hochKonfigurationsverantwortlicher: kv.kappich
Konfigurationsbereich: TeilmodellVeWBetriebGlobal (kb.tmVewBetriebGlobal)

Teilmodell mit Datenmodellierung zur Verwaltung von Betriebsmeldungen und sonstiger betrieblich relevanter Informationen.

Die Betriebsmeldungsverwaltung ist für die Verwaltung der automatisch und manuell erzeugten Meldungen zuständig.

Jede beliebige Applikation kann automatisch Meldungen erzeugen, um z.B. auf einen Fehler oder eine Unregelmäßigkeit hinzuweisen. In diesem Zusammenhang wird im Folgenden von Informationen bzw. Informationsmeldungen gesprochen. Diese Informationsmeldungen werden von der Applikation als einfacher Sender an die spezifizierte Betriebsmeldungsverwaltung geschickt.

Die Betriebsmeldungsverwaltung prüft die erzeugten Informationsmeldungen nach parametrierbaren Kriterien und führt entsprechende Aktionen - so z.B. die Publizierung der Informationsmeldung - durch.

Die folgende Abbildung skizziert die Zusammenhänge und Attributgruppen der verschiedenen Objekttypen imTeilmodell Betrieb.

Übersicht Teilmodell Verwaltung Betrieb (global)

...zum Anfang

hoch Änderungsübersicht


StandVersionAutorGrundInfo
19.03.20072inovat, Dipl.-Ing. H. C. Kniß (HCK)A:Überarbeitung des Datenkatalogs für Veröffentlichung Kernsoftware. Änderungsdokumentation siehe 'inovat: Datenkatalog DaV-Release Notes'.
16.11.20073Roland Schmitzatl.urlasser für Default-Parameterdatensätze überarbeitet

Bei dem Attribut "BenutzerReferenz" der Attributliste atl.urlasser wurde "undefiniert" zugelassen, um die Verwendung von Default-Parameterdatensätzen zu ermöglichen. Für alle Attribute der Attributliste wurden Default-Attributwerte festgelegt.

27.04.20084Roland SchmitzNotwendige Erweiterungen für die Betriebsmeldungsverwaltung, basierend auf einem Vorschlag der Firma Dambach

Erweiterung der Attributgruppen und Mengen am Typ typ.betriebsMeldungVerwaltung (atg.betriebsMeldungsVerwaltungRegel, atg.meldungsBearbeitung, atg.meldungsGruppeZuordnung, menge.meldungen)

Hinzufügen von typ.meldung und typ.meldungsGruppe

Neue Attributgruppen für typ.meldung und typ.meldungsGruppe

Neue Attribute und Attributlisten für typ.meldung und typ.meldungsGruppe

Neue Menge für typ.betriebsMeldungsVerwaltung

26.05.20085Roland SchmitzNotwendige Änderungen der Attributgruppe atg.betriebsMeldungsVerwaltungRegel für die Betriebsmeldungsverwaltung, basierend auf einem Vorschlag der Firma Dambach

Überflüssige Attributliste atl.betriebsMeldungsVerwaltungFilterAktion entfernt.

In der Attributliste atl.betriebsMeldungsVerwaltungRegel wurden die Attribute Filter und Aktion aus der atl.betriebsMeldungsVerwaltungFilterAktion übernommen und als Arrays definiert

01.08.20136Roland SchmitzErweiterung der SWE Betriebsmeldungsverwaltung gemäß NERZ Änderungsantrag 34

Änderung entsprechend eines Vorschlags von Herrn Peuker/BitCtrl um Kriterien für die Filterung zu erweitern. Um den Filter in einer Anwendung auch tatsächlich verwenden zu können, wurde der AttributTyp "att.vewBetrKriterium" um den Zustand "Meldungstext" erweitert.

...zum Anfang dieser Liste


hochModell

hochÜbersicht Modellbereich

hoch TypDefinitionen


NameInfo
BetriebsMeldungsVerwaltung
Objekttyp, der die BetriebsMeldungsVerwaltung repräsentiert.
InformationsKanal
Objekttyp, auf dem die BetriebsMeldungen von der Verwaltung publiziert werden.
Meldung
Meldung

Eine Meldung ist ein dynamisches Objekt, das durch den Benutzer angelegt und parametriert werden kann.

Zu einer Meldung werden als konfigurierende Eigenschaften die Applikationskennung und die ID ref.Afo verwaltet. Die Attribute Wichtigkeit, Status, Wiedervorlage Ergänzungstext und Benutzer sind parametrierbar.

MeldungsGruppe
Objekttyp, der Gruppen von Meldungen publiziert

...zum Anfang dieser Liste

hoch MengenDefinitionen


NameInfo
menge.meldungen
Dynamische Meldungen

...zum Anfang dieser Liste

hoch AttributGruppenDefinitionen


NameInfo
BetriebsMeldung
Beinhaltet alle Merkmale, die eine Betriebsmeldung ausmachen.

Fast alle Funktionen des Systems setzen in bestimmten Situationen (i.d.R. beim Auftreten von Fehlern und sonstigen Ausnahmefällen), die ein Eingreifen durch den Operator nötig machen, zusätzlich zur normalen Protokollierung des entsprechenden Ereignisses eine (quittierungspflichtige) Meldung an das Bedienpersonal ab. Diese Meldungen werden zusätzlich in einem einheitlichen Format generiert und zentral verwaltet. Die Quittierung und Manipulation (Ergänzung um Kommentare etc.) dieser (Fehler-)Meldungen erfolgt ausschließlich auf Basis dieser zusätzlich erzeugten Meldungen.

BetriebsMeldungsVerwaltungRegel
Spezifikation einer Betriebsmeldung
Meldung
Parametrierbare Eigenschaften einer Melddung
MeldungEigenschaften
Konfigurierende Eigenschaften einer Meldung
MeldungsBearbeitung
Parametrierbare Eigenschaften einer Melddung
MeldungsGruppeMeldung
Die Meldungen der Meldungsgruppe
MeldungsGruppeZuordnung
Die Meldungen der Meldungsgruppe

...zum Anfang dieser Liste

hoch AttributListenDefinitionen


NameInfo
BenutzerMeldungsAnteil
BenutzerMeldungsAnteil
Notwender Anteil der Benutzermeldung
BetriebsMeldungsVerwaltungAktion
Aktion
Mit dieser Attributliste wird spezifiziert, welche Aktion durchgefuehrt wird, wenn die Filterbedingung erfuellt ist. Die Attributliste ist als Feld ausgelegt und somit koennen mehere Aktionen angegeben werden.
BetriebsMeldungsVerwaltungFilter
Filter
Mit dieser Attributliste wird spezifiziert, fuer welche auf dem Informationskanal empfangenen Meldungen die folgende spezifizierte Aktion durchgefuehrt werden soll. Die Attributliste ist als Feld ausgelegt und somit koennen mehere Kriterien angegeben werden.
InformationsMeldungsAnteil
InformationsMeldungsAnteil
Notwender Anteil der Informationsmeldung
ListeBetriebsMeldungsVerwaltungRegel
Enthält die Spezifikation für eine Regel
Mit Hilfe dieser Attributliste werden die Filter und Aktionen für eine Regel spezifiziert. Mit der variablen Attributliste Filter können mehrere Filterkriterien angegeben werden, wobei die einzelnen Kriterien UND-verknüpft werden. Die variable Attributliste Aktion legt alle auzuführenden Aktionen fest, die durchgeführt werden, wenn alle Filterkriterien erfüllt sind.
Urlasser
Urlasserinformationen
Urlasserinformationen bestehen aus einer Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat, einer Angabe der Ursache für die Meldung und einem Veranlasser für die Meldung.

...zum Anfang dieser Liste

hoch AttributDefinitionen


NameInfo
BetriebsMeldungsVerwaltungReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.betriebsMeldungsVerwaltung.
BetriebsMeldungsVerwaltungReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.betriebsMeldungsVerwaltung (Optionale Referenzierung erlaubt).
InformationsKanalReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.informationsKanal.
InformationsKanalReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.informationsKanal (Optionale Referenzierung erlaubt).
MeldungReferenz
Referenzen auf Meldungen
MeldungsGruppeReferenz
Referenzen auf Meldungsgruppen
MeldungsKlasse
Klassifizierung einer Meldung.
Hiermit ist die Klassifizierung einer Meldung in "Fatal", "Fehler", "Warnung" und "Information" möglich.
MeldungsTyp
Klassifizierung der Meldungen in unterschiedliche Typen.
Klassifizierung der Meldungen in unterschiedliche Typen, die eine inhaltliche Unterscheidung der Meldungen bewirken. Z.B. System und Fach für Meldungen, die sich auf systemtechnische oder fachliche Zustände beziehen.
Status
Status der Meldung.
Für eine Meldung gibt es fünf verschiedene Stati: "Gutmeldung", "Meldung", "Neue Meldung", "Wiederholungsmeldung" und "Änderungsmeldung".
Status
Status der Meldung

"neu", "in Bearbeitung", "Wiedervorlage", "erledigt", "keine Änderung"

.
VewBetrAktion
Definition einer Aktion für die Aktion
VewBetrKriterium
Definition eines Kriteriums für den Filter
VewBetrOperation
Definition einer Operation für den Filter
Wichtigkeit
Wichtigkeit einer Meldung.
Hiermit ist die Unterscheidung nach Dringlichkeit einer Meldung möglich. Ein Wert zwischen 10(sehr Dringend) und 0 (keine Dringlichkeit) ist möglich.

...zum Anfang dieser Liste

hoch AspektDefinitionen


NameInfo
Information
Aspekt zum Senden von Betriebsmeldungen.

...zum Anfang dieser Liste


hochEinzelbeschreibungen Modellbereich


hochTypDefinitionen

hochkein Vorgängerzum Nachfolger BetriebsMeldungsVerwaltung

PID:typ.betriebsMeldungsVerwaltung
Name:BetriebsMeldungsVerwaltung
Info:
Objekttyp, der die BetriebsMeldungsVerwaltung repräsentiert.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
KonfigurationsObjekt
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinBetriebsMeldung
Beinhaltet alle Merkmale, die eine Betriebsmeldung ausmachen.

Fast alle Funktionen des Systems setzen in bestimmten Situationen (i.d.R. beim Auftreten von Fehlern und sonstigen Ausnahmefällen), die ein Eingreifen durch den Operator nötig machen, zusätzlich zur normalen Protokollierung des entsprechenden Ereignisses eine (quittierungspflichtige) Meldung an das Bedienpersonal ab. Diese Meldungen werden zusätzlich in einem einheitlichen Format generiert und zentral verwaltet. Die Quittierung und Manipulation (Ergänzung um Kommentare etc.) dieser (Fehler-)Meldungen erfolgt ausschließlich auf Basis dieser zusätzlich erzeugten Meldungen.

neinjaBetriebsMeldungsVerwaltungRegel
Spezifikation einer Betriebsmeldung
neinneinMeldungsBearbeitung
Parametrierbare Eigenschaften einer Melddung
neinneinMeldungsGruppeZuordnung
Die Meldungen der Meldungsgruppe

Mengen

Folgende Mengen müssen (können) bei diesem Objekttyp vorhanden sein:


NameerforderlichInfo
Meldungennein
Dynamische Menge mit Meldungen.

Default Parameter
BetriebsMeldungsVerwaltung : BetriebsMeldungsVerwaltungRegel
Typ:BetriebsMeldungsVerwaltung
Attributgruppe:BetriebsMeldungsVerwaltungRegel

NameWert
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
Datenfeld Regel 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger InformationsKanal

PID:typ.informationsKanal
Name:InformationsKanal
Info:
Objekttyp, auf dem die BetriebsMeldungen von der Verwaltung publiziert werden.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
KonfigurationsObjekt
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinBetriebsMeldung
Beinhaltet alle Merkmale, die eine Betriebsmeldung ausmachen.

Fast alle Funktionen des Systems setzen in bestimmten Situationen (i.d.R. beim Auftreten von Fehlern und sonstigen Ausnahmefällen), die ein Eingreifen durch den Operator nötig machen, zusätzlich zur normalen Protokollierung des entsprechenden Ereignisses eine (quittierungspflichtige) Meldung an das Bedienpersonal ab. Diese Meldungen werden zusätzlich in einem einheitlichen Format generiert und zentral verwaltet. Die Quittierung und Manipulation (Ergänzung um Kommentare etc.) dieser (Fehler-)Meldungen erfolgt ausschließlich auf Basis dieser zusätzlich erzeugten Meldungen.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Meldung

PID:typ.meldung
Name:Meldung
Info:
Meldung

Eine Meldung ist ein dynamisches Objekt, das durch den Benutzer angelegt und parametriert werden kann.

Zu einer Meldung werden als konfigurierende Eigenschaften die Applikationskennung und die ID ref.Afo verwaltet. Die Attribute Wichtigkeit, Status, Wiedervorlage Ergänzungstext und Benutzer sind parametrierbar.


ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:persistent

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
DynamischesObjekt
Basis der Typen, die dynamisch sind (Z.B. Stau).
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen,die für alle dynamischen Objekte gelten. Alle anderen Typen von dynamischen Objekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinjaMeldung
Parametrierbare Eigenschaften einer Melddung
neinneinMeldungEigenschaften
Konfigurierende Eigenschaften einer Meldung

Default Parameter
Meldung : Meldung
Typ:Meldung
Attributgruppe:Meldung

NameWert
Datum Wichtigkeitkeine Änderung
Datum Statuskeine Änderung
Datum Wiedervorlage01.01.1970 02:00:00,000 Uhr
Datum Ergänzungstext 
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
Datenfeld InformationsMeldungsAnteil 
Datenfeld BenutzerMeldungsAnteil 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerkein Nachfolger MeldungsGruppe

PID:typ.meldungsGruppe
Name:MeldungsGruppe
Info:
Objekttyp, der Gruppen von Meldungen publiziert

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
KonfigurationsObjekt
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinjaMeldungsGruppeMeldung
Die Meldungen der Meldungsgruppe

Default Parameter
MeldungsGruppe : MeldungsGruppeMeldung
Typ:MeldungsGruppe
Attributgruppe:MeldungsGruppeMeldung

NameWert
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
Datenfeld MeldungReferenz 

...zum Anfang dieses Elements


hochMengenDefinitionen

hochkein Vorgängerkein Nachfolger Meldungen

PID:menge.meldungen
Name:Meldungen
Info:
Dynamische Meldungen

änderbarmindestenshöchstensreferenzierungsart
ja00assoziation

Objekte von den folgenden Typen (oder von Typen, die von diesen Typen abgeleitet sind) können in der Menge enthalten sein:


TypInfo
Meldung
Meldung

Eine Meldung ist ein dynamisches Objekt, das durch den Benutzer angelegt und parametriert werden kann.

Zu einer Meldung werden als konfigurierende Eigenschaften die Applikationskennung und die ID ref.Afo verwaltet. Die Attribute Wichtigkeit, Status, Wiedervorlage Ergänzungstext und Benutzer sind parametrierbar.

...zum Anfang dieses Elements


hochAttributGruppenDefinitionen

hochkein Vorgängerzum Nachfolger BetriebsMeldung

PID:atg.betriebsMeldung
Name:BetriebsMeldung
Info:
Beinhaltet alle Merkmale, die eine Betriebsmeldung ausmachen.

Fast alle Funktionen des Systems setzen in bestimmten Situationen (i.d.R. beim Auftreten von Fehlern und sonstigen Ausnahmefällen), die ein Eingreifen durch den Operator nötig machen, zusätzlich zur normalen Protokollierung des entsprechenden Ereignisses eine (quittierungspflichtige) Meldung an das Bedienpersonal ab. Diese Meldungen werden zusätzlich in einem einheitlichen Format generiert und zentral verwaltet. Die Quittierung und Manipulation (Ergänzung um Kommentare etc.) dieser (Fehler-)Meldungen erfolgt ausschließlich auf Basis dieser zusätzlich erzeugten Meldungen.


Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
Information quelleUndSenkeAspekt zum Senden von Betriebsmeldungen.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut ApplikationsIDZahlPositivGanze Zahl1fest
ID der Applikation, die die Informationsmeldung erzeugt hat.
ID der Applikation, die die Informationsmeldung erzeugt hat. Die ApplikationsID wird bei jedem Start einer Applikation eindeutig vergeben. Damit lässt sich im Nachhinein verfolgen, welche Applikation die Meldung veranlasst hat.
Attribut LaufendeNummerZahlPositivGanze Zahl1fest
Laufende Nummerierung der durch die Applikation seit dem Applikationsstart erzeugten Informationsmeldungen.
Laufende Nummerierung der durch die Applikation seit dem Applikationsstart erzeugten Informationsmeldungen. Aus der Kombination von ApplikationsID und LaufendeNummer lässt sich prüfen, ob Meldungen verloren wurden.
Attribut ApplikationsTypObjektReferenzObjektreferenz1fest
Typ der Applikation, die die Informationsmeldung erzeugt hat.
Attribut ApplikationsKennungTextZeichenkette1fest
Wird für einen Bezug zur vorherigen Meldung benötigt.
Die ApplikationsKennung wird benötigt, um einen Bezug zur vorherigen Meldung herzustellen. Sie wird einmal im Code der Applikation festgelegt und ist für diese Applikation immer gleich.
Attribut IDTextZeichenkette1fest
ID der Meldung
ID der Meldung. Dieses Attribut kann bei jeder Meldung von der Applikation gesetzt werden, um einen Bezug zu einer vorherigen Meldung herzustellen.
Attribut MeldungsTypMeldungsTypGanze Zahl1fest
Klassifizierung der Meldungen in unterschiedliche Typen.
Klassifizierung der Meldungen in unterschiedliche Typen, die eine inhaltliche Unterscheidung der Meldungen bewirken. Z.B. System und Fach für Meldungen, die sich auf programmtechnische oder fachliche Zustände beziehen.
Attribut MeldungsTypZusatzTextZeichenkette1fest
Zur genaueren Beschreibung des MeldungsTyps.
Der MeldungsTypZusatz ermöglicht eine genauere Beschreibung des MeldungsTyps und eine weitere Unterteilung der verschiedenen Typen.
Attribut MeldungsKlasseMeldungsKlasseGanze Zahl1fest
Klassifizierung einer Meldung.
Hiermit ist die Klassifizierung einer Meldung in "Fatal", "Fehler", "Warnung" und "Information" möglich.
Attribut ReferenzObjektReferenzObjektreferenz1variabel
Referenz auf ein beliebiges Konfigurationsobjekt.
Referenz auf ein beliebiges Konfigurationsobjekt, auf das sich die Meldung bezieht. Dieses Attribut ist optional.
Attribut StatusStatusGanze Zahl1fest
Gibt den Meldungsstatus an.
Attribut MeldungsTextTextZeichenkette1fest
Text der Meldung
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
Dieses Attribut wird insbesondere für von Benutzern angelegte Informationsmeldungen benötigt.
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BetriebsMeldungsVerwaltungRegel

PID:atg.betriebsMeldungsVerwaltungRegel
Name:BetriebsMeldungsVerwaltungRegel
Info:
Spezifikation einer Betriebsmeldung

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste RegelListeBetriebsMeldungsVerwaltungRegel 0variabelEnthält die Spezifikation für eine Regel Mit Hilfe dieser Attributliste werden die Filter und Aktionen für eine Regel spezifiziert. Mit der variablen Attributliste Filter können mehrere Filterkriterien angegeben werden, wobei die einzelnen Kriterien UND-verknüpft werden. Die variable Attributliste Aktion legt alle auzuführenden Aktionen fest, die durchgeführt werden, wenn alle Filterkriterien erfüllt sind.
EinrückungAttributliste FilterBetriebsMeldungsVerwaltungFilter 0variabelFilter Mit dieser Attributliste wird spezifiziert, fuer welche auf dem Informationskanal empfangenen Meldungen die folgende spezifizierte Aktion durchgefuehrt werden soll. Die Attributliste ist als Feld ausgelegt und somit koennen mehere Kriterien angegeben werden.
EinrückungEinrückungAttribut KriteriumVewBetrKriteriumGanze Zahl1fest
Mit diesem Attribut wird ein zu pruefendes Kriterium angegeben
EinrückungEinrückungAttribut OperationVewBetrOperationGanze Zahl1fest
Mit diesem Attribut wird die Vergleichsoperation angegeben, wie das Kriterium mit den entsprechenden Werten verglichen werden soll.
EinrückungEinrückungAttribut WertTextZeichenkette0variabel
Mit diesem Attribut wird der erforderliche Wert spezifiziert, den das Kriterium aufweisen muss, damit die entsprechende Aktion durchgefuehrt wird. Das Attribut ist als Feld ausgelegt und somit koennen mehere Werte angegeben werden.
EinrückungAttributliste AktionBetriebsMeldungsVerwaltungAktion 0variabelAktion Mit dieser Attributliste wird spezifiziert, welche Aktion durchgefuehrt wird, wenn die Filterbedingung erfuellt ist. Die Attributliste ist als Feld ausgelegt und somit koennen mehere Aktionen angegeben werden.
EinrückungEinrückungAttribut AktionVewBetrAktionGanze Zahl1fest
Mit diesem Attribut wird eine Aktion spezifiziert
EinrückungEinrückungAttribut ParameterTextZeichenkette0variabel
Mit diesem Attribut werden Parameter fuer die durchzufuehrende Aktion spezifiziert. Das Attribut ist als Feld ausgelegt und somit koennen mehere Werte angegeben werden.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Meldung

PID:atg.meldung
Name:Meldung
Info:
Parametrierbare Eigenschaften einer Melddung


Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
Zustand quelleZustand

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut WichtigkeitWichtigkeitGanze Zahl1fest
Dringlichkeit einer Meldung

hiermit ist eine Unterscheidung nach der Dringlichkeit der Meldung möglich. Ein Wert zwischen 10(sehr Dringend) und 0 (keine Dringlichkeit) ist möglich

Attribut StatusStatusGanze Zahl1fest
Status der Meldung

"neu", "in Bearbeitung", "Wiedervorlage", "erledigt

Attribut WiedervorlageZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt an dem die Meldung erneut vorgelegt (verschickt) werden soll
Attribut ErgänzungstextTextZeichenkette1fest
Ergänzender Text zur Meldung
Attributliste InformationsMeldungsAnteilInformationsMeldungsAnteil 0variabelInformationsMeldungsAnteil Notwender Anteil der Informationsmeldung
EinrückungAttribut ZeitstempelZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitstempel der InformationsMeldung
EinrückungAttribut MeldungsTypMeldungsTypGanze Zahl1fest
Klassifizierung der Meldungen in unterschiedliche Typen
EinrückungAttribut MeldungsKlasseMeldungsKlasseGanze Zahl1fest
Hiermit ist die Klassifizierung einer Meldung in "Fatal", "Fehler", "Warnung", "Information" möglich
EinrückungAttribut ReferenzObjektReferenzOptionalObjektreferenz1variabel
Optionale Referenz auf ein Konfigurationsobjekt
EinrückungAttribut MeldungsStatusStatusGanze Zahl1fest
Flag das angibt ob es sich um eine Gutmeldung handelt
EinrückungAttribut MeldungsTextTextZeichenkette1fest
Text der Meldung
EinrückungAttributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungEinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungEinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungEinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung
Attributliste BenutzerMeldungsAnteilBenutzerMeldungsAnteil 0variabelBenutzerMeldungsAnteil Notwender Anteil der Benutzermeldung
EinrückungAttribut ZeitstempelZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitstempel der InformationsMeldung
EinrückungAttribut MeldungsTextTextZeichenkette1fest
Text der Meldung
EinrückungAttributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungEinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungEinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungEinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung
Attributliste UrlasserUrlasser 1festUrlasserinformationen Urlasserinformationen bestehen aus einer Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat, einer Angabe der Ursache für die Meldung und einem Veranlasser für die Meldung.
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MeldungEigenschaften

PID:atg.meldungEigenschaften
Name:MeldungEigenschaften
Info:
Konfigurierende Eigenschaften einer Meldung

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptionalUndÄnderbar Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut ApplikationsKennungTextZeichenkette1fest
Stellt den Bezug zur vorherigen Meldung her
Attribut IDTextZeichenkette1fest
ID der Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MeldungsBearbeitung

PID:atg.meldungsBearbeitung
Name:MeldungsBearbeitung
Info:
Parametrierbare Eigenschaften einer Melddung


Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
Vorgabe quelleUndSenkeVorgabe für eine Zustandsänderung

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut MeldungReferenzMeldungReferenzObjektreferenz0variabel
Referenzen auf Meldungen
Attribut WichtigkeitWichtigkeitGanze Zahl1fest
Dringlichkeit einer Meldung

hiermit ist eine Unterscheidung nach der Dringlichkeit der Meldung möglich. Ein Wert zwischen 10(sehr Dringend) und 0 (keine Dringlichkeit) ist möglich

Attribut StatusStatusGanze Zahl1fest
Status der Meldung

"neu", "in Bearbeitung", "Wiedervorlage", "erledigt

Attribut WiedervorlageZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt an dem die Meldung erneut vorgelegt (verschickt) werden soll
Attribut BenutzerMeldungsAnteilTextZeichenkette1fest
Ergänzender Text zur Meldung
Attributliste UrlasserUrlasser 1festUrlasserinformationen Urlasserinformationen bestehen aus einer Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat, einer Angabe der Ursache für die Meldung und einem Veranlasser für die Meldung.
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MeldungsGruppeMeldung

PID:atg.meldungsGruppeMeldung
Name:MeldungsGruppeMeldung
Info:
Die Meldungen der Meldungsgruppe


Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
Zustand quelleZustand

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut MeldungReferenzMeldungReferenzObjektreferenz0variabel
Referenzen auf Meldungen
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerkein Nachfolger MeldungsGruppeZuordnung

PID:atg.meldungsGruppeZuordnung
Name:MeldungsGruppeZuordnung
Info:
Die Meldungen der Meldungsgruppe


Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
Vorgabe quelleUndSenkeVorgabe für eine Zustandsänderung

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut MeldungReferenzMeldungReferenzObjektreferenz0variabel
Referenzen auf Meldungen
Attribut MeldungsGruppeReferenzMeldungsGruppeReferenzObjektreferenz0variabel
Referenzen auf Meldungsgruppen
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements


hochAttributListenDefinitionen

hochkein Vorgängerzum Nachfolger BenutzerMeldungsAnteil

PID:atl.benutzerMeldungsAnteil
Name:BenutzerMeldungsAnteil
Info:
BenutzerMeldungsAnteil

Notwender Anteil der Benutzermeldung

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut ZeitstempelZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitstempel der InformationsMeldung
Attribut MeldungsTextTextZeichenkette1fest
Text der Meldung
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BetriebsMeldungsVerwaltungAktion

PID:atl.betriebsMeldungsVerwaltungAktion
Name:BetriebsMeldungsVerwaltungAktion
Info:
Aktion

Mit dieser Attributliste wird spezifiziert, welche Aktion durchgefuehrt wird, wenn die Filterbedingung erfuellt ist. Die Attributliste ist als Feld ausgelegt und somit koennen mehere Aktionen angegeben werden.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut AktionVewBetrAktionGanze Zahl1fest
Mit diesem Attribut wird eine Aktion spezifiziert
Attribut ParameterTextZeichenkette0variabel
Mit diesem Attribut werden Parameter fuer die durchzufuehrende Aktion spezifiziert. Das Attribut ist als Feld ausgelegt und somit koennen mehere Werte angegeben werden.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BetriebsMeldungsVerwaltungFilter

PID:atl.betriebsMeldungsVerwaltungFilter
Name:BetriebsMeldungsVerwaltungFilter
Info:
Filter

Mit dieser Attributliste wird spezifiziert, fuer welche auf dem Informationskanal empfangenen Meldungen die folgende spezifizierte Aktion durchgefuehrt werden soll. Die Attributliste ist als Feld ausgelegt und somit koennen mehere Kriterien angegeben werden.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut KriteriumVewBetrKriteriumGanze Zahl1fest
Mit diesem Attribut wird ein zu pruefendes Kriterium angegeben
Attribut OperationVewBetrOperationGanze Zahl1fest
Mit diesem Attribut wird die Vergleichsoperation angegeben, wie das Kriterium mit den entsprechenden Werten verglichen werden soll.
Attribut WertTextZeichenkette0variabel
Mit diesem Attribut wird der erforderliche Wert spezifiziert, den das Kriterium aufweisen muss, damit die entsprechende Aktion durchgefuehrt wird. Das Attribut ist als Feld ausgelegt und somit koennen mehere Werte angegeben werden.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger InformationsMeldungsAnteil

PID:atl.informationsMeldungsAnteil
Name:InformationsMeldungsAnteil
Info:
InformationsMeldungsAnteil

Notwender Anteil der Informationsmeldung

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut ZeitstempelZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitstempel der InformationsMeldung
Attribut MeldungsTypMeldungsTypGanze Zahl1fest
Klassifizierung der Meldungen in unterschiedliche Typen
Attribut MeldungsKlasseMeldungsKlasseGanze Zahl1fest
Hiermit ist die Klassifizierung einer Meldung in "Fatal", "Fehler", "Warnung", "Information" möglich
Attribut ReferenzObjektReferenzOptionalObjektreferenz1variabel
Optionale Referenz auf ein Konfigurationsobjekt
Attribut MeldungsStatusStatusGanze Zahl1fest
Flag das angibt ob es sich um eine Gutmeldung handelt
Attribut MeldungsTextTextZeichenkette1fest
Text der Meldung
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ListeBetriebsMeldungsVerwaltungRegel

PID:atl.betriebsMeldungsVerwaltungRegel
Name:ListeBetriebsMeldungsVerwaltungRegel
Info:
Enthält die Spezifikation für eine Regel

Mit Hilfe dieser Attributliste werden die Filter und Aktionen für eine Regel spezifiziert. Mit der variablen Attributliste Filter können mehrere Filterkriterien angegeben werden, wobei die einzelnen Kriterien UND-verknüpft werden. Die variable Attributliste Aktion legt alle auzuführenden Aktionen fest, die durchgeführt werden, wenn alle Filterkriterien erfüllt sind.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste FilterBetriebsMeldungsVerwaltungFilter 0variabelFilter Mit dieser Attributliste wird spezifiziert, fuer welche auf dem Informationskanal empfangenen Meldungen die folgende spezifizierte Aktion durchgefuehrt werden soll. Die Attributliste ist als Feld ausgelegt und somit koennen mehere Kriterien angegeben werden.
EinrückungAttribut KriteriumVewBetrKriteriumGanze Zahl1fest
Mit diesem Attribut wird ein zu pruefendes Kriterium angegeben
EinrückungAttribut OperationVewBetrOperationGanze Zahl1fest
Mit diesem Attribut wird die Vergleichsoperation angegeben, wie das Kriterium mit den entsprechenden Werten verglichen werden soll.
EinrückungAttribut WertTextZeichenkette0variabel
Mit diesem Attribut wird der erforderliche Wert spezifiziert, den das Kriterium aufweisen muss, damit die entsprechende Aktion durchgefuehrt wird. Das Attribut ist als Feld ausgelegt und somit koennen mehere Werte angegeben werden.
Attributliste AktionBetriebsMeldungsVerwaltungAktion 0variabelAktion Mit dieser Attributliste wird spezifiziert, welche Aktion durchgefuehrt wird, wenn die Filterbedingung erfuellt ist. Die Attributliste ist als Feld ausgelegt und somit koennen mehere Aktionen angegeben werden.
EinrückungAttribut AktionVewBetrAktionGanze Zahl1fest
Mit diesem Attribut wird eine Aktion spezifiziert
EinrückungAttribut ParameterTextZeichenkette0variabel
Mit diesem Attribut werden Parameter fuer die durchzufuehrende Aktion spezifiziert. Das Attribut ist als Feld ausgelegt und somit koennen mehere Werte angegeben werden.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerkein Nachfolger Urlasser

PID:atl.urlasser
Name:Urlasser
Info:
Urlasserinformationen

Urlasserinformationen bestehen aus einer Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat, einer Angabe der Ursache für die Meldung und einem Veranlasser für die Meldung.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
Attribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
Attribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements


hochAttributDefinitionen

hochkein Vorgängerzum Nachfolger BetriebsMeldungsVerwaltungReferenz

PID:att.betriebsMeldungsVerwaltungReferenz
Name:BetriebsMeldungsVerwaltungReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.betriebsMeldungsVerwaltung.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.betriebsMeldungsVerwaltung
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BetriebsMeldungsVerwaltungReferenzOptional

PID:att.betriebsMeldungsVerwaltungReferenzOptional
Name:BetriebsMeldungsVerwaltungReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.betriebsMeldungsVerwaltung (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.betriebsMeldungsVerwaltung
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger InformationsKanalReferenz

PID:att.informationsKanalReferenz
Name:InformationsKanalReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.informationsKanal.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.informationsKanal
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger InformationsKanalReferenzOptional

PID:att.informationsKanalReferenzOptional
Name:InformationsKanalReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.informationsKanal (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.informationsKanal
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MeldungReferenz

PID:att.meldungReferenz
Name:MeldungReferenz
Info:
Referenzen auf Meldungen

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.meldung
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MeldungsGruppeReferenz

PID:att.meldungsGruppeReferenz
Name:MeldungsGruppeReferenz
Info:
Referenzen auf Meldungsgruppen

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.meldungsGruppe
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MeldungsKlasse

PID:att.meldungsKlasse
Name:MeldungsKlasse
Info:
Klassifizierung einer Meldung.

Hiermit ist die Klassifizierung einer Meldung in "Fatal", "Fehler", "Warnung" und "Information" möglich.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
Fatal0 
Fehler1 
Warnung2 
Information3 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MeldungsTyp

PID:att.meldungsTyp
Name:MeldungsTyp
Info:
Klassifizierung der Meldungen in unterschiedliche Typen.

Klassifizierung der Meldungen in unterschiedliche Typen, die eine inhaltliche Unterscheidung der Meldungen bewirken. Z.B. System und Fach für Meldungen, die sich auf systemtechnische oder fachliche Zustände beziehen.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
System0
Meldungstyp für eine Meldung eines systemtechnischen Zustands.
Fach1
Meldungstyp für eine Meldung eines fachlichen Zustands.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Status

PID:att.meldungsStatus
Name:Status
Info:
Status der Meldung.

Für eine Meldung gibt es fünf verschiedene Stati: "Gutmeldung", "Meldung", "Neue Meldung", "Wiederholungsmeldung" und "Änderungsmeldung".

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
Meldung0
Meldung, die nicht mit einem der anderen Status bezeichnet werden kann.
Diese Meldung wird von Applikationen benutzt, die den für die Unterscheidung der drei Fälle "Neue Meldung", "Wiederholungsmeldung" und "Änderungsmeldung" notwendigen Verwaltungsaufwand nicht selbst vornehmen können oder möchten.
Gutmeldung1
Meldung, die zu einer zuvor gesandten Meldung gehört und deren Inhalt wieder aufhebt.
Neue Meldung2
Eine Meldung, die zum ersten Mal rausgeschickt wird.
Wiederholungsmeldung3
Eine Meldung, die zu einer bereits zuvor gesendeten Meldung gehört.
Änderungsmeldung4
Meldung, die zu einer zuvor gesendeten Meldung gehört und deren Inhalt modifiziert.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Status

PID:att.status
Name:Status
Info:
Status der Meldung

"neu", "in Bearbeitung", "Wiedervorlage", "erledigt", "keine Änderung"

.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
neu0 
in Bearbeitung1 
Wiedervorlage2 
erledigt3 
keine Änderung-1 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger VewBetrAktion

PID:att.vewBetrAktion
Name:VewBetrAktion
Info:
Definition einer Aktion für die Aktion


Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
Verteilen0 
Senden1 
Verwalten2 
Email3 
Fax4 
Abbruch5 
erweitert6 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger VewBetrKriterium

PID:att.vewBetrKriterium
Name:VewBetrKriterium
Info:
Definition eines Kriteriums für den Filter


Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
Meldungstyp0 
Meldungsklasse1 
Applikation2 
Referenz3 
Benutzer4 
Veranlasser5 
Ursache6 
erweitert7 
Meldungstext8 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger VewBetrOperation

PID:att.vewBetrOperation
Name:VewBetrOperation
Info:
Definition einer Operation für den Filter


Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
Wert ist gleich0 
Wert ist kleiner1 
Wert ist größer2 
Wert ist kleiner oder gleich3 
Wert ist größer oder gleich4 
Text gleich5 
Text enthält6 
Text beginnt mit7 
Text endet mit8 
kein Operator9 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerkein Nachfolger Wichtigkeit

PID:att.wichtigkeit
Name:Wichtigkeit
Info:
Wichtigkeit einer Meldung.

Hiermit ist die Unterscheidung nach Dringlichkeit einer Meldung möglich. Ein Wert zwischen 10(sehr Dringend) und 0 (keine Dringlichkeit) ist möglich.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Bereiche

MinimumMaximumSkalierungEinheitInfo
0101  
Zustände

NameWertInfo
keine Änderung-1 

...zum Anfang dieses Elements


AspektDefinitionen

hochkein Vorgängerkein Nachfolger Information

PID:asp.information
Name:Information
Info:
Aspekt zum Senden von Betriebsmeldungen.

...zum Anfang dieses Elements


hochObjekte

hochÜbersicht Objektbereich

hoch Konfigurationsobjekte


NameInfo
InformationsKanal
Dieses Objekt wird von einer einfachen Implementierung der BetriebsMeldungsVerwaltung verwendet.

...zum Anfang dieser Liste


Einzelbeschreibungen Objektbereichhoch


Konfigurationsobjekte

hochkein Vorgängerkein Nachfolger InformationsKanal

PID:betriebsMeldung.informationsKanal
Name:InformationsKanal
Info:
Dieses Objekt wird von einer einfachen Implementierung der BetriebsMeldungsVerwaltung verwendet.

ID: 
Typ:InformationsKanal

...zum Anfang dieses Elements

Erstellt am Fri Aug 11 10:34:36 CEST 2017 mit DatKat2HTML, (C) 2008 inovat