Seite: 3 von 7

Projektreferenzen (auszugsweise)

Ziel einer SBA ist die Verkehrssicherheit und Leistungsfähigkeit durch Geschwindigkeitsharmonisierungen und Gefahrenwarnungen zu erhöhen und so den Verkehrsablauf zu optimieren.

Streckenbeeinflussungsanlage (SBA) A8 Leonberg – Wendlingen

Die Streckenbeeinflussungsanlage (SBA) auf der A8 an der Anschlussstelle Leonberg-West bis zur Anschlussstelle Wendlingen ist auf einer Länge von gut 30 km in beide Fahrtrichtungen (Karlsruhe und München) ausgebaut. Die Anlage ist seit Mitte 2012 in Betrieb und an hochbelasteten und stauanfälligen Streckenabschnitten installiert worden. Die Aufgabe einer SBA besteht darin die Leistungsfähigkeit und Verkehrssicherheit zu erhöhen. Mit Hilfe von Wechselverkehrszeichen können fahrstreifenbezogene Geschwindigkeitsbeschränkungen sowie verkehrsabhängige und witterungsbedingte Anzeigen geschaltet werden. Dadurch ist es möglich, den Verkehrsfluss zu optimieren und die Verkehrsteilnehmer rechtzeitig vor auftretenden Störungen zu warnen.

12.01.2020

Neues Release StartStopp V2.1.0

Im Produktbereich wurde ein neues Release der SWE StartStopp in der V2.1.0-Stand 12.01.2020 veröffentlicht.

»Mehr

12.01.2020

Neues BuV-Rahmenwerk V3.4.1 vom 12.01.2020

Neues BuV-Rahmenwerk V3.4.1 vom 12.01.2020

»Mehr

09.11.2019

Neues BETA-Release Archivsystem 4.7.0

Im Produktbereich wurde ein BETA-Release des Archivsystems in der V4.7.0-Stand 02.10.2019 veröffentlicht.

»Mehr