zuzuordnen.
Attributliste PrognoseGanglinieatl.prognoseGanglinie 0variabel
Aufgrund der Anfrage erstellten Prognoseganglinien
EinrückungAttribut MessquerschnittMessQuerschnittAllgemeinReferenzObjektreferenz1fest
Messquerschnitt, zu dem die Prognoseganglinie erstellt wurde.
EinrückungAttribut GanglinienVerfahrenGanglinienVerfahrenGanze Zahl1fest
An dieser Stelle sind nur die Zustände "unbestimmt", "b-spline Approximation beliebiger Ordnung", "cubic-spline Interpolation" und "Polyline-Verfahren (lineare Interpolation)" sinnvoll.
EinrückungAttribut OrdnungZahlPositivGanze Zahl1fest
Ordnung der b-spline Approximation (nur in Verbindung mit der b-spline Approximation).
EinrückungAttribut ZeitpunktPrognoseBeginnZeitPunktZeitstempel1fest
Startzeitpunkt der gewüschten Ganglinienprognose
EinrückungAttribut ZeitpunktPrognoseEndeZeitPunktZeitstempel1fest
Endzeitpunkt der gewüschten Ganglinienprognose
EinrückungAttributliste Stützstelleatl.stützstelle 0variabel
Definition einer Stützstelle
EinrückungEinrückungAttribut ZeitZeitDauerZeitstempel1fest
Relative Zeitdauer
EinrückungEinrückungAttribut QLkwStützStellenWertGanze Zahl1fest
Lkw pro Stunde [Lkw/h] oder relative Angabe [%]
EinrückungEinrückungAttribut QKfzStützStellenWertGanze Zahl1fest
Kfz pro Stunde [Kfz/h] oder relative Angabe [%]
EinrückungEinrückungAttribut VPkwStützStellenWertGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Pkw [km/h] oder relative Angabe [%]
EinrückungEinrückungAttribut VLkwStützStellenWertGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Lkw [km/h] oder relative Angabe [%]

...zum Anfang dieses Elements


hochAttributListenDefinitionen

hochkein Vorgängerzum Nachfolger atl.ganglinie

PID:atl.ganglinie
Name:atl.ganglinie
Info:
Definition einer Ganglinie

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut EreignisTypEreignisTypReferenzObjektreferenz1festAttribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.ereignisTyp.
Attribut ReferenzganglinieJaNeinGanze Zahl1fest
Die Ganglinie ist für das entsprechende Ereignis als Referenzganglinie ausgezeichnet.
Attribut AnzahlVerschmelzungenZahlPositivGanze Zahl1fest
Anzahl der Verschmelzungen, aus denen die Ganglinie hervorgeht.
Attribut LetzteVerschmelzungZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt der letzten Verschmelzung.
Attribut GanglinienTypGanglinienTypGanze Zahl1fest
Typ der Ganglinie (absolut oder relativ).
Attribut GanglinienVerfahrenGanglinienVerfahrenGanze Zahl1festMathematisches Verfahren zur Approximation bzw. Interpolation

Bei absoluten Ganglinien wird mit diesem Attribut das mathematische Verfahren festgelegt, mit dem der Funktionswert einer Ganglinie an einem beliebigen Zwischenpunkt berechnet werden kann.

Attribut OrdnungZahlPositivGanze Zahl1fest
Ordnung der b-spline Approximation (nur in Verbindung mit der b-spline Approximation).
Attributliste Stützstelleatl.stützstelle 0variabel
Definition einer Stützstelle
EinrückungAttribut ZeitZeitDauerZeitstempel1fest
Relative Zeitdauer
EinrückungAttribut QLkwStützStellenWertGanze Zahl1fest
Lkw pro Stunde [Lkw/h] oder relative Angabe [%]
EinrückungAttribut QKfzStützStellenWertGanze Zahl1fest
Kfz pro Stunde [Kfz/h] oder relative Angabe [%]
EinrückungAttribut VPkwStützStellenWertGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Pkw [km/h] oder relative Angabe [%]
EinrückungAttribut VLkwStützStellenWertGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Lkw [km/h] oder relative Angabe [%]

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger atl.ganglinienSpeicherAnfrage

PID:atl.ganglinienSpeicherAnfrage
Name:atl.ganglinienSpeicherAnfrage
Info:
Anfrage nach Ganglinien.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut MessquerschnittMessQuerschnittAllgemeinReferenzObjektreferenz1fest
Assoziierter Messquerschnitt für die Anfrage.
Attribut EreignisTypEreignisTypReferenzObjektreferenz1variabel
Ereignistyp, der bei der berücksichtigt werden soll. Wenn hier eine leere Liste uebergeben wird, so sind alle Ereignistypen gemeint.
Attribut KommandoAnfrageKommandoAnfrageGanze Zahl1fest
Kommando (Typ) der Anfrage: Lesen, Schreiben oder Löschen.
Attributliste ZuSpeicherndeGanglinienatl.ganglinie 0variabel
Wenn diese Liste leer ist, gilt das Kommando als Anfrage (Lesen) nach den Ganglinien des uebergebenen MQ bzw. Ereignistypen. Enthält die Liste Elemente, so werden die enthaltenen Ganglinien komplett am uebergebenen MQ gespeichert (Kommondo Schreiben). Der uebergebene Ereignistyp spielt dann keine Rolle. In beiden Fällen ist das Attribut KommandoAnfrage auf LesenSchreiben zu setzen.
EinrückungAttribut EreignisTypEreignisTypReferenzObjektreferenz1festAttribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.ereignisTyp.
EinrückungAttribut ReferenzganglinieJaNeinGanze Zahl1fest
Die Ganglinie ist für das entsprechende Ereignis als Referenzganglinie ausgezeichnet.
EinrückungAttribut AnzahlVerschmelzungenZahlPositivGanze Zahl1fest
Anzahl der Verschmelzungen, aus denen die Ganglinie hervorgeht.
EinrückungAttribut LetzteVerschmelzungZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt der letzten Verschmelzung.
EinrückungAttribut GanglinienTypGanglinienTypGanze Zahl1fest
Typ der Ganglinie (absolut oder relativ).
EinrückungAttribut GanglinienVerfahrenGanglinienVerfahrenGanze Zahl1festMathematisches Verfahren zur Approximation bzw. Interpolation

Bei absoluten Ganglinien wird mit diesem Attribut das mathematische Verfahren festgelegt, mit dem der Funktionswert einer Ganglinie an einem beliebigen Zwischenpunkt berechnet werden kann.

EinrückungAttribut OrdnungZahlPositivGanze Zahl1fest
Ordnung der b-spline Approximation (nur in Verbindung mit der b-spline Approximation).
EinrückungAttributliste Stützstelleatl.stützstelle 0variabel
Definition einer Stützstelle
EinrückungEinrückungAttribut ZeitZeitDauerZeitstempel1fest
Relative Zeitdauer
EinrückungEinrückungAttribut QLkwStützStellenWertGanze Zahl1fest
Lkw pro Stunde [Lkw/h] oder relative Angabe [%]
EinrückungEinrückungAttribut QKfzStützStellenWertGanze Zahl1fest
Kfz pro Stunde [Kfz/h] oder relative Angabe [%]
EinrückungEinrückungAttribut VPkwStützStellenWertGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Pkw [km/h] oder relative Angabe [%]
EinrückungEinrückungAttribut VLkwStützStellenWertGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Lkw [km/h] oder relative Angabe [%]

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger atl.ganglinienSpeicherAntwort

PID:atl.ganglinienSpeicherAntwort
Name:atl.ganglinienSpeicherAntwort
Info:
Anfrageergebnis nach Ganglinie.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut MessquerschnittMessQuerschnittAllgemeinReferenzObjektreferenz1fest
Assoziierter Messquerschnitt.
Attribut FehlermeldungTextZeichenkette1variabel
Eine Fehlermeldung. Wenn alles ok ist, bleibt die Liste leer
Attributliste GespeicherteGanglinienatl.ganglinie 0variabel
Ergebnisganglinien (nur fuer Leseanfragen).
EinrückungAttribut EreignisTypEreignisTypReferenzObjektreferenz1festAttribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.ereignisTyp.
EinrückungAttribut ReferenzganglinieJaNeinGanze Zahl1fest
Die Ganglinie ist für das entsprechende Ereignis als Referenzganglinie ausgezeichnet.
EinrückungAttribut AnzahlVerschmelzungenZahlPositivGanze Zahl1fest
Anzahl der Verschmelzungen, aus denen die Ganglinie hervorgeht.
EinrückungAttribut LetzteVerschmelzungZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt der letzten Verschmelzung.
EinrückungAttribut GanglinienTypGanglinienTypGanze Zahl1fest
Typ der Ganglinie (absolut oder relativ).
EinrückungAttribut GanglinienVerfahrenGanglinienVerfahrenGanze Zahl1festMathematisches Verfahren zur Approximation bzw. Interpolation

Bei absoluten Ganglinien wird mit diesem Attribut das mathematische Verfahren festgelegt, mit dem der Funktionswert einer Ganglinie an einem beliebigen Zwischenpunkt berechnet werden kann.

EinrückungAttribut OrdnungZahlPositivGanze Zahl1fest
Ordnung der b-spline Approximation (nur in Verbindung mit der b-spline Approximation).
EinrückungAttributliste Stützstelleatl.stützstelle 0variabel
Definition einer Stützstelle
EinrückungEinrückungAttribut ZeitZeitDauerZeitstempel1fest
Relative Zeitdauer
EinrückungEinrückungAttribut QLkwStützStellenWertGanze Zahl1fest
Lkw pro Stunde [Lkw/h] oder relative Angabe [%]
EinrückungEinrückungAttribut QKfzStützStellenWertGanze Zahl1fest
Kfz pro Stunde [Kfz/h] oder relative Angabe [%]
EinrückungEinrückungAttribut VPkwStützStellenWertGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Pkw [km/h] oder relative Angabe [%]
EinrückungEinrückungAttribut VLkwStützStellenWertGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Lkw [km/h] oder relative Angabe [%]

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger atl.prognoseGanglinie

PID:atl.prognoseGanglinie
Name:atl.prognoseGanglinie
Info:
Beschreibung der Prognoseganglinie

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut MessquerschnittMessQuerschnittAllgemeinReferenzObjektreferenz1fest
Messquerschnitt, zu dem die Prognoseganglinie erstellt wurde.
Attribut GanglinienVerfahrenGanglinienVerfahrenGanze Zahl1fest
An dieser Stelle sind nur die Zustände "unbestimmt", "b-spline Approximation beliebiger Ordnung", "cubic-spline Interpolation" und "Polyline-Verfahren (lineare Interpolation)" sinnvoll.
Attribut OrdnungZahlPositivGanze Zahl1fest
Ordnung der b-spline Approximation (nur in Verbindung mit der b-spline Approximation).
Attribut ZeitpunktPrognoseBeginnZeitPunktZeitstempel1fest
Startzeitpunkt der gewüschten Ganglinienprognose
Attribut ZeitpunktPrognoseEndeZeitPunktZeitstempel1fest
Endzeitpunkt der gewüschten Ganglinienprognose
Attributliste Stützstelleatl.stützstelle 0variabel
Definition einer Stützstelle
EinrückungAttribut ZeitZeitDauerZeitstempel1fest
Relative Zeitdauer
EinrückungAttribut QLkwStützStellenWertGanze Zahl1fest
Lkw pro Stunde [Lkw/h] oder relative Angabe [%]
EinrückungAttribut QKfzStützStellenWertGanze Zahl1fest
Kfz pro Stunde [Kfz/h] oder relative Angabe [%]
EinrückungAttribut VPkwStützStellenWertGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Pkw [km/h] oder relative Angabe [%]
EinrückungAttribut VLkwStützStellenWertGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Lkw [km/h] oder relative Angabe [%]

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger atl.prognoseGanglinienAnfrage

PID:atl.prognoseGanglinienAnfrage
Name:atl.prognoseGanglinienAnfrage
Info:
Spezifikation einer angefragten Prognoseganglinie

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut MessquerschnittMessQuerschnittAllgemeinReferenzObjektreferenz1fest
Messquerschnitt, zu dem die Prognoseganglinie erstellt werden soll.
Attribut ZeitpunktPrognoseBeginnZeitPunktZeitstempel1fest
Startzeitpunkt der gewüschten Ganglinienprognose
Attribut ZeitpunktPrognoseEndeZeitPunktZeitstempel1fest
Endzeitpunkt der gewüschten Ganglinienprognose
Attribut NurLangfristigeAuswahlJaNeinGanze Zahl1fest
Nur Auswahlverfahren der langfristigen Prognose benutzen
Attribut EreignisTypEreignisTypReferenzObjektreferenz1variabel
Diese Ereignistypen werden bei der Auswahl in der Ganglinienprognose ignoriert
Attribut ZyklischePrognoseJaNeinGanze Zahl1fest
Ja: zyklische Prognose, Nein: einmalige Prognose
Attribut ÜberprüfungsintervallAnzahlSekunden1BisGanze Zahl1fest
Spätestens nach Ablauf dieses Intervalls wird eine zyklische Prognose neu überprüft
Attribut AktualisierungsschwelleProzentGanze Zahl1fest
Nur wenn der Abstand einer berechneten zur alten prognostizierten Ganglinie diese Schwelle überschreitet, wird die neue Prognoseganglinie publiziert
Attribut AktualisierungsintervallAnzahlSekunden1BisGanze Zahl1fest
Auch ohne Überschreiten der Aktuallisierungschwelle wird nach diesem Intervall eine neue Prognoseganglinie publiziert

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerkein Nachfolger atl.stützstelle

PID:atl.stützstelle
Name:atl.stützstelle
Info:
Definition einer Stützstelle

Die Stützstellen sind für die Verkehrsstärken und Geschwindigkeiten zusammengefasst.

Die Stützstellenwerte zur Verkehrsstärke und zur Geschwindigkeit können die Zustände "nicht ermittelbar", "fehlerhaft" und "nicht ermittelbar/fehlerhaft" aufweisen. Die undefinierte Stützstelle liegt IRGENDWO im undefinierten Bereich. Der undefinierte Bereich wird dabei von zwei definierten Stützstellen begrenzt.


NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut ZeitZeitDauerZeitstempel1fest
Relative Zeitdauer
Attribut QLkwStützStellenWertGanze Zahl1fest
Lkw pro Stunde [Lkw/h] oder relative Angabe [%]
Attribut QKfzStützStellenWertGanze Zahl1fest
Kfz pro Stunde [Kfz/h] oder relative Angabe [%]
Attribut VPkwStützStellenWertGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Pkw [km/h] oder relative Angabe [%]
Attribut VLkwStützStellenWertGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Lkw [km/h] oder relative Angabe [%]

...zum Anfang dieses Elements


hochAttributDefinitionen

hochkein Vorgängerzum Nachfolger AbstandsMass

PID:att.abstandsMass
Name:AbstandsMass
Info:
Abstandsmaß in Prozent

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Bereiche

MinimumMaximumSkalierungEinheitInfo
01001% 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger AnzahlSekunden1Bis

PID:att.anzahlSekunden0Bis
Name:AnzahlSekunden1Bis
Info:
Anzahl Sekunden [0,]

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits64
Bereiche

MinimumMaximumSkalierungEinheitInfo
092233720368547758071Sekunden 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger AnzahlSekunden1Bis

PID:att.anzahlSekunden1Bis
Name:AnzahlSekunden1Bis
Info:
Anzahl Sekunden [1,]

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits64
Bereiche

MinimumMaximumSkalierungEinheitInfo
192233720368547758071Sekunden 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ApplikationGanglinienPrognoseReferenz

PID:att.applikationGanglinienPrognoseReferenz
Name:ApplikationGanglinienPrognoseReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.applikationGanglinienPrognose.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.applikationGanglinienPrognose
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ApplikationGanglinienPrognoseReferenzOptional

PID:att.applikationGanglinienPrognoseReferenzOptional
Name:ApplikationGanglinienPrognoseReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.applikationGanglinienPrognose (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.applikationGanglinienPrognose
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger GanglinienAuswahlmethode

PID:att.ganglinienAuswahlMethode
Name:GanglinienAuswahlmethode
Info:
Gibt an, welche Methode am Prognoseobjekt i zur Auswahl von Ganglinien eingesetzt werden soll, wenn das Pattern-Matching nicht benutzt werden kann.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
Referenzganglinie1
Auswahl der Referenzganglinie
WahrscheinlichsteGanglinie2
Auswahl der wahrscheinlichsten Ganglinie

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger GanglinienTyp

PID:att.ganglinienTyp
Name:GanglinienTyp
Info:
Typ der Ganglinie (absolut oder relativ)

Eine Ganglinien kann prinzipiell einen von zwei Typen darstellen: absolut oder relativ. Eine relative Ganglinie stellt dabei die Änderung gegenüber einer absoluten Ganglinie dar.

Die Änderung einer relativen Ganglinie kann entweder als eine Menge (additiv) oder in Prozent (multiplikativ) angegeben werden. Die Zustände "additiv" und "multiplikativ" werden jeweils als "relativ" interpretiert.


Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
absolut0 
additiv1 
multiplikativ2 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger GanglinienVerfahren

PID:att.ganglinienVerfahren
Name:GanglinienVerfahren
Info:
Mathematisches Verfahren zur Approximation bzw. Interpolation

Bei absoluten Ganglinien wird mit diesem Attribut das mathematische Verfahren festgelegt, mit dem der Funktionswert einer Ganglinie an einem beliebigen Zwischenpunkt berechnet werden kann.


Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
unbestimmt0 
b-spline Approximation beliebiger Ordnung1 
cubic-spline Interpolation2 
Polyline-Verfahren (lineare Interpolation)3 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Ganzzahl1Bis

PID:att.ganzzahl1Bis
Name:Ganzzahl1Bis
Info:
Ganze Zahl ab 1

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits64
Bereiche

MinimumMaximumSkalierungEinheitInfo
192233720368547758071  

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger IntervallTage

PID:att.intervallTage
Name:IntervallTage
Info:
Anzahl Tage

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits64
Bereiche

MinimumMaximumSkalierungEinheitInfo
192233720368547758071Tag(e) 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger KommandoAnfrage

PID:att.ganglinienSpeicherKommandoAnfrage
Name:KommandoAnfrage
Info:
Kommando (Typ) der Anfrage: Lesen, Schreiben oder Löschen.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
LesenSchreiben0
Kommando zum Lesen und Schreiben nichtleerer Ganglinien.
Loeschen1
Kommando zum Löschen von Ganglinien.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger StützStellenWert

PID:att.stützStellenWert
Name:StützStellenWert
Info:
Wert einer Stützstelle (absolute oder relative Angabe).
Default Wert:0

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits32
Bereiche

MinimumMaximumSkalierungEinheitInfo
-214748364821474836470,001  

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerkein Nachfolger WichtungsFaktor

PID:att.wichtungsFaktor
Name:WichtungsFaktor
Info:
Maximaler Wichtungsfaktor

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits16
Bereiche

MinimumMaximumSkalierungEinheitInfo
110001  

...zum Anfang dieses Elements


hochObjekte

hochÜbersicht Objektbereich

hoch Konfigurationsobjekte


NameInfo
GanglinienSpeicher
Standardobjekt, über das Anfragen und Antworten an den Ganglinienspeicher erfolgten.

...zum Anfang dieser Liste


Einzelbeschreibungen Objektbereichhoch


Konfigurationsobjekte

hochkein Vorgängerkein Nachfolger GanglinienSpeicher

PID:server.ganglinienSpeicher
Name:GanglinienSpeicher
Info:
Standardobjekt, über das Anfragen und Antworten an den Ganglinienspeicher erfolgten.

ID: 
Typ:GanglinienSpeicher

...zum Anfang dieses Elements

Erstellt am Fri Aug 11 10:34:23 CEST 2017 mit DatKat2HTML, (C) 2008 inovat