hochKonfigurationsverantwortlicher: kv.dambach
Konfigurationsbereich: Teilmodell ZuflussRegelungsAnlage (kb.tmZuflussRegelungsAnlage)

Teilmodell mit Datenmodellierung für ZuflussRegelungsAnlagen.

...zum Anfang

hoch Änderungsübersicht


StandVersionAutorGrundInfo
18.05.20091Dambach-Werke GmbH, Th. DrappÄnderungsdokumentation siehe 'ReleaseNotes kv.dambach.doc'
18.05.20092Dambach-Werke GmbH, Th. DrappÄnderungsdokumentation siehe 'ReleaseNotes kv.dambach.doc'
18.05.20093Dambach-Werke GmbH, Th. DrappÄnderungsdokumentation siehe 'ReleaseNotes kv.dambach.doc'
08.12.20094Dambach-Werke GmbH, Th. DrappÄnderungsdokumentation siehe 'ReleaseNotes kv.dambach.doc'
03.08.20105Dambach-Werke GmbH, Th. DrappÄnderungsdokumentation siehe 'ReleaseNotes kv.dambach.doc'
08.10.20106Dambach-Werke GmbH, Th. DrappÄnderungsdokumentation siehe 'ReleaseNotes kv.dambach.doc'
08.10.20107Dambach-Werke GmbH, Th. DrappÄnderungsdokumentation siehe 'ReleaseNotes kv.dambach.doc'
11.10.20108Dambach-Werke GmbH, Th. DrappÄnderungsdokumentation siehe 'ReleaseNotes kv.dambach.doc'
12.10.20109Dambach-Werke GmbH, Th. DrappÄnderungsdokumentation siehe 'ReleaseNotes kv.dambach.doc'
14.10.201010Dambach-Werke GmbH, Th. DrappÄnderungsdokumentation siehe 'ReleaseNotes kv.dambach.doc'
15.10.201011Dambach-Werke GmbH, Th. DrappÄnderungsdokumentation siehe 'ReleaseNotes kv.dambach.doc'
10.03.201112Dambach-Werke GmbH, Th. DrappÄnderungsdokumentation siehe 'ReleaseNotes kv.dambach.doc'
02.06.201412Swarco Traffic Systems GmbH, M. ObertÄnderungsdokumentation siehe 'ReleaseNotes kv.dambach.doc'

...zum Anfang dieser Liste


hochModell

hochÜbersicht Modellbereich

hoch TypDefinitionen


NameInfo
BerechnungsVerfahren
BerechnungsVerfahren.
Das BerechnungsVerfahren stellt ein BerechnungsVerfahren für die Bestimmung des Zustandes und der Parameter für einen Zufluss dar. Dieser Typ wird normalerweise nicht direkt instanziiert. Er enthält die für alle BerechnungsVerfahren notwendigen Attributgruppen.
BerechnungsVerfahrenALINEA
BerechnungsVerfahrenALINEA.
Das BerechnungsVerfahrenALINEA stellt ein BerechnungsVerfahren für die Bestimmung des Zustandes und der Parameter für einen Zufluss unter Verwendung des ALINEA-Algorithmus dar.
BerechnungsVerfahrenPrognose
BerechnungsVerfahrenPrognose.
Das BerechnungsVerfahrenPrognose stellt ein BerechnungsVerfahren für die Bestimmung des Zustandes und der Parameter für einen Zufluss unter Verwendung von Prognosedaten dar. Dieser Typ wird normalerweise nicht direkt instanziiert. Er enthält die für alle BerechnungsVerfahrenPrognose notwendigen Attributgruppen.
BerechnungsVerfahrenPrognoseFR
BerechnungsVerfahrenPrognoseFR.
Das BerechnungsVerfahrenPrognoseFS stellt ein BerechnungsVerfahren für die Bestimmung des Zustandes und der Parameter für einen Zufluss unter Verwendung von Prognosedaten aller FahrStreifen des Erfassungsquerschnitt dar.
BerechnungsVerfahrenPrognoseFS
BerechnungsVerfahrenPrognoseFS.
Das BerechnungsVerfahrenPrognoseFS stellt ein BerechnungsVerfahren für die Bestimmung des Zustandes und der Parameter für einen Zufluss unter Verwendung von Prognosedaten des rechten FahrStreifen des Erfassungsquerschnitt dar.
HinweisSchild
HinweisSchild.
Eine HinweisSchild stellt ein vorgelagertes HinweisSchild mit Informationen zum Betrieb der ZuflussRegelungsAnlage dar. Ohne diesen Hinweis darf die ZuflussRegelungsAnlage nicht betrieben werden. HinweisSchilder werden nur auf ParallelFahrbahnen verwendet.
LichtSignalAnlage
LichtSignalAnlage.
Eine LichtSignalAnlage stellt die Lichtsignalanlage für einen Zufluss der ZuflussRegelungsAnlage dar.
MessQuerschnittErfassung
MessQuerschnittLockerung.
Dieser MessQuerschnitt ist für die Erfassung der ZuflussSteuerung zuständig (in den Unterlagen zur ZuflussRegelungAnlage als S1/6 bezeichnet).
MessQuerschnittLockerung
MessQuerschnittLockerung.
Dieser MessQuerschnitt ist für die Lockerung der ZuflussSteuerung zuständig (in den Unterlagen zur ZuflussRegelungAnlage als S4 bezeichnet).
MessQuerschnittLockerungStau
MessQuerschnittLockerungStau.
Dieser MessQuerschnitt ist für die Lockerung und Stauerkennung der ZuflussSteuerung zuständig (in den Unterlagen zur ZuflussRegelungAnlage als S5 bezeichnet).
MessQuerschnittStau
MessQuerschnittStau.
Dieser MessQuerschnitt ist für die Stauerkennung der ZuflussSteuerung zuständig (in den Unterlagen zur ZuflussRegelungAnlage als S2 bezeichnet).
VorWegWeiser
VorWegWeiser.
Eine VorWegWeiser stellt einen vorgelagerten VorWegWeiser mit Informationen zum Betrieb der ZuflussRegelungsAnlage dar. VorWegWeiser werden nur auf Zufahrten verwendet.
ZraMessQuerschnitt
Grundlegender MessQuerschnitt der ZRA.
Dieser MessQuerschnitt ist die Grundlage für alle anderen MessQuerschnitte der ZuflussRegelungAnlage.
Zufluss
Zufluss.
Ein Zufluss stellt einen Zufluss von Fahrzeugen auf die Autobahn dar. Dieser Typ wird normalerweise nicht direkt instanziiert, da ansonsten die Information, ob es sich um eine Zufahrt oder ParallelFahrbahn handelt fehlen würde. D. h. es werden die abgeleiteten Typen ZuflussZufahrt bzw. ZuflussParallelFahrbahn instanziiert. Die Unterscheidung zwischen Zufahrt und ParallelFahrbahn ist notwendig, da die Stauschleife bei der Detektion von Stau unterschiedliche Reaktionen erfordert
ZuflussParallelFahrbahn
ZuflussParallelFahrbahn.
Ein ZuflussParallelFahrbahn stellt einen Zufluss von Fahrzeugen über eine ParallelFahrbahn auf die Autobahn dar. Die notwendigen AttributGruppen sind am Typ Zufluss vorhanden.
ZuflussRegelungsAnlage
ZuflussRegelungsAnlage.
Eine ZuflussRegelungsAnlage besteht aus mindestens einem Zufluss. Dieser Zufluss ist normalerweise ein ZuflussZufahrt. Zusätzlich kann ein ZuflussParallelFahrbahn vorhanden sein. Ist mehr als ein Zufluss vorhanden, so darf die ZuflussRegelungsAnlage immer nur für alle Zuflüsse gemeinsam in Betrieb sein.
ZuflussZufahrt
ZuflussZufahrt.
Ein ZuflussZufahrt stellt einen Zufluss von Fahrzeugen über eine Zufahrt auf die Autobahn dar. Die notwendigen AttributGruppen sind am Typ Zufluss vorhanden.

...zum Anfang dieser Liste

hoch MengenDefinitionen


NameInfo
menge.zraBerechnungsVerfahren
Menge der BerechnungsVerfahren.
menge.zraBerechnungsVerfahrenALINEA
Menge der BerechnungsVerfahrenALINEA.
menge.zraBerechnungsVerfahrenPrognose
Menge der BerechnungsVerfahrenPrognose.
menge.zraBerechnungsVerfahrenPrognoseFR
Menge der BerechnungsVerfahrenPrognoseFR.
menge.zraBerechnungsVerfahrenPrognoseFS
Menge der BerechnungsVerfahrenPrognoseFS.
menge.zraHinweisSchilder
Menge der HinweisSchilder.
menge.zraLichtSignalAnlagen
Menge der LichtSignalAnlagen.
menge.zraMessQuerschnittErfassung
Menge der MessQuerschnittErfassung.
menge.zraMessQuerschnittLockerung
Menge der MessQuerschnittLockerung.
menge.zraMessQuerschnittLockerungStau
Menge der MessQuerschnittLockerungStau.
menge.zraMessQuerschnittStau
Menge der MessQuerschnittStau.
menge.zraVorWegWeiser
Menge der VorWegWeiser.
menge.zraZuflssParallelFahrbahnen
Menge der ZuflussParallelFahrbahnen.
menge.zraZuflssZufahrten
Menge der ZuflussZufahrten.
menge.zraZuflüsse
Menge der Zuflüsse, die zur ZuflussRegelungsAnlage gehören.

...zum Anfang dieser Liste

hoch AttributGruppenDefinitionen


NameInfo
AbschaltungInStausituation
Ergebnis ob die Zuflussregelungsanlage auf grund eines Staus auf der Hauptfahrbahn abgeschaltet worden ist
BerechnungsVerfahrenParameter
Parameter für die BerechnungsVerfahren.
BerechnungsVerfahrenParameterALINEAHysterese
Parameter für die BerechnungsVerfahrenALINEAHysterese.
BerechnungsVerfahrenParameterALINEAHystereseEreignis
Parameter für die BerechnungsVerfahrenALINEAHysterese in Abhängigkeit von einem Ereignis.
BerechnungsVerfahrenParameterEreignis
Parameter für die BerechnungsVerfahren in Abhängigkeit von einem Ereignis.
BerechnungsVerfahrenParameterPrognoseHysterese
Parameter für die BerechnungsVerfahrenPrognoseHysterese.
BerechnungsVerfahrenParameterPrognoseHystereseEreignis
Parameter für die BerechnungsVerfahrenPrognoseHysterese in Abhängigkeit von einem Ereignis.
DiagnoseDaten
Diagnosedaten der Zuflussregelungsanlage
HinweisSchild
Eigenschaften des HinweisSchildes.
HinweisSchildParameterBefehle
Parameter mit den Befehlen für das Schalten der HinweisSchilder.
LichtSignalAnlage
Eigenschaften der LichtSignalAnlage.
LichtSignalAnlageErweitert
Eigenschaften der LichtSignalAnlage.
LichtSignalAnlageParameter
Parameter der LichtSignalAnlage.
LichtSignalAnlageParameterEreignis
Parameter der LichtSignalAnlage in Abhängigkeit von einem Ereignis.
MessQuerschnitt
Referenz auf einen Messquerschnitt für die Objekte die dies benötigen.
VorWegWeiser
Eigenschaften des VorWegWeisers.
VorWegWeiserParameterBefehle
Parameter mit den Befehlen für das Schalten der VorWegWeiser.
ZraLichtSignalAnlageBefehl
Befehle für die ZraLichtSignalAnlage.
ZraLichtSignalAnlageRäumprogramm
Parameter Räumprogramm.
ZraLichtSignalAnlageRäumprogrammEreignis
Parameter Räumprogramm in Abhängigkeit von einem Ereignis.
ZraMessQuerschnittParameterALINEA
Parameter für ALINEA am Messquerschnitt.
ZraMessQuerschnittParameterALINEAEreignis
Parameter für ALINEA am Messquerschnitt in Abhängigkeit von einem Ereignis.
ZraMessQuerschnittParameterAbschaltungLZA
Parameter für Abschaltung der LZA.
ZraMessQuerschnittParameterAbschaltungLZAEreignis
Parameter für Abschaltung der LZA in Abhängigkeit von einem Ereignis.
ZraMessQuerschnittParameterAbschaltungStau
Parameter für Abschaltung in Stausituationen am Messquerschnitt.
ZraMessQuerschnittParameterAbschaltungStauEreignis
Parameter für Abschaltung in Stausituationen am Messquerschnitt in Abhängigkeit von einem Ereignis.
ZraMessQuerschnittParameterLockerungAbschaltung
Parameter für Lockerung bzw. Abschaltung am Messquerschnitt.
ZraMessQuerschnittParameterLockerungAbschaltungEreignis
Parameter für Lockerung bzw. Abschaltung am Messquerschnitt in Abhängigkeit von einem Ereignis.
ZraMessQuerschnittParameterLockerungMehrfahrzeugbetrieb
Parameter für Lockerung mit Mehrfahrzeugbetrieb am Messquerschnitt.
ZraMessQuerschnittParameterLockerungMehrfahrzeugbetriebEreignis
Parameter für Lockerung mit Mehrfahrzeugbetrieb am Messquerschnitt in Abhängigkeit von einem Ereignis.
ZraMessQuerschnittParameterPrognoseFR
Parameter für die PrognoseFR am Messquerschnitt.
ZraMessQuerschnittParameterPrognoseFREreignis
Parameter für die PrognoseFR am Messquerschnitt in Abhängigkeit von einem Ereignis.
ZraMessQuerschnittParameterPrognoseFS
Parameter für die PrognoseFS am Messquerschnitt.
ZraMessQuerschnittParameterPrognoseFSEreignis
Parameter für die PrognoseFS am Messquerschnitt in Abhängigkeit von einem Ereignis.
ZraMessQuerschnittParameterProgramme
Parameter für die Lockerung der Rotschaltzeit/Fahrzeuganzahl.
ZraMessQuerschnittParameterProgrammeEreignis
Parameter für die Lockerung der Rotschaltzeit/Fahrzeuganzahl in Abhängigkeit von einem Ereignis.
ZraMessQuerschnittParameterProgrammeMehrfahrzeugbetrieb
Parameter für die Lockerung mit Mehrfahrzeugbetrieb am Messquerschnitt.
ZraMessQuerschnittParameterProgrammeMehrfahrzeugbetriebEreignis
Parameter für die Lockerung mit Mehrfahrzeugbetrieb am Messquerschnitt in Abhängigkeit von einem Ereignis.
ZraMessQuerschnittParameterRäumung
Parameter für das Schalten des Räumprogramms.
ZraMessQuerschnittParameterRäumungEreignis
Parameter für das Schalten des Räumprogramms in Abhängigkeit von einem Ereignis.
ZraVorWegWeiserBefehl
Befehl für den VorWegWeiser.
Zufluss
Eigenschaften des Zufluss.
ZuflussBefehl
Befehle für den Zufluss.
ZuflussParameterBerechnungsVerfahren
Parameter für das steuernde BerechnungsVerfahren des Zufluss.
ZuflussParameterBerechnungsVerfahrenEreignis
Parameter für das steuernde BerechnungsVerfahren des Zufluss in Abhängigkeit von einem Ereignis.
ZuflussParameterStauerkennung
Parameter für die Stauerkennung des Zufluss.
ZuflussParameterStauerkennungEreignis
Parameter für die Stauerkennung des Zufluss in Abhängigkeit von einem Ereignis.
ZuflussRegelungsAnlage
Eigenschaften der ZuflussRegelungsAnlage.
ZuflussRegelungsAnlageBefehl
Befehle für die ZuflussRegelungsAnlage.

...zum Anfang dieser Liste

hoch AttributListenDefinitionen


NameInfo
AbschaltungInStausituationZuflüsse
Auslösender Zufluss für die Abschaltung in Stausituationen.
Algorithmen
Von der LZA durchgeführte Algorithmen
BerechneteBefehle
Berechneter Befehl auf Grund des eingestellten Berechnungsverfahrens
BerechnungsVerfahrenParameterALINEAHysterese
Parameter für die ALINEA Hysterese.
BerechnungsVerfahrenParameterALINEAHystereseEreignis
Parameter für die BerechnungsVerfahrenALINEAHysterese für ein Ereignis.
BerechnungsVerfahrenParameterEreignis
Parameter BerechnungsVerfahren für ein Ereignis.
BerechnungsVerfahrenParameterPrognoseHysterese
Parameter für die Prognose Hysterese.
BerechnungsVerfahrenParameterPrognoseHystereseEreignis
Parameter für die BerechnungsVerfahrenPrognoseHysterese für ein Ereignis.
DiagnoseAbschalten
Information welche Situationen zum Abschalten geführt haben
ErfassungsDaten
Erfassungsdaten für die ALINE Berechnung
ErfassungsDaten
Erfassungsdaten für die ALINE Berechnung
ErfassungsDatenFahrstreifen
Erfassungsdaten für die ALINE Berechnung (Fahrstreifen)
ErfassungsDatenFahrstreifen
Erfassungsdaten für die Prognose Berechnung (Fahrstreifen)
ErgebnisALINEA
Berechnete Werte ALINEA
ErgebnisGesamt
Tatsächliches Ergebnis für einen Zufluss
ErgebnisPrognose
Berechnete Prognosewerte
ErgebnisZufluss
Berechnete Ergebnisse für einen Zufluss
ErgebnisZuflussALINEA
Berechnete Ergebnisse für einen Zufluss (ALINEA)
ErgebnisZuflussPrognose
Berechnete Ergebnisse für einen Zufluss (Prognose)
GeschalteterBefehl
Tatsächlich an die LZA geschalteter Befehl
Glättung
geglätteter und trendextrapolierter Wert
LichtSignalAnlageParameterEreignis
Parameter für die BerechnungsVerfahrenPrognoseHysterese für ein Ereignis.
ModifizierteBefehle
U.U. modifizierter Befehl durch LZA
ZraLichtSignalAnlageRäumprogrammEreignis
Parameter Räumprogramm für ein Ereignis.
ZraMessQuerschnittParameterALINEAEreignis
Parameter für ALINEA am Messquerschnitt für ein Ereignis.
ZraMessQuerschnittParameterAbschaltungLZAEreignis
Parameter für Abschaltung der LZA in Abhängigkeit von einem Ereignis.
ZraMessQuerschnittParameterAbschaltungStauEreignis
Parameter für Abschaltung in Stausituationen am Messquerschnitt in Abhängigkeit von einem Ereignis.
ZraMessQuerschnittParameterLockerungAbschaltungEreignis
Parameter für Lockerung bzw. Abschaltung am Messquerschnitt für ein Ereignis.
ZraMessQuerschnittParameterLockerungAbschaltungEreignis
Parameter für Lockerung mit Mehrfahrzeugbetrieb am Messquerschnitt für ein Ereignis.
ZraMessQuerschnittParameterPrognoseFREreignis
Parameter für die PrognoseFR am Messquerschnitt für ein Ereignis.
ZraMessQuerschnittParameterPrognoseFSEreignis
Parameter für die PrognoseFS am Messquerschnitt für ein Ereignis.
ZraMessQuerschnittParameterProgramme
Parameter für die Lockerung der Rotschaltzeit/Fahrzeuganzahl.
ZraMessQuerschnittParameterProgrammeEreignis
Parameter für Lockerung bzw. Abschaltung am Messquerschnitt für ein Ereignis.
ZraMessQuerschnittParameterProgrammeMehrfahrzeugbetriebEreignis
Parameter für die Lockerung mit Mehrfahrzeugbetrieb am Messquerschnitt in Abhängigkeit von einem Ereignis.
ZraMessQuerschnittParameterRäumungEreignis
Parameter für das Schalten des Räumprogramms für ein Ereignis.
ZuflussParameterBerechnungsVerfahrenEreignis
Parameter für das steuernde BerechnungsVerfahren des Zufluss für ein Ereignis.
ZuflussParameterStauerkennungEreignis
Parameter für die Stauerkennung des Zufluss für ein Ereignis.

...zum Anfang dieser Liste

hoch AttributDefinitionen


NameInfo
BerechnungsVerfahren
Attribut für mögliche BerechnungsVerfahren.
BerechnungsVerfahrenALINEAReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraBerechnungsVerfahrenALINEA.
BerechnungsVerfahrenALINEAReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraBerechnungsVerfahrenALINEA (Optionale Referenzierung erlaubt).
BerechnungsVerfahrenALINEAUmlaufzeit
Attribut für die ALINEA Umlaufzeit.
BerechnungsVerfahrenBKenn
Attribut für mögliche BerechnungsVerfahren von B Kenn.
BerechnungsVerfahrenPrognoseFRReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraBerechnungsVerfahrenPrognoseFR.
BerechnungsVerfahrenPrognoseFRReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraBerechnungsVerfahrenPrognoseFR (Optionale Referenzierung erlaubt).
BerechnungsVerfahrenPrognoseFSReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraBerechnungsVerfahrenPrognoseFS.
BerechnungsVerfahrenPrognoseFSReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraBerechnungsVerfahrenPrognoseFS (Optionale Referenzierung erlaubt).
BerechnungsVerfahrenPrognoseReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraBerechnungsVerfahrenPrognose.
BerechnungsVerfahrenPrognoseReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraBerechnungsVerfahrenPrognose (Optionale Referenzierung erlaubt).
BerechnungsVerfahrenReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraBerechnungsVerfahren.
BerechnungsVerfahrenReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraBerechnungsVerfahren (Optionale Referenzierung erlaubt).
BerechnungsVerfahrenVKenn
Attribut für mögliche BerechnungsVerfahren von V Kenn.
ErgebnisGlättung
Ergebnis der Glättung als Float-Wert
ErgebnisStufe
Stufe die als Ergebnis ermittelt wurde
HinweisSchildReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraHinweisSchild.
HinweisSchildReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraHinweisSchild (Optionale Referenzierung erlaubt).
LageErfassungsQuerschnitt
Attribut für mögliche Lage des ErfassungsQuerschnitt.
LichtSignalAnlageReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraLichtSignalAnlage.
LichtSignalAnlageReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraLichtSignalAnlage (Optionale Referenzierung erlaubt).
LichtSignalAnlagenFahrzeuganzahl
Attribut für die Fahrzeuganzahl der LichtSignalAnlage.
LichtSignalAnlagenRotschaltzeit
Attribut für die Rotschaltzeit der LichtSignalAnlage.
LichtSignalAnlagenRotschaltzeitBefehl
Attribut für den Befehl der Rotschaltzeit der LichtSignalAnlage.
LichtSignalAnlagenRotzeitRäumung
Attribut für die Rotzeit des Räumprogramms.
LichtSignalAnlagenUmlaufzeitRäumung
Attribut für die Umlaufzeit des Räumprogramms.
MessQuerschnittErfassungReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraMessQuerschnittErfassung.
MessQuerschnittErfassungReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraMessQuerschnittErfassung (Optionale Referenzierung erlaubt).
MessQuerschnittLockerungReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraMessQuerschnittLockerung.
MessQuerschnittLockerungReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraMessQuerschnittLockerung (Optionale Referenzierung erlaubt).
MessQuerschnittLockerungStauReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraMessQuerschnittLockerungStau.
MessQuerschnittLockerungStauReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraMessQuerschnittLockerungStau (Optionale Referenzierung erlaubt).
MessQuerschnittStauReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraMessQuerschnittStau.
MessQuerschnittStauReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraMessQuerschnittStau (Optionale Referenzierung erlaubt).
Priorität
Definition einer Priorität für die Ereignistypen.

Es wird festgelegt, in welchem Wertebereich die Priorität für die Ereignistypen versorgt werden kann.

TLSTelegrammTypBefehle
TLS-Telegramm-Typ für das Versenden der Befehle.
Telegrammtyp
Attribut für den Telegrammtyp zur Schaltung der Rotschaltzeit und/oder Fahrzeuganzahl.
TelegrammtypRäumprogramm
Attribut für den Telegrammtyp zur Schaltung des Räumprogrammes.
VorWegWeiserBefehl
Attribut für den Befehl für den VorWegWeiser.
VorWegWeiserReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraVorWegWeiser.
VorWegWeiserReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraVorWegWeiser (Optionale Referenzierung erlaubt).
Zahl2NachKommaStellen
Positve oder negative Zahl mit 2 Nachkommastellen
ZuflussParallelFahrbahnReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraZuflussParallelFahrbahn.
ZuflussParallelFahrbahnReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zuflussParallelFahrbahn (Optionale Referenzierung erlaubt).
ZuflussReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraZufluss.
ZuflussReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zufluss (Optionale Referenzierung erlaubt).
ZuflussRegelungsAnlageReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zuflussRegelungsAnlage.
ZuflussRegelungsAnlageReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zuflussRegelungsAnlage (Optionale Referenzierung erlaubt).
ZuflussZufahrtReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraZuflussZufahrt.
ZuflussZufahrtReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zuflussZufahrt (Optionale Referenzierung erlaubt).
zuflussRegelungsAnlageBefehl
Attribut für die Befehle der ZuflussRegelungsAnlage.

...zum Anfang dieser Liste

hoch AspektDefinitionen


NameInfo
ALINEA
Aspekt für die Ergebnisse des BerechnungsVerfahrenALINEA.
DiagnoseBefehle
Für den Versand der Diagnosedaten Befehle (Ergebnis der Zuflussregelung).
PrognoseFR
Aspekt für die Ergebnisse des BerechnungsVerfahrenPrognoseFR.
PrognoseFS
Aspekt für die Ergebnisse des BerechnungsVerfahrenPrognoseFS.
ZRAVorgabe
Vorgabe durch Benutzer.
ZRAVorgabeZustand
Aktuelle Vorgabe durch Benutzer.
ZRAZustand
Zustand der ZuflussRegelungsAnlage.

...zum Anfang dieser Liste


hochEinzelbeschreibungen Modellbereich


hochTypDefinitionen

hochkein Vorgängerzum Nachfolger BerechnungsVerfahren

PID:typ.zraBerechnungsVerfahren
Name:BerechnungsVerfahren
Info:
BerechnungsVerfahren.

Das BerechnungsVerfahren stellt ein BerechnungsVerfahren für die Bestimmung des Zustandes und der Parameter für einen Zufluss dar. Dieser Typ wird normalerweise nicht direkt instanziiert. Er enthält die für alle BerechnungsVerfahren notwendigen Attributgruppen.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
KonfigurationsObjekt
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinjaBerechnungsVerfahrenParameter
Parameter für die BerechnungsVerfahren.
neinjaBerechnungsVerfahrenParameterEreignis
Parameter für die BerechnungsVerfahren in Abhängigkeit von einem Ereignis.

Default Parameter
BerechnungsVerfahren : BerechnungsVerfahrenParameter
Typ:BerechnungsVerfahren
Attributgruppe:BerechnungsVerfahrenParameter

NameWert
Datum Mindestschaltzeit1 Minute
Datum Ausschaltzeit2 Minuten
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
BerechnungsVerfahren : BerechnungsVerfahrenParameterEreignis
Typ:BerechnungsVerfahren
Attributgruppe:BerechnungsVerfahrenParameterEreignis

NameWert
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
Datenfeld Parameter 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BerechnungsVerfahrenALINEA

PID:typ.zraBerechnungsVerfahrenALINEA
Name:BerechnungsVerfahrenALINEA
Info:
BerechnungsVerfahrenALINEA.

Das BerechnungsVerfahrenALINEA stellt ein BerechnungsVerfahren für die Bestimmung des Zustandes und der Parameter für einen Zufluss unter Verwendung des ALINEA-Algorithmus dar.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
BerechnungsVerfahren
BerechnungsVerfahren.
Das BerechnungsVerfahren stellt ein BerechnungsVerfahren für die Bestimmung des Zustandes und der Parameter für einen Zufluss dar. Dieser Typ wird normalerweise nicht direkt instanziiert. Er enthält die für alle BerechnungsVerfahren notwendigen Attributgruppen.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinjaBerechnungsVerfahrenParameterALINEAHysterese
Parameter für die BerechnungsVerfahrenALINEAHysterese.
neinjaBerechnungsVerfahrenParameterALINEAHystereseEreignis
Parameter für die BerechnungsVerfahrenALINEAHysterese in Abhängigkeit von einem Ereignis.

Default Parameter
BerechnungsVerfahrenALINEA : BerechnungsVerfahrenParameterALINEAHysterese
Typ:BerechnungsVerfahrenALINEA
Attributgruppe:BerechnungsVerfahrenParameterALINEAHysterese

NameWert
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
Datenfeld Programm 
BerechnungsVerfahrenALINEA : BerechnungsVerfahrenParameterALINEAHystereseEreignis
Typ:BerechnungsVerfahrenALINEA
Attributgruppe:BerechnungsVerfahrenParameterALINEAHystereseEreignis

NameWert
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
Datenfeld Parameter 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BerechnungsVerfahrenPrognose

PID:typ.zraBerechnungsVerfahrenPrognose
Name:BerechnungsVerfahrenPrognose
Info:
BerechnungsVerfahrenPrognose.

Das BerechnungsVerfahrenPrognose stellt ein BerechnungsVerfahren für die Bestimmung des Zustandes und der Parameter für einen Zufluss unter Verwendung von Prognosedaten dar. Dieser Typ wird normalerweise nicht direkt instanziiert. Er enthält die für alle BerechnungsVerfahrenPrognose notwendigen Attributgruppen.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
BerechnungsVerfahren
BerechnungsVerfahren.
Das BerechnungsVerfahren stellt ein BerechnungsVerfahren für die Bestimmung des Zustandes und der Parameter für einen Zufluss dar. Dieser Typ wird normalerweise nicht direkt instanziiert. Er enthält die für alle BerechnungsVerfahren notwendigen Attributgruppen.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinjaBerechnungsVerfahrenParameterPrognoseHysterese
Parameter für die BerechnungsVerfahrenPrognoseHysterese.
neinjaBerechnungsVerfahrenParameterPrognoseHystereseEreignis
Parameter für die BerechnungsVerfahrenPrognoseHysterese in Abhängigkeit von einem Ereignis.

Default Parameter
BerechnungsVerfahrenPrognose : BerechnungsVerfahrenParameterPrognoseHysterese
Typ:BerechnungsVerfahrenPrognose
Attributgruppe:BerechnungsVerfahrenParameterPrognoseHysterese

NameWert
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
Datenfeld Programm 
BerechnungsVerfahrenPrognose : BerechnungsVerfahrenParameterPrognoseHystereseEreignis
Typ:BerechnungsVerfahrenPrognose
Attributgruppe:BerechnungsVerfahrenParameterPrognoseHystereseEreignis

NameWert
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
Datenfeld Parameter 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BerechnungsVerfahrenPrognoseFR

PID:typ.zraBerechnungsVerfahrenPrognoseFR
Name:BerechnungsVerfahrenPrognoseFR
Info:
BerechnungsVerfahrenPrognoseFR.

Das BerechnungsVerfahrenPrognoseFS stellt ein BerechnungsVerfahren für die Bestimmung des Zustandes und der Parameter für einen Zufluss unter Verwendung von Prognosedaten aller FahrStreifen des Erfassungsquerschnitt dar.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
BerechnungsVerfahrenPrognose
BerechnungsVerfahrenPrognose.
Das BerechnungsVerfahrenPrognose stellt ein BerechnungsVerfahren für die Bestimmung des Zustandes und der Parameter für einen Zufluss unter Verwendung von Prognosedaten dar. Dieser Typ wird normalerweise nicht direkt instanziiert. Er enthält die für alle BerechnungsVerfahrenPrognose notwendigen Attributgruppen.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BerechnungsVerfahrenPrognoseFS

PID:typ.zraBerechnungsVerfahrenPrognoseFS
Name:BerechnungsVerfahrenPrognoseFS
Info:
BerechnungsVerfahrenPrognoseFS.

Das BerechnungsVerfahrenPrognoseFS stellt ein BerechnungsVerfahren für die Bestimmung des Zustandes und der Parameter für einen Zufluss unter Verwendung von Prognosedaten des rechten FahrStreifen des Erfassungsquerschnitt dar.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
BerechnungsVerfahrenPrognose
BerechnungsVerfahrenPrognose.
Das BerechnungsVerfahrenPrognose stellt ein BerechnungsVerfahren für die Bestimmung des Zustandes und der Parameter für einen Zufluss unter Verwendung von Prognosedaten dar. Dieser Typ wird normalerweise nicht direkt instanziiert. Er enthält die für alle BerechnungsVerfahrenPrognose notwendigen Attributgruppen.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger HinweisSchild

PID:typ.zraHinweisSchild
Name:HinweisSchild
Info:
HinweisSchild.

Eine HinweisSchild stellt ein vorgelagertes HinweisSchild mit Informationen zum Betrieb der ZuflussRegelungsAnlage dar. Ohne diesen Hinweis darf die ZuflussRegelungsAnlage nicht betrieben werden. HinweisSchilder werden nur auf ParallelFahrbahnen verwendet.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
KonfigurationsObjekt
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinHinweisSchild
Eigenschaften des HinweisSchildes.
neinjaHinweisSchildParameterBefehle
Parameter mit den Befehlen für das Schalten der HinweisSchilder.

Default Parameter
HinweisSchild : HinweisSchildParameterBefehle
Typ:HinweisSchild
Attributgruppe:HinweisSchildParameterBefehle

NameWert
Datum BefehlPrismaBildZraAusPrisma Seite 1
Datum BefehlPrismaBildZraEinPrisma Seite 2
Datum BefehlBlinkerBildEingelbes Blinklicht
Datum TlsTelegrammTypTyp 48
Datenliste BefehlBlinkerBildEinBlinken 
EinrückungDatum Statusaus
EinrückungDatum Daueraus
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger LichtSignalAnlage

PID:typ.zraLichtSignalAnlage
Name:LichtSignalAnlage
Info:
LichtSignalAnlage.

Eine LichtSignalAnlage stellt die Lichtsignalanlage für einen Zufluss der ZuflussRegelungsAnlage dar.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
KonfigurationsObjekt
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinLichtSignalAnlage
Eigenschaften der LichtSignalAnlage.
neinjaZraLichtSignalAnlageBefehl
Befehle für die ZraLichtSignalAnlage.
neinneinLichtSignalAnlageErweitert
Eigenschaften der LichtSignalAnlage.
neinjaLichtSignalAnlageParameter
Parameter der LichtSignalAnlage.
neinjaLichtSignalAnlageParameterEreignis
Parameter der LichtSignalAnlage in Abhängigkeit von einem Ereignis.
neinjaZraLichtSignalAnlageRäumprogramm
Parameter Räumprogramm.
neinjaZraLichtSignalAnlageRäumprogrammEreignis
Parameter Räumprogramm in Abhängigkeit von einem Ereignis.

Default Parameter
LichtSignalAnlage : ZraLichtSignalAnlageBefehl
Typ:LichtSignalAnlage
Attributgruppe:ZraLichtSignalAnlageBefehl

NameWert
Datum RotschaltzeitAutomatik
Datum Fahrzeuganzahl1 Fahrzeuge
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
LichtSignalAnlage : LichtSignalAnlageParameter
Typ:LichtSignalAnlage
Attributgruppe:LichtSignalAnlageParameter

NameWert
Datum MaximaleErsteRotschaltzeit2 Sekunden
Datum SchwächsteRotschaltzeit2 Sekunden
Datum AnzahlIntervalleMaximaleErsteRotschaltzeit1
Datum RotlichtFahrerAbfragenNein
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
LichtSignalAnlage : LichtSignalAnlageParameterEreignis
Typ:LichtSignalAnlage
Attributgruppe:LichtSignalAnlageParameterEreignis

NameWert
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
Datenfeld Parameter 
LichtSignalAnlage : ZraLichtSignalAnlageRäumprogramm
Typ:LichtSignalAnlage
Attributgruppe:ZraLichtSignalAnlageRäumprogramm

NameWert
Datum Rotzeit3 Sekunden
Datum Umlaufzeit10 Sekunden
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
LichtSignalAnlage : ZraLichtSignalAnlageRäumprogrammEreignis
Typ:LichtSignalAnlage
Attributgruppe:ZraLichtSignalAnlageRäumprogrammEreignis

NameWert
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
Datenfeld Parameter 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MessQuerschnittErfassung

PID:typ.zraMessQuerschnittErfassung
Name:MessQuerschnittErfassung
Info:
MessQuerschnittLockerung.

Dieser MessQuerschnitt ist für die Erfassung der ZuflussSteuerung zuständig (in den Unterlagen zur ZuflussRegelungAnlage als S1/6 bezeichnet).

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
ZraMessQuerschnitt
Grundlegender MessQuerschnitt der ZRA.
Dieser MessQuerschnitt ist die Grundlage für alle anderen MessQuerschnitte der ZuflussRegelungAnlage.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinjaZraMessQuerschnittParameterALINEA
Parameter für ALINEA am Messquerschnitt.
neinjaZraMessQuerschnittParameterALINEAEreignis
Parameter für ALINEA am Messquerschnitt in Abhängigkeit von einem Ereignis.
neinjaZraMessQuerschnittParameterPrognoseFR
Parameter für die PrognoseFR am Messquerschnitt.
neinjaZraMessQuerschnittParameterPrognoseFREreignis
Parameter für die PrognoseFR am Messquerschnitt in Abhängigkeit von einem Ereignis.
neinjaZraMessQuerschnittParameterPrognoseFS
Parameter für die PrognoseFS am Messquerschnitt.
neinjaZraMessQuerschnittParameterPrognoseFSEreignis
Parameter für die PrognoseFS am Messquerschnitt in Abhängigkeit von einem Ereignis.

Default Parameter
MessQuerschnittErfassung : ZraMessQuerschnittParameterPrognoseFS
Typ:MessQuerschnittErfassung
Attributgruppe:ZraMessQuerschnittParameterPrognoseFS

NameWert
Datum alpha0,37
Datum beta0,37
Datum k12,00
Datum k20,01
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
MessQuerschnittErfassung : ZraMessQuerschnittParameterPrognoseFSEreignis
Typ:MessQuerschnittErfassung
Attributgruppe:ZraMessQuerschnittParameterPrognoseFSEreignis

NameWert
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
Datenfeld Parameter 
MessQuerschnittErfassung : ZraMessQuerschnittParameterPrognoseFR
Typ:MessQuerschnittErfassung
Attributgruppe:ZraMessQuerschnittParameterPrognoseFR

NameWert
Datum alpha0,37
Datum beta0,37
Datum k12,00
Datum k20,01
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
MessQuerschnittErfassung : ZraMessQuerschnittParameterPrognoseFREreignis
Typ:MessQuerschnittErfassung
Attributgruppe:ZraMessQuerschnittParameterPrognoseFREreignis

NameWert
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
Datenfeld Parameter 
MessQuerschnittErfassung : ZraMessQuerschnittParameterALINEA
Typ:MessQuerschnittErfassung
Attributgruppe:ZraMessQuerschnittParameterALINEA

NameWert
Datum bOptimal20 %
Datum Korrekturfaktor80
Datum BerechnungsverfahrenBBelegungHfs
Datum qEinVorbedingungAktivJa
Datum qEinVorbedingung180 PkwE/h
Datum bEinVorbedingung18 %
Datum qSockelwertAktivJa
Datum qSockelwert180 PkwE/h
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
MessQuerschnittErfassung : ZraMessQuerschnittParameterALINEAEreignis
Typ:MessQuerschnittErfassung
Attributgruppe:ZraMessQuerschnittParameterALINEAEreignis

NameWert
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
Datenfeld Parameter 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MessQuerschnittLockerung

PID:typ.zraMessQuerschnittLockerung
Name:MessQuerschnittLockerung
Info:
MessQuerschnittLockerung.

Dieser MessQuerschnitt ist für die Lockerung der ZuflussSteuerung zuständig (in den Unterlagen zur ZuflussRegelungAnlage als S4 bezeichnet).

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
ZraMessQuerschnitt
Grundlegender MessQuerschnitt der ZRA.
Dieser MessQuerschnitt ist die Grundlage für alle anderen MessQuerschnitte der ZuflussRegelungAnlage.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinjaZraMessQuerschnittParameterLockerungAbschaltung
Parameter für Lockerung bzw. Abschaltung am Messquerschnitt.
neinjaZraMessQuerschnittParameterLockerungAbschaltungEreignis
Parameter für Lockerung bzw. Abschaltung am Messquerschnitt in Abhängigkeit von einem Ereignis.
neinjaZraMessQuerschnittParameterLockerungMehrfahrzeugbetrieb
Parameter für Lockerung mit Mehrfahrzeugbetrieb am Messquerschnitt.
neinjaZraMessQuerschnittParameterLockerungMehrfahrzeugbetriebEreignis
Parameter für Lockerung mit Mehrfahrzeugbetrieb am Messquerschnitt in Abhängigkeit von einem Ereignis.
neinjaZraMessQuerschnittParameterProgramme
Parameter für die Lockerung der Rotschaltzeit/Fahrzeuganzahl.
neinjaZraMessQuerschnittParameterProgrammeEreignis
Parameter für die Lockerung der Rotschaltzeit/Fahrzeuganzahl in Abhängigkeit von einem Ereignis.
neinjaZraMessQuerschnittParameterProgrammeMehrfahrzeugbetrieb
Parameter für die Lockerung mit Mehrfahrzeugbetrieb am Messquerschnitt.
neinjaZraMessQuerschnittParameterProgrammeMehrfahrzeugbetriebEreignis
Parameter für die Lockerung mit Mehrfahrzeugbetrieb am Messquerschnitt in Abhängigkeit von einem Ereignis.
neinjaZraMessQuerschnittParameterRäumung
Parameter für das Schalten des Räumprogramms.
neinjaZraMessQuerschnittParameterRäumungEreignis
Parameter für das Schalten des Räumprogramms in Abhängigkeit von einem Ereignis.

Default Parameter
MessQuerschnittLockerung : ZraMessQuerschnittParameterLockerungAbschaltung
Typ:MessQuerschnittLockerung
Attributgruppe:ZraMessQuerschnittParameterLockerungAbschaltung

NameWert
Datum ZeitDauerStauFürStauerkennung0 Sekunden
Datum ZeitDauerKeinStauFürKeinStauerkennung2 Minuten
Datum BelegungFürStau40 %
Datum BelegungFürKeinStau35 %
Datum StörungMessQuerschnittBedeutetStauJa
Datum ZeitDauerStauZufahrtsbereichAbschaltung2 Minuten
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
MessQuerschnittLockerung : ZraMessQuerschnittParameterRäumung
Typ:MessQuerschnittLockerung
Attributgruppe:ZraMessQuerschnittParameterRäumung

NameWert
Datum ZeitDauerStauFürStauerkennung0 Sekunden
Datum ZeitDauerKeinStauFürKeinStauerkennung2 Minuten
Datum BelegungFürStau40 %
Datum BelegungFürKeinStau35 %
Datum StörungMessQuerschnittBedeutetStauJa
Datum ZeitDauerRäumprogrammBisAbschaltung2 Minuten
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
MessQuerschnittLockerung : ZraMessQuerschnittParameterLockerungAbschaltungEreignis
Typ:MessQuerschnittLockerung
Attributgruppe:ZraMessQuerschnittParameterLockerungAbschaltungEreignis

NameWert
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
Datenfeld Parameter 
MessQuerschnittLockerung : ZraMessQuerschnittParameterProgramme
Typ:MessQuerschnittLockerung
Attributgruppe:ZraMessQuerschnittParameterProgramme

NameWert
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
Datenfeld Programm 
MessQuerschnittLockerung : ZraMessQuerschnittParameterProgrammeEreignis
Typ:MessQuerschnittLockerung
Attributgruppe:ZraMessQuerschnittParameterProgrammeEreignis

NameWert
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
Datenfeld Parameter 
MessQuerschnittLockerung : ZraMessQuerschnittParameterLockerungMehrfahrzeugbetrieb
Typ:MessQuerschnittLockerung
Attributgruppe:ZraMessQuerschnittParameterLockerungMehrfahrzeugbetrieb

NameWert
Datum ZeitDauerStauFürStauerkennung0 Sekunden
Datum ZeitDauerKeinStauFürKeinStauerkennung2 Minuten
Datum BelegungFürStau40 %
Datum BelegungFürKeinStau35 %
Datum StörungMessQuerschnittBedeutetStauJa
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
MessQuerschnittLockerung : ZraMessQuerschnittParameterLockerungMehrfahrzeugbetriebEreignis
Typ:MessQuerschnittLockerung
Attributgruppe:ZraMessQuerschnittParameterLockerungMehrfahrzeugbetriebEreignis

NameWert
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
Datenfeld Parameter 
MessQuerschnittLockerung : ZraMessQuerschnittParameterProgrammeMehrfahrzeugbetrieb
Typ:MessQuerschnittLockerung
Attributgruppe:ZraMessQuerschnittParameterProgrammeMehrfahrzeugbetrieb

NameWert
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
Datenfeld Programm 
MessQuerschnittLockerung : ZraMessQuerschnittParameterProgrammeMehrfahrzeugbetriebEreignis
Typ:MessQuerschnittLockerung
Attributgruppe:ZraMessQuerschnittParameterProgrammeMehrfahrzeugbetriebEreignis

NameWert
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
Datenfeld Parameter 
MessQuerschnittLockerung : ZraMessQuerschnittParameterRäumungEreignis
Typ:MessQuerschnittLockerung
Attributgruppe:ZraMessQuerschnittParameterRäumungEreignis

NameWert
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
Datenfeld Parameter 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MessQuerschnittLockerungStau

PID:typ.zraMessQuerschnittLockerungStau
Name:MessQuerschnittLockerungStau
Info:
MessQuerschnittLockerungStau.

Dieser MessQuerschnitt ist für die Lockerung und Stauerkennung der ZuflussSteuerung zuständig (in den Unterlagen zur ZuflussRegelungAnlage als S5 bezeichnet).

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
MessQuerschnittLockerung
MessQuerschnittLockerung.
Dieser MessQuerschnitt ist für die Lockerung der ZuflussSteuerung zuständig (in den Unterlagen zur ZuflussRegelungAnlage als S4 bezeichnet).
MessQuerschnittStau
MessQuerschnittStau.
Dieser MessQuerschnitt ist für die Stauerkennung der ZuflussSteuerung zuständig (in den Unterlagen zur ZuflussRegelungAnlage als S2 bezeichnet).

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinjaZraMessQuerschnittParameterAbschaltungLZA
Parameter für Abschaltung der LZA.
neinjaZraMessQuerschnittParameterAbschaltungLZAEreignis
Parameter für Abschaltung der LZA in Abhängigkeit von einem Ereignis.

Default Parameter
MessQuerschnittLockerungStau : ZraMessQuerschnittParameterAbschaltungLZA
Typ:MessQuerschnittLockerungStau
Attributgruppe:ZraMessQuerschnittParameterAbschaltungLZA

NameWert
Datum ZeitDauerStauFürStauerkennung1 Minute
Datum ZeitDauerKeinStauFürKeinStauerkennung1 Minute
Datum BelegungFürStau100 %
Datum BelegungFürKeinStau100 %
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
MessQuerschnittLockerungStau : ZraMessQuerschnittParameterAbschaltungLZAEreignis
Typ:MessQuerschnittLockerungStau
Attributgruppe:ZraMessQuerschnittParameterAbschaltungLZAEreignis

NameWert
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
Datenfeld Parameter 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MessQuerschnittStau

PID:typ.zraMessQuerschnittStau
Name:MessQuerschnittStau
Info:
MessQuerschnittStau.

Dieser MessQuerschnitt ist für die Stauerkennung der ZuflussSteuerung zuständig (in den Unterlagen zur ZuflussRegelungAnlage als S2 bezeichnet).

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
ZraMessQuerschnitt
Grundlegender MessQuerschnitt der ZRA.
Dieser MessQuerschnitt ist die Grundlage für alle anderen MessQuerschnitte der ZuflussRegelungAnlage.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinjaZraMessQuerschnittParameterAbschaltungStau
Parameter für Abschaltung in Stausituationen am Messquerschnitt.
neinjaZraMessQuerschnittParameterAbschaltungStauEreignis
Parameter für Abschaltung in Stausituationen am Messquerschnitt in Abhängigkeit von einem Ereignis.

Default Parameter
MessQuerschnittStau : ZraMessQuerschnittParameterAbschaltungStau
Typ:MessQuerschnittStau
Attributgruppe:ZraMessQuerschnittParameterAbschaltungStau

NameWert
Datum ZeitDauerStauFürStauerkennung1 Minute
Datum ZeitDauerKeinStauFürKeinStauerkennung1 Minute
Datum BelegungFürStau55 %
Datum BelegungFürKeinStau30 %
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
MessQuerschnittStau : ZraMessQuerschnittParameterAbschaltungStauEreignis
Typ:MessQuerschnittStau
Attributgruppe:ZraMessQuerschnittParameterAbschaltungStauEreignis

NameWert
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
Datenfeld Parameter 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger VorWegWeiser

PID:typ.zraVorWegWeiser
Name:VorWegWeiser
Info:
VorWegWeiser.

Eine VorWegWeiser stellt einen vorgelagerten VorWegWeiser mit Informationen zum Betrieb der ZuflussRegelungsAnlage dar. VorWegWeiser werden nur auf Zufahrten verwendet.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
KonfigurationsObjekt
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinVorWegWeiser
Eigenschaften des VorWegWeisers.
neinjaZraVorWegWeiserBefehl
Befehl für den VorWegWeiser.
neinjaVorWegWeiserParameterBefehle
Parameter mit den Befehlen für das Schalten der VorWegWeiser.

Default Parameter
VorWegWeiser : VorWegWeiserParameterBefehle
Typ:VorWegWeiser
Attributgruppe:VorWegWeiserParameterBefehle

NameWert
Datum BefehlPrismaBildNeutralPrisma Seite 1
Datum BefehlPrismaBildZraEinPrisma Seite 2
Datum BefehlPrismaBildStauPrisma Seite 3
Datum BefehlBlinkerBildEingelbes Blinklicht
Datum TlsTelegrammTypTyp 48
Datenliste BefehlBlinkerBildEinBlinken 
EinrückungDatum Statusaus
EinrückungDatum Daueraus
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
VorWegWeiser : ZraVorWegWeiserBefehl
Typ:VorWegWeiser
Attributgruppe:ZraVorWegWeiserBefehl

NameWert
Datum VorWegWeiserBefehlAutomatik
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnitt

PID:typ.zraMessQuerschnitt
Name:ZraMessQuerschnitt
Info:
Grundlegender MessQuerschnitt der ZRA.

Dieser MessQuerschnitt ist die Grundlage für alle anderen MessQuerschnitte der ZuflussRegelungAnlage.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
KonfigurationsObjekt
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinMessQuerschnitt
Referenz auf einen Messquerschnitt für die Objekte die dies benötigen.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Zufluss

PID:typ.zraZufluss
Name:Zufluss
Info:
Zufluss.

Ein Zufluss stellt einen Zufluss von Fahrzeugen auf die Autobahn dar. Dieser Typ wird normalerweise nicht direkt instanziiert, da ansonsten die Information, ob es sich um eine Zufahrt oder ParallelFahrbahn handelt fehlen würde. D. h. es werden die abgeleiteten Typen ZuflussZufahrt bzw. ZuflussParallelFahrbahn instanziiert. Die Unterscheidung zwischen Zufahrt und ParallelFahrbahn ist notwendig, da die Stauschleife bei der Detektion von Stau unterschiedliche Reaktionen erfordert

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
KonfigurationsObjekt
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinZufluss
Eigenschaften des Zufluss.
neinjaZuflussBefehl
Befehle für den Zufluss.
neinjaZuflussParameterBerechnungsVerfahren
Parameter für das steuernde BerechnungsVerfahren des Zufluss.
neinjaZuflussParameterBerechnungsVerfahrenEreignis
Parameter für das steuernde BerechnungsVerfahren des Zufluss in Abhängigkeit von einem Ereignis.
neinjaZuflussParameterStauerkennung
Parameter für die Stauerkennung des Zufluss.
neinjaZuflussParameterStauerkennungEreignis
Parameter für die Stauerkennung des Zufluss in Abhängigkeit von einem Ereignis.

Mengen

Folgende Mengen müssen (können) bei diesem Objekttyp vorhanden sein:


NameerforderlichInfo
BerechnungsVerfahrenja
Menge der BerechnungsVerfahren, des Zufluss.
HinweisSchilderja
Menge der HinweisSchilder, des Zufluss.
VorWegWeiserja
Menge der VorWegWeiser, des Zufluss.

Default Parameter
Zufluss : ZuflussBefehl
Typ:Zufluss
Attributgruppe:ZuflussBefehl

NameWert
Datum deaktiviertNein
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
Zufluss : ZuflussParameterBerechnungsVerfahren
Typ:Zufluss
Attributgruppe:ZuflussParameterBerechnungsVerfahren

NameWert
Datum SteuerndesBerechnungsVerfahrenALINEA
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
Zufluss : ZuflussParameterBerechnungsVerfahrenEreignis
Typ:Zufluss
Attributgruppe:ZuflussParameterBerechnungsVerfahrenEreignis

NameWert
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
Datenfeld Parameter 
Zufluss : ZuflussParameterStauerkennung
Typ:Zufluss
Attributgruppe:ZuflussParameterStauerkennung

NameWert
Datum TMinVStauEin2 Minuten
Datum TMinBStauEin10 Minuten
Datum VStauEin20 km/h
Datum VStauAus30 km/h
Datum VStauEinMQ220 km/h
Datum BStauEin100 %
Datum BStauAus99 %
Datum BStauEinMQ2100 %
Datum BerechnungsVerfahrenVKennVKfzMQ
Datum BerechnungsVerfahrenBKennMittelwertAllerFS
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
Zufluss : ZuflussParameterStauerkennungEreignis
Typ:Zufluss
Attributgruppe:ZuflussParameterStauerkennungEreignis

NameWert
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
Datenfeld Parameter 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZuflussParallelFahrbahn

PID:typ.zraZuflussParallelFahrbahn
Name:ZuflussParallelFahrbahn
Info:
ZuflussParallelFahrbahn.

Ein ZuflussParallelFahrbahn stellt einen Zufluss von Fahrzeugen über eine ParallelFahrbahn auf die Autobahn dar. Die notwendigen AttributGruppen sind am Typ Zufluss vorhanden.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
Zufluss
Zufluss.
Ein Zufluss stellt einen Zufluss von Fahrzeugen auf die Autobahn dar. Dieser Typ wird normalerweise nicht direkt instanziiert, da ansonsten die Information, ob es sich um eine Zufahrt oder ParallelFahrbahn handelt fehlen würde. D. h. es werden die abgeleiteten Typen ZuflussZufahrt bzw. ZuflussParallelFahrbahn instanziiert. Die Unterscheidung zwischen Zufahrt und ParallelFahrbahn ist notwendig, da die Stauschleife bei der Detektion von Stau unterschiedliche Reaktionen erfordert

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZuflussRegelungsAnlage

PID:typ.zuflussRegelungsAnlage
Name:ZuflussRegelungsAnlage
Info:
ZuflussRegelungsAnlage.

Eine ZuflussRegelungsAnlage besteht aus mindestens einem Zufluss. Dieser Zufluss ist normalerweise ein ZuflussZufahrt. Zusätzlich kann ein ZuflussParallelFahrbahn vorhanden sein. Ist mehr als ein Zufluss vorhanden, so darf die ZuflussRegelungsAnlage immer nur für alle Zuflüsse gemeinsam in Betrieb sein.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
KonfigurationsObjekt
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinAbschaltungInStausituation
Ergebnis ob die Zuflussregelungsanlage auf grund eines Staus auf der Hauptfahrbahn abgeschaltet worden ist
neinneinDiagnoseDaten
Diagnosedaten der Zuflussregelungsanlage
neinneinZuflussRegelungsAnlage
Eigenschaften der ZuflussRegelungsAnlage.
neinjaZuflussRegelungsAnlageBefehl
Befehle für die ZuflussRegelungsAnlage.

Mengen

Folgende Mengen müssen (können) bei diesem Objekttyp vorhanden sein:


NameerforderlichInfo
Zuflüsseja
Menge der Zuflüsse, der ZuflussRegelungsAnlage.

Default Parameter
ZuflussRegelungsAnlage : ZuflussRegelungsAnlageBefehl
Typ:ZuflussRegelungsAnlage
Attributgruppe:ZuflussRegelungsAnlageBefehl

NameWert
Datum BefehlAutomatik
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerkein Nachfolger ZuflussZufahrt

PID:typ.zraZuflussZufahrt
Name:ZuflussZufahrt
Info:
ZuflussZufahrt.

Ein ZuflussZufahrt stellt einen Zufluss von Fahrzeugen über eine Zufahrt auf die Autobahn dar. Die notwendigen AttributGruppen sind am Typ Zufluss vorhanden.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
Zufluss
Zufluss.
Ein Zufluss stellt einen Zufluss von Fahrzeugen auf die Autobahn dar. Dieser Typ wird normalerweise nicht direkt instanziiert, da ansonsten die Information, ob es sich um eine Zufahrt oder ParallelFahrbahn handelt fehlen würde. D. h. es werden die abgeleiteten Typen ZuflussZufahrt bzw. ZuflussParallelFahrbahn instanziiert. Die Unterscheidung zwischen Zufahrt und ParallelFahrbahn ist notwendig, da die Stauschleife bei der Detektion von Stau unterschiedliche Reaktionen erfordert

...zum Anfang dieses Elements


hochMengenDefinitionen

hochkein Vorgängerzum Nachfolger BerechnungsVerfahren

PID:menge.zraBerechnungsVerfahren
Name:BerechnungsVerfahren
Info:
Menge der BerechnungsVerfahren.

änderbarmindestenshöchstensreferenzierungsart
nein00assoziation

Objekte von den folgenden Typen (oder von Typen, die von diesen Typen abgeleitet sind) können in der Menge enthalten sein:


TypInfo
BerechnungsVerfahren
BerechnungsVerfahren.
Das BerechnungsVerfahren stellt ein BerechnungsVerfahren für die Bestimmung des Zustandes und der Parameter für einen Zufluss dar. Dieser Typ wird normalerweise nicht direkt instanziiert. Er enthält die für alle BerechnungsVerfahren notwendigen Attributgruppen.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger HinweisSchilder

PID:menge.zraHinweisSchilder
Name:HinweisSchilder
Info:
Menge der HinweisSchilder.

änderbarmindestenshöchstensreferenzierungsart
nein00assoziation

Objekte von den folgenden Typen (oder von Typen, die von diesen Typen abgeleitet sind) können in der Menge enthalten sein:


TypInfo
HinweisSchild
HinweisSchild.
Eine HinweisSchild stellt ein vorgelagertes HinweisSchild mit Informationen zum Betrieb der ZuflussRegelungsAnlage dar. Ohne diesen Hinweis darf die ZuflussRegelungsAnlage nicht betrieben werden. HinweisSchilder werden nur auf ParallelFahrbahnen verwendet.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger VorWegWeiser

PID:menge.zraVorWegWeiser
Name:VorWegWeiser
Info:
Menge der VorWegWeiser.

änderbarmindestenshöchstensreferenzierungsart
nein00assoziation

Objekte von den folgenden Typen (oder von Typen, die von diesen Typen abgeleitet sind) können in der Menge enthalten sein:


TypInfo
VorWegWeiser
VorWegWeiser.
Eine VorWegWeiser stellt einen vorgelagerten VorWegWeiser mit Informationen zum Betrieb der ZuflussRegelungsAnlage dar. VorWegWeiser werden nur auf Zufahrten verwendet.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Zuflüsse

PID:menge.zraZuflüsse
Name:Zuflüsse
Info:
Menge der Zuflüsse, die zur ZuflussRegelungsAnlage gehören.

änderbarmindestenshöchstensreferenzierungsart
nein00assoziation

Objekte von den folgenden Typen (oder von Typen, die von diesen Typen abgeleitet sind) können in der Menge enthalten sein:


TypInfo
Zufluss
Zufluss.
Ein Zufluss stellt einen Zufluss von Fahrzeugen auf die Autobahn dar. Dieser Typ wird normalerweise nicht direkt instanziiert, da ansonsten die Information, ob es sich um eine Zufahrt oder ParallelFahrbahn handelt fehlen würde. D. h. es werden die abgeleiteten Typen ZuflussZufahrt bzw. ZuflussParallelFahrbahn instanziiert. Die Unterscheidung zwischen Zufahrt und ParallelFahrbahn ist notwendig, da die Stauschleife bei der Detektion von Stau unterschiedliche Reaktionen erfordert

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger menge.zraBerechnungsVerfahrenALINEA

PID:menge.zraBerechnungsVerfahrenALINEA
Name:menge.zraBerechnungsVerfahrenALINEA
Info:
Menge der BerechnungsVerfahrenALINEA.

änderbarmindestenshöchstensreferenzierungsart
nein00assoziation

Objekte von den folgenden Typen (oder von Typen, die von diesen Typen abgeleitet sind) können in der Menge enthalten sein:


TypInfo
BerechnungsVerfahrenALINEA
BerechnungsVerfahrenALINEA.
Das BerechnungsVerfahrenALINEA stellt ein BerechnungsVerfahren für die Bestimmung des Zustandes und der Parameter für einen Zufluss unter Verwendung des ALINEA-Algorithmus dar.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger menge.zraBerechnungsVerfahrenPrognose

PID:menge.zraBerechnungsVerfahrenPrognose
Name:menge.zraBerechnungsVerfahrenPrognose
Info:
Menge der BerechnungsVerfahrenPrognose.

änderbarmindestenshöchstensreferenzierungsart
nein00assoziation

Objekte von den folgenden Typen (oder von Typen, die von diesen Typen abgeleitet sind) können in der Menge enthalten sein:


TypInfo
BerechnungsVerfahrenPrognose
BerechnungsVerfahrenPrognose.
Das BerechnungsVerfahrenPrognose stellt ein BerechnungsVerfahren für die Bestimmung des Zustandes und der Parameter für einen Zufluss unter Verwendung von Prognosedaten dar. Dieser Typ wird normalerweise nicht direkt instanziiert. Er enthält die für alle BerechnungsVerfahrenPrognose notwendigen Attributgruppen.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger menge.zraBerechnungsVerfahrenPrognoseFR

PID:menge.zraBerechnungsVerfahrenPrognoseFR
Name:menge.zraBerechnungsVerfahrenPrognoseFR
Info:
Menge der BerechnungsVerfahrenPrognoseFR.

änderbarmindestenshöchstensreferenzierungsart
nein00assoziation

Objekte von den folgenden Typen (oder von Typen, die von diesen Typen abgeleitet sind) können in der Menge enthalten sein:


TypInfo
BerechnungsVerfahrenPrognoseFR
BerechnungsVerfahrenPrognoseFR.
Das BerechnungsVerfahrenPrognoseFS stellt ein BerechnungsVerfahren für die Bestimmung des Zustandes und der Parameter für einen Zufluss unter Verwendung von Prognosedaten aller FahrStreifen des Erfassungsquerschnitt dar.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger menge.zraBerechnungsVerfahrenPrognoseFS

PID:menge.zraBerechnungsVerfahrenPrognoseFS
Name:menge.zraBerechnungsVerfahrenPrognoseFS
Info:
Menge der BerechnungsVerfahrenPrognoseFS.

änderbarmindestenshöchstensreferenzierungsart
nein00assoziation

Objekte von den folgenden Typen (oder von Typen, die von diesen Typen abgeleitet sind) können in der Menge enthalten sein:


TypInfo
BerechnungsVerfahrenPrognoseFS
BerechnungsVerfahrenPrognoseFS.
Das BerechnungsVerfahrenPrognoseFS stellt ein BerechnungsVerfahren für die Bestimmung des Zustandes und der Parameter für einen Zufluss unter Verwendung von Prognosedaten des rechten FahrStreifen des Erfassungsquerschnitt dar.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger menge.zraLichtSignalAnlagen

PID:menge.zraLichtSignalAnlagen
Name:menge.zraLichtSignalAnlagen
Info:
Menge der LichtSignalAnlagen.

änderbarmindestenshöchstensreferenzierungsart
nein00assoziation

Objekte von den folgenden Typen (oder von Typen, die von diesen Typen abgeleitet sind) können in der Menge enthalten sein:


TypInfo
LichtSignalAnlage
LichtSignalAnlage.
Eine LichtSignalAnlage stellt die Lichtsignalanlage für einen Zufluss der ZuflussRegelungsAnlage dar.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger menge.zraMessQuerschnittErfassung

PID:menge.zraMessQuerschnittErfassung
Name:menge.zraMessQuerschnittErfassung
Info:
Menge der MessQuerschnittErfassung.

änderbarmindestenshöchstensreferenzierungsart
nein00assoziation

Objekte von den folgenden Typen (oder von Typen, die von diesen Typen abgeleitet sind) können in der Menge enthalten sein:


TypInfo
MessQuerschnittErfassung
MessQuerschnittLockerung.
Dieser MessQuerschnitt ist für die Erfassung der ZuflussSteuerung zuständig (in den Unterlagen zur ZuflussRegelungAnlage als S1/6 bezeichnet).

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger menge.zraMessQuerschnittLockerung

PID:menge.zraMessQuerschnittLockerung
Name:menge.zraMessQuerschnittLockerung
Info:
Menge der MessQuerschnittLockerung.

änderbarmindestenshöchstensreferenzierungsart
nein00assoziation

Objekte von den folgenden Typen (oder von Typen, die von diesen Typen abgeleitet sind) können in der Menge enthalten sein:


TypInfo
MessQuerschnittLockerung
MessQuerschnittLockerung.
Dieser MessQuerschnitt ist für die Lockerung der ZuflussSteuerung zuständig (in den Unterlagen zur ZuflussRegelungAnlage als S4 bezeichnet).

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger menge.zraMessQuerschnittLockerungStau

PID:menge.zraMessQuerschnittLockerungStau
Name:menge.zraMessQuerschnittLockerungStau
Info:
Menge der MessQuerschnittLockerungStau.

änderbarmindestenshöchstensreferenzierungsart
nein00assoziation

Objekte von den folgenden Typen (oder von Typen, die von diesen Typen abgeleitet sind) können in der Menge enthalten sein:


TypInfo
MessQuerschnittLockerungStau
MessQuerschnittLockerungStau.
Dieser MessQuerschnitt ist für die Lockerung und Stauerkennung der ZuflussSteuerung zuständig (in den Unterlagen zur ZuflussRegelungAnlage als S5 bezeichnet).

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger menge.zraMessQuerschnittStau

PID:menge.zraMessQuerschnittStau
Name:menge.zraMessQuerschnittStau
Info:
Menge der MessQuerschnittStau.

änderbarmindestenshöchstensreferenzierungsart
nein00assoziation

Objekte von den folgenden Typen (oder von Typen, die von diesen Typen abgeleitet sind) können in der Menge enthalten sein:


TypInfo
MessQuerschnittStau
MessQuerschnittStau.
Dieser MessQuerschnitt ist für die Stauerkennung der ZuflussSteuerung zuständig (in den Unterlagen zur ZuflussRegelungAnlage als S2 bezeichnet).

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger menge.zraZuflssParallelFahrbahnen

PID:menge.zraZuflssParallelFahrbahnen
Name:menge.zraZuflssParallelFahrbahnen
Info:
Menge der ZuflussParallelFahrbahnen.

änderbarmindestenshöchstensreferenzierungsart
nein00assoziation

Objekte von den folgenden Typen (oder von Typen, die von diesen Typen abgeleitet sind) können in der Menge enthalten sein:


TypInfo
ZuflussParallelFahrbahn
ZuflussParallelFahrbahn.
Ein ZuflussParallelFahrbahn stellt einen Zufluss von Fahrzeugen über eine ParallelFahrbahn auf die Autobahn dar. Die notwendigen AttributGruppen sind am Typ Zufluss vorhanden.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerkein Nachfolger menge.zraZuflssZufahrten

PID:menge.zraZuflssZufahrten
Name:menge.zraZuflssZufahrten
Info:
Menge der ZuflussZufahrten.

änderbarmindestenshöchstensreferenzierungsart
nein00assoziation

Objekte von den folgenden Typen (oder von Typen, die von diesen Typen abgeleitet sind) können in der Menge enthalten sein:


TypInfo
ZuflussZufahrt
ZuflussZufahrt.
Ein ZuflussZufahrt stellt einen Zufluss von Fahrzeugen über eine Zufahrt auf die Autobahn dar. Die notwendigen AttributGruppen sind am Typ Zufluss vorhanden.

...zum Anfang dieses Elements


hochAttributGruppenDefinitionen

hochkein Vorgängerzum Nachfolger AbschaltungInStausituation

PID:atg.zraAbschaltungInStausituation
Name:AbschaltungInStausituation
Info:
Ergebnis ob die Zuflussregelungsanlage auf grund eines Staus auf der Hauptfahrbahn abgeschaltet worden ist

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
ZRAZustand quelleUndSenkeZustand der ZuflussRegelungsAnlage.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut abgeschaltetJaNeinGanze Zahl1fest
Wurde die Zuflussregelungsanlage abgeschaltet.
Attributliste ZuflüsseAbschaltungInStausituationZuflüsse 0variabel
Auslösende Zuflüsse
EinrückungAttribut ZuflussZuflussReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Zufluss.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BerechnungsVerfahrenParameter

PID:atg.berechnungsVerfahrenParameter
Name:BerechnungsVerfahrenParameter
Info:
Parameter für die BerechnungsVerfahren.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut MindestschaltzeitZeitDauerZeitstempel1fest
Mindestschaltzeit für Programme.
Mindestschaltzeit für Programme, bevor sie von einem Programm mit niedrigerer Priorität ersetzt werden können.
Attribut AusschaltzeitZeitDauerZeitstempel1fest
Ausschaltzeit für die LichtSignalAnlage.
Ausschaltzeit für die LichtSignalAnlage. Die LichtSignalAnlage darf erst ausgeschaltet werden, wenn nachdem an der Rückstauschleife kein Stau mehr detektiert wurde, die Ausschaltzeit abgelaufen ist.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BerechnungsVerfahrenParameterALINEAHysterese

PID:atg.berechnungsVerfahrenParameterALINEAHysterese
Name:BerechnungsVerfahrenParameterALINEAHysterese
Info:
Parameter für die BerechnungsVerfahrenALINEAHysterese.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste ProgrammBerechnungsVerfahrenParameterALINEAHysterese 21variabel
.
.
EinrückungAttribut UmlaufzeitEinBerechnungsVerfahrenALINEAUmlaufzeitGanze Zahl1fest
Einschaltschwellwert der ALINEA Umlaufzeit für die Stufe.
EinrückungAttribut UmlaufzeitAusBerechnungsVerfahrenALINEAUmlaufzeitGanze Zahl1fest
Ausschaltschwellwert der ALINEA Umlaufzeit für die Stufe.
EinrückungAttribut RotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Rotschaltzeit der LichtSignalAnlage für die Stufe.
EinrückungAttribut FahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Fahrzeuganzahl der LichtSignalAnlage für die Stufe.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BerechnungsVerfahrenParameterALINEAHystereseEreignis

PID:atg.berechnungsVerfahrenParameterALINEAHystereseEreignis
Name:BerechnungsVerfahrenParameterALINEAHystereseEreignis
Info:
Parameter für die BerechnungsVerfahrenALINEAHysterese in Abhängigkeit von einem Ereignis.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste ParameterBerechnungsVerfahrenParameterALINEAHystereseEreignis 0variabel
.
.
EinrückungAttribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
EinrückungAttribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
EinrückungAttributliste ProgrammBerechnungsVerfahrenParameterALINEAHysterese 21variabel
.
.
EinrückungEinrückungAttribut UmlaufzeitEinBerechnungsVerfahrenALINEAUmlaufzeitGanze Zahl1fest
Einschaltschwellwert der ALINEA Umlaufzeit für die Stufe.
EinrückungEinrückungAttribut UmlaufzeitAusBerechnungsVerfahrenALINEAUmlaufzeitGanze Zahl1fest
Ausschaltschwellwert der ALINEA Umlaufzeit für die Stufe.
EinrückungEinrückungAttribut RotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Rotschaltzeit der LichtSignalAnlage für die Stufe.
EinrückungEinrückungAttribut FahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Fahrzeuganzahl der LichtSignalAnlage für die Stufe.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BerechnungsVerfahrenParameterEreignis

PID:atg.berechnungsVerfahrenParameterEreignis
Name:BerechnungsVerfahrenParameterEreignis
Info:
Parameter für die BerechnungsVerfahren in Abhängigkeit von einem Ereignis.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste ParameterBerechnungsVerfahrenParameterEreignis 0variabel
.
.
EinrückungAttribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
EinrückungAttribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
EinrückungAttribut MindestschaltzeitZeitDauerZeitstempel1fest
Mindestschaltzeit für Programme.
Mindestschaltzeit für Programme, bevor sie von einem Programm mit niedrigerer Priorität ersetzt werden können.
EinrückungAttribut AusschaltzeitZeitDauerZeitstempel1fest
Ausschaltzeit für die LichtSignalAnlage.
Ausschaltzeit für die LichtSignalAnlage. Die LichtSignalAnlage darf erst ausgeschaltet werden, wenn nachdem an der Rückstauschleife kein Stau mehr detektiert wurde, die Ausschaltzeit abgelaufen ist.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BerechnungsVerfahrenParameterPrognoseHysterese

PID:atg.berechnungsVerfahrenParameterPrognoseHysterese
Name:BerechnungsVerfahrenParameterPrognoseHysterese
Info:
Parameter für die BerechnungsVerfahrenPrognoseHysterese.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste ProgrammBerechnungsVerfahrenParameterPrognoseHysterese 21variabel
.
.
EinrückungAttribut VerkehrsStärkeEinBemessungsVerkehrsStärkeStundeGanze Zahl1fest
Einschaltschwellwert der BemessungsVerkehrsStärke für die Stufe.
EinrückungAttribut VerkehrsStärkeAusBemessungsVerkehrsStärkeStundeGanze Zahl1fest
Ausschaltschwellwert der BemessungsVerkehrsStärke für die Stufe.
EinrückungAttribut VerkehrsStärkeRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Rotschaltzeit der LichtSignalAnlage für die Stufe.
EinrückungAttribut VerkehrsStärkeFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Fahrzeuganzahl der LichtSignalAnlage für die Stufe.
EinrückungAttribut FahrzeugDichteEinBemessungsFahrzeugDichteGanze Zahl1fest
Einschaltschwellwert der BemessungsFahrzeugDichte für die Stufe.
EinrückungAttribut FahrzeugDichteAusBemessungsFahrzeugDichteGanze Zahl1fest
Ausschaltschwellwert der BemessungsFahrzeugDichte für die Stufe.
EinrückungAttribut FahrzeugDichteRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Rotschaltzeit der LichtSignalAnlage für die Stufe.
EinrückungAttribut FahrzeugDichteFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Fahrzeuganzahl der LichtSignalAnlage für die Stufe.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BerechnungsVerfahrenParameterPrognoseHystereseEreignis

PID:atg.berechnungsVerfahrenParameterPrognoseHystereseEreignis
Name:BerechnungsVerfahrenParameterPrognoseHystereseEreignis
Info:
Parameter für die BerechnungsVerfahrenPrognoseHysterese in Abhängigkeit von einem Ereignis.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste ParameterBerechnungsVerfahrenParameterPrognoseHystereseEreignis 0variabel
.
.
EinrückungAttribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
EinrückungAttribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
EinrückungAttributliste ProgrammBerechnungsVerfahrenParameterPrognoseHysterese 21variabel
.
.
EinrückungEinrückungAttribut VerkehrsStärkeEinBemessungsVerkehrsStärkeStundeGanze Zahl1fest
Einschaltschwellwert der BemessungsVerkehrsStärke für die Stufe.
EinrückungEinrückungAttribut VerkehrsStärkeAusBemessungsVerkehrsStärkeStundeGanze Zahl1fest
Ausschaltschwellwert der BemessungsVerkehrsStärke für die Stufe.
EinrückungEinrückungAttribut VerkehrsStärkeRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Rotschaltzeit der LichtSignalAnlage für die Stufe.
EinrückungEinrückungAttribut VerkehrsStärkeFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Fahrzeuganzahl der LichtSignalAnlage für die Stufe.
EinrückungEinrückungAttribut FahrzeugDichteEinBemessungsFahrzeugDichteGanze Zahl1fest
Einschaltschwellwert der BemessungsFahrzeugDichte für die Stufe.
EinrückungEinrückungAttribut FahrzeugDichteAusBemessungsFahrzeugDichteGanze Zahl1fest
Ausschaltschwellwert der BemessungsFahrzeugDichte für die Stufe.
EinrückungEinrückungAttribut FahrzeugDichteRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Rotschaltzeit der LichtSignalAnlage für die Stufe.
EinrückungEinrückungAttribut FahrzeugDichteFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Fahrzeuganzahl der LichtSignalAnlage für die Stufe.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger DiagnoseDaten

PID:atg.zraDiagnoseDaten
Name:DiagnoseDaten
Info:
Diagnosedaten der Zuflussregelungsanlage

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
DiagnoseBefehle quelleUndSenkeFür den Versand der Diagnosedaten Befehle (Ergebnis der Zuflussregelung).

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut ZRABefehlzuflussRegelungsAnlageBefehlGanze Zahl1fest
Befehl der ZuflussRegelungsAnlage.
Attributliste ErgebnisALINEAErgebnisALINEA 1fest
Berechnete Werte ALINEA
EinrückungAttribut BelegungsgradHauptfahrbahnProzentGanze Zahl1fest
auf der Hauptfahrbahn gemessender Belegungsgrad b unterhalb des Zuflusses.
EinrückungAttribut QZuflussZahlPositivGanze Zahl1fest
in der Zufahrt gemessene Verkehrsmenge.
EinrückungAttribut QZuflussVerwendetZahlPositivGanze Zahl1fest
Zuflusswert der für die Berechung verwendet wurde (unter Berückischtigung des Sockelwerts)
EinrückungAttribut UmlaufzeitBerechnungsVerfahrenALINEAUmlaufzeitGanze Zahl1fest
Umlaufzeit t.
EinrückungAttribut VorbedingungErfülltJaNeinGanze Zahl1fest
Merker ob die Vorbedingung qEin erfüllt ist.
EinrückungAttribut SockelwertVerwendetJaNeinGanze Zahl1fest
Merker ob der Sockelwert verwendet wurde
EinrückungAttributliste ErfassungsDatenErfassungsDaten 1fest
Erfassungsdaten für die ALINE Berechnung
EinrückungEinrückungAttribut ErfassungsQuerschnittMessQuerschnittErfassungReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Erfassungsquerschnitt auf der Autobahn.
EinrückungEinrückungAttributliste ErfassungsDatenFahrstreifenErfassungsDatenFahrstreifen 0variabel
Erfassungsdaten für die ALINE Berechnung (Fahrstreifen)
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LageFahrstreifenFahrStreifenLageGanze Zahl1fest
Lage des Fahrstreifens .
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut BelegungProzentGanze Zahl1fest
Belegung des Fahrstreifens.
Attributliste ErgebnisPrognoseFRErgebnisPrognose 1fest
Berechnete Prognosewerte FR (fahrtrichtungsbezogene Werte)
EinrückungAttribut qPkwVerkehrsStärkeIntervallGanze Zahl1fest
Fahrzeugmenge Pkw.
EinrückungAttribut qLkwVerkehrsStärkeIntervallGanze Zahl1fest
Fahrzeugmenge Lkw.
EinrückungAttribut vKfzGeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Kfz.
EinrückungAttribut vPkwGeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Pkw.
EinrückungAttribut vLkwGeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Lkw.
EinrückungAttribut ÄquivalenzfaktorZahl2NachKommaStellenGanze Zahl1fest
Äquivalenzfaktor fl
EinrückungAttribut BemessungsverkehrsstärkeZahlPositivGanze Zahl1fest
Bemessungsverkehrsstärke QB
EinrückungAttribut VerkehrsdichteZahl2NachKommaStellenGanze Zahl1fest
Verkehrsdichte k
EinrückungAttributliste ErfassungsDatenErfassungsDaten 1fest
Erfassungsdaten für die Prognose Berechnung
EinrückungEinrückungAttribut ErfassungsQuerschnittMessQuerschnittErfassungReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Erfassungsquerschnitt auf der Autobahn.
EinrückungEinrückungAttributliste ErfassungsDatenFahrstreifenErfassungsDatenFahrstreifen 0variabel
Erfassungsdaten für die ALINE Berechnung (Fahrstreifen)
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LageFahrstreifenFahrStreifenLageGanze Zahl1fest
Lage des Fahrstreifens .
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut qPkwVerkehrsStärkeIntervallGanze Zahl1fest
Fahrzeugmenge Pkw.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut qLkwVerkehrsStärkeIntervallGanze Zahl1fest
Fahrzeugmenge Lkw.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut vKfzGeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Kfz.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut vPkwGeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Pkw.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut vLkwGeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Lkw.
EinrückungAttributliste GlättungQPkwGlättung 1fest
Geglätteter bzw. trendextrapolierter Wert qPkw
EinrückungEinrückungAttribut WAltErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Alter Wert (w'alt)
EinrückungEinrückungAttribut DeltaWAltErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Alter Wert (delta w'alt)
EinrückungEinrückungAttribut WNeuErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Glättung (w'neu)
EinrückungEinrückungAttribut DeltaWNeuErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Glättung (delta w'neu)
EinrückungEinrückungAttribut wSchlangeErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Trendextrapolation (w Schlange)
EinrückungAttributliste GlättungQLkwGlättung 1fest
Geglätteter bzw. trendextrapolierter Wert qLkw
EinrückungEinrückungAttribut WAltErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Alter Wert (w'alt)
EinrückungEinrückungAttribut DeltaWAltErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Alter Wert (delta w'alt)
EinrückungEinrückungAttribut WNeuErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Glättung (w'neu)
EinrückungEinrückungAttribut DeltaWNeuErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Glättung (delta w'neu)
EinrückungEinrückungAttribut wSchlangeErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Trendextrapolation (w Schlange)
EinrückungAttributliste GlättungVPkwGlättung 1fest
Geglätteter bzw. trendextrapolierter Wert vPkw
EinrückungEinrückungAttribut WAltErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Alter Wert (w'alt)
EinrückungEinrückungAttribut DeltaWAltErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Alter Wert (delta w'alt)
EinrückungEinrückungAttribut WNeuErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Glättung (w'neu)
EinrückungEinrückungAttribut DeltaWNeuErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Glättung (delta w'neu)
EinrückungEinrückungAttribut wSchlangeErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Trendextrapolation (w Schlange)
EinrückungAttributliste GlättungVLkwGlättung 1fest
Geglätteter bzw. trendextrapolierter Wert vLkw
EinrückungEinrückungAttribut WAltErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Alter Wert (w'alt)
EinrückungEinrückungAttribut DeltaWAltErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Alter Wert (delta w'alt)
EinrückungEinrückungAttribut WNeuErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Glättung (w'neu)
EinrückungEinrückungAttribut DeltaWNeuErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Glättung (delta w'neu)
EinrückungEinrückungAttribut wSchlangeErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Trendextrapolation (w Schlange)
Attributliste ErgebnisPrognoseFSrErgebnisPrognose 1fest
Berechnete Prognosewerte FSr (rechter Fahrstreifen)
EinrückungAttribut qPkwVerkehrsStärkeIntervallGanze Zahl1fest
Fahrzeugmenge Pkw.
EinrückungAttribut qLkwVerkehrsStärkeIntervallGanze Zahl1fest
Fahrzeugmenge Lkw.
EinrückungAttribut vKfzGeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Kfz.
EinrückungAttribut vPkwGeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Pkw.
EinrückungAttribut vLkwGeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Lkw.
EinrückungAttribut ÄquivalenzfaktorZahl2NachKommaStellenGanze Zahl1fest
Äquivalenzfaktor fl
EinrückungAttribut BemessungsverkehrsstärkeZahlPositivGanze Zahl1fest
Bemessungsverkehrsstärke QB
EinrückungAttribut VerkehrsdichteZahl2NachKommaStellenGanze Zahl1fest
Verkehrsdichte k
EinrückungAttributliste ErfassungsDatenErfassungsDaten 1fest
Erfassungsdaten für die Prognose Berechnung
EinrückungEinrückungAttribut ErfassungsQuerschnittMessQuerschnittErfassungReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Erfassungsquerschnitt auf der Autobahn.
EinrückungEinrückungAttributliste ErfassungsDatenFahrstreifenErfassungsDatenFahrstreifen 0variabel
Erfassungsdaten für die ALINE Berechnung (Fahrstreifen)
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LageFahrstreifenFahrStreifenLageGanze Zahl1fest
Lage des Fahrstreifens .
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut qPkwVerkehrsStärkeIntervallGanze Zahl1fest
Fahrzeugmenge Pkw.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut qLkwVerkehrsStärkeIntervallGanze Zahl1fest
Fahrzeugmenge Lkw.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut vKfzGeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Kfz.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut vPkwGeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Pkw.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut vLkwGeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Lkw.
EinrückungAttributliste GlättungQPkwGlättung 1fest
Geglätteter bzw. trendextrapolierter Wert qPkw
EinrückungEinrückungAttribut WAltErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Alter Wert (w'alt)
EinrückungEinrückungAttribut DeltaWAltErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Alter Wert (delta w'alt)
EinrückungEinrückungAttribut WNeuErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Glättung (w'neu)
EinrückungEinrückungAttribut DeltaWNeuErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Glättung (delta w'neu)
EinrückungEinrückungAttribut wSchlangeErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Trendextrapolation (w Schlange)
EinrückungAttributliste GlättungQLkwGlättung 1fest
Geglätteter bzw. trendextrapolierter Wert qLkw
EinrückungEinrückungAttribut WAltErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Alter Wert (w'alt)
EinrückungEinrückungAttribut DeltaWAltErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Alter Wert (delta w'alt)
EinrückungEinrückungAttribut WNeuErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Glättung (w'neu)
EinrückungEinrückungAttribut DeltaWNeuErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Glättung (delta w'neu)
EinrückungEinrückungAttribut wSchlangeErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Trendextrapolation (w Schlange)
EinrückungAttributliste GlättungVPkwGlättung 1fest
Geglätteter bzw. trendextrapolierter Wert vPkw
EinrückungEinrückungAttribut WAltErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Alter Wert (w'alt)
EinrückungEinrückungAttribut DeltaWAltErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Alter Wert (delta w'alt)
EinrückungEinrückungAttribut WNeuErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Glättung (w'neu)
EinrückungEinrückungAttribut DeltaWNeuErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Glättung (delta w'neu)
EinrückungEinrückungAttribut wSchlangeErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Trendextrapolation (w Schlange)
EinrückungAttributliste GlättungVLkwGlättung 1fest
Geglätteter bzw. trendextrapolierter Wert vLkw
EinrückungEinrückungAttribut WAltErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Alter Wert (w'alt)
EinrückungEinrückungAttribut DeltaWAltErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Alter Wert (delta w'alt)
EinrückungEinrückungAttribut WNeuErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Glättung (w'neu)
EinrückungEinrückungAttribut DeltaWNeuErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Glättung (delta w'neu)
EinrückungEinrückungAttribut wSchlangeErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Trendextrapolation (w Schlange)
Attributliste ErgebnisZuflüsseErgebnisZufluss 0variabel
Berechnete Ergebnisse pro Zufluss
EinrückungAttribut NameTextZeichenkette1fest
Name des Zuflusses
EinrückungAttribut ZuflussDeaktiviertJaNeinGanze Zahl1fest
Information ob der Zufluss deaktiviert ist.
EinrückungAttributliste ErgebnisZuflussPrognoseFRErgebnisZuflussPrognose 1fest
Berechnete Ergebnisse für einen Zufluss (PrognoseFR)
EinrückungEinrückungAttribut QBZahlPositivGanze Zahl1fest
Bemessungsverkehrsstärke QB
EinrückungEinrückungAttribut kZahlPositivGanze Zahl1fest
Verkehrsdichte k
EinrückungEinrückungAttribut StufeQBErgebnisStufeGanze Zahl1fest
Berechnete Stufe für Verkehrsstärke QB
EinrückungEinrückungAttribut StufeKErgebnisStufeGanze Zahl1fest
Berechnete Stufe für Verkehrsdichte k
EinrückungEinrückungAttribut RotschaltzeitZahlPositivGanze Zahl1fest
Berechnete Rotschaltzeit
EinrückungEinrückungAttribut FahrzeuganzahlZahlPositivGanze Zahl1fest
Berechnete Fahrzeuganzahl
EinrückungAttributliste ErgebnisZuflussPrognoseFSrErgebnisZuflussPrognose 1fest
Berechnete Ergebnisse für einen Zufluss (PrognoseFSr)
EinrückungEinrückungAttribut QBZahlPositivGanze Zahl1fest
Bemessungsverkehrsstärke QB
EinrückungEinrückungAttribut kZahlPositivGanze Zahl1fest
Verkehrsdichte k
EinrückungEinrückungAttribut StufeQBErgebnisStufeGanze Zahl1fest
Berechnete Stufe für Verkehrsstärke QB
EinrückungEinrückungAttribut StufeKErgebnisStufeGanze Zahl1fest
Berechnete Stufe für Verkehrsdichte k
EinrückungEinrückungAttribut RotschaltzeitZahlPositivGanze Zahl1fest
Berechnete Rotschaltzeit
EinrückungEinrückungAttribut FahrzeuganzahlZahlPositivGanze Zahl1fest
Berechnete Fahrzeuganzahl
EinrückungAttributliste ErgebnisZuflussALINEAErgebnisZuflussALINEA 1fest
Berechnete Ergebnisse für einen Zufluss (ALINEA)
EinrückungEinrückungAttribut UmlaufzeitBerechnungsVerfahrenALINEAUmlaufzeitGanze Zahl1fest
Umlaufzeit t
EinrückungEinrückungAttribut StufeErgebnisStufeGanze Zahl1fest
Berechnete Stufe für Umlaufzeit t
EinrückungEinrückungAttribut RotschaltzeitZahlPositivGanze Zahl1fest
Berechnete Rotschaltzeit
EinrückungEinrückungAttribut FahrzeuganzahlZahlPositivGanze Zahl1fest
Berechnete Fahrzeuganzahl
EinrückungAttributliste ErgebnisGesamtErgebnisGesamt 1fest
Endergebnis für einen Zufluss
EinrückungEinrückungAttributliste BerechneterBefehlBerechneteBefehle 1fest
Berechnete Befehle auf Grund des eingestellten Berechnungsverfahrens
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut BerechnungsverfahrenBerechnungsVerfahrenGanze Zahl1fest
Verwendetes Berechnungsverfahren
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut RotschaltzeitZahlPositivGanze Zahl1fest
Berechnete Rotschaltzeit
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut FahrzeuganzahlZahlPositivGanze Zahl1fest
Berechnete Fahrzeuganzahl
EinrückungEinrückungAttributliste ModifizierterBefehlModifizierteBefehle 1fest
U.U. modifizierte Befehle durch die LZA
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut RotschaltzeitZahlPositivGanze Zahl1fest
Modifizierte Rotschaltzeit
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut FahrzeuganzahlZahlPositivGanze Zahl1fest
Modifizierte Fahrzeuganzahl
EinrückungEinrückungEinrückungAttributliste AngewendeteAlgorithmenAlgorithmen 0variabel
Von der LZA durchgeführte Algorithmen, die den berechneten Befehl u.U. modifiziert haben.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut AlgorithmusTextZeichenkette1fest
Bezeichnung des Algorithmus
EinrückungEinrückungAttributliste AbschaltenDerZFRDiagnoseAbschalten 1fest
Ergebnis 'Abschalten der ZFR'.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut ALINEAStrategieJaNeinGanze Zahl1fest
Abschalten auf Grund der ALINEA Strategie.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LockerungJaNeinGanze Zahl1fest
Abschalten auf Grund von Lockerung der Rotschaltzeit.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut StauHFBJaNeinGanze Zahl1fest
Abschalten auf Grund von Stau auf der HFB und in mindestens einem Zufluss.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut InfraStrukturJaNeinGanze Zahl1fest
Abschalten auf Grund von Fehlern in der Infrastruktur.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut ManuelleSchaltungJaNeinGanze Zahl1fest
Abschalten auf Grund von manuellen Schaltungen.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut StörungPrismaJaNeinGanze Zahl1fest
Abschalten auf Grund von einer Prismenstörung.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut SofortAbschaltenJaNeinGanze Zahl1fest
Information ob das Kriterium 'sofort abschalten' erfüllt ist.
EinrückungEinrückungAttributliste GeschalteterBefehlGeschalteterBefehl 1fest
Tatsächlich geschaltete Befehle an der LZA
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut EinschaltenÜberSchwächsteRotschaltzeitJaNeinGanze Zahl1fest
Information ob das Kriterium 'Einschalten über schwächste Rotschaltzeit' erfüllt ist.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut HandschaltungLZAJaNeinGanze Zahl1fest
Information ob das Kriterium 'Handschaltung an LZA' erfüllt ist.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut VorgabeRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitBefehlGanze Zahl1fest
Manuelle Vorgabe (Handschaltung)) Rotschaltzeit der LZA.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut VorgabeFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Manuelle Vorgabe (Handschaltung) Fahrzeuganzahl der LZA.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut RotschaltzeitZahlPositivGanze Zahl1fest
Geschaltete Rotschaltzeit an LZA
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut FahrzeuganzahlZahlPositivGanze Zahl1fest
Geschaltete Fahrzeuganzahl an LZA

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger HinweisSchild

PID:atg.zraHinweisSchild
Name:HinweisSchild
Info:
Eigenschaften des HinweisSchildes.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptionalUndÄnderbar Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut DePrismaDeWzgReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf die DeWzg des Prisma.
Attribut DeBlinkerDeWzgReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf die optionale DeWzg des Blinkers.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger HinweisSchildParameterBefehle

PID:atg.zraHinweisSchildParameterBefehle
Name:HinweisSchildParameterBefehle
Info:
Parameter mit den Befehlen für das Schalten der HinweisSchilder.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut BefehlPrismaBildZraAusTLSWzgWvzCodeGanze Zahl1fest
Befehl für das Prisma für die Stellung ZRA ausgeschaltet.
Attribut BefehlPrismaBildZraEinTLSWzgWvzCodeGanze Zahl1fest
Befehl für das Prisma für die Stellung ZRA eingeschaltet.
Attribut BefehlBlinkerBildEinTLSWzgWvzCodeGanze Zahl1fest
Befehl für den Blinker eingeschaltet.
Attribut TlsTelegrammTypTLSTelegrammTypBefehleGanze Zahl1fest
TLS-Telegramm-Typ für das Versenden der Befehle.
Attributliste BefehlBlinkerBildEinBlinkenTLSWzgWvzBlinken 1fest
Blink Befehl für den Blinker eingeschaltet.
EinrückungAttribut StatusTLSWzgWvzBlinkStatusGanze Zahl1fest
Blinkstatus.
EinrückungAttribut DauerTLSWzgWvzBlinkDauerGanze Zahl1fest
Blinkdauer (gesamte Periode in 200ms Schritten).
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger LichtSignalAnlage

PID:atg.zraLichtSignalAnlage
Name:LichtSignalAnlage
Info:
Eigenschaften der LichtSignalAnlage.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptionalUndÄnderbar Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut DeZrDeReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf die DeZr der LichtSignalAnlage.
Attribut DeZrClusterDeReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf die optionale DeZr-Cluster der LichtSignalAnlage.
Attribut RotschaltzeitDauerrotBerechnungsVerfahrenALINEAUmlaufzeitGanze Zahl1fest
Rotschaltzeit für Dauerrot.
Attribut RotschaltzeitMinLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Minimal mögliche Rotschaltzeit.
Attribut RotschaltzeitMaxLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Maximal mögliche Rotschaltzeit.
Attribut FahrzeuganzahlMinLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Minimal mögliche Fahrzeuganzahl.
Attribut FahrzeuganzahlMaxLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Maximal mögliche Fahrzeuganzahl.
Attribut TelegrammtypTelegrammtypGanze Zahl1fest
Telegrammtyp zur Schaltung der Rotschaltzeit und/oder Fahrzeuganzahl.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger LichtSignalAnlageErweitert

PID:atg.zraLichtSignalAnlageErweitert
Name:LichtSignalAnlageErweitert
Info:
Eigenschaften der LichtSignalAnlage.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptional Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut TelegrammtypRäumprogrammTelegrammtypRäumprogrammGanze Zahl1fest
Telegrammtyp zur Schaltung des Räumprogramms.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger LichtSignalAnlageParameter

PID:atg.zraLichtSignalAnlageParameter
Name:LichtSignalAnlageParameter
Info:
Parameter der LichtSignalAnlage.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut MaximaleErsteRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Maximale erste Rotschaltzeit.
Attribut SchwächsteRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Schwächste Rotschaltzeit.
Attribut AnzahlIntervalleMaximaleErsteRotschaltzeitZahlPositivGanze Zahl1fest
Anzahl Intervalle für die die maximale erste Rotschaltzeit gilt.
Attribut RotlichtFahrerAbfragenJaNeinGanze Zahl1fest
Attribut für die Festlegung, ob die Rotlichtfahrer abgefragt werden sollen oder spontan gemeldet werden.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger LichtSignalAnlageParameterEreignis

PID:atg.zraLichtSignalAnlageParameterEreignis
Name:LichtSignalAnlageParameterEreignis
Info:
Parameter der LichtSignalAnlage in Abhängigkeit von einem Ereignis.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste ParameterLichtSignalAnlageParameterEreignis 0variabel
.
.
EinrückungAttribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
EinrückungAttribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
EinrückungAttribut MaximaleErsteRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Maximale erste Rotschaltzeit.
EinrückungAttribut SchwächsteRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Schwächste Rotschaltzeit.
EinrückungAttribut AnzahlIntervalleMaximaleErsteRotschaltzeitZahlPositivGanze Zahl1fest
Anzahl Intervalle für die die maximale erste Rotschaltzeit gilt.
EinrückungAttribut RotlichtFahrerAbfragenJaNeinGanze Zahl1fest
Attribut für die Festlegung, ob die Rotlichtfahrer abgefragt werden sollen oder spontan gemeldet werden.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MessQuerschnitt

PID:atg.zraMessQuerschnitt
Name:MessQuerschnitt
Info:
Referenz auf einen Messquerschnitt für die Objekte die dies benötigen.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptionalUndÄnderbar Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut MessQuerschnittMessQuerschnittAllgemeinReferenzObjektreferenz1fest
Messquerschnitt.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger VorWegWeiser

PID:atg.zraVorWegWeiser
Name:VorWegWeiser
Info:
Eigenschaften des VorWegWeisers.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptionalUndÄnderbar Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut DePrismaDeWzgReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf die DeWzg des Prisma.
Attribut DeBlinkerDeWzgReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf die optionale DeWzg des Blinkers.
Attribut DeStromDeVltReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf die optionale DeVlt für die Stromüberwachung.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger VorWegWeiserParameterBefehle

PID:atg.zraVorWegWeiserParameterBefehle
Name:VorWegWeiserParameterBefehle
Info:
Parameter mit den Befehlen für das Schalten der VorWegWeiser.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut BefehlPrismaBildNeutralTLSWzgWvzCodeGanze Zahl1fest
Befehl für das Prisma für die Stellung Neutral.
Attribut BefehlPrismaBildZraEinTLSWzgWvzCodeGanze Zahl1fest
Befehl für das Prisma für die Stellung ZRA eingeschaltet.
Attribut BefehlPrismaBildStauTLSWzgWvzCodeGanze Zahl1fest
Befehl für das Prisma für die Stellung Stau.
Attribut BefehlBlinkerBildEinTLSWzgWvzCodeGanze Zahl1fest
Befehl für den Blinker eingeschaltet.
Attribut TlsTelegrammTypTLSTelegrammTypBefehleGanze Zahl1fest
TLS-Telegramm-Typ für das Versenden der Befehle.
Attributliste BefehlBlinkerBildEinBlinkenTLSWzgWvzBlinken 1fest
Blink Befehl für den Blinker eingeschaltet.
EinrückungAttribut StatusTLSWzgWvzBlinkStatusGanze Zahl1fest
Blinkstatus.
EinrückungAttribut DauerTLSWzgWvzBlinkDauerGanze Zahl1fest
Blinkdauer (gesamte Periode in 200ms Schritten).
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraLichtSignalAnlageBefehl

PID:atg.zraLichtSignalAnlageBefehl
Name:ZraLichtSignalAnlageBefehl
Info:
Befehle für die ZraLichtSignalAnlage.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
ZRAVorgabe quelleUndSenkeVorgabe durch Benutzer.
ZRAVorgabeZustand quelleUndSenkeAktuelle Vorgabe durch Benutzer.
ZRAZustand quelleUndSenkeZustand der ZuflussRegelungsAnlage.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut RotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitBefehlGanze Zahl1fest
Rotschaltzeit der LichtSignalAnlage für die Stufe.
Attribut FahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Fahrzeuganzahl der LichtSignalAnlage für die Stufe.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraLichtSignalAnlageRäumprogramm

PID:atg.zraLichtSignalAnlageRäumprogramm
Name:ZraLichtSignalAnlageRäumprogramm
Info:
Parameter Räumprogramm.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut RotzeitLichtSignalAnlagenRotzeitRäumungGanze Zahl1fest
Rotzeit des Räumprogramms.
Attribut UmlaufzeitLichtSignalAnlagenUmlaufzeitRäumungGanze Zahl1fest
Umlaufzeit des Räumprogramms.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraLichtSignalAnlageRäumprogrammEreignis

PID:atg.zraLichtSignalAnlageRäumprogrammEreignis
Name:ZraLichtSignalAnlageRäumprogrammEreignis
Info:
Parameter Räumprogramm in Abhängigkeit von einem Ereignis.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste ParameterZraLichtSignalAnlageRäumprogrammEreignis 0variabel
.
.
EinrückungAttribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
EinrückungAttribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
EinrückungAttribut RotzeitLichtSignalAnlagenRotzeitRäumungGanze Zahl1fest
Rotzeit des Räumprogramms.
EinrückungAttribut UmlaufzeitLichtSignalAnlagenUmlaufzeitRäumungGanze Zahl1fest
Umlaufzeit des Räumprogramms.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnittParameterALINEA

PID:atg.zraMessQuerschnittParameterALINEA
Name:ZraMessQuerschnittParameterALINEA
Info:
Parameter für ALINEA am Messquerschnitt.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut bOptimalProzentGanze Zahl1fest
Optimale Belegung.
Attribut KorrekturfaktorZahlPositivGanze Zahl1fest
Korrekturfaktor.
Attribut BerechnungsverfahrenBBerechnungsVerfahrenBKennGanze Zahl1fest
BerechnungsVerfahren für die Bestimmung von B Kenn (Mittelwert der Belegung aller FS des MQ oder Belegung HFS des MQ).
Attribut qEinVorbedingungAktivJaNeinGanze Zahl1fest
Vorbedingung Bemessungsverkehrsstärke Zufluss verwenden.
Attribut qEinVorbedingungBemessungsVerkehrsStärkeStundeGanze Zahl1fest
Vorbedingung Bemessungsverkehrsstärke Zufluss.
Attribut bEinVorbedingungProzentGanze Zahl1fest
Belegung Zufluss.
Attribut qSockelwertAktivJaNeinGanze Zahl1fest
Bedingung Sockelwert verwenden.
Attribut qSockelwertBemessungsVerkehrsStärkeStundeGanze Zahl1fest
Sockel-Bemessungsverkehrsstärke.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnittParameterALINEAEreignis

PID:atg.zraMessQuerschnittParameterALINEAEreignis
Name:ZraMessQuerschnittParameterALINEAEreignis
Info:
Parameter für ALINEA am Messquerschnitt in Abhängigkeit von einem Ereignis.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste ParameterZraMessQuerschnittParameterALINEAEreignis 0variabel
.
.
EinrückungAttribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
EinrückungAttribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
EinrückungAttribut bOptimalProzentGanze Zahl1fest
Optimale Belegung.
EinrückungAttribut KorrekturfaktorZahlPositivGanze Zahl1fest
Korrekturfaktor.
EinrückungAttribut BerechnungsverfahrenBBerechnungsVerfahrenBKennGanze Zahl1fest
BerechnungsVerfahren für die Bestimmung von B Kenn (Mittelwert der Belegung aller FS des MQ oder Belegung HFS des MQ).
EinrückungAttribut qEinVorbedingungAktivJaNeinGanze Zahl1fest
Vorbedingung Bemessungsverkehrsstärke Zufluss verwenden.
EinrückungAttribut qEinVorbedingungBemessungsVerkehrsStärkeStundeGanze Zahl1fest
Vorbedingung Bemessungsverkehrsstärke Zufluss.
EinrückungAttribut bEinVorbedingungProzentGanze Zahl1fest
Belegung Zufluss.
EinrückungAttribut qSockelwertAktivJaNeinGanze Zahl1fest
Bedingung Sockelwert verwenden.
EinrückungAttribut qSockelwertBemessungsVerkehrsStärkeStundeGanze Zahl1fest
Sockel-Bemessungsverkehrsstärke.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnittParameterAbschaltungLZA

PID:atg.zraMessQuerschnittParameterAbschaltungLZA
Name:ZraMessQuerschnittParameterAbschaltungLZA
Info:
Parameter für Abschaltung der LZA.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut ZeitDauerStauFürStauerkennungZeitDauerZeitstempel1fest
Erst wenn die Belegung für die Erkennung Stau für die angegebene Zeitdauer überschritten wurde, wird Stau erkannt.
Attribut ZeitDauerKeinStauFürKeinStauerkennungZeitDauerZeitstempel1fest
Erst wenn die Belegung für die Erkennung kein Stau für die angegebene Zeitdauer unterschritten wurde, wird kein Stau erkannt.
Attribut BelegungFürStauProzentGanze Zahl1fest
Belegung für die Erkennung Stau.
Attribut BelegungFürKeinStauProzentGanze Zahl1fest
Belegung für die Erkennung kein Stau.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnittParameterAbschaltungLZAEreignis

PID:atg.zraMessQuerschnittParameterAbschaltungLZAEreignis
Name:ZraMessQuerschnittParameterAbschaltungLZAEreignis
Info:
Parameter für Abschaltung der LZA in Abhängigkeit von einem Ereignis.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste ParameterZraMessQuerschnittParameterAbschaltungLZAEreignis 0variabel
.
.
EinrückungAttribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
EinrückungAttribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
EinrückungAttribut ZeitDauerStauFürStauerkennungZeitDauerZeitstempel1fest
Erst wenn die Belegung für die Erkennung Stau für die angegebene Zeitdauer überschritten wurde, wird Stau erkannt.
EinrückungAttribut ZeitDauerKeinStauFürKeinStauerkennungZeitDauerZeitstempel1fest
Erst wenn die Belegung für die Erkennung kein Stau für die angegebene Zeitdauer unterschritten wurde, wird kein Stau erkannt.
EinrückungAttribut BelegungFürStauProzentGanze Zahl1fest
Belegung für die Erkennung Stau.
EinrückungAttribut BelegungFürKeinStauProzentGanze Zahl1fest
Belegung für die Erkennung kein Stau.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnittParameterAbschaltungStau

PID:atg.zraMessQuerschnittParameterAbschaltungStau
Name:ZraMessQuerschnittParameterAbschaltungStau
Info:
Parameter für Abschaltung in Stausituationen am Messquerschnitt.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut ZeitDauerStauFürStauerkennungZeitDauerZeitstempel1fest
Erst wenn die Belegung für die Erkennung Stau für die angegebene Zeitdauer überschritten wurde, wird Stau erkannt.
Attribut ZeitDauerKeinStauFürKeinStauerkennungZeitDauerZeitstempel1fest
Erst wenn die Belegung für die Erkennung kein Stau für die angegebene Zeitdauer unterschritten wurde, wird kein Stau erkannt.
Attribut BelegungFürStauProzentGanze Zahl1fest
Belegung für die Erkennung Stau.
Attribut BelegungFürKeinStauProzentGanze Zahl1fest
Belegung für die Erkennung kein Stau.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnittParameterAbschaltungStauEreignis

PID:atg.zraMessQuerschnittParameterAbschaltungStauEreignis
Name:ZraMessQuerschnittParameterAbschaltungStauEreignis
Info:
Parameter für Abschaltung in Stausituationen am Messquerschnitt in Abhängigkeit von einem Ereignis.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste ParameterZraMessQuerschnittParameterAbschaltungStauEreignis 0variabel
.
.
EinrückungAttribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
EinrückungAttribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
EinrückungAttribut ZeitDauerStauFürStauerkennungZeitDauerZeitstempel1fest
Erst wenn die Belegung für die Erkennung Stau für die angegebene Zeitdauer überschritten wurde, wird Stau erkannt.
EinrückungAttribut ZeitDauerKeinStauFürKeinStauerkennungZeitDauerZeitstempel1fest
Erst wenn die Belegung für die Erkennung kein Stau für die angegebene Zeitdauer unterschritten wurde, wird kein Stau erkannt.
EinrückungAttribut BelegungFürStauProzentGanze Zahl1fest
Belegung für die Erkennung Stau.
EinrückungAttribut BelegungFürKeinStauProzentGanze Zahl1fest
Belegung für die Erkennung kein Stau.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnittParameterLockerungAbschaltung

PID:atg.zraMessQuerschnittParameterLockerungAbschaltung
Name:ZraMessQuerschnittParameterLockerungAbschaltung
Info:
Parameter für Lockerung bzw. Abschaltung am Messquerschnitt.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut ZeitDauerStauFürStauerkennungZeitDauerZeitstempel1fest
Erst wenn die Belegung für die Erkennung Stau für die angegebene Zeitdauer überschritten wurde, wird Stau erkannt.
Attribut ZeitDauerKeinStauFürKeinStauerkennungZeitDauerZeitstempel1fest
Erst wenn die Belegung für die Erkennung kein Stau für die angegebene Zeitdauer unterschritten wurde, wird kein Stau erkannt.
Attribut BelegungFürStauProzentGanze Zahl1fest
Belegung für die Erkennung Stau.
Attribut BelegungFürKeinStauProzentGanze Zahl1fest
Belegung für die Erkennung kein Stau.
Attribut StörungMessQuerschnittBedeutetStauJaNeinGanze Zahl1fest
Schalter, ob ein gestörter MessQuerschnitt Stau auslöst oder nicht.
Attribut ZeitDauerStauZufahrtsbereichAbschaltungZeitDauerZeitstempel1fest
Zeitdauer, nach der bei Stau im Zufahrtsbereich eine Abschaltung erfolgt.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnittParameterLockerungAbschaltungEreignis

PID:atg.zraMessQuerschnittParameterLockerungAbschaltungEreignis
Name:ZraMessQuerschnittParameterLockerungAbschaltungEreignis
Info:
Parameter für Lockerung bzw. Abschaltung am Messquerschnitt in Abhängigkeit von einem Ereignis.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste ParameterZraMessQuerschnittParameterLockerungAbschaltungEreignis 0variabel
.
.
EinrückungAttribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
EinrückungAttribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
EinrückungAttribut ZeitDauerStauFürStauerkennungZeitDauerZeitstempel1fest
Erst wenn die Belegung für die Erkennung Stau für die angegebene Zeitdauer überschritten wurde, wird Stau erkannt.
EinrückungAttribut ZeitDauerKeinStauFürKeinStauerkennungZeitDauerZeitstempel1fest
Erst wenn die Belegung für die Erkennung kein Stau für die angegebene Zeitdauer unterschritten wurde, wird kein Stau erkannt.
EinrückungAttribut BelegungFürStauProzentGanze Zahl1fest
Belegung für die Erkennung Stau.
EinrückungAttribut BelegungFürKeinStauProzentGanze Zahl1fest
Belegung für die Erkennung kein Stau.
EinrückungAttribut StörungMessQuerschnittBedeutetStauJaNeinGanze Zahl1fest
Schalter, ob ein gestörter MessQuerschnitt Stau auslöst oder nicht.
EinrückungAttribut ZeitDauerStauZufahrtsbereichAbschaltungZeitDauerZeitstempel1fest
Zeitdauer, nach der bei Stau im Zufahrtsbereich eine Abschaltung erfolgt.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnittParameterLockerungMehrfahrzeugbetrieb

PID:atg.zraMessQuerschnittParameterLockerungMehrfahrzeugbetrieb
Name:ZraMessQuerschnittParameterLockerungMehrfahrzeugbetrieb
Info:
Parameter für Lockerung mit Mehrfahrzeugbetrieb am Messquerschnitt.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut ZeitDauerStauFürStauerkennungZeitDauerZeitstempel1fest
Erst wenn die Belegung für die Erkennung Stau für die angegebene Zeitdauer überschritten wurde, wird Stau erkannt.
Attribut ZeitDauerKeinStauFürKeinStauerkennungZeitDauerZeitstempel1fest
Erst wenn die Belegung für die Erkennung kein Stau für die angegebene Zeitdauer unterschritten wurde, wird kein Stau erkannt.
Attribut BelegungFürStauProzentGanze Zahl1fest
Belegung für die Erkennung Stau.
Attribut BelegungFürKeinStauProzentGanze Zahl1fest
Belegung für die Erkennung kein Stau.
Attribut StörungMessQuerschnittBedeutetStauJaNeinGanze Zahl1fest
Schalter, ob ein gestörter MessQuerschnitt Stau auslöst oder nicht.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnittParameterLockerungMehrfahrzeugbetriebEreignis

PID:atg.zraMessQuerschnittParameterLockerungMehrfahrzeugbetriebEreignis
Name:ZraMessQuerschnittParameterLockerungMehrfahrzeugbetriebEreignis
Info:
Parameter für Lockerung mit Mehrfahrzeugbetrieb am Messquerschnitt in Abhängigkeit von einem Ereignis.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste ParameterZraMessQuerschnittParameterLockerungAbschaltungEreignis 0variabel
.
.
EinrückungAttribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
EinrückungAttribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
EinrückungAttribut ZeitDauerStauFürStauerkennungZeitDauerZeitstempel1fest
Erst wenn die Belegung für die Erkennung Stau für die angegebene Zeitdauer überschritten wurde, wird Stau erkannt.
EinrückungAttribut ZeitDauerKeinStauFürKeinStauerkennungZeitDauerZeitstempel1fest
Erst wenn die Belegung für die Erkennung kein Stau für die angegebene Zeitdauer unterschritten wurde, wird kein Stau erkannt.
EinrückungAttribut BelegungFürStauProzentGanze Zahl1fest
Belegung für die Erkennung Stau.
EinrückungAttribut BelegungFürKeinStauProzentGanze Zahl1fest
Belegung für die Erkennung kein Stau.
EinrückungAttribut StörungMessQuerschnittBedeutetStauJaNeinGanze Zahl1fest
Schalter, ob ein gestörter MessQuerschnitt Stau auslöst oder nicht.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnittParameterPrognoseFR

PID:atg.zraMessQuerschnittParameterPrognoseFR
Name:ZraMessQuerschnittParameterPrognoseFR
Info:
Parameter für die PrognoseFR am Messquerschnitt.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut alphaZahlPositiv2NachKommaStellenVon0Bis1Ganze Zahl1fest
Glättungsparameter.
Attribut betaZahlPositiv2NachKommaStellenVon0Bis1Ganze Zahl1fest
Prognoseparameter.
Attribut k1ZahlPositiv2NachKommaStellenGanze Zahl1fest
Parameter für die Analysewertberechnung des Aquivalenzfaktors für Lkw.
Attribut k2ZahlPositiv2NachKommaStellenGanze Zahl1fest
Parameter für die Analysewertberechnung des Aquivalenzfaktors für Lkw.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnittParameterPrognoseFREreignis

PID:atg.zraMessQuerschnittParameterPrognoseFREreignis
Name:ZraMessQuerschnittParameterPrognoseFREreignis
Info:
Parameter für die PrognoseFR am Messquerschnitt in Abhängigkeit von einem Ereignis.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste ParameterZraMessQuerschnittParameterPrognoseFREreignis 0variabel
.
.
EinrückungAttribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
EinrückungAttribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
EinrückungAttribut alphaZahlPositiv2NachKommaStellenVon0Bis1Ganze Zahl1fest
Glättungsparameter.
EinrückungAttribut betaZahlPositiv2NachKommaStellenVon0Bis1Ganze Zahl1fest
Prognoseparameter.
EinrückungAttribut k1ZahlPositiv2NachKommaStellenGanze Zahl1fest
Parameter für die Analysewertberechnung des Aquivalenzfaktors für Lkw.
EinrückungAttribut k2ZahlPositiv2NachKommaStellenGanze Zahl1fest
Parameter für die Analysewertberechnung des Aquivalenzfaktors für Lkw.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnittParameterPrognoseFS

PID:atg.zraMessQuerschnittParameterPrognoseFS
Name:ZraMessQuerschnittParameterPrognoseFS
Info:
Parameter für die PrognoseFS am Messquerschnitt.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut alphaZahlPositiv2NachKommaStellenVon0Bis1Ganze Zahl1fest
Glättungsparameter.
Attribut betaZahlPositiv2NachKommaStellenVon0Bis1Ganze Zahl1fest
Prognoseparameter.
Attribut k1ZahlPositiv2NachKommaStellenGanze Zahl1fest
Parameter für die Analysewertberechnung des Aquivalenzfaktors für Lkw.
Attribut k2ZahlPositiv2NachKommaStellenGanze Zahl1fest
Parameter für die Analysewertberechnung des Aquivalenzfaktors für Lkw.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnittParameterPrognoseFSEreignis

PID:atg.zraMessQuerschnittParameterPrognoseFSEreignis
Name:ZraMessQuerschnittParameterPrognoseFSEreignis
Info:
Parameter für die PrognoseFS am Messquerschnitt in Abhängigkeit von einem Ereignis.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste ParameterZraMessQuerschnittParameterPrognoseFSEreignis 0variabel
.
.
EinrückungAttribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
EinrückungAttribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
EinrückungAttribut alphaZahlPositiv2NachKommaStellenVon0Bis1Ganze Zahl1fest
Glättungsparameter.
EinrückungAttribut betaZahlPositiv2NachKommaStellenVon0Bis1Ganze Zahl1fest
Prognoseparameter.
EinrückungAttribut k1ZahlPositiv2NachKommaStellenGanze Zahl1fest
Parameter für die Analysewertberechnung des Aquivalenzfaktors für Lkw.
EinrückungAttribut k2ZahlPositiv2NachKommaStellenGanze Zahl1fest
Parameter für die Analysewertberechnung des Aquivalenzfaktors für Lkw.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnittParameterProgramme

PID:atg.zraMessQuerschnittParameterProgramme
Name:ZraMessQuerschnittParameterProgramme
Info:
Parameter für die Lockerung der Rotschaltzeit/Fahrzeuganzahl.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste ProgrammZraMessQuerschnittParameterProgramme 21variabel
.
.
EinrückungAttribut VonRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Von Rotschaltzeit (kleiner/gleich) für die Stufe.
EinrückungAttribut VonFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Von Fahrzeuganzahl (kleiner/gleich) für die Stufe.
EinrückungAttribut BisRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Bis Rotschaltzeit (kleiner) für die Stufe.
EinrückungAttribut BisFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Bis Fahrzeuganzahl (kleiner) für die Stufe.
EinrückungAttribut FahrzeugDichteRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Rotschaltzeit der LichtSignalAnlage für die Stufe.
EinrückungAttribut FahrzeugDichteFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Fahrzeuganzahl der LichtSignalAnlage für die Stufe.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnittParameterProgrammeEreignis

PID:atg.zraMessQuerschnittParameterProgrammeEreignis
Name:ZraMessQuerschnittParameterProgrammeEreignis
Info:
Parameter für die Lockerung der Rotschaltzeit/Fahrzeuganzahl in Abhängigkeit von einem Ereignis.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste ParameterZraMessQuerschnittParameterProgrammeEreignis 0variabel
.
.
EinrückungAttribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
EinrückungAttribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
EinrückungAttributliste ProgrammZraMessQuerschnittParameterProgramme 21variabel
.
.
EinrückungEinrückungAttribut VonRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Von Rotschaltzeit (kleiner/gleich) für die Stufe.
EinrückungEinrückungAttribut VonFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Von Fahrzeuganzahl (kleiner/gleich) für die Stufe.
EinrückungEinrückungAttribut BisRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Bis Rotschaltzeit (kleiner) für die Stufe.
EinrückungEinrückungAttribut BisFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Bis Fahrzeuganzahl (kleiner) für die Stufe.
EinrückungEinrückungAttribut FahrzeugDichteRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Rotschaltzeit der LichtSignalAnlage für die Stufe.
EinrückungEinrückungAttribut FahrzeugDichteFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Fahrzeuganzahl der LichtSignalAnlage für die Stufe.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnittParameterProgrammeMehrfahrzeugbetrieb

PID:atg.zraMessQuerschnittParameterProgrammeMehrfahrzeugbetrieb
Name:ZraMessQuerschnittParameterProgrammeMehrfahrzeugbetrieb
Info:
Parameter für die Lockerung mit Mehrfahrzeugbetrieb am Messquerschnitt.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste ProgrammZraMessQuerschnittParameterProgramme 21variabel
.
.
EinrückungAttribut VonRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Von Rotschaltzeit (kleiner/gleich) für die Stufe.
EinrückungAttribut VonFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Von Fahrzeuganzahl (kleiner/gleich) für die Stufe.
EinrückungAttribut BisRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Bis Rotschaltzeit (kleiner) für die Stufe.
EinrückungAttribut BisFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Bis Fahrzeuganzahl (kleiner) für die Stufe.
EinrückungAttribut FahrzeugDichteRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Rotschaltzeit der LichtSignalAnlage für die Stufe.
EinrückungAttribut FahrzeugDichteFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Fahrzeuganzahl der LichtSignalAnlage für die Stufe.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnittParameterProgrammeMehrfahrzeugbetriebEreignis

PID:atg.zraMessQuerschnittParameterProgrammeMehrfahrzeugbetriebEreignis
Name:ZraMessQuerschnittParameterProgrammeMehrfahrzeugbetriebEreignis
Info:
Parameter für die Lockerung mit Mehrfahrzeugbetrieb am Messquerschnitt in Abhängigkeit von einem Ereignis.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste ParameterZraMessQuerschnittParameterProgrammeMehrfahrzeugbetriebEreignis 0variabel
.
.
EinrückungAttribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
EinrückungAttribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
EinrückungAttributliste ProgrammZraMessQuerschnittParameterProgramme 21variabel
.
.
EinrückungEinrückungAttribut VonRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Von Rotschaltzeit (kleiner/gleich) für die Stufe.
EinrückungEinrückungAttribut VonFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Von Fahrzeuganzahl (kleiner/gleich) für die Stufe.
EinrückungEinrückungAttribut BisRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Bis Rotschaltzeit (kleiner) für die Stufe.
EinrückungEinrückungAttribut BisFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Bis Fahrzeuganzahl (kleiner) für die Stufe.
EinrückungEinrückungAttribut FahrzeugDichteRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Rotschaltzeit der LichtSignalAnlage für die Stufe.
EinrückungEinrückungAttribut FahrzeugDichteFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Fahrzeuganzahl der LichtSignalAnlage für die Stufe.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnittParameterRäumung

PID:atg.zraMessQuerschnittParameterRäumung
Name:ZraMessQuerschnittParameterRäumung
Info:
Parameter für das Schalten des Räumprogramms.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut ZeitDauerStauFürStauerkennungZeitDauerZeitstempel1fest
Erst wenn die Belegung für die Erkennung Stau für die angegebene Zeitdauer überschritten wurde, wird Stau erkannt.
Attribut ZeitDauerKeinStauFürKeinStauerkennungZeitDauerZeitstempel1fest
Erst wenn die Belegung für die Erkennung kein Stau für die angegebene Zeitdauer unterschritten wurde, wird kein Stau erkannt.
Attribut BelegungFürStauProzentGanze Zahl1fest
Belegung für die Erkennung Stau.
Attribut BelegungFürKeinStauProzentGanze Zahl1fest
Belegung für die Erkennung kein Stau.
Attribut StörungMessQuerschnittBedeutetStauJaNeinGanze Zahl1fest
Schalter, ob ein gestörter MessQuerschnitt Stau auslöst oder nicht.
Attribut ZeitDauerRäumprogrammBisAbschaltungZeitDauerZeitstempel1fest
Zeitdauer, nach der das Räumprogramm beendet und die Anlage in Zwangsaus geschaltet wird.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnittParameterRäumungEreignis

PID:atg.zraMessQuerschnittParameterRäumungEreignis
Name:ZraMessQuerschnittParameterRäumungEreignis
Info:
Parameter für das Schalten des Räumprogramms in Abhängigkeit von einem Ereignis.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste ParameterZraMessQuerschnittParameterRäumungEreignis 0variabel
.
.
EinrückungAttribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
EinrückungAttribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
EinrückungAttribut ZeitDauerStauFürStauerkennungZeitDauerZeitstempel1fest
Erst wenn die Belegung für die Erkennung Stau für die angegebene Zeitdauer überschritten wurde, wird Stau erkannt.
EinrückungAttribut ZeitDauerKeinStauFürKeinStauerkennungZeitDauerZeitstempel1fest
Erst wenn die Belegung für die Erkennung kein Stau für die angegebene Zeitdauer unterschritten wurde, wird kein Stau erkannt.
EinrückungAttribut BelegungFürStauProzentGanze Zahl1fest
Belegung für die Erkennung Stau.
EinrückungAttribut BelegungFürKeinStauProzentGanze Zahl1fest
Belegung für die Erkennung kein Stau.
EinrückungAttribut StörungMessQuerschnittBedeutetStauJaNeinGanze Zahl1fest
Schalter, ob ein gestörter MessQuerschnitt Stau auslöst oder nicht.
EinrückungAttribut ZeitDauerRäumprogrammBisAbschaltungZeitDauerZeitstempel1fest
Zeitdauer, nach der das Räumprogramm beendet und die Anlage in Zwangsaus geschaltet wird.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraVorWegWeiserBefehl

PID:atg.zraVorWegWeiserBefehl
Name:ZraVorWegWeiserBefehl
Info:
Befehl für den VorWegWeiser.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
ZRAVorgabe quelleUndSenkeVorgabe durch Benutzer.
ZRAVorgabeZustand quelleUndSenkeAktuelle Vorgabe durch Benutzer.
ZRAZustand quelleUndSenkeZustand der ZuflussRegelungsAnlage.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut VorWegWeiserBefehlVorWegWeiserBefehlGanze Zahl1fest
Befehl für den VorWegWeiser.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Zufluss

PID:atg.zraZufluss
Name:Zufluss
Info:
Eigenschaften des Zufluss.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptionalUndÄnderbar Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut LichtSignalAnlageLichtSignalAnlageReferenzObjektreferenz1fest
Dem Zufluss zugeordnete LichtSignalAnlage.
Attribut MessQuerschnittGelbanforderungMessQuerschnittStauReferenzObjektreferenz1fest
Gelbanforderung (S2).
Attribut MessQuerschnittGrünanforderungMessQuerschnittAllgemeinReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Grünanforderung (S3) optional.
Attribut MessQuerschnittGrünfrühanforderungMessQuerschnittLockerungReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Grünfrühanforderung (S4) optional.
Attribut MessQuerschnittRückstaumeldungMessQuerschnittLockerungStauReferenzObjektreferenz1fest
Rückstaumeldung (S5).
Attribut MessQuerschnitteVwwMessQuerschnittAllgemeinReferenzObjektreferenz2variabel
MessQuerschnitte auf der Autobahn für die Steuerung der VorWegWeiser.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZuflussBefehl

PID:atg.zraZuflussBefehl
Name:ZuflussBefehl
Info:
Befehle für den Zufluss.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
ZRAVorgabe quelleUndSenkeVorgabe durch Benutzer.
ZRAVorgabeZustand quelleUndSenkeAktuelle Vorgabe durch Benutzer.
ZRAZustand quelleUndSenkeZustand der ZuflussRegelungsAnlage.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut deaktiviertJaNeinGanze Zahl1fest
Attribut für das Deaktivieren der ZuflussRegelungsAnlage des Zufluss.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZuflussParameterBerechnungsVerfahren

PID:atg.zraZuflussParameterBerechnungsVerfahren
Name:ZuflussParameterBerechnungsVerfahren
Info:
Parameter für das steuernde BerechnungsVerfahren des Zufluss.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut SteuerndesBerechnungsVerfahrenBerechnungsVerfahrenGanze Zahl1fest
Steuerndes BerechnungsVerfahren des Zufluss.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZuflussParameterBerechnungsVerfahrenEreignis

PID:atg.zraZuflussParameterBerechnungsVerfahrenEreignis
Name:ZuflussParameterBerechnungsVerfahrenEreignis
Info:
Parameter für das steuernde BerechnungsVerfahren des Zufluss in Abhängigkeit von einem Ereignis.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste ParameterZuflussParameterBerechnungsVerfahrenEreignis 0variabel
.
.
EinrückungAttribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
EinrückungAttribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
EinrückungAttribut SteuerndesBerechnungsVerfahrenBerechnungsVerfahrenGanze Zahl1fest
Steuerndes BerechnungsVerfahren des Zufluss.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZuflussParameterStauerkennung

PID:atg.zraZuflussParameterStauerkennung
Name:ZuflussParameterStauerkennung
Info:
Parameter für die Stauerkennung des Zufluss.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut TMinVStauEinZeitDauerZeitstempel1fest
Zeitbremse beim Einschalten v-Kriterium.
Attribut TMinBStauEinZeitDauerZeitstempel1fest
Zeitbremse beim Einschalten Beleg-Kriterium.
Attribut VStauEinGeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Einschaltgrenzwert für die Geschwindigkeit am ersten MQ.
Attribut VStauAusGeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Ausschaltgrenzwert für die Geschwindigkeit am ersten MQ.
Attribut VStauEinMQ2GeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Einschaltgrenzwert für die Geschwindigkeit am zweiten MQ.
Attribut BStauEinProzentGanze Zahl1fest
Einschaltgrenzwert für den Belegtgrad am ersten MQ.
Attribut BStauAusProzentGanze Zahl1fest
Ausschaltgrenzwert für den Belegtgrad am ersten MQ.
Attribut BStauEinMQ2ProzentGanze Zahl1fest
Einschaltgrenzwert für den Belegtgrad am zweiten MQ.
Attribut BerechnungsVerfahrenVKennBerechnungsVerfahrenVKennGanze Zahl1fest
BerechnungsVerfahren für die Bestimmung von V Kenn (V Kfz MQ oder minimales v expo der einzelnen FS des MQ).
Attribut BerechnungsVerfahrenBKennBerechnungsVerfahrenBKennGanze Zahl1fest
BerechnungsVerfahren für die Bestimmung von B Kenn (Mittelwert der Belegung aller FS des MQ oder Belegung HFS des MQ).
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZuflussParameterStauerkennungEreignis

PID:atg.zraZuflussParameterStauerkennungEreignis
Name:ZuflussParameterStauerkennungEreignis
Info:
Parameter für die Stauerkennung des Zufluss in Abhängigkeit von einem Ereignis.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste ParameterZuflussParameterStauerkennungEreignis 0variabel
.
.
EinrückungAttribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
EinrückungAttribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
EinrückungAttribut TMinVStauEinZeitDauerZeitstempel1fest
Zeitbremse beim Einschalten v-Kriterium.
EinrückungAttribut TMinBStauEinZeitDauerZeitstempel1fest
Zeitbremse beim Einschalten Beleg-Kriterium.
EinrückungAttribut VStauEinGeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Einschaltgrenzwert für die Geschwindigkeit am ersten MQ.
EinrückungAttribut VStauAusGeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Ausschaltgrenzwert für die Geschwindigkeit am ersten MQ.
EinrückungAttribut VStauEinMQ2GeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Einschaltgrenzwert für die Geschwindigkeit am zweiten MQ.
EinrückungAttribut BStauEinProzentGanze Zahl1fest
Einschaltgrenzwert für den Belegtgrad am ersten MQ.
EinrückungAttribut BStauAusProzentGanze Zahl1fest
Ausschaltgrenzwert für den Belegtgrad am ersten MQ.
EinrückungAttribut BStauEinMQ2ProzentGanze Zahl1fest
Einschaltgrenzwert für den Belegtgrad am zweiten MQ.
EinrückungAttribut BerechnungsVerfahrenVKennBerechnungsVerfahrenVKennGanze Zahl1fest
BerechnungsVerfahren für die Bestimmung von V Kenn (V Kfz MQ oder minimales v expo der einzelnen FS des MQ).
EinrückungAttribut BerechnungsVerfahrenBKennBerechnungsVerfahrenBKennGanze Zahl1fest
BerechnungsVerfahren für die Bestimmung von B Kenn (Mittelwert der Belegung aller FS des MQ oder Belegung HFS des MQ).
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZuflussRegelungsAnlage

PID:atg.zuflussRegelungsAnlage
Name:ZuflussRegelungsAnlage
Info:
Eigenschaften der ZuflussRegelungsAnlage.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptionalUndÄnderbar Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut ErfassungsQuerschnittHfbMessQuerschnittErfassungReferenzObjektreferenz1fest
ErfassungsQuerschnitt auf der Autobahn (S1 oder S6).
Attribut LageErfassungsQuerschnittHfbLageErfassungsQuerschnittGanze Zahl1fest
Lage des ErfassungsQuerschnitt auf der Autobahn (S1 (unterhalb) oder S6(oberhalb)).
Attribut ZeitsteuerungVorhandenJaNeinGanze Zahl1fest
Attribut für die Information, ob eine Zeitsteuerung vorhanden ist.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerkein Nachfolger ZuflussRegelungsAnlageBefehl

PID:atg.zuflussRegelungsAnlageBefehl
Name:ZuflussRegelungsAnlageBefehl
Info:
Befehle für die ZuflussRegelungsAnlage.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
ZRAVorgabe quelleUndSenkeVorgabe durch Benutzer.
ZRAVorgabeZustand quelleUndSenkeAktuelle Vorgabe durch Benutzer.
ZRAZustand quelleUndSenkeZustand der ZuflussRegelungsAnlage.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut BefehlzuflussRegelungsAnlageBefehlGanze Zahl1fest
Attribut für das Schalten der ZuflussRegelungsAnlage.
Attributliste UrlasserUrlasser 1fest
Urlasserinformation
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements


hochAttributListenDefinitionen

hochkein Vorgängerzum Nachfolger AbschaltungInStausituationZuflüsse

PID:atl.zraAbschaltungInStausituationZuflüsse
Name:AbschaltungInStausituationZuflüsse
Info:
Auslösender Zufluss für die Abschaltung in Stausituationen.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut ZuflussZuflussReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Zufluss.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Algorithmen

PID:atl.zraDurchgeführteAlgorithmen
Name:Algorithmen
Info:
Von der LZA durchgeführte Algorithmen

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut AlgorithmusTextZeichenkette1fest
Bezeichnung des Algorithmus

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BerechneteBefehle

PID:atl.zraBerechneterBefehl
Name:BerechneteBefehle
Info:
Berechneter Befehl auf Grund des eingestellten Berechnungsverfahrens

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut BerechnungsverfahrenBerechnungsVerfahrenGanze Zahl1fest
Verwendetes Berechnungsverfahren
Attribut RotschaltzeitZahlPositivGanze Zahl1fest
Berechnete Rotschaltzeit
Attribut FahrzeuganzahlZahlPositivGanze Zahl1fest
Berechnete Fahrzeuganzahl

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BerechnungsVerfahrenParameterALINEAHysterese

PID:atl.berechnungsVerfahrenParameterALINEAHysterese
Name:BerechnungsVerfahrenParameterALINEAHysterese
Info:
Parameter für die ALINEA Hysterese.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut UmlaufzeitEinBerechnungsVerfahrenALINEAUmlaufzeitGanze Zahl1fest
Einschaltschwellwert der ALINEA Umlaufzeit für die Stufe.
Attribut UmlaufzeitAusBerechnungsVerfahrenALINEAUmlaufzeitGanze Zahl1fest
Ausschaltschwellwert der ALINEA Umlaufzeit für die Stufe.
Attribut RotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Rotschaltzeit der LichtSignalAnlage für die Stufe.
Attribut FahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Fahrzeuganzahl der LichtSignalAnlage für die Stufe.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BerechnungsVerfahrenParameterALINEAHystereseEreignis

PID:atl.berechnungsVerfahrenParameterALINEAHystereseEreignis
Name:BerechnungsVerfahrenParameterALINEAHystereseEreignis
Info:
Parameter für die BerechnungsVerfahrenALINEAHysterese für ein Ereignis.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
Attribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
Attributliste ProgrammBerechnungsVerfahrenParameterALINEAHysterese 21variabel
.
.
EinrückungAttribut UmlaufzeitEinBerechnungsVerfahrenALINEAUmlaufzeitGanze Zahl1fest
Einschaltschwellwert der ALINEA Umlaufzeit für die Stufe.
EinrückungAttribut UmlaufzeitAusBerechnungsVerfahrenALINEAUmlaufzeitGanze Zahl1fest
Ausschaltschwellwert der ALINEA Umlaufzeit für die Stufe.
EinrückungAttribut RotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Rotschaltzeit der LichtSignalAnlage für die Stufe.
EinrückungAttribut FahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Fahrzeuganzahl der LichtSignalAnlage für die Stufe.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BerechnungsVerfahrenParameterEreignis

PID:atl.berechnungsVerfahrenParameterEreignis
Name:BerechnungsVerfahrenParameterEreignis
Info:
Parameter BerechnungsVerfahren für ein Ereignis.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
Attribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
Attribut MindestschaltzeitZeitDauerZeitstempel1fest
Mindestschaltzeit für Programme.
Mindestschaltzeit für Programme, bevor sie von einem Programm mit niedrigerer Priorität ersetzt werden können.
Attribut AusschaltzeitZeitDauerZeitstempel1fest
Ausschaltzeit für die LichtSignalAnlage.
Ausschaltzeit für die LichtSignalAnlage. Die LichtSignalAnlage darf erst ausgeschaltet werden, wenn nachdem an der Rückstauschleife kein Stau mehr detektiert wurde, die Ausschaltzeit abgelaufen ist.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BerechnungsVerfahrenParameterPrognoseHysterese

PID:atl.berechnungsVerfahrenParameterPrognoseHysterese
Name:BerechnungsVerfahrenParameterPrognoseHysterese
Info:
Parameter für die Prognose Hysterese.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut VerkehrsStärkeEinBemessungsVerkehrsStärkeStundeGanze Zahl1fest
Einschaltschwellwert der BemessungsVerkehrsStärke für die Stufe.
Attribut VerkehrsStärkeAusBemessungsVerkehrsStärkeStundeGanze Zahl1fest
Ausschaltschwellwert der BemessungsVerkehrsStärke für die Stufe.
Attribut VerkehrsStärkeRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Rotschaltzeit der LichtSignalAnlage für die Stufe.
Attribut VerkehrsStärkeFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Fahrzeuganzahl der LichtSignalAnlage für die Stufe.
Attribut FahrzeugDichteEinBemessungsFahrzeugDichteGanze Zahl1fest
Einschaltschwellwert der BemessungsFahrzeugDichte für die Stufe.
Attribut FahrzeugDichteAusBemessungsFahrzeugDichteGanze Zahl1fest
Ausschaltschwellwert der BemessungsFahrzeugDichte für die Stufe.
Attribut FahrzeugDichteRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Rotschaltzeit der LichtSignalAnlage für die Stufe.
Attribut FahrzeugDichteFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Fahrzeuganzahl der LichtSignalAnlage für die Stufe.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BerechnungsVerfahrenParameterPrognoseHystereseEreignis

PID:atl.berechnungsVerfahrenParameterPrognoseHystereseEreignis
Name:BerechnungsVerfahrenParameterPrognoseHystereseEreignis
Info:
Parameter für die BerechnungsVerfahrenPrognoseHysterese für ein Ereignis.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
Attribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
Attributliste ProgrammBerechnungsVerfahrenParameterPrognoseHysterese 21variabel
.
.
EinrückungAttribut VerkehrsStärkeEinBemessungsVerkehrsStärkeStundeGanze Zahl1fest
Einschaltschwellwert der BemessungsVerkehrsStärke für die Stufe.
EinrückungAttribut VerkehrsStärkeAusBemessungsVerkehrsStärkeStundeGanze Zahl1fest
Ausschaltschwellwert der BemessungsVerkehrsStärke für die Stufe.
EinrückungAttribut VerkehrsStärkeRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Rotschaltzeit der LichtSignalAnlage für die Stufe.
EinrückungAttribut VerkehrsStärkeFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Fahrzeuganzahl der LichtSignalAnlage für die Stufe.
EinrückungAttribut FahrzeugDichteEinBemessungsFahrzeugDichteGanze Zahl1fest
Einschaltschwellwert der BemessungsFahrzeugDichte für die Stufe.
EinrückungAttribut FahrzeugDichteAusBemessungsFahrzeugDichteGanze Zahl1fest
Ausschaltschwellwert der BemessungsFahrzeugDichte für die Stufe.
EinrückungAttribut FahrzeugDichteRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Rotschaltzeit der LichtSignalAnlage für die Stufe.
EinrückungAttribut FahrzeugDichteFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Fahrzeuganzahl der LichtSignalAnlage für die Stufe.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger DiagnoseAbschalten

PID:atl.zraDiagnoseAbschalten
Name:DiagnoseAbschalten
Info:
Information welche Situationen zum Abschalten geführt haben

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut ALINEAStrategieJaNeinGanze Zahl1fest
Abschalten auf Grund der ALINEA Strategie.
Attribut LockerungJaNeinGanze Zahl1fest
Abschalten auf Grund von Lockerung der Rotschaltzeit.
Attribut StauHFBJaNeinGanze Zahl1fest
Abschalten auf Grund von Stau auf der HFB und in mindestens einem Zufluss.
Attribut InfraStrukturJaNeinGanze Zahl1fest
Abschalten auf Grund von Fehlern in der Infrastruktur.
Attribut ManuelleSchaltungJaNeinGanze Zahl1fest
Abschalten auf Grund von manuellen Schaltungen.
Attribut StörungPrismaJaNeinGanze Zahl1fest
Abschalten auf Grund von einer Prismenstörung.
Attribut SofortAbschaltenJaNeinGanze Zahl1fest
Information ob das Kriterium 'sofort abschalten' erfüllt ist.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ErfassungsDaten

PID:atl.zraErfassungsDatenALINEA
Name:ErfassungsDaten
Info:
Erfassungsdaten für die ALINE Berechnung

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut ErfassungsQuerschnittMessQuerschnittErfassungReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Erfassungsquerschnitt auf der Autobahn.
Attributliste ErfassungsDatenFahrstreifenErfassungsDatenFahrstreifen 0variabel
Erfassungsdaten für die ALINE Berechnung (Fahrstreifen)
EinrückungAttribut LageFahrstreifenFahrStreifenLageGanze Zahl1fest
Lage des Fahrstreifens .
EinrückungAttribut BelegungProzentGanze Zahl1fest
Belegung des Fahrstreifens.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ErfassungsDaten

PID:atl.zraErfassungsDatenPrognose
Name:ErfassungsDaten
Info:
Erfassungsdaten für die ALINE Berechnung

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut ErfassungsQuerschnittMessQuerschnittErfassungReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Erfassungsquerschnitt auf der Autobahn.
Attributliste ErfassungsDatenFahrstreifenErfassungsDatenFahrstreifen 0variabel
Erfassungsdaten für die ALINE Berechnung (Fahrstreifen)
EinrückungAttribut LageFahrstreifenFahrStreifenLageGanze Zahl1fest
Lage des Fahrstreifens .
EinrückungAttribut qPkwVerkehrsStärkeIntervallGanze Zahl1fest
Fahrzeugmenge Pkw.
EinrückungAttribut qLkwVerkehrsStärkeIntervallGanze Zahl1fest
Fahrzeugmenge Lkw.
EinrückungAttribut vKfzGeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Kfz.
EinrückungAttribut vPkwGeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Pkw.
EinrückungAttribut vLkwGeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Lkw.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ErfassungsDatenFahrstreifen

PID:atl.zraErfassungsDatenFahrstreifenALINEA
Name:ErfassungsDatenFahrstreifen
Info:
Erfassungsdaten für die ALINE Berechnung (Fahrstreifen)

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut LageFahrstreifenFahrStreifenLageGanze Zahl1fest
Lage des Fahrstreifens .
Attribut BelegungProzentGanze Zahl1fest
Belegung des Fahrstreifens.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ErfassungsDatenFahrstreifen

PID:atl.zraErfassungsDatenFahrstreifenPrognose
Name:ErfassungsDatenFahrstreifen
Info:
Erfassungsdaten für die Prognose Berechnung (Fahrstreifen)

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut LageFahrstreifenFahrStreifenLageGanze Zahl1fest
Lage des Fahrstreifens .
Attribut qPkwVerkehrsStärkeIntervallGanze Zahl1fest
Fahrzeugmenge Pkw.
Attribut qLkwVerkehrsStärkeIntervallGanze Zahl1fest
Fahrzeugmenge Lkw.
Attribut vKfzGeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Kfz.
Attribut vPkwGeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Pkw.
Attribut vLkwGeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Lkw.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ErgebnisALINEA

PID:atl.zraErgebnisALINEA
Name:ErgebnisALINEA
Info:
Berechnete Werte ALINEA

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut BelegungsgradHauptfahrbahnProzentGanze Zahl1fest
auf der Hauptfahrbahn gemessender Belegungsgrad b unterhalb des Zuflusses.
Attribut QZuflussZahlPositivGanze Zahl1fest
in der Zufahrt gemessene Verkehrsmenge.
Attribut QZuflussVerwendetZahlPositivGanze Zahl1fest
Zuflusswert der für die Berechung verwendet wurde (unter Berückischtigung des Sockelwerts)
Attribut UmlaufzeitBerechnungsVerfahrenALINEAUmlaufzeitGanze Zahl1fest
Umlaufzeit t.
Attribut VorbedingungErfülltJaNeinGanze Zahl1fest
Merker ob die Vorbedingung qEin erfüllt ist.
Attribut SockelwertVerwendetJaNeinGanze Zahl1fest
Merker ob der Sockelwert verwendet wurde
Attributliste ErfassungsDatenErfassungsDaten 1fest
Erfassungsdaten für die ALINE Berechnung
EinrückungAttribut ErfassungsQuerschnittMessQuerschnittErfassungReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Erfassungsquerschnitt auf der Autobahn.
EinrückungAttributliste ErfassungsDatenFahrstreifenErfassungsDatenFahrstreifen 0variabel
Erfassungsdaten für die ALINE Berechnung (Fahrstreifen)
EinrückungEinrückungAttribut LageFahrstreifenFahrStreifenLageGanze Zahl1fest
Lage des Fahrstreifens .
EinrückungEinrückungAttribut BelegungProzentGanze Zahl1fest
Belegung des Fahrstreifens.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ErgebnisGesamt

PID:atl.zraErgebnisGesamt
Name:ErgebnisGesamt
Info:
Tatsächliches Ergebnis für einen Zufluss

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste BerechneterBefehlBerechneteBefehle 1fest
Berechnete Befehle auf Grund des eingestellten Berechnungsverfahrens
EinrückungAttribut BerechnungsverfahrenBerechnungsVerfahrenGanze Zahl1fest
Verwendetes Berechnungsverfahren
EinrückungAttribut RotschaltzeitZahlPositivGanze Zahl1fest
Berechnete Rotschaltzeit
EinrückungAttribut FahrzeuganzahlZahlPositivGanze Zahl1fest
Berechnete Fahrzeuganzahl
Attributliste ModifizierterBefehlModifizierteBefehle 1fest
U.U. modifizierte Befehle durch die LZA
EinrückungAttribut RotschaltzeitZahlPositivGanze Zahl1fest
Modifizierte Rotschaltzeit
EinrückungAttribut FahrzeuganzahlZahlPositivGanze Zahl1fest
Modifizierte Fahrzeuganzahl
EinrückungAttributliste AngewendeteAlgorithmenAlgorithmen 0variabel
Von der LZA durchgeführte Algorithmen, die den berechneten Befehl u.U. modifiziert haben.
EinrückungEinrückungAttribut AlgorithmusTextZeichenkette1fest
Bezeichnung des Algorithmus
Attributliste AbschaltenDerZFRDiagnoseAbschalten 1fest
Ergebnis 'Abschalten der ZFR'.
EinrückungAttribut ALINEAStrategieJaNeinGanze Zahl1fest
Abschalten auf Grund der ALINEA Strategie.
EinrückungAttribut LockerungJaNeinGanze Zahl1fest
Abschalten auf Grund von Lockerung der Rotschaltzeit.
EinrückungAttribut StauHFBJaNeinGanze Zahl1fest
Abschalten auf Grund von Stau auf der HFB und in mindestens einem Zufluss.
EinrückungAttribut InfraStrukturJaNeinGanze Zahl1fest
Abschalten auf Grund von Fehlern in der Infrastruktur.
EinrückungAttribut ManuelleSchaltungJaNeinGanze Zahl1fest
Abschalten auf Grund von manuellen Schaltungen.
EinrückungAttribut StörungPrismaJaNeinGanze Zahl1fest
Abschalten auf Grund von einer Prismenstörung.
EinrückungAttribut SofortAbschaltenJaNeinGanze Zahl1fest
Information ob das Kriterium 'sofort abschalten' erfüllt ist.
Attributliste GeschalteterBefehlGeschalteterBefehl 1fest
Tatsächlich geschaltete Befehle an der LZA
EinrückungAttribut EinschaltenÜberSchwächsteRotschaltzeitJaNeinGanze Zahl1fest
Information ob das Kriterium 'Einschalten über schwächste Rotschaltzeit' erfüllt ist.
EinrückungAttribut HandschaltungLZAJaNeinGanze Zahl1fest
Information ob das Kriterium 'Handschaltung an LZA' erfüllt ist.
EinrückungAttribut VorgabeRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitBefehlGanze Zahl1fest
Manuelle Vorgabe (Handschaltung)) Rotschaltzeit der LZA.
EinrückungAttribut VorgabeFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Manuelle Vorgabe (Handschaltung) Fahrzeuganzahl der LZA.
EinrückungAttribut RotschaltzeitZahlPositivGanze Zahl1fest
Geschaltete Rotschaltzeit an LZA
EinrückungAttribut FahrzeuganzahlZahlPositivGanze Zahl1fest
Geschaltete Fahrzeuganzahl an LZA

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ErgebnisPrognose

PID:atl.zraErgebnisPrognose
Name:ErgebnisPrognose
Info:
Berechnete Prognosewerte

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut qPkwVerkehrsStärkeIntervallGanze Zahl1fest
Fahrzeugmenge Pkw.
Attribut qLkwVerkehrsStärkeIntervallGanze Zahl1fest
Fahrzeugmenge Lkw.
Attribut vKfzGeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Kfz.
Attribut vPkwGeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Pkw.
Attribut vLkwGeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Lkw.
Attribut ÄquivalenzfaktorZahl2NachKommaStellenGanze Zahl1fest
Äquivalenzfaktor fl
Attribut BemessungsverkehrsstärkeZahlPositivGanze Zahl1fest
Bemessungsverkehrsstärke QB
Attribut VerkehrsdichteZahl2NachKommaStellenGanze Zahl1fest
Verkehrsdichte k
Attributliste ErfassungsDatenErfassungsDaten 1fest
Erfassungsdaten für die Prognose Berechnung
EinrückungAttribut ErfassungsQuerschnittMessQuerschnittErfassungReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Erfassungsquerschnitt auf der Autobahn.
EinrückungAttributliste ErfassungsDatenFahrstreifenErfassungsDatenFahrstreifen 0variabel
Erfassungsdaten für die ALINE Berechnung (Fahrstreifen)
EinrückungEinrückungAttribut LageFahrstreifenFahrStreifenLageGanze Zahl1fest
Lage des Fahrstreifens .
EinrückungEinrückungAttribut qPkwVerkehrsStärkeIntervallGanze Zahl1fest
Fahrzeugmenge Pkw.
EinrückungEinrückungAttribut qLkwVerkehrsStärkeIntervallGanze Zahl1fest
Fahrzeugmenge Lkw.
EinrückungEinrückungAttribut vKfzGeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Kfz.
EinrückungEinrückungAttribut vPkwGeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Pkw.
EinrückungEinrückungAttribut vLkwGeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Geschwindigkeit Lkw.
Attributliste GlättungQPkwGlättung 1fest
Geglätteter bzw. trendextrapolierter Wert qPkw
EinrückungAttribut WAltErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Alter Wert (w'alt)
EinrückungAttribut DeltaWAltErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Alter Wert (delta w'alt)
EinrückungAttribut WNeuErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Glättung (w'neu)
EinrückungAttribut DeltaWNeuErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Glättung (delta w'neu)
EinrückungAttribut wSchlangeErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Trendextrapolation (w Schlange)
Attributliste GlättungQLkwGlättung 1fest
Geglätteter bzw. trendextrapolierter Wert qLkw
EinrückungAttribut WAltErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Alter Wert (w'alt)
EinrückungAttribut DeltaWAltErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Alter Wert (delta w'alt)
EinrückungAttribut WNeuErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Glättung (w'neu)
EinrückungAttribut DeltaWNeuErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Glättung (delta w'neu)
EinrückungAttribut wSchlangeErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Trendextrapolation (w Schlange)
Attributliste GlättungVPkwGlättung 1fest
Geglätteter bzw. trendextrapolierter Wert vPkw
EinrückungAttribut WAltErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Alter Wert (w'alt)
EinrückungAttribut DeltaWAltErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Alter Wert (delta w'alt)
EinrückungAttribut WNeuErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Glättung (w'neu)
EinrückungAttribut DeltaWNeuErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Glättung (delta w'neu)
EinrückungAttribut wSchlangeErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Trendextrapolation (w Schlange)
Attributliste GlättungVLkwGlättung 1fest
Geglätteter bzw. trendextrapolierter Wert vLkw
EinrückungAttribut WAltErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Alter Wert (w'alt)
EinrückungAttribut DeltaWAltErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Alter Wert (delta w'alt)
EinrückungAttribut WNeuErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Glättung (w'neu)
EinrückungAttribut DeltaWNeuErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Glättung (delta w'neu)
EinrückungAttribut wSchlangeErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Trendextrapolation (w Schlange)

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ErgebnisZufluss

PID:atl.zraErgebnisZufluss
Name:ErgebnisZufluss
Info:
Berechnete Ergebnisse für einen Zufluss

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut NameTextZeichenkette1fest
Name des Zuflusses
Attribut ZuflussDeaktiviertJaNeinGanze Zahl1fest
Information ob der Zufluss deaktiviert ist.
Attributliste ErgebnisZuflussPrognoseFRErgebnisZuflussPrognose 1fest
Berechnete Ergebnisse für einen Zufluss (PrognoseFR)
EinrückungAttribut QBZahlPositivGanze Zahl1fest
Bemessungsverkehrsstärke QB
EinrückungAttribut kZahlPositivGanze Zahl1fest
Verkehrsdichte k
EinrückungAttribut StufeQBErgebnisStufeGanze Zahl1fest
Berechnete Stufe für Verkehrsstärke QB
EinrückungAttribut StufeKErgebnisStufeGanze Zahl1fest
Berechnete Stufe für Verkehrsdichte k
EinrückungAttribut RotschaltzeitZahlPositivGanze Zahl1fest
Berechnete Rotschaltzeit
EinrückungAttribut FahrzeuganzahlZahlPositivGanze Zahl1fest
Berechnete Fahrzeuganzahl
Attributliste ErgebnisZuflussPrognoseFSrErgebnisZuflussPrognose 1fest
Berechnete Ergebnisse für einen Zufluss (PrognoseFSr)
EinrückungAttribut QBZahlPositivGanze Zahl1fest
Bemessungsverkehrsstärke QB
EinrückungAttribut kZahlPositivGanze Zahl1fest
Verkehrsdichte k
EinrückungAttribut StufeQBErgebnisStufeGanze Zahl1fest
Berechnete Stufe für Verkehrsstärke QB
EinrückungAttribut StufeKErgebnisStufeGanze Zahl1fest
Berechnete Stufe für Verkehrsdichte k
EinrückungAttribut RotschaltzeitZahlPositivGanze Zahl1fest
Berechnete Rotschaltzeit
EinrückungAttribut FahrzeuganzahlZahlPositivGanze Zahl1fest
Berechnete Fahrzeuganzahl
Attributliste ErgebnisZuflussALINEAErgebnisZuflussALINEA 1fest
Berechnete Ergebnisse für einen Zufluss (ALINEA)
EinrückungAttribut UmlaufzeitBerechnungsVerfahrenALINEAUmlaufzeitGanze Zahl1fest
Umlaufzeit t
EinrückungAttribut StufeErgebnisStufeGanze Zahl1fest
Berechnete Stufe für Umlaufzeit t
EinrückungAttribut RotschaltzeitZahlPositivGanze Zahl1fest
Berechnete Rotschaltzeit
EinrückungAttribut FahrzeuganzahlZahlPositivGanze Zahl1fest
Berechnete Fahrzeuganzahl
Attributliste ErgebnisGesamtErgebnisGesamt 1fest
Endergebnis für einen Zufluss
EinrückungAttributliste BerechneterBefehlBerechneteBefehle 1fest
Berechnete Befehle auf Grund des eingestellten Berechnungsverfahrens
EinrückungEinrückungAttribut BerechnungsverfahrenBerechnungsVerfahrenGanze Zahl1fest
Verwendetes Berechnungsverfahren
EinrückungEinrückungAttribut RotschaltzeitZahlPositivGanze Zahl1fest
Berechnete Rotschaltzeit
EinrückungEinrückungAttribut FahrzeuganzahlZahlPositivGanze Zahl1fest
Berechnete Fahrzeuganzahl
EinrückungAttributliste ModifizierterBefehlModifizierteBefehle 1fest
U.U. modifizierte Befehle durch die LZA
EinrückungEinrückungAttribut RotschaltzeitZahlPositivGanze Zahl1fest
Modifizierte Rotschaltzeit
EinrückungEinrückungAttribut FahrzeuganzahlZahlPositivGanze Zahl1fest
Modifizierte Fahrzeuganzahl
EinrückungEinrückungAttributliste AngewendeteAlgorithmenAlgorithmen 0variabel
Von der LZA durchgeführte Algorithmen, die den berechneten Befehl u.U. modifiziert haben.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut AlgorithmusTextZeichenkette1fest
Bezeichnung des Algorithmus
EinrückungAttributliste AbschaltenDerZFRDiagnoseAbschalten 1fest
Ergebnis 'Abschalten der ZFR'.
EinrückungEinrückungAttribut ALINEAStrategieJaNeinGanze Zahl1fest
Abschalten auf Grund der ALINEA Strategie.
EinrückungEinrückungAttribut LockerungJaNeinGanze Zahl1fest
Abschalten auf Grund von Lockerung der Rotschaltzeit.
EinrückungEinrückungAttribut StauHFBJaNeinGanze Zahl1fest
Abschalten auf Grund von Stau auf der HFB und in mindestens einem Zufluss.
EinrückungEinrückungAttribut InfraStrukturJaNeinGanze Zahl1fest
Abschalten auf Grund von Fehlern in der Infrastruktur.
EinrückungEinrückungAttribut ManuelleSchaltungJaNeinGanze Zahl1fest
Abschalten auf Grund von manuellen Schaltungen.
EinrückungEinrückungAttribut StörungPrismaJaNeinGanze Zahl1fest
Abschalten auf Grund von einer Prismenstörung.
EinrückungEinrückungAttribut SofortAbschaltenJaNeinGanze Zahl1fest
Information ob das Kriterium 'sofort abschalten' erfüllt ist.
EinrückungAttributliste GeschalteterBefehlGeschalteterBefehl 1fest
Tatsächlich geschaltete Befehle an der LZA
EinrückungEinrückungAttribut EinschaltenÜberSchwächsteRotschaltzeitJaNeinGanze Zahl1fest
Information ob das Kriterium 'Einschalten über schwächste Rotschaltzeit' erfüllt ist.
EinrückungEinrückungAttribut HandschaltungLZAJaNeinGanze Zahl1fest
Information ob das Kriterium 'Handschaltung an LZA' erfüllt ist.
EinrückungEinrückungAttribut VorgabeRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitBefehlGanze Zahl1fest
Manuelle Vorgabe (Handschaltung)) Rotschaltzeit der LZA.
EinrückungEinrückungAttribut VorgabeFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Manuelle Vorgabe (Handschaltung) Fahrzeuganzahl der LZA.
EinrückungEinrückungAttribut RotschaltzeitZahlPositivGanze Zahl1fest
Geschaltete Rotschaltzeit an LZA
EinrückungEinrückungAttribut FahrzeuganzahlZahlPositivGanze Zahl1fest
Geschaltete Fahrzeuganzahl an LZA

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ErgebnisZuflussALINEA

PID:atl.zraErgebnisZuflussALINEA
Name:ErgebnisZuflussALINEA
Info:
Berechnete Ergebnisse für einen Zufluss (ALINEA)

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut UmlaufzeitBerechnungsVerfahrenALINEAUmlaufzeitGanze Zahl1fest
Umlaufzeit t
Attribut StufeErgebnisStufeGanze Zahl1fest
Berechnete Stufe für Umlaufzeit t
Attribut RotschaltzeitZahlPositivGanze Zahl1fest
Berechnete Rotschaltzeit
Attribut FahrzeuganzahlZahlPositivGanze Zahl1fest
Berechnete Fahrzeuganzahl

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ErgebnisZuflussPrognose

PID:atl.zraErgebnisZuflussPrognose
Name:ErgebnisZuflussPrognose
Info:
Berechnete Ergebnisse für einen Zufluss (Prognose)

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut QBZahlPositivGanze Zahl1fest
Bemessungsverkehrsstärke QB
Attribut kZahlPositivGanze Zahl1fest
Verkehrsdichte k
Attribut StufeQBErgebnisStufeGanze Zahl1fest
Berechnete Stufe für Verkehrsstärke QB
Attribut StufeKErgebnisStufeGanze Zahl1fest
Berechnete Stufe für Verkehrsdichte k
Attribut RotschaltzeitZahlPositivGanze Zahl1fest
Berechnete Rotschaltzeit
Attribut FahrzeuganzahlZahlPositivGanze Zahl1fest
Berechnete Fahrzeuganzahl

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger GeschalteterBefehl

PID:atl.zraGeschalteterBefehl
Name:GeschalteterBefehl
Info:
Tatsächlich an die LZA geschalteter Befehl

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut EinschaltenÜberSchwächsteRotschaltzeitJaNeinGanze Zahl1fest
Information ob das Kriterium 'Einschalten über schwächste Rotschaltzeit' erfüllt ist.
Attribut HandschaltungLZAJaNeinGanze Zahl1fest
Information ob das Kriterium 'Handschaltung an LZA' erfüllt ist.
Attribut VorgabeRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitBefehlGanze Zahl1fest
Manuelle Vorgabe (Handschaltung)) Rotschaltzeit der LZA.
Attribut VorgabeFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Manuelle Vorgabe (Handschaltung) Fahrzeuganzahl der LZA.
Attribut RotschaltzeitZahlPositivGanze Zahl1fest
Geschaltete Rotschaltzeit an LZA
Attribut FahrzeuganzahlZahlPositivGanze Zahl1fest
Geschaltete Fahrzeuganzahl an LZA

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Glättung

PID:atl.zraGlättung
Name:Glättung
Info:
geglätteter und trendextrapolierter Wert

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut WAltErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Alter Wert (w'alt)
Attribut DeltaWAltErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Alter Wert (delta w'alt)
Attribut WNeuErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Glättung (w'neu)
Attribut DeltaWNeuErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Glättung (delta w'neu)
Attribut wSchlangeErgebnisGlättungGanze Zahl1fest
Ergebnis Trendextrapolation (w Schlange)

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger LichtSignalAnlageParameterEreignis

PID:atl.zraLichtSignalAnlageParameterEreignis
Name:LichtSignalAnlageParameterEreignis
Info:
Parameter für die BerechnungsVerfahrenPrognoseHysterese für ein Ereignis.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
Attribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
Attribut MaximaleErsteRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Maximale erste Rotschaltzeit.
Attribut SchwächsteRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Schwächste Rotschaltzeit.
Attribut AnzahlIntervalleMaximaleErsteRotschaltzeitZahlPositivGanze Zahl1fest
Anzahl Intervalle für die die maximale erste Rotschaltzeit gilt.
Attribut RotlichtFahrerAbfragenJaNeinGanze Zahl1fest
Attribut für die Festlegung, ob die Rotlichtfahrer abgefragt werden sollen oder spontan gemeldet werden.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ModifizierteBefehle

PID:atl.zraModifizierterBefehl
Name:ModifizierteBefehle
Info:
U.U. modifizierter Befehl durch LZA

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut RotschaltzeitZahlPositivGanze Zahl1fest
Modifizierte Rotschaltzeit
Attribut FahrzeuganzahlZahlPositivGanze Zahl1fest
Modifizierte Fahrzeuganzahl
Attributliste AngewendeteAlgorithmenAlgorithmen 0variabel
Von der LZA durchgeführte Algorithmen, die den berechneten Befehl u.U. modifiziert haben.
EinrückungAttribut AlgorithmusTextZeichenkette1fest
Bezeichnung des Algorithmus

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraLichtSignalAnlageRäumprogrammEreignis

PID:atl.zraLichtSignalAnlageRäumprogrammEreignis
Name:ZraLichtSignalAnlageRäumprogrammEreignis
Info:
Parameter Räumprogramm für ein Ereignis.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
Attribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
Attribut RotzeitLichtSignalAnlagenRotzeitRäumungGanze Zahl1fest
Rotzeit des Räumprogramms.
Attribut UmlaufzeitLichtSignalAnlagenUmlaufzeitRäumungGanze Zahl1fest
Umlaufzeit des Räumprogramms.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnittParameterALINEAEreignis

PID:atl.zraMessQuerschnittParameterALINEAEreignis
Name:ZraMessQuerschnittParameterALINEAEreignis
Info:
Parameter für ALINEA am Messquerschnitt für ein Ereignis.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
Attribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
Attribut bOptimalProzentGanze Zahl1fest
Optimale Belegung.
Attribut KorrekturfaktorZahlPositivGanze Zahl1fest
Korrekturfaktor.
Attribut BerechnungsverfahrenBBerechnungsVerfahrenBKennGanze Zahl1fest
BerechnungsVerfahren für die Bestimmung von B Kenn (Mittelwert der Belegung aller FS des MQ oder Belegung HFS des MQ).
Attribut qEinVorbedingungAktivJaNeinGanze Zahl1fest
Vorbedingung Bemessungsverkehrsstärke Zufluss verwenden.
Attribut qEinVorbedingungBemessungsVerkehrsStärkeStundeGanze Zahl1fest
Vorbedingung Bemessungsverkehrsstärke Zufluss.
Attribut bEinVorbedingungProzentGanze Zahl1fest
Belegung Zufluss.
Attribut qSockelwertAktivJaNeinGanze Zahl1fest
Bedingung Sockelwert verwenden.
Attribut qSockelwertBemessungsVerkehrsStärkeStundeGanze Zahl1fest
Sockel-Bemessungsverkehrsstärke.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnittParameterAbschaltungLZAEreignis

PID:atl.zraMessQuerschnittParameterAbschaltungLZAEreignis
Name:ZraMessQuerschnittParameterAbschaltungLZAEreignis
Info:
Parameter für Abschaltung der LZA in Abhängigkeit von einem Ereignis.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
Attribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
Attribut ZeitDauerStauFürStauerkennungZeitDauerZeitstempel1fest
Erst wenn die Belegung für die Erkennung Stau für die angegebene Zeitdauer überschritten wurde, wird Stau erkannt.
Attribut ZeitDauerKeinStauFürKeinStauerkennungZeitDauerZeitstempel1fest
Erst wenn die Belegung für die Erkennung kein Stau für die angegebene Zeitdauer unterschritten wurde, wird kein Stau erkannt.
Attribut BelegungFürStauProzentGanze Zahl1fest
Belegung für die Erkennung Stau.
Attribut BelegungFürKeinStauProzentGanze Zahl1fest
Belegung für die Erkennung kein Stau.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnittParameterAbschaltungStauEreignis

PID:atl.zraMessQuerschnittParameterAbschaltungStauEreignis
Name:ZraMessQuerschnittParameterAbschaltungStauEreignis
Info:
Parameter für Abschaltung in Stausituationen am Messquerschnitt in Abhängigkeit von einem Ereignis.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
Attribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
Attribut ZeitDauerStauFürStauerkennungZeitDauerZeitstempel1fest
Erst wenn die Belegung für die Erkennung Stau für die angegebene Zeitdauer überschritten wurde, wird Stau erkannt.
Attribut ZeitDauerKeinStauFürKeinStauerkennungZeitDauerZeitstempel1fest
Erst wenn die Belegung für die Erkennung kein Stau für die angegebene Zeitdauer unterschritten wurde, wird kein Stau erkannt.
Attribut BelegungFürStauProzentGanze Zahl1fest
Belegung für die Erkennung Stau.
Attribut BelegungFürKeinStauProzentGanze Zahl1fest
Belegung für die Erkennung kein Stau.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnittParameterLockerungAbschaltungEreignis

PID:atl.zraMessQuerschnittParameterLockerungAbschaltungEreignis
Name:ZraMessQuerschnittParameterLockerungAbschaltungEreignis
Info:
Parameter für Lockerung bzw. Abschaltung am Messquerschnitt für ein Ereignis.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
Attribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
Attribut ZeitDauerStauFürStauerkennungZeitDauerZeitstempel1fest
Erst wenn die Belegung für die Erkennung Stau für die angegebene Zeitdauer überschritten wurde, wird Stau erkannt.
Attribut ZeitDauerKeinStauFürKeinStauerkennungZeitDauerZeitstempel1fest
Erst wenn die Belegung für die Erkennung kein Stau für die angegebene Zeitdauer unterschritten wurde, wird kein Stau erkannt.
Attribut BelegungFürStauProzentGanze Zahl1fest
Belegung für die Erkennung Stau.
Attribut BelegungFürKeinStauProzentGanze Zahl1fest
Belegung für die Erkennung kein Stau.
Attribut StörungMessQuerschnittBedeutetStauJaNeinGanze Zahl1fest
Schalter, ob ein gestörter MessQuerschnitt Stau auslöst oder nicht.
Attribut ZeitDauerStauZufahrtsbereichAbschaltungZeitDauerZeitstempel1fest
Zeitdauer, nach der bei Stau im Zufahrtsbereich eine Abschaltung erfolgt.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnittParameterLockerungAbschaltungEreignis

PID:atl.zraMessQuerschnittParameterLockerungMehrfahrzeugbetriebEreignis
Name:ZraMessQuerschnittParameterLockerungAbschaltungEreignis
Info:
Parameter für Lockerung mit Mehrfahrzeugbetrieb am Messquerschnitt für ein Ereignis.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
Attribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
Attribut ZeitDauerStauFürStauerkennungZeitDauerZeitstempel1fest
Erst wenn die Belegung für die Erkennung Stau für die angegebene Zeitdauer überschritten wurde, wird Stau erkannt.
Attribut ZeitDauerKeinStauFürKeinStauerkennungZeitDauerZeitstempel1fest
Erst wenn die Belegung für die Erkennung kein Stau für die angegebene Zeitdauer unterschritten wurde, wird kein Stau erkannt.
Attribut BelegungFürStauProzentGanze Zahl1fest
Belegung für die Erkennung Stau.
Attribut BelegungFürKeinStauProzentGanze Zahl1fest
Belegung für die Erkennung kein Stau.
Attribut StörungMessQuerschnittBedeutetStauJaNeinGanze Zahl1fest
Schalter, ob ein gestörter MessQuerschnitt Stau auslöst oder nicht.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnittParameterPrognoseFREreignis

PID:atl.zraMessQuerschnittParameterPrognoseFREreignis
Name:ZraMessQuerschnittParameterPrognoseFREreignis
Info:
Parameter für die PrognoseFR am Messquerschnitt für ein Ereignis.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
Attribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
Attribut alphaZahlPositiv2NachKommaStellenVon0Bis1Ganze Zahl1fest
Glättungsparameter.
Attribut betaZahlPositiv2NachKommaStellenVon0Bis1Ganze Zahl1fest
Prognoseparameter.
Attribut k1ZahlPositiv2NachKommaStellenGanze Zahl1fest
Parameter für die Analysewertberechnung des Aquivalenzfaktors für Lkw.
Attribut k2ZahlPositiv2NachKommaStellenGanze Zahl1fest
Parameter für die Analysewertberechnung des Aquivalenzfaktors für Lkw.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnittParameterPrognoseFSEreignis

PID:atl.zraMessQuerschnittParameterPrognoseFSEreignis
Name:ZraMessQuerschnittParameterPrognoseFSEreignis
Info:
Parameter für die PrognoseFS am Messquerschnitt für ein Ereignis.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
Attribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
Attribut alphaZahlPositiv2NachKommaStellenVon0Bis1Ganze Zahl1fest
Glättungsparameter.
Attribut betaZahlPositiv2NachKommaStellenVon0Bis1Ganze Zahl1fest
Prognoseparameter.
Attribut k1ZahlPositiv2NachKommaStellenGanze Zahl1fest
Parameter für die Analysewertberechnung des Aquivalenzfaktors für Lkw.
Attribut k2ZahlPositiv2NachKommaStellenGanze Zahl1fest
Parameter für die Analysewertberechnung des Aquivalenzfaktors für Lkw.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnittParameterProgramme

PID:atl.zraMessQuerschnittParameterProgramme
Name:ZraMessQuerschnittParameterProgramme
Info:
Parameter für die Lockerung der Rotschaltzeit/Fahrzeuganzahl.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut VonRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Von Rotschaltzeit (kleiner/gleich) für die Stufe.
Attribut VonFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Von Fahrzeuganzahl (kleiner/gleich) für die Stufe.
Attribut BisRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Bis Rotschaltzeit (kleiner) für die Stufe.
Attribut BisFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Bis Fahrzeuganzahl (kleiner) für die Stufe.
Attribut FahrzeugDichteRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Rotschaltzeit der LichtSignalAnlage für die Stufe.
Attribut FahrzeugDichteFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Fahrzeuganzahl der LichtSignalAnlage für die Stufe.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnittParameterProgrammeEreignis

PID:atl.zraMessQuerschnittParameterProgrammeEreignis
Name:ZraMessQuerschnittParameterProgrammeEreignis
Info:
Parameter für Lockerung bzw. Abschaltung am Messquerschnitt für ein Ereignis.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
Attribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
Attributliste ProgrammZraMessQuerschnittParameterProgramme 21variabel
.
.
EinrückungAttribut VonRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Von Rotschaltzeit (kleiner/gleich) für die Stufe.
EinrückungAttribut VonFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Von Fahrzeuganzahl (kleiner/gleich) für die Stufe.
EinrückungAttribut BisRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Bis Rotschaltzeit (kleiner) für die Stufe.
EinrückungAttribut BisFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Bis Fahrzeuganzahl (kleiner) für die Stufe.
EinrückungAttribut FahrzeugDichteRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Rotschaltzeit der LichtSignalAnlage für die Stufe.
EinrückungAttribut FahrzeugDichteFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Fahrzeuganzahl der LichtSignalAnlage für die Stufe.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnittParameterProgrammeMehrfahrzeugbetriebEreignis

PID:atl.zraMessQuerschnittParameterProgrammeMehrfahrzeugbetriebEreignis
Name:ZraMessQuerschnittParameterProgrammeMehrfahrzeugbetriebEreignis
Info:
Parameter für die Lockerung mit Mehrfahrzeugbetrieb am Messquerschnitt in Abhängigkeit von einem Ereignis.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
Attribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
Attributliste ProgrammZraMessQuerschnittParameterProgramme 21variabel
.
.
EinrückungAttribut VonRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Von Rotschaltzeit (kleiner/gleich) für die Stufe.
EinrückungAttribut VonFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Von Fahrzeuganzahl (kleiner/gleich) für die Stufe.
EinrückungAttribut BisRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Bis Rotschaltzeit (kleiner) für die Stufe.
EinrückungAttribut BisFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Bis Fahrzeuganzahl (kleiner) für die Stufe.
EinrückungAttribut FahrzeugDichteRotschaltzeitLichtSignalAnlagenRotschaltzeitGanze Zahl1fest
Rotschaltzeit der LichtSignalAnlage für die Stufe.
EinrückungAttribut FahrzeugDichteFahrzeuganzahlLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahlGanze Zahl1fest
Fahrzeuganzahl der LichtSignalAnlage für die Stufe.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZraMessQuerschnittParameterRäumungEreignis

PID:atl.zraMessQuerschnittParameterRäumungEreignis
Name:ZraMessQuerschnittParameterRäumungEreignis
Info:
Parameter für das Schalten des Räumprogramms für ein Ereignis.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
Attribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
Attribut ZeitDauerStauFürStauerkennungZeitDauerZeitstempel1fest
Erst wenn die Belegung für die Erkennung Stau für die angegebene Zeitdauer überschritten wurde, wird Stau erkannt.
Attribut ZeitDauerKeinStauFürKeinStauerkennungZeitDauerZeitstempel1fest
Erst wenn die Belegung für die Erkennung kein Stau für die angegebene Zeitdauer unterschritten wurde, wird kein Stau erkannt.
Attribut BelegungFürStauProzentGanze Zahl1fest
Belegung für die Erkennung Stau.
Attribut BelegungFürKeinStauProzentGanze Zahl1fest
Belegung für die Erkennung kein Stau.
Attribut StörungMessQuerschnittBedeutetStauJaNeinGanze Zahl1fest
Schalter, ob ein gestörter MessQuerschnitt Stau auslöst oder nicht.
Attribut ZeitDauerRäumprogrammBisAbschaltungZeitDauerZeitstempel1fest
Zeitdauer, nach der das Räumprogramm beendet und die Anlage in Zwangsaus geschaltet wird.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZuflussParameterBerechnungsVerfahrenEreignis

PID:atl.zraZuflussParameterBerechnungsVerfahrenEreignis
Name:ZuflussParameterBerechnungsVerfahrenEreignis
Info:
Parameter für das steuernde BerechnungsVerfahren des Zufluss für ein Ereignis.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
Attribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
Attribut SteuerndesBerechnungsVerfahrenBerechnungsVerfahrenGanze Zahl1fest
Steuerndes BerechnungsVerfahren des Zufluss.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerkein Nachfolger ZuflussParameterStauerkennungEreignis

PID:atl.zraZuflussParameterStauerkennungEreignis
Name:ZuflussParameterStauerkennungEreignis
Info:
Parameter für die Stauerkennung des Zufluss für ein Ereignis.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut EreignistypEreignisTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf einen Ereignistyp.
Attribut PrioritätPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität für diesen Ereignistyp.
Attribut TMinVStauEinZeitDauerZeitstempel1fest
Zeitbremse beim Einschalten v-Kriterium.
Attribut TMinBStauEinZeitDauerZeitstempel1fest
Zeitbremse beim Einschalten Beleg-Kriterium.
Attribut VStauEinGeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Einschaltgrenzwert für die Geschwindigkeit am ersten MQ.
Attribut VStauAusGeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Ausschaltgrenzwert für die Geschwindigkeit am ersten MQ.
Attribut VStauEinMQ2GeschwindigkeitGanze Zahl1fest
Einschaltgrenzwert für die Geschwindigkeit am zweiten MQ.
Attribut BStauEinProzentGanze Zahl1fest
Einschaltgrenzwert für den Belegtgrad am ersten MQ.
Attribut BStauAusProzentGanze Zahl1fest
Ausschaltgrenzwert für den Belegtgrad am ersten MQ.
Attribut BStauEinMQ2ProzentGanze Zahl1fest
Einschaltgrenzwert für den Belegtgrad am zweiten MQ.
Attribut BerechnungsVerfahrenVKennBerechnungsVerfahrenVKennGanze Zahl1fest
BerechnungsVerfahren für die Bestimmung von V Kenn (V Kfz MQ oder minimales v expo der einzelnen FS des MQ).
Attribut BerechnungsVerfahrenBKennBerechnungsVerfahrenBKennGanze Zahl1fest
BerechnungsVerfahren für die Bestimmung von B Kenn (Mittelwert der Belegung aller FS des MQ oder Belegung HFS des MQ).

...zum Anfang dieses Elements


hochAttributDefinitionen

hochkein Vorgängerzum Nachfolger BerechnungsVerfahren

PID:att.zraBerechnungsVerfahren
Name:BerechnungsVerfahren
Info:
Attribut für mögliche BerechnungsVerfahren.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
PrognoseFS0 
PrognoseFR1 
ALINEA2 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BerechnungsVerfahrenALINEAReferenz

PID:att.zraBerechnungsVerfahrenALINEAReferenz
Name:BerechnungsVerfahrenALINEAReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraBerechnungsVerfahrenALINEA.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zraBerechnungsVerfahrenALINEA
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BerechnungsVerfahrenALINEAReferenzOptional

PID:att.zraBerechnungsVerfahrenALINEAReferenzOptional
Name:BerechnungsVerfahrenALINEAReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraBerechnungsVerfahrenALINEA (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zraBerechnungsVerfahrenALINEA
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BerechnungsVerfahrenALINEAUmlaufzeit

PID:att.berechnungsVerfahrenALINEAUmlaufzeit
Name:BerechnungsVerfahrenALINEAUmlaufzeit
Info:
Attribut für die ALINEA Umlaufzeit.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits32
Bereiche

MinimumMaximumSkalierungEinheitInfo
-99990999900,1Sekunden 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BerechnungsVerfahrenBKenn

PID:att.zraBerechnungsVerfahrenBKenn
Name:BerechnungsVerfahrenBKenn
Info:
Attribut für mögliche BerechnungsVerfahren von B Kenn.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
MittelwertAllerFS0 
BelegungHfs1 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BerechnungsVerfahrenPrognoseFRReferenz

PID:att.zraBerechnungsVerfahrenPrognoseFRReferenz
Name:BerechnungsVerfahrenPrognoseFRReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraBerechnungsVerfahrenPrognoseFR.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zraBerechnungsVerfahrenPrognoseFR
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BerechnungsVerfahrenPrognoseFRReferenzOptional

PID:att.zraBerechnungsVerfahrenPrognoseFRReferenzOptional
Name:BerechnungsVerfahrenPrognoseFRReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraBerechnungsVerfahrenPrognoseFR (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zraBerechnungsVerfahrenPrognoseFR
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BerechnungsVerfahrenPrognoseFSReferenz

PID:att.zraBerechnungsVerfahrenPrognoseFSReferenz
Name:BerechnungsVerfahrenPrognoseFSReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraBerechnungsVerfahrenPrognoseFS.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zraBerechnungsVerfahrenPrognoseFS
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BerechnungsVerfahrenPrognoseFSReferenzOptional

PID:att.zraBerechnungsVerfahrenPrognoseFSReferenzOptional
Name:BerechnungsVerfahrenPrognoseFSReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraBerechnungsVerfahrenPrognoseFS (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zraBerechnungsVerfahrenPrognoseFS
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BerechnungsVerfahrenPrognoseReferenz

PID:att.zraBerechnungsVerfahrenPrognoseReferenz
Name:BerechnungsVerfahrenPrognoseReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraBerechnungsVerfahrenPrognose.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zraBerechnungsVerfahrenPrognose
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BerechnungsVerfahrenPrognoseReferenzOptional

PID:att.zraBerechnungsVerfahrenPrognoseReferenzOptional
Name:BerechnungsVerfahrenPrognoseReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraBerechnungsVerfahrenPrognose (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zraBerechnungsVerfahrenPrognose
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BerechnungsVerfahrenReferenz

PID:att.zraBerechnungsVerfahrenReferenz
Name:BerechnungsVerfahrenReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraBerechnungsVerfahren.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zraBerechnungsVerfahren
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BerechnungsVerfahrenReferenzOptional

PID:att.zraBerechnungsVerfahrenReferenzOptional
Name:BerechnungsVerfahrenReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraBerechnungsVerfahren (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zraBerechnungsVerfahren
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger BerechnungsVerfahrenVKenn

PID:att.zraBerechnungsVerfahrenVKenn
Name:BerechnungsVerfahrenVKenn
Info:
Attribut für mögliche BerechnungsVerfahren von V Kenn.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
VKfzMQ0 
MinimalesVExpoAllerFS1 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ErgebnisGlättung

PID:att.zraErgebnisGlättung
Name:ErgebnisGlättung
Info:
Ergebnis der Glättung als Float-Wert

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits64
Bereiche

MinimumMaximumSkalierungEinheitInfo
-10000000000100000000000,0001  

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ErgebnisStufe

PID:att.zraErgebnisStufe
Name:ErgebnisStufe
Info:
Stufe die als Ergebnis ermittelt wurde

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits32
Bereiche

MinimumMaximumSkalierungEinheitInfo
0201  
Zustände

NameWertInfo
keine Regelung-1 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger HinweisSchildReferenz

PID:att.zraHinweisSchildReferenz
Name:HinweisSchildReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraHinweisSchild.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zraHinweisSchild
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger HinweisSchildReferenzOptional

PID:att.zraHinweisSchildReferenzOptional
Name:HinweisSchildReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraHinweisSchild (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zraHinweisSchild
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger LageErfassungsQuerschnitt

PID:att.zraLageErfassungsQuerschnitt
Name:LageErfassungsQuerschnitt
Info:
Attribut für mögliche Lage des ErfassungsQuerschnitt.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
Unterhalb0 
Oberhalb1 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger LichtSignalAnlageReferenz

PID:att.zraLichtSignalAnlageReferenz
Name:LichtSignalAnlageReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraLichtSignalAnlage.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zraLichtSignalAnlage
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger LichtSignalAnlageReferenzOptional

PID:att.zraLichtSignalAnlageReferenzOptional
Name:LichtSignalAnlageReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraLichtSignalAnlage (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zraLichtSignalAnlage
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger LichtSignalAnlagenFahrzeuganzahl

PID:att.zraLichtSignalAnlagenFahrzeuganzahl
Name:LichtSignalAnlagenFahrzeuganzahl
Info:
Attribut für die Fahrzeuganzahl der LichtSignalAnlage.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Bereiche

MinimumMaximumSkalierungEinheitInfo
1321Fahrzeuge 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger LichtSignalAnlagenRotschaltzeit

PID:att.zraLichtSignalAnlagenRotschaltzeit
Name:LichtSignalAnlagenRotschaltzeit
Info:
Attribut für die Rotschaltzeit der LichtSignalAnlage.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits16
Bereiche

MinimumMaximumSkalierungEinheitInfo
22401Sekunden 
Zustände

NameWertInfo
aus0
LichtSignalAnlage ausschalten.
Dauerrot241
LichtSignalAnlage hat Dauerrot für die Sperrung der Zufahrt.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger LichtSignalAnlagenRotschaltzeitBefehl

PID:att.zraLichtSignalAnlagenRotschaltzeitBefehl
Name:LichtSignalAnlagenRotschaltzeitBefehl
Info:
Attribut für den Befehl der Rotschaltzeit der LichtSignalAnlage.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits16
Bereiche

MinimumMaximumSkalierungEinheitInfo
22401Sekunden 
Zustände

NameWertInfo
Automatik-1
Befehl LichtSignalAnlage in Automatik.
aus0
Befehl LichtSignalAnlage ausschalten.
Dauerrot241
Befehl LichtSignalAnlage in Dauerrot für die Sperrung der Zufahrt.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger LichtSignalAnlagenRotzeitRäumung

PID:att.zraLichtSignalAnlagenRotzeitRäumung
Name:LichtSignalAnlagenRotzeitRäumung
Info:
Attribut für die Rotzeit des Räumprogramms.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits16
Bereiche

MinimumMaximumSkalierungEinheitInfo
12401Sekunden 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger LichtSignalAnlagenUmlaufzeitRäumung

PID:att.zraLichtSignalAnlagenUmlaufzeitRäumung
Name:LichtSignalAnlagenUmlaufzeitRäumung
Info:
Attribut für die Umlaufzeit des Räumprogramms.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits16
Bereiche

MinimumMaximumSkalierungEinheitInfo
32401Sekunden 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MessQuerschnittErfassungReferenz

PID:att.zraMessQuerschnittErfassungReferenz
Name:MessQuerschnittErfassungReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraMessQuerschnittErfassung.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zraMessQuerschnittErfassung
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MessQuerschnittErfassungReferenzOptional

PID:att.zraMessQuerschnittErfassungReferenzOptional
Name:MessQuerschnittErfassungReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraMessQuerschnittErfassung (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zraMessQuerschnittErfassung
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MessQuerschnittLockerungReferenz

PID:att.zraMessQuerschnittLockerungReferenz
Name:MessQuerschnittLockerungReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraMessQuerschnittLockerung.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zraMessQuerschnittLockerung
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MessQuerschnittLockerungReferenzOptional

PID:att.zraMessQuerschnittLockerungReferenzOptional
Name:MessQuerschnittLockerungReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraMessQuerschnittLockerung (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zraMessQuerschnittLockerung
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MessQuerschnittLockerungStauReferenz

PID:att.zraMessQuerschnittLockerungStauReferenz
Name:MessQuerschnittLockerungStauReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraMessQuerschnittLockerungStau.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zraMessQuerschnittLockerungStau
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MessQuerschnittLockerungStauReferenzOptional

PID:att.zraMessQuerschnittLockerungStauReferenzOptional
Name:MessQuerschnittLockerungStauReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraMessQuerschnittLockerungStau (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zraMessQuerschnittLockerungStau
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MessQuerschnittStauReferenz

PID:att.zraMessQuerschnittStauReferenz
Name:MessQuerschnittStauReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraMessQuerschnittStau.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zraMessQuerschnittStau
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MessQuerschnittStauReferenzOptional

PID:att.zraMessQuerschnittStauReferenzOptional
Name:MessQuerschnittStauReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraMessQuerschnittStau (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zraMessQuerschnittStau
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Priorität

PID:att.zraPriorität
Name:Priorität
Info:
Definition einer Priorität für die Ereignistypen.

Es wird festgelegt, in welchem Wertebereich die Priorität für die Ereignistypen versorgt werden kann.


Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits32
Bereiche

MinimumMaximumSkalierungEinheitInfo
0600001  
Zustände

NameWertInfo
undefiniert-1 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger TLSTelegrammTypBefehle

PID:att.zraTlsTelegrammTypBefehle
Name:TLSTelegrammTypBefehle
Info:
TLS-Telegramm-Typ für das Versenden der Befehle.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
Typ 5555 
Typ 4848 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Telegrammtyp

PID:att.zraTelegrammtyp
Name:Telegrammtyp
Info:
Attribut für den Telegrammtyp zur Schaltung der Rotschaltzeit und/oder Fahrzeuganzahl.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
Signalplan0
Signalplan TLS-Typ 48.
SignalplanTyp21
Signalplan Typ 2 TLS-Typ 58.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger TelegrammtypRäumprogramm

PID:att.zraTelegrammtypRäumprogramm
Name:TelegrammtypRäumprogramm
Info:
Attribut für den Telegrammtyp zur Schaltung des Räumprogrammes.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
nichtSenden0
Räumprogramm nicht senden
RäumprogrammTyp491
Räumprogramm TLS-Typ 49.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger VorWegWeiserBefehl

PID:att.zraVorWegWeiserBefehl
Name:VorWegWeiserBefehl
Info:
Attribut für den Befehl für den VorWegWeiser.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
Automatik-1
Befehl VorWegWeiser in Automatik.
Neutral0
Befehl VorWegWeiser in Stellung Neutral.
ZraEin1
Befehl VorWegWeiser in Stellung Zuflussregelungsanlage ein.
Stau2
Befehl VorWegWeiser in Stellung Stau.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger VorWegWeiserReferenz

PID:att.zraVorWegWeiserReferenz
Name:VorWegWeiserReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraVorWegWeiser.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zraVorWegWeiser
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger VorWegWeiserReferenzOptional

PID:att.zraVorWegWeiserReferenzOptional
Name:VorWegWeiserReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraVorWegWeiser (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zraVorWegWeiser
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Zahl2NachKommaStellen

PID:att.zraZahl2NachKommaStellen
Name:Zahl2NachKommaStellen
Info:
Positve oder negative Zahl mit 2 Nachkommastellen

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits64
Bereiche

MinimumMaximumSkalierungEinheitInfo
-10000000100000000,01  

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZuflussParallelFahrbahnReferenz

PID:att.zraZuflussParallelFahrbahnReferenz
Name:ZuflussParallelFahrbahnReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraZuflussParallelFahrbahn.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zraZuflussParallelFahrbahn
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZuflussParallelFahrbahnReferenzOptional

PID:att.zraZuflussParallelFahrbahnReferenzOptional
Name:ZuflussParallelFahrbahnReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zuflussParallelFahrbahn (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zraZuflussParallelFahrbahn
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZuflussReferenz

PID:att.zraZuflussReferenz
Name:ZuflussReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraZufluss.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zraZufluss
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZuflussReferenzOptional

PID:att.zraZuflussReferenzOptional
Name:ZuflussReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zufluss (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zraZufluss
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZuflussRegelungsAnlageReferenz

PID:att.zuflussRegelungsAnlageReferenz
Name:ZuflussRegelungsAnlageReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zuflussRegelungsAnlage.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zuflussRegelungsAnlage
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZuflussRegelungsAnlageReferenzOptional

PID:att.zuflussRegelungsAnlageReferenzOptional
Name:ZuflussRegelungsAnlageReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zuflussRegelungsAnlage (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zuflussRegelungsAnlage
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZuflussZufahrtReferenz

PID:att.zraZuflussZufahrtReferenz
Name:ZuflussZufahrtReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zraZuflussZufahrt.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zraZuflussZufahrt
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZuflussZufahrtReferenzOptional

PID:att.zraZuflussZufahrtReferenzOptional
Name:ZuflussZufahrtReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zuflussZufahrt (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zraZuflussZufahrt
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerkein Nachfolger zuflussRegelungsAnlageBefehl

PID:att.zuflussRegelungsAnlageBefehl
Name:zuflussRegelungsAnlageBefehl
Info:
Attribut für die Befehle der ZuflussRegelungsAnlage.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
deaktiviert0 
Automatik1 
Zeitsteuerung2 

...zum Anfang dieses Elements


AspektDefinitionen

hochkein Vorgängerzum Nachfolger ALINEA

PID:asp.zraALINEA
Name:ALINEA
Info:
Aspekt für die Ergebnisse des BerechnungsVerfahrenALINEA.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger DiagnoseBefehle

PID:asp.zraDiagnoseBefehle
Name:DiagnoseBefehle
Info:
Für den Versand der Diagnosedaten Befehle (Ergebnis der Zuflussregelung).

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger PrognoseFR

PID:asp.zraPrognoseFR
Name:PrognoseFR
Info:
Aspekt für die Ergebnisse des BerechnungsVerfahrenPrognoseFR.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger PrognoseFS

PID:asp.zraPrognoseFS
Name:PrognoseFS
Info:
Aspekt für die Ergebnisse des BerechnungsVerfahrenPrognoseFS.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZRAVorgabe

PID:asp.zraVorgabe
Name:ZRAVorgabe
Info:
Vorgabe durch Benutzer.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZRAVorgabeZustand

PID:asp.zraVorgabeZustand
Name:ZRAVorgabeZustand
Info:
Aktuelle Vorgabe durch Benutzer.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerkein Nachfolger ZRAZustand

PID:asp.zraZustand
Name:ZRAZustand
Info:
Zustand der ZuflussRegelungsAnlage.

...zum Anfang dieses Elements

Erstellt am Fri Aug 11 10:34:21 CEST 2017 mit DatKat2HTML, (C) 2008 inovat