hochKonfigurationsverantwortlicher: kv.kappich
Konfigurationsbereich: MetadatenmodellGlobal (kb.metaModellGlobal)

Datenmodell für globale Metainformationen.

...zum Anfang

hoch Änderungsübersicht


StandVersionAutorGrundInfo
19.03.20074inovat, Dipl.-Ing. H. C. Kniß (HCK)A:Überarbeitung des Datenkatalogs für Veröffentlichung Kernsoftware. Änderungsdokumentation siehe 'inovat: Datenkatalog DaV-Release Notes'.
15.05.20075Roland SchmitzAnpassungen für Parametrierung

Das Datenmodell wurde so erweitert, dass an einem Typ-Objekt ein Datensatz der Attributgruppe atg.defaultParameterdatensätze gespeichert werden kann, die für alle am jeweiligen Typ definierten Parameterattributgruppen Default-Parameterdatensätze enthält, die für die Parametrierung als Rückfallebene dienen, falls nicht anderweitig ein Parameterdatensatz für ein bestimmtes Objekt vorgegeben wurde.

21.05.20076Roland SchmitzAnpassungen für Parametrierung

Das Datenmodell wurde so erweitert, dass nicht nur am Typ-Objekt, sondern an beliebigen Konfigurationsobjekten ein Datensatz der Attributgruppe atg.defaultParameterdatensätze gespeichert werden kann, der Default-Parameterdatensätze enthält, die für die Parametrierung als Rückfallebene dienen, falls nicht anderweitig ein Parameterdatensatz für ein bestimmtes Objekt vorgegeben wurde.

12.07.20078Achim WullenkordAttributgruppe zur Speicherung der Abhängigkeiten zwischen Bereichen eingefügt

Attributgruppe atg.konfigurationsBereichAbhängigkeiten am typ.konfigurationsBereich zur Speicherung der Abhängigkeiten zu anderen Bereichen ergänzt.

26.07.20079Achim WullenkordAttributgruppe zur Speicherung der Abhängigkeiten zwischen Bereichen geändert

Attributgruppe atg.konfigurationsBereichAbhängigkeiten am typ.konfigurationsBereich zur Speicherung der Abhängigkeiten zu anderen Bereichen geändert. Der Bereich, der benötigt wird um Referenzen aufzulösen, wird nun nicht mehr als Referenz auf ein Systemobjekt gespeichert, sondern als Pid. Dies ermöglicht es den Bereich über die Pid zu identifizieren, auch wenn sich der Bereich nicht im Zugriff der Konfigurations befindet.

17.12.200710Roland SchmitzAttributgruppe zur Speicherung der Verwaltenden Instanz einer dynamischen Menge ergänzt

Attributgruppe atg.dynamischeMenge am typ.dynamischeMenge ergänzt. Damit kann an jeder dynamischen Menge gespeichert welche Konfiguration für die Elementzugehörigkeit der Menge verantwortlich ist.

05.04.200811Roland SchmitzErweiterung der Schnittstelle für Konfigurationsanfragen um An- und Abmeldungen auf dynamische Mengen und dynamische Typen mit Simulationsvariante.

Im Attributtyp att.konfigurationsAnfrageNachrichtenTypLesend wurden neue Telegrammtypen DynamischeKollektionAnmeldung, DynamischeKollektionElemente, DynamischeKollektionAktualisierung und DynamischeKollektionAbmeldung ergänzt.

27.01.201114Roland SchmitzImplementierung von Datenverteiler-Transaktionen

Neue Typen, Attributgruppen und Attributlisten, die von der Implementierung der Datenverteiler-Transaktionenen verwendet werden.

08.08.201316Jonathan HaasImplementierung von unversionierten Datenmodelländerungen

Neue Attributgruppe am Konfigurationsbereich ergänzt, die Informationen über unversionierte Datenmodelländerungen enthält.

...zum Anfang dieser Liste


hochModell

hochÜbersicht Modellbereich

hoch TypDefinitionen


NameInfo
Aspekt
Aspekt, unter dem Attributgruppen verwendet werden können.
Ein Datensatz ist immer einer Attributgruppe und einem Aspekt zugeordnet. Die Attributgruppe beschreibt den Aufbau des Datensatzes und der Aspekt legt die Verwendung und damit die Bedeutung (z.B."soll" und"ist") des Datensatzes fest. Welche Attributgruppen welche Aspekte verwenden können, ist als Menge bei der entsprechenden Attributgruppe versorgt.
Attribut
Attribut im Kontext einer Attributmenge.
AttributListenDefinition
Fasst Attribute in einer Liste zusammen.
Attributlisten definieren eine Folge von Attributen die in anderen Attributlisten oder Attributgruppen referenziert werden kann. Die Attributlistendefinition dient dabei als Attributtyp des referenzierenden Attributs.
AttributMenge
Zusammenfassung von Attributen. Wird bei Attributgruppen und Attributlisten benötigt.
AttributTyp
Definiert ein Attribut mit seinen Eigenschaften.
Definiert ein Attribut mit seinen Eigenschaften, das in beliebigen Attributlisten und -gruppen verwendet werden kann. Ausserdem kann ein Attribut innerhalb einer Attributliste (oder -gruppe) durch die Vergabe eines Namens (oder Subjekts) mehrfach verwendet werden. Dies ist ein abstrakter Typ, von dem die konkreten Attributtypen GanzzahlAttributTyp, KommazahlAttributTyp, ObjektReferenzAttributTyp, ZeichenkettenAttributTyp und ZeitstempelAttributTyp abgeleitet sind.
Attributgruppe
Objekte von diesem Typ repräsentieren Attributgruppen.
Ein Datensatz ist immer einer Attributgruppe und einem Aspekt zugeordnet. Die Attributgruppe beschreibt den Aufbau des Datensatzes und der Aspekt legt die Verwendung und damit die Bedeutung (z.B."soll" und"ist") des Datensatzes fest. Welche Attributgruppen welche Aspekte verwenden können, ist als Menge bei der entsprechenden Attributgruppe versorgt.
AttributgruppenVerwendung
Attributgruppenverwendung definiert, welche Kombination von Attributgruppe und Aspekte verwendet werden kann.
DynamischeMenge
Dieser Typ beschreibt die Eigenschaften von Mengen, die sich dynamisch im laufenden Betrieb ändern können.
DynamischerTyp
Der Typ aller dynamischen Typobjekte.

Objekte dieses Typs sind die Typen, die direkt oder indirekt den Typ DynamischesObjekt erweitern, also die Typen deren Objekte zur Laufzeit erzeugt und gelöscht werden können.

DynamischesObjekt
Basis der Typen, die dynamisch sind (Z.B. Stau).
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen,die für alle dynamischen Objekte gelten. Alle anderen Typen von dynamischen Objekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.
GanzzahlAttributTyp
Definiert ein Attribut vom Datentyp Ganzzahl mit seinen Eigenschaften.
KommazahlAttributTyp
Definiert ein Attribut vom Datentyp Kommazahl mit seinen Eigenschaften.
KonfigurationsBereich
Zur Gruppierung von Konfigurationsobjekten und Konfigurationsdaten nach modellspezifischen, inhaltlichen und organisatorischen Gesichtspunkten.
KonfigurationsMenge
Dieser Typ beschreibt die Eigenschaften von konfigurierbaren Mengen von Konfigurationsobjekten.
KonfigurationsObjekt
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.
KonfigurationsVerantwortlicher
Objekte dieses Typs können für die Konfiguration von konfigurierenden Objekten zuständig sein. (z.B. VRZen, UZen, System).
Menge
Zusammenfassung von Mengen. Wird für konfigurierbare und dynamische Mengen benötigt.
MengenTyp
Typ der MengenDefinition.
Jede MengenDefinition wird als Objekt dieses Typs umgesetzt. Hier werden die Eigenschaften der MengenDefinitionen zusammengefasst.
MengenVerwendung
Beschreibt die Verwendung einer MengenDefinition bei einer TypDefinition.
ObjektReferenzAttributTyp
Definiert ein Attribut vom Datentyp Objektreferenz mit seinen Eigenschaften.
Transaktion
Definiert den Typ für Transaktionsobjekte
Typ
Der Typ aller Typobjekte.
WerteBereich
Typ eines Wertebereichs.
WerteZustand
Typ von diskreten Zuständen eines Attributwerts.
ZeichenkettenAttributTyp
Definiert ein Attribut vom Datentyp Zeichenkette mit seinen Eigenschaften.
ZeitstempelAttributTyp
Definiert ein Attribut vom Datentyp Zeitstempel mit seinen Eigenschaften.

...zum Anfang dieser Liste

hoch MengenDefinitionen


NameInfo
menge.aspekte
Menge der Aspekte.
menge.attribute
Menge der Attribute.
menge.attributgruppen
Menge von beliebig vielen Attributgruppen.
menge.attributgruppenVerwendungen
Menge von AttributgruppenVerwendungen.
Die Menge der Attributgruppenverwendungen besitzt als Referenzierungsart "Assoziation", da durch hinzufügen oder entfernen von Aspekten zur Attributgruppe, nicht die Attributgruppe neu erstellt werden soll. Es soll sich lediglich die Menge der Attributgruppenverwendungen ändern. Änderungen der Referenzierungsart erfordern Änderungen in der Konfiguration.
menge.konfigurationsMengen
Menge von beliebig vielen Mengen.
menge.konfigurationsObjekte
Menge von beliebig vielen Konfigurationsobjekten.
menge.mengenVerwendungen
Menge von beliebig vielen MengenVerwendungen.
menge.objektTypen
Menge von beliebig vielen Typen.
menge.werteZustaende
Menge der möglichen diskreten Zustände eines Attributwerts.

...zum Anfang dieser Liste

hoch AttributGruppenDefinitionen


NameInfo
AlternativeObjektbezeichnung
Verwaltet bis zu zehn alternative Bezeichnungen.
AttributEigenschaften
Position, Name, Anzahl (fest, variabel) und Attribut-Typ-Referenz eines Attributs in einer Attributmenge.
AttributgruppenVerwendung
Attributgruppenverwendung definiert, welche Kombination von Attributgruppe und Aspekt verwendet werden kann.
Bereichsabhängigkeiten
Verwaltet beliebig viele Abhängigkeiten der Konfigurationsbereiche.
Durch Referenzen in andere Bereich können Abhängigkeiten unter den Bereichen entstehen. Alle Abhängigkeiten eines Bereichs zu anderen Bereichen werden in dieser Attributgruppe gespeichert.
Default-Parameterdatensätze
Attributgruppe zur Speicherung von Default-Parameterdatensätzen für alle Parameter-Attributgruppen eines Typs.
DefaultAttributwert
Default für Attributwerte der bei Attributen und Attributtypen angegeben werden kann und bei der Erzeugung von Datensätzen durch die DAF benutzt wird um Attribute zu initialisieren.
DynamischeMengenEigenschaften
Eigenschaften von dynamischen Mengen.
DynamischerTypEigenschaften
Eigenschaften von dynamischen Typobjekten.
GanzzahlAttributTypEigenschaften
Attributgruppe zur Beschreibung der Eigenschaften von Attribut-Typen des Datentyps Ganzzahl.
Info
Attributgruppe zur Speicherung von beschreibenden Informationen zu einem Objekt.
KExDaVAustauschObjekt
Enthält Informationen, wenn dieses Objekt mit KExDaV übertragen wurde und von einer anderen Konfiguration stammt.
KommazahlAttributTypEigenschaften
Attributgruppe zur Beschreibung der Eigenschaften von Attribut-Typen des Datentyps Kommazahl.
KonfigurationsBereichEigenschaften
Attributgruppe zur Speicherung von Eigenschaften von Konfigurationsbereichen
Dieser Datensatz sollte nur durch den Import und die Aktivierung geändert werden.
KonfigurationsBereichÄnderungsZeiten
Attributgruppe zur Speicherung von Zeiten der letzten Änderung eines Bereichs
Um die Aktualität seitens einer Applikation zwischengespeicherter Konfigurationsdaten zu unterstützen, müssen zu jedem Konfigurationsbereich verschiedene Zeitpunkte verwaltet werden.
KonfigurationsBereichÜbernahmeInformationen
Attributgruppe zur Speicherung von Informationen zur Übernahme eines Konfigurationsbereichs
KonfigurationsVerantwortlicherEigenschaften
Attributgruppe zur Speicherung von Eigenschaften von Konfigurationsbereichen
KonfigurationsVerantwortlicherLaufendeNummer
Speichert die Laufende Nummer des KonfigurationsVerantwortlichen.
KonfigurationsÄnderungen
Verwaltet beliebig viele Änderungseinträge der Konfigurationsbereiche.
Jedem Konfigurationsbereich können in der Versorgungsdatei Konfigurationsänderungen mitgeteilt werden. Diese werden in diesem Datensatz abgelegt.
MengenTypEigenschaften
Attributgruppe, die die minimal und maximal erlaubte Anzahl von Objekten in Mengen des jeweiligen Typs definiert.
MengenVerwendungsEigenschaften
Attributgruppe zur Speicherung der Eigenschaften einer MengenVerwendung.
Bei jeder TypDefinition ist eine Liste von Mengen angegeben, die bei Objekten dieses Typs verwendet werden müssen oder können. Für jede Menge der Typdefinition wird in dieser Attributgruppe beschrieben, wie die Menge heißen muss, welchen Mengentyp sie haben muss und ob sie bei jedem Objekt des Typs vorhanden sein muss oder optional ist.
ObjektReferenzAttributTypEigenschaften
Attributgruppe zur Beschreibung der Eigenschaften von Attribut-Typen des Datentyps ObjektReferenz.
TransaktionsEigenschaften
Eigenschaften von Transaktionen
TypEigenschaften
Eigenschaften von allen Objekten eines bestimmten Typs.
UnversionierteDatenmodelländerungsEigenschaften
Enthält eine Liste von Versionen mit unversionierten Datenmodelländerungen, die in dieser Version aktiviert werden/wurden
WerteBereichsEigenschaften
Attributgruppe zur Beschreibung der Eigenschaften von Wertebereichen.
WerteZustandsEigenschaften
Attributgruppe zur Beschreibung der Eigenschaften von Wertezuständen.
ZeichenkettenAttributTypEigenschaften
Attributgruppe zur Beschreibung der Eigenschaften von Attribut-Typen des Datentyps Zeichenkette.
ZeitstempelAttributTypEigenschaften
Attributgruppe zur Beschreibung der Eigenschaften von Attribut-Typen des Datentyps Zeitstempel.

...zum Anfang dieser Liste

hoch AttributListenDefinitionen


NameInfo
Default-Parameterdatensatz
Attributliste zur Definition eines Default-Parameterdatensatzes.
KonfigurationsAbhängigkeiten
Fasst die Attribute zusammen, die zu einer Konfigurationsabhängigkeit gehören.
KonfigurationsÄnderung
Fasst die Attribute zusammen, die zu einer KonfigurationsÄnderung gehören.
atl.datenIdentifikation
Definiert eine Datenidentifikation
atl.transaktion
Definiert eine Transaktion
atl.transaktionsDatensatz
Definiert einen Transaktionsdatensatz
atl.transaktionsEinschränkung
Definiert eine Transaktionseinschränkung
unspezifiziert
Speichert zu einer Version des Konfigurationsbereichs die Attributtypen ab, die in dieser Version durch unversionierte Datenmodelländerungen bearbeitet wurden

...zum Anfang dieser Liste

hoch AttributDefinitionen


NameInfo
AggregationAspekt
Attributtyp zur Referenzierung von Aspekten mit Referenzierungsart Aggregation.
AggregationAttributgruppe
Attributtyp zur Referenzierung von Attributgruppen mit Referenzierungsart Aggregation.
ArtDerKennung
Attributtyp, der zur Unterscheidung der verschiedenen Abhängigkeiten zwischen Konfigurationsbereichen dient.
Alle Kennungen, die Abhängigkeiten zwischen Konfigurationsbereichen darstellen.
AspektReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.aspekt (Optionale Referenzierung erlaubt).
AttributListenDefinitionReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.attributListenDefinition.
AttributListenDefinitionReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.attributListenDefinition (Optionale Referenzierung erlaubt).
AttributMengeReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.attributMenge.
AttributMengeReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.attributMenge (Optionale Referenzierung erlaubt).
AttributReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.attribut.
AttributReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.attribut (Optionale Referenzierung erlaubt).
AttributTypReferenz
Attribut zur Referenzierung von Attribut-Typen.
AttributTypReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.attributTyp (Optionale Referenzierung erlaubt).
AttributgruppeReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.attributgruppe.
AttributgruppeReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.attributgruppe (Optionale Referenzierung erlaubt).
AttributgruppenVerwendungReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.attributgruppenVerwendung.
AttributgruppenVerwendungReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.attributgruppenVerwendung (Optionale Referenzierung erlaubt).
Byte
Beliebige ganze Zahl im Bereich -128 bis 127.
DatensatzVerwendung
Verwendungsparameter in Online- oder in konfigurierenden Datensätzen.
Hier wird verwaltet, ob ein konfigurierender Datensatz dieser Verwendung notwendigerweise an jedem Objekt des entsprechenden Typs sein muss, oder ob der Datensatz optional vorhanden sein kann und ob die konfigurierenden Datensätze dieser Verwendung änderbar sind, oder nicht.
DatentypGröße
Anzahl der von einem einfachen Datentyp benötigten Bytes.
DynamischeMengeReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.dynamischeMenge.
DynamischeMengeReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.dynamischeMenge (Optionale Referenzierung erlaubt).
DynamischerTypReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.dynamischerTyp.
DynamischerTypReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.dynamischerTyp (Optionale Referenzierung erlaubt).
DynamischesObjektReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.dynamischesObjekt.
DynamischesObjektReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.dynamischesObjekt (Optionale Referenzierung erlaubt).
Einheit
Attribut zur Speicherung der Einheit eines Wertes.
Faktor
Attribut zur Darstellung von Faktoren mit einer Fließkommazahl.
FließkommaAuflösung
Genauigkeit eines Fließkommawertes.
GanzzahlAttributTypReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.ganzzahlAttributTyp.
GanzzahlAttributTypReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.ganzzahlAttributTyp (Optionale Referenzierung erlaubt).
JaNein
Beantwortung einer Frage, die sich implizit durch den Namen des Attributs stellt mit"Ja" (Wert 1) oder"Nein" (Wert 0).
KodierungKonfigurationsVerantwortlicher
Definiert die Kodierung eines Konfigurationsverantwortlichen.
Die Kodierung dient bei der Erzeugung von Objekten dazu, eine über alle Konfigurationen hinweg eindeutige Objekt-Id zu generieren.
KommazahlAttributTypReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.kommazahlAttributTyp.
KommazahlAttributTypReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.kommazahlAttributTyp (Optionale Referenzierung erlaubt).
KonfigurationsBereichReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.konfigurationsBereich (Optionale Referenzierung erlaubt).
KonfigurationsMengeReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.konfigurationsMenge.
KonfigurationsMengeReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.konfigurationsMenge (Optionale Referenzierung erlaubt).
KonfigurationsObjektReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.konfigurationsObjekt.
KonfigurationsObjektReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.konfigurationsObjekt (Optionale Referenzierung erlaubt).
KonfigurationsVerantwortlicherOptional
Referenz auf einen optionalen KonfigurationsVerantwortlichen.
KonfigurationsVersion
Versionsnummer der Konfiguration.
Die Versionsnummer der Konfiguration wird z.B.im Zusammenhang von 'gültigAb' und 'nichtMehrGültigAb' in der Objekttabelle der Konfigurationsobjekte benutzt.
MaximaleAnzahl
Maximal mögliche Anzahl.
MengeReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.menge.
MengeReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.menge (Optionale Referenzierung erlaubt).
MengenTypReferenz
Attribut zur Referenzierung von MengenTypen.
MengenTypReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.mengenTyp (Optionale Referenzierung erlaubt).
MengenVerwendungReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.mengenVerwendung.
MengenVerwendungReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.mengenVerwendung (Optionale Referenzierung erlaubt).
MinimaleAnzahl
Minimal geforderte Anzahl.
Name
Attribut zur Speicherung des Namens eines Objekts.
ObjektReferenz
Attribut zur Referenzierung von beliebigen Objekten.
ObjektReferenzAttributTypReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.objektReferenzAttributTyp.
ObjektReferenzAttributTypReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.objektReferenzAttributTyp (Optionale Referenzierung erlaubt).
ObjektReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung von beliebigen Objekten (Optionale Referenzierung erlaubt).
OptionaleTypReferenz
Attribut zur Referenzierung von Objekttypen.
Position
Zur Speicherung der Position eines Objekts in einem bestimmten Kontext.
Referenzierungsart
Bestimmt die Referenzierungsart (Gerichtete Assoziation, Aggregation und Komposition).
Serialisierer-Version
Version des Serialisierers, der zur Serialisierung eines Datensatzes verwendet wurde..
TypReferenz
Attribut zur Referenzierung von Objekttypen.
TypReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.typ (Optionale Referenzierung erlaubt).
WerteBereichReferenz
Referenz auf einen Wertebereich.
WerteBereichReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.werteBereich (Optionale Referenzierung erlaubt).
WerteZustandReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.werteZustand.
WerteZustandReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.werteZustand (Optionale Referenzierung erlaubt).
Zahl
Beliebige ganze Zahl im Bereich -2^63 bis (2^63)-1.
ZeichenKodierung
Kodierung von Zeichenketten.
ZeichenketteAttributTypReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zeichenketteAttributTyp.
ZeichenketteAttributTypReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zeichenketteAttributTyp (Optionale Referenzierung erlaubt).
ZeitAuflösung
Zeitliche Auflösung einer Zeitangabe.
Zeitstempel
Zeitstempel.
Der Zeitstempel wird z.B.im Zusammenhang von"gültigAb" und"nichtMehrGültigAb" in der Tabelle für die dynamischen Objekte (z.B. Staus) benutzt.
ZeitstempelAttributTypReferenz
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zeitstempelAttributTyp.
ZeitstempelAttributTypReferenzOptional
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zeitstempelAttributTyp (Optionale Referenzierung erlaubt).
Zuständiger
Referenz auf die Zentrale (ID der Zentrale), die für das Konfigurationsobjekt zuständig ist.
att.persistenzModus
Aufzählung für die Behandlung von dynamische Objekten eines Typs beim Neustart.
pid
Attribut zur Speicherung der permanenten ID eines Objekts.
unspezifiziert
Platzhalter für (noch) unspezifizierte Attributtypen.

...zum Anfang dieser Liste


hochEinzelbeschreibungen Modellbereich


hochTypDefinitionen

hochkein Vorgängerzum Nachfolger Aspekt

PID:typ.aspekt
Name:Aspekt
Info:
Aspekt, unter dem Attributgruppen verwendet werden können.

Ein Datensatz ist immer einer Attributgruppe und einem Aspekt zugeordnet. Die Attributgruppe beschreibt den Aufbau des Datensatzes und der Aspekt legt die Verwendung und damit die Bedeutung (z.B."soll" und"ist") des Datensatzes fest. Welche Attributgruppen welche Aspekte verwenden können, ist als Menge bei der entsprechenden Attributgruppe versorgt.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
KonfigurationsObjekt
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Attribut

PID:typ.attribut
Name:Attribut
Info:
Attribut im Kontext einer Attributmenge.

ObjektNamenPermanent:ja
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
KonfigurationsObjekt
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinAttributEigenschaften
Position, Name, Anzahl (fest, variabel) und Attribut-Typ-Referenz eines Attributs in einer Attributmenge.
neinneinDefaultAttributwert
Default für Attributwerte der bei Attributen und Attributtypen angegeben werden kann und bei der Erzeugung von Datensätzen durch die DAF benutzt wird um Attribute zu initialisieren.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger AttributListenDefinition

PID:typ.attributListenDefinition
Name:AttributListenDefinition
Info:
Fasst Attribute in einer Liste zusammen.

Attributlisten definieren eine Folge von Attributen die in anderen Attributlisten oder Attributgruppen referenziert werden kann. Die Attributlistendefinition dient dabei als Attributtyp des referenzierenden Attributs.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
AttributTyp
Definiert ein Attribut mit seinen Eigenschaften.
Definiert ein Attribut mit seinen Eigenschaften, das in beliebigen Attributlisten und -gruppen verwendet werden kann. Ausserdem kann ein Attribut innerhalb einer Attributliste (oder -gruppe) durch die Vergabe eines Namens (oder Subjekts) mehrfach verwendet werden. Dies ist ein abstrakter Typ, von dem die konkreten Attributtypen GanzzahlAttributTyp, KommazahlAttributTyp, ObjektReferenzAttributTyp, ZeichenkettenAttributTyp und ZeitstempelAttributTyp abgeleitet sind.
AttributMenge
Zusammenfassung von Attributen. Wird bei Attributgruppen und Attributlisten benötigt.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger AttributMenge

PID:typ.attributMenge
Name:AttributMenge
Info:
Zusammenfassung von Attributen. Wird bei Attributgruppen und Attributlisten benötigt.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
KonfigurationsObjekt
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

Mengen

Folgende Mengen müssen (können) bei diesem Objekttyp vorhanden sein:


NameerforderlichInfo
Attributeja
Menge der Attribute.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger AttributTyp

PID:typ.attributTyp
Name:AttributTyp
Info:
Definiert ein Attribut mit seinen Eigenschaften.

Definiert ein Attribut mit seinen Eigenschaften, das in beliebigen Attributlisten und -gruppen verwendet werden kann. Ausserdem kann ein Attribut innerhalb einer Attributliste (oder -gruppe) durch die Vergabe eines Namens (oder Subjekts) mehrfach verwendet werden. Dies ist ein abstrakter Typ, von dem die konkreten Attributtypen GanzzahlAttributTyp, KommazahlAttributTyp, ObjektReferenzAttributTyp, ZeichenkettenAttributTyp und ZeitstempelAttributTyp abgeleitet sind.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
KonfigurationsObjekt
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinDefaultAttributwert
Default für Attributwerte der bei Attributen und Attributtypen angegeben werden kann und bei der Erzeugung von Datensätzen durch die DAF benutzt wird um Attribute zu initialisieren.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Attributgruppe

PID:typ.attributgruppe
Name:Attributgruppe
Info:
Objekte von diesem Typ repräsentieren Attributgruppen.

Ein Datensatz ist immer einer Attributgruppe und einem Aspekt zugeordnet. Die Attributgruppe beschreibt den Aufbau des Datensatzes und der Aspekt legt die Verwendung und damit die Bedeutung (z.B."soll" und"ist") des Datensatzes fest. Welche Attributgruppen welche Aspekte verwenden können, ist als Menge bei der entsprechenden Attributgruppe versorgt.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
AttributMenge
Zusammenfassung von Attributen. Wird bei Attributgruppen und Attributlisten benötigt.

Mengen

Folgende Mengen müssen (können) bei diesem Objekttyp vorhanden sein:


NameerforderlichInfo
Aspektenein
Mögliche Aspekte, unter denen die Attributgruppe verwendet werden kann.
AttributgruppenVerwendungenja
Attributgruppenverwendungen dieser Attributgruppe.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger AttributgruppenVerwendung

PID:typ.attributgruppenVerwendung
Name:AttributgruppenVerwendung
Info:
Attributgruppenverwendung definiert, welche Kombination von Attributgruppe und Aspekte verwendet werden kann.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
KonfigurationsObjekt
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinAttributgruppenVerwendung
Attributgruppenverwendung definiert, welche Kombination von Attributgruppe und Aspekt verwendet werden kann.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger DynamischeMenge

PID:typ.dynamischeMenge
Name:DynamischeMenge
Info:
Dieser Typ beschreibt die Eigenschaften von Mengen, die sich dynamisch im laufenden Betrieb ändern können.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
KonfigurationsObjekt
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.
Menge
Zusammenfassung von Mengen. Wird für konfigurierbare und dynamische Mengen benötigt.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinDynamischeMengenEigenschaften
Eigenschaften von dynamischen Mengen.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger DynamischerTyp

PID:typ.dynamischerTyp
Name:DynamischerTyp
Info:
Der Typ aller dynamischen Typobjekte.

Objekte dieses Typs sind die Typen, die direkt oder indirekt den Typ DynamischesObjekt erweitern, also die Typen deren Objekte zur Laufzeit erzeugt und gelöscht werden können.


ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
Typ
Der Typ aller Typobjekte.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinDynamischerTypEigenschaften
Eigenschaften von dynamischen Typobjekten.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger DynamischesObjekt

PID:typ.dynamischesObjekt
Name:DynamischesObjekt
Info:
Basis der Typen, die dynamisch sind (Z.B. Stau).

Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen,die für alle dynamischen Objekte gelten. Alle anderen Typen von dynamischen Objekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:transient

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinAlternativeObjektbezeichnung
Verwaltet bis zu zehn alternative Bezeichnungen.
neinneinInfo
Attributgruppe zur Speicherung von beschreibenden Informationen zu einem Objekt.
neinneinKExDaVAustauschObjekt
Enthält Informationen, wenn dieses Objekt mit KExDaV übertragen wurde und von einer anderen Konfiguration stammt.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger GanzzahlAttributTyp

PID:typ.ganzzahlAttributTyp
Name:GanzzahlAttributTyp
Info:
Definiert ein Attribut vom Datentyp Ganzzahl mit seinen Eigenschaften.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
AttributTyp
Definiert ein Attribut mit seinen Eigenschaften.
Definiert ein Attribut mit seinen Eigenschaften, das in beliebigen Attributlisten und -gruppen verwendet werden kann. Ausserdem kann ein Attribut innerhalb einer Attributliste (oder -gruppe) durch die Vergabe eines Namens (oder Subjekts) mehrfach verwendet werden. Dies ist ein abstrakter Typ, von dem die konkreten Attributtypen GanzzahlAttributTyp, KommazahlAttributTyp, ObjektReferenzAttributTyp, ZeichenkettenAttributTyp und ZeitstempelAttributTyp abgeleitet sind.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinGanzzahlAttributTypEigenschaften
Attributgruppe zur Beschreibung der Eigenschaften von Attribut-Typen des Datentyps Ganzzahl.

Mengen

Folgende Mengen müssen (können) bei diesem Objekttyp vorhanden sein:


NameerforderlichInfo
zuständeja 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger KommazahlAttributTyp

PID:typ.kommazahlAttributTyp
Name:KommazahlAttributTyp
Info:
Definiert ein Attribut vom Datentyp Kommazahl mit seinen Eigenschaften.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
AttributTyp
Definiert ein Attribut mit seinen Eigenschaften.
Definiert ein Attribut mit seinen Eigenschaften, das in beliebigen Attributlisten und -gruppen verwendet werden kann. Ausserdem kann ein Attribut innerhalb einer Attributliste (oder -gruppe) durch die Vergabe eines Namens (oder Subjekts) mehrfach verwendet werden. Dies ist ein abstrakter Typ, von dem die konkreten Attributtypen GanzzahlAttributTyp, KommazahlAttributTyp, ObjektReferenzAttributTyp, ZeichenkettenAttributTyp und ZeitstempelAttributTyp abgeleitet sind.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinKommazahlAttributTypEigenschaften
Attributgruppe zur Beschreibung der Eigenschaften von Attribut-Typen des Datentyps Kommazahl.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger KonfigurationsBereich

PID:typ.konfigurationsBereich
Name:KonfigurationsBereich
Info:
Zur Gruppierung von Konfigurationsobjekten und Konfigurationsdaten nach modellspezifischen, inhaltlichen und organisatorischen Gesichtspunkten.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
KonfigurationsObjekt
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinKonfigurationsÄnderungen
Verwaltet beliebig viele Änderungseinträge der Konfigurationsbereiche.
Jedem Konfigurationsbereich können in der Versorgungsdatei Konfigurationsänderungen mitgeteilt werden. Diese werden in diesem Datensatz abgelegt.
neinneinBereichsabhängigkeiten
Verwaltet beliebig viele Abhängigkeiten der Konfigurationsbereiche.
Durch Referenzen in andere Bereich können Abhängigkeiten unter den Bereichen entstehen. Alle Abhängigkeiten eines Bereichs zu anderen Bereichen werden in dieser Attributgruppe gespeichert.
neinneinKonfigurationsBereichÄnderungsZeiten
Attributgruppe zur Speicherung von Zeiten der letzten Änderung eines Bereichs
Um die Aktualität seitens einer Applikation zwischengespeicherter Konfigurationsdaten zu unterstützen, müssen zu jedem Konfigurationsbereich verschiedene Zeitpunkte verwaltet werden.
neinneinKonfigurationsBereichEigenschaften
Attributgruppe zur Speicherung von Eigenschaften von Konfigurationsbereichen
Dieser Datensatz sollte nur durch den Import und die Aktivierung geändert werden.
neinneinKonfigurationsBereichÜbernahmeInformationen
Attributgruppe zur Speicherung von Informationen zur Übernahme eines Konfigurationsbereichs
neinneinUnversionierteDatenmodelländerungsEigenschaften
Enthält eine Liste von Versionen mit unversionierten Datenmodelländerungen, die in dieser Version aktiviert werden/wurden

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger KonfigurationsMenge

PID:typ.konfigurationsMenge
Name:KonfigurationsMenge
Info:
Dieser Typ beschreibt die Eigenschaften von konfigurierbaren Mengen von Konfigurationsobjekten.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
KonfigurationsObjekt
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.
Menge
Zusammenfassung von Mengen. Wird für konfigurierbare und dynamische Mengen benötigt.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger KonfigurationsObjekt

PID:typ.konfigurationsObjekt
Name:KonfigurationsObjekt
Info:
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.

Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Dieser Typ ist ein konfigurierender Basistyp.


Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinAlternativeObjektbezeichnung
Verwaltet bis zu zehn alternative Bezeichnungen.
neinneinDefault-Parameterdatensätze
Attributgruppe zur Speicherung von Default-Parameterdatensätzen für alle Parameter-Attributgruppen eines Typs.
neinneinInfo
Attributgruppe zur Speicherung von beschreibenden Informationen zu einem Objekt.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger KonfigurationsVerantwortlicher

PID:typ.konfigurationsVerantwortlicher
Name:KonfigurationsVerantwortlicher
Info:
Objekte dieses Typs können für die Konfiguration von konfigurierenden Objekten zuständig sein. (z.B. VRZen, UZen, System).

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
KonfigurationsObjekt
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinArchivAnfrage
Zur Übermittlung von Archiv-Anfragen an die Datenhaltung.
neinneinKonfigurationsAnfrage
Zur Übermittlung von Anfragen an die Konfiguration.
neinneinKonfigurationsAnfrageSchnittstelle
Attributgruppe zur Übertragung von Nachrichten die zur Abwicklung von Konfigurationsanfragen dienen.
Wird für die Übertragung von Anfragen und entsprechende Antworten zwischen der Konfigurationsanfragebibliothek (innerhalb von Applikationen) und der Konfiguration benutzt. Anfragen an eine Konfiguration werden an den zugeordneten Konfigurationsverantwortlichen adressiert. Antworten der Konfiguration werden an die anfragende Applikation adressiert.
neinneinKonfigurationsAnfrageSchnittstelleLesend
Attributgruppe zur Übertragung von Nachrichten die zur Abwicklung von Konfigurationsanfragen dienen. Die Schnittstelle ermöglicht nur lesenden Zugriff auf die Konfiguration.
Wird für die Übertragung von Anfragen und entsprechende Antworten zwischen der Konfigurationsanfragebibliothek (innerhalb von Applikationen) und der Konfiguration benutzt. Anfragen an eine Konfiguration werden an den zugeordneten Konfigurationsverantwortlichen adressiert. Antworten der Konfiguration werden an die anfragende Applikation adressiert. Auf alle Objekte der Konfiguration kann nur lesen zugegriffen werden, es kann keine Änderung in der Konfigurations angestoßen werden.
neinneinKonfigurationsAnfrageSchnittstelleSchreibend
Attributgruppe zur Übertragung von Nachrichten die zur Abwicklung von Konfigurationsanfragen dienen. Die Schnittstelle ermöglicht es, die Konfiguration zu beauftragen bestimmte Objekt in der Konfigurations zu ändern.
Wird für die Übertragung von Anfragen und entsprechende Antworten zwischen der Konfigurationsanfragebibliothek (innerhalb von Applikationen) und der Konfiguration benutzt. Anfragen an eine Konfiguration werden an den zugeordneten Konfigurationsverantwortlichen adressiert. Antworten der Konfiguration werden an die anfragende Applikation adressiert. Auf alle Objekte der Konfiguration kann nur schreibend zugegriffen werden.
neinneinKonfigurationsBenutzerverwaltungsAnfrageSchnittstelle
Attributgruppe zur Übertragung von Nachrichten die zur Abwicklung von Konfigurationsanfragen dienen. Die Schnittstelle ermöglicht es, die Konfiguration zu beauftragen die Benutzer der Konfiguration zu verwalten.
Wird für die Übertragung von Anfragen und entsprechende Antworten zwischen der Konfigurationsanfragebibliothek (innerhalb von Applikationen) und der Konfiguration benutzt. Anfragen an eine Konfiguration werden an den zugeordneten Konfigurationsverantwortlichen adressiert. Antworten der Konfiguration werden an die anfragende Applikation adressiert. Die Konfigurations kann über diese Schnittstelle angewiesen werden neue Benutzer anzulegen, Einmal-Passwörter zu erzeugen, Rechte festzulegen, Benutzerpasswörter zu ändern, usw.. Die meisten Aufträge, die erteilt werden können, bedürfen spezieller Rechte oder dürfen nur durch den jeweiligen Benutzer/Admin (Passwort ändern) durchgeführt werden Die Konfiguration wird nach empfang eines Auftrags erst prüfen, ob der Benutzer, der den Auftrag erteilt hat, diese speziellen Rechte besitzt.
neinneinKonfigurationsBereichsverwaltungsAnfrageSchnittstelle
Attributgruppe zur Übertragung von Nachrichten die zur Abwicklung von Konfigurationsanfragen dienen. Die Schnittstelle ermöglicht es, die Konfiguration zu beauftragen die Konfigurationsbereiche der Konfigurations zu verwalten.
Wird für die Übertragung von Anfragen und entsprechende Antworten zwischen der Konfigurationsanfragebibliothek (innerhalb von Applikationen) und der Konfiguration benutzt. Anfragen an eine Konfiguration werden an den zugeordneten Konfigurationsverantwortlichen adressiert. Antworten der Konfiguration werden an die anfragende Applikation adressiert. Die Konfiguration kann über diese Schnittstelle angewiesen werden Konfigurationsbereiche in einer neuen Version zu aktivieren, Konsistenzprüfungen durchzuführen, Konfigurationsbereiche zur übernahme freizugeben, usw..
neinneinKonfigurationsSchreibAnfrage
Zur Übermittlung von Änderungsanfragen an die Konfiguration.
neinneinKonfigurationsVerantwortlicherEigenschaften
Attributgruppe zur Speicherung von Eigenschaften von Konfigurationsbereichen
neinneinKonfigurationsVerantwortlicherLaufendeNummer
Speichert die Laufende Nummer des KonfigurationsVerantwortlichen.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Menge

PID:typ.menge
Name:Menge
Info:
Zusammenfassung von Mengen. Wird für konfigurierbare und dynamische Mengen benötigt.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
KonfigurationsObjekt
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MengenTyp

PID:typ.mengenTyp
Name:MengenTyp
Info:
Typ der MengenDefinition.

Jede MengenDefinition wird als Objekt dieses Typs umgesetzt. Hier werden die Eigenschaften der MengenDefinitionen zusammengefasst.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
Typ
Der Typ aller Typobjekte.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinMengenTypEigenschaften
Attributgruppe, die die minimal und maximal erlaubte Anzahl von Objekten in Mengen des jeweiligen Typs definiert.

Mengen

Folgende Mengen müssen (können) bei diesem Objekttyp vorhanden sein:


NameerforderlichInfo
ObjektTypenja
Enthält die möglichen Typen von Objekten, die in Mengen des jeweiligen MengenTyps verwendet werden können.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MengenVerwendung

PID:typ.mengenVerwendung
Name:MengenVerwendung
Info:
Beschreibt die Verwendung einer MengenDefinition bei einer TypDefinition.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
KonfigurationsObjekt
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinMengenVerwendungsEigenschaften
Attributgruppe zur Speicherung der Eigenschaften einer MengenVerwendung.
Bei jeder TypDefinition ist eine Liste von Mengen angegeben, die bei Objekten dieses Typs verwendet werden müssen oder können. Für jede Menge der Typdefinition wird in dieser Attributgruppe beschrieben, wie die Menge heißen muss, welchen Mengentyp sie haben muss und ob sie bei jedem Objekt des Typs vorhanden sein muss oder optional ist.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ObjektReferenzAttributTyp

PID:typ.objektReferenzAttributTyp
Name:ObjektReferenzAttributTyp
Info:
Definiert ein Attribut vom Datentyp Objektreferenz mit seinen Eigenschaften.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
AttributTyp
Definiert ein Attribut mit seinen Eigenschaften.
Definiert ein Attribut mit seinen Eigenschaften, das in beliebigen Attributlisten und -gruppen verwendet werden kann. Ausserdem kann ein Attribut innerhalb einer Attributliste (oder -gruppe) durch die Vergabe eines Namens (oder Subjekts) mehrfach verwendet werden. Dies ist ein abstrakter Typ, von dem die konkreten Attributtypen GanzzahlAttributTyp, KommazahlAttributTyp, ObjektReferenzAttributTyp, ZeichenkettenAttributTyp und ZeitstempelAttributTyp abgeleitet sind.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinObjektReferenzAttributTypEigenschaften
Attributgruppe zur Beschreibung der Eigenschaften von Attribut-Typen des Datentyps ObjektReferenz.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Transaktion

PID:typ.transaktion
Name:Transaktion
Info:
Definiert den Typ für Transaktionsobjekte

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
Attributgruppe
Objekte von diesem Typ repräsentieren Attributgruppen.
Ein Datensatz ist immer einer Attributgruppe und einem Aspekt zugeordnet. Die Attributgruppe beschreibt den Aufbau des Datensatzes und der Aspekt legt die Verwendung und damit die Bedeutung (z.B."soll" und"ist") des Datensatzes fest. Welche Attributgruppen welche Aspekte verwenden können, ist als Menge bei der entsprechenden Attributgruppe versorgt.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinTransaktionsEigenschaften
Eigenschaften von Transaktionen

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Typ

PID:typ.typ
Name:Typ
Info:
Der Typ aller Typobjekte.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
KonfigurationsObjekt
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinTypEigenschaften
Eigenschaften von allen Objekten eines bestimmten Typs.

Mengen

Folgende Mengen müssen (können) bei diesem Objekttyp vorhanden sein:


NameerforderlichInfo
Attributgruppenja
Jedem Typ ist eine Menge von Attributgruppen zugeordnet.
Mengenja
Führt die Mengen auf, die mit Objekten dieses Typs verwendet werden können oder müssen.
SuperTypenja
Jedem Typ ist eine Menge von Supertypen zugeordnet.
Supertypen sind die Typen, von dem der jeweilige Typ abgeleitet ist. Ein Typ erbt die Eigenschaften bezüglich der verwendbaren Attributgruppen und Mengen von all seinen Supertypen.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger WerteBereich

PID:typ.werteBereich
Name:WerteBereich
Info:
Typ eines Wertebereichs.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
KonfigurationsObjekt
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinWerteBereichsEigenschaften
Attributgruppe zur Beschreibung der Eigenschaften von Wertebereichen.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger WerteZustand

PID:typ.werteZustand
Name:WerteZustand
Info:
Typ von diskreten Zuständen eines Attributwerts.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
KonfigurationsObjekt
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinWerteZustandsEigenschaften
Attributgruppe zur Beschreibung der Eigenschaften von Wertezuständen.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZeichenkettenAttributTyp

PID:typ.zeichenketteAttributTyp
Name:ZeichenkettenAttributTyp
Info:
Definiert ein Attribut vom Datentyp Zeichenkette mit seinen Eigenschaften.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
AttributTyp
Definiert ein Attribut mit seinen Eigenschaften.
Definiert ein Attribut mit seinen Eigenschaften, das in beliebigen Attributlisten und -gruppen verwendet werden kann. Ausserdem kann ein Attribut innerhalb einer Attributliste (oder -gruppe) durch die Vergabe eines Namens (oder Subjekts) mehrfach verwendet werden. Dies ist ein abstrakter Typ, von dem die konkreten Attributtypen GanzzahlAttributTyp, KommazahlAttributTyp, ObjektReferenzAttributTyp, ZeichenkettenAttributTyp und ZeitstempelAttributTyp abgeleitet sind.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinZeichenkettenAttributTypEigenschaften
Attributgruppe zur Beschreibung der Eigenschaften von Attribut-Typen des Datentyps Zeichenkette.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerkein Nachfolger ZeitstempelAttributTyp

PID:typ.zeitstempelAttributTyp
Name:ZeitstempelAttributTyp
Info:
Definiert ein Attribut vom Datentyp Zeitstempel mit seinen Eigenschaften.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
AttributTyp
Definiert ein Attribut mit seinen Eigenschaften.
Definiert ein Attribut mit seinen Eigenschaften, das in beliebigen Attributlisten und -gruppen verwendet werden kann. Ausserdem kann ein Attribut innerhalb einer Attributliste (oder -gruppe) durch die Vergabe eines Namens (oder Subjekts) mehrfach verwendet werden. Dies ist ein abstrakter Typ, von dem die konkreten Attributtypen GanzzahlAttributTyp, KommazahlAttributTyp, ObjektReferenzAttributTyp, ZeichenkettenAttributTyp und ZeitstempelAttributTyp abgeleitet sind.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinZeitstempelAttributTypEigenschaften
Attributgruppe zur Beschreibung der Eigenschaften von Attribut-Typen des Datentyps Zeitstempel.

...zum Anfang dieses Elements


hochMengenDefinitionen

hochkein Vorgängerzum Nachfolger Aspekte

PID:menge.aspekte
Name:Aspekte
Info:
Menge der Aspekte.

änderbarmindestenshöchstensreferenzierungsart
nein00aggregation

Objekte von den folgenden Typen (oder von Typen, die von diesen Typen abgeleitet sind) können in der Menge enthalten sein:


TypInfo
Aspekt
Aspekt, unter dem Attributgruppen verwendet werden können.
Ein Datensatz ist immer einer Attributgruppe und einem Aspekt zugeordnet. Die Attributgruppe beschreibt den Aufbau des Datensatzes und der Aspekt legt die Verwendung und damit die Bedeutung (z.B."soll" und"ist") des Datensatzes fest. Welche Attributgruppen welche Aspekte verwenden können, ist als Menge bei der entsprechenden Attributgruppe versorgt.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Attribute

PID:menge.attribute
Name:Attribute
Info:
Menge der Attribute.

änderbarmindestenshöchstensreferenzierungsart
nein10komposition

Objekte von den folgenden Typen (oder von Typen, die von diesen Typen abgeleitet sind) können in der Menge enthalten sein:


TypInfo
Attribut
Attribut im Kontext einer Attributmenge.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Attributgruppen

PID:menge.attributgruppen
Name:Attributgruppen
Info:
Menge von beliebig vielen Attributgruppen.

änderbarmindestenshöchstensreferenzierungsart
nein00assoziation

Objekte von den folgenden Typen (oder von Typen, die von diesen Typen abgeleitet sind) können in der Menge enthalten sein:


TypInfo
Attributgruppe
Objekte von diesem Typ repräsentieren Attributgruppen.
Ein Datensatz ist immer einer Attributgruppe und einem Aspekt zugeordnet. Die Attributgruppe beschreibt den Aufbau des Datensatzes und der Aspekt legt die Verwendung und damit die Bedeutung (z.B."soll" und"ist") des Datensatzes fest. Welche Attributgruppen welche Aspekte verwenden können, ist als Menge bei der entsprechenden Attributgruppe versorgt.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger AttributgruppenVerwendungen

PID:menge.attributgruppenVerwendungen
Name:AttributgruppenVerwendungen
Info:
Menge von AttributgruppenVerwendungen.

Die Menge der Attributgruppenverwendungen besitzt als Referenzierungsart "Assoziation", da durch hinzufügen oder entfernen von Aspekten zur Attributgruppe, nicht die Attributgruppe neu erstellt werden soll. Es soll sich lediglich die Menge der Attributgruppenverwendungen ändern. Änderungen der Referenzierungsart erfordern Änderungen in der Konfiguration.

änderbarmindestenshöchstensreferenzierungsart
nein00assoziation

Objekte von den folgenden Typen (oder von Typen, die von diesen Typen abgeleitet sind) können in der Menge enthalten sein:


TypInfo
AttributgruppenVerwendung
Attributgruppenverwendung definiert, welche Kombination von Attributgruppe und Aspekte verwendet werden kann.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Mengen

PID:menge.mengenVerwendungen
Name:Mengen
Info:
Menge von beliebig vielen MengenVerwendungen.

änderbarmindestenshöchstensreferenzierungsart
nein00assoziation

Objekte von den folgenden Typen (oder von Typen, die von diesen Typen abgeleitet sind) können in der Menge enthalten sein:


TypInfo
MengenVerwendung
Beschreibt die Verwendung einer MengenDefinition bei einer TypDefinition.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger SuperTypen

PID:menge.objektTypen
Name:SuperTypen
Info:
Menge von beliebig vielen Typen.

änderbarmindestenshöchstensreferenzierungsart
nein00assoziation

Objekte von den folgenden Typen (oder von Typen, die von diesen Typen abgeleitet sind) können in der Menge enthalten sein:


TypInfo
Typ
Der Typ aller Typobjekte.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger menge.konfigurationsMengen

PID:menge.konfigurationsMengen
Name:menge.konfigurationsMengen
Info:
Menge von beliebig vielen Mengen.

änderbarmindestenshöchstensreferenzierungsart
nein00komposition

Objekte von den folgenden Typen (oder von Typen, die von diesen Typen abgeleitet sind) können in der Menge enthalten sein:


TypInfo
KonfigurationsMenge
Dieser Typ beschreibt die Eigenschaften von konfigurierbaren Mengen von Konfigurationsobjekten.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger menge.konfigurationsObjekte

PID:menge.konfigurationsObjekte
Name:menge.konfigurationsObjekte
Info:
Menge von beliebig vielen Konfigurationsobjekten.

änderbarmindestenshöchstensreferenzierungsart
nein00assoziation

Objekte von den folgenden Typen (oder von Typen, die von diesen Typen abgeleitet sind) können in der Menge enthalten sein:


TypInfo
KonfigurationsObjekt
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerkein Nachfolger zustände

PID:menge.werteZustaende
Name:zustände
Info:
Menge der möglichen diskreten Zustände eines Attributwerts.

änderbarmindestenshöchstensreferenzierungsart
nein00komposition

Objekte von den folgenden Typen (oder von Typen, die von diesen Typen abgeleitet sind) können in der Menge enthalten sein:


TypInfo
WerteZustand
Typ von diskreten Zuständen eines Attributwerts.

...zum Anfang dieses Elements


hochAttributGruppenDefinitionen

hochkein Vorgängerzum Nachfolger AlternativeObjektbezeichnung

PID:atg.alternativeObjektbezeichnung
Name:AlternativeObjektbezeichnung
Info:
Verwaltet bis zu zehn alternative Bezeichnungen.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptionalUndÄnderbar Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut BezeichnungNameZeichenkette10variabelAttribut zur Speicherung des Namens eines Objekts.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger AttributEigenschaften

PID:atg.attributEigenschaften
Name:AttributEigenschaften
Info:
Position, Name, Anzahl (fest, variabel) und Attribut-Typ-Referenz eines Attributs in einer Attributmenge.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptional Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut positionPositionGanze Zahl1fest
Position eines Attributs in einer Attributgruppe oder -liste.
Attribut anzahlMaximaleAnzahlGanze Zahl1festMaximal mögliche Anzahl.
Attribut anzahlVariabelJaNeinGanze Zahl1fest
Spezifiziert ob die Anzahl der verwendeten Feldelement zwischen 0 und der im Attribut 'anzahl' angegebenen Größe variieren kann.
Attribut attributTypAttributTypReferenzObjektreferenz1festAttribut zur Referenzierung von Attribut-Typen.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger AttributgruppenVerwendung

PID:atg.attributgruppenVerwendung
Name:AttributgruppenVerwendung
Info:
Attributgruppenverwendung definiert, welche Kombination von Attributgruppe und Aspekt verwendet werden kann.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptional Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut AttributgruppeAggregationAttributgruppeObjektreferenz1festAttributtyp zur Referenzierung von Attributgruppen mit Referenzierungsart Aggregation.
Attribut AspektAggregationAspektObjektreferenz1festAttributtyp zur Referenzierung von Aspekten mit Referenzierungsart Aggregation.
Attribut VerwendungExplizitVorgegebenJaNeinGanze Zahl1festBeantwortung einer Frage, die sich implizit durch den Namen des Attributs stellt mit"Ja" (Wert 1) oder"Nein" (Wert 0).
Attribut DatensatzVerwendungDatensatzVerwendungGanze Zahl1festVerwendungsparameter in Online- oder in konfigurierenden Datensätzen. Hier wird verwaltet, ob ein konfigurierender Datensatz dieser Verwendung notwendigerweise an jedem Objekt des entsprechenden Typs sein muss, oder ob der Datensatz optional vorhanden sein kann und ob die konfigurierenden Datensätze dieser Verwendung änderbar sind, oder nicht.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Bereichsabhängigkeiten

PID:atg.konfigurationsBereichAbhängigkeiten
Name:Bereichsabhängigkeiten
Info:
Verwaltet beliebig viele Abhängigkeiten der Konfigurationsbereiche.

Durch Referenzen in andere Bereich können Abhängigkeiten unter den Bereichen entstehen. Alle Abhängigkeiten eines Bereichs zu anderen Bereichen werden in dieser Attributgruppe gespeichert.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptionalUndÄnderbar Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste KonfigurationsAbhängigkeitenKonfigurationsAbhängigkeiten 0variabelFasst die Attribute zusammen, die zu einer Konfigurationsabhängigkeit gehören.
EinrückungAttribut AbhängigkeitEntstandenInVersionKonfigurationsVersionGanze Zahl1fest
Versionsnummer des Konfigurationsbereichs, in der die Abhängigkeit aufgetreten ist.
Gibt die Version an, ab der eine Abhängigkeit aufgetreten ist. Ab dieser Version wird ein anderer Bereich benötigt oder ist zumindest optional nötig.
EinrückungAttribut BereichNotwendigTextZeichenkette1fest
Von diesem Bereich ist der Konfigurationsbereich abhängig, der Bereich wird über die Pid identifiziert.
Mit diesem Bereich kann der Konfigurationsbereich Abhängigkeiten auflösen. Es wird die Pid gespeichert, da der abhängige Bereich nicht verfügbar sein kann (Der Benutzer hat ihn nicht kopiert, als Beispiel). So kann trotzdem der fehlende Bereich identifiziert werden.
EinrückungAttribut VersionNotwendigKonfigurationsVersionGanze Zahl1fest
Versionsnummer in der der Bereich (Attribut "BereichNotwendig") vorliegen muss, damit die Referenzen aufgelöst werden können.
EinrückungAttribut KennungArtDerKennungGanze Zahl1fest
Gibt an, ob der mit Attribut "BereichNotwendig" definierte Bereich in Version "VersionNotwendig" vorliegen muss (notwenig) oder nur vorliegen kann (optional, er wird nicht gebraucht).

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Default-Parameterdatensätze

PID:atg.defaultParameterdatensätze
Name:Default-Parameterdatensätze
Info:
Attributgruppe zur Speicherung von Default-Parameterdatensätzen für alle Parameter-Attributgruppen eines Typs.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptionalUndÄnderbar Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste Default-ParameterdatensatzDefault-Parameterdatensatz 0variabel
Array mit den definierten Default-Parameterdatensätzen.
EinrückungAttribut typTypReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Typ der Objekte für die dieser Default-Parameterdatensatzes gelten soll.
EinrückungAttribut attributgruppeAggregationAttributgruppeObjektreferenz1fest
Referenz auf die Attributgruppe des Default-Parameterdatensatzes.
EinrückungAttribut serialisiererSerialisierer-VersionGanze Zahl1fest
Version des Serialisierers der bei der Serialisierung eines Default-Parameterdatensatzes in das nachfolgende Byte-Array verwendet wurde. Als Serialisiererversion sollte anfangs die 3 verwendet werden. Später kann bei Bedarf eine neuere Version verwendet werden.
EinrückungAttribut datensatzByteGanze Zahl0variabel
Serialisierter Default-Parameterdatensatz.

Dieses Attribut enthält ein Byte-Array in dem ein Default-Parameterdatensatz in serialisierter Form enthalten ist. Zum lesenden Zugriff auf den enthalten Datensatz ist mit Hilfe der Methode SerializingFactory.createDeserializer(serializerVersion, inputStream) ein Deserializer in der Version zu erzeugen, die im Attribut serialisierer eingetragen ist. Ein passender InputStream kann mit Hilfe der Klasse ByteArrayInputStream aus dem Byte-Array erzeugt werden. Der enthaltene Datensatz kann dann mit der Methode Deserializer.readData(AttributeGroup atg, ObjectLookup dataModel) in ein entsprechendes Data-Objekt konvertiert werden. Der zweite Parameter (dataModel) muss zwingend angegeben werden, damit Referenzen mit Referenzierungsart Assoziation richtig aufgelöst werden können.

Der schreibende Zugriff kann analog mit einem entsprechenden Serializer durchgeführt werden. Als Serialisiererversion sollte anfangs die 3 verwendet werden. Später kann bei Bedarf eine neuere Version verwendet werden.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger DefaultAttributwert

PID:atg.defaultAttributwert
Name:DefaultAttributwert
Info:
Default für Attributwerte der bei Attributen und Attributtypen angegeben werden kann und bei der Erzeugung von Datensätzen durch die DAF benutzt wird um Attribute zu initialisieren.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptional Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut wertTextZeichenkette1fest
Wert, der initial bei der Erzeugung eines Datensatzes durch die DAF benutzt wird.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger DynamischeMengenEigenschaften

PID:atg.dynamischeMenge
Name:DynamischeMengenEigenschaften
Info:
Eigenschaften von dynamischen Mengen.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptional Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut verwaltungTextZeichenkette1fest
Spezifiziert die Pid der für die Elementzugehörigkeit einer dynamischen Menge zuständigen Konfiguration.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger DynamischerTypEigenschaften

PID:atg.dynamischerTypEigenschaften
Name:DynamischerTypEigenschaften
Info:
Eigenschaften von dynamischen Typobjekten.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptional Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut persistenzModusatt.persistenzModusGanze Zahl1fest
Spezifiziert, ob dynamische Objekte dieses Typs beim Neustart gelöscht, persistent sein sollen oder auf ungültig gesetzt werden sollen.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger GanzzahlAttributTypEigenschaften

PID:atg.ganzzahlAttributTypEigenschaften
Name:GanzzahlAttributTypEigenschaften
Info:
Attributgruppe zur Beschreibung der Eigenschaften von Attribut-Typen des Datentyps Ganzzahl.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptional Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut bereichWerteBereichReferenzObjektreferenz1festReferenz auf einen Wertebereich.
Attribut anzahlBytesDatentypGrößeGanze Zahl1festAnzahl der von einem einfachen Datentyp benötigten Bytes.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Info

PID:atg.info
Name:Info
Info:
Attributgruppe zur Speicherung von beschreibenden Informationen zu einem Objekt.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptionalUndÄnderbar Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut kurzinfoTextZeichenkette1fest
Kurze beschreibende Information des Objekts
Attribut beschreibungTextZeichenkette1fest
Ausführliche Beschreibung des Objekts

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger KExDaVAustauschObjekt

PID:atg.kexdavAustauschObjekt
Name:KExDaVAustauschObjekt
Info:
Enthält Informationen, wenn dieses Objekt mit KExDaV übertragen wurde und von einer anderen Konfiguration stammt.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptionalUndÄnderbar Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut originalIdZahlGanze Zahl1fest
Die Id des Objektes auf dem Quellsystem
Attribut konfigurationsVerantwortlicherTextZeichenkette1fest
Der Konfigurationsverantwortliche des Originalobjekts
Attribut kexdavObjektTextZeichenkette1fest
Das KExDaV-Objekt mit dem dieses Objekt übertragen wurde

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger KommazahlAttributTypEigenschaften

PID:atg.kommazahlAttributTypEigenschaften
Name:KommazahlAttributTypEigenschaften
Info:
Attributgruppe zur Beschreibung der Eigenschaften von Attribut-Typen des Datentyps Kommazahl.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptional Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut einheitEinheitZeichenkette1festAttribut zur Speicherung der Einheit eines Wertes.
Attribut genauigkeitFließkommaAuflösungGanze Zahl1festGenauigkeit eines Fließkommawertes.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger KonfigurationsBereichEigenschaften

PID:atg.konfigurationsBereichEigenschaften
Name:KonfigurationsBereichEigenschaften
Info:
Attributgruppe zur Speicherung von Eigenschaften von Konfigurationsbereichen

Dieser Datensatz sollte nur durch den Import und die Aktivierung geändert werden.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzNotwendigUndÄnderbar Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut zuständigerZuständigerObjektreferenz1fest
Spezifiziert den Konfigurationsverantwortlichen für diesen Bereich.
Attribut neuerZuständigerKonfigurationsVerantwortlicherOptionalObjektreferenz1fest
Spezifiziert den neuen Konfigurationsverantwortlichen für diesen Bereich.
Bei der Aktivierung wird der bisherige Zuständige durch den neuen Zuständigen ersetzt.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger KonfigurationsBereichÄnderungsZeiten

PID:atg.konfigurationsBereichÄnderungsZeiten
Name:KonfigurationsBereichÄnderungsZeiten
Info:
Attributgruppe zur Speicherung von Zeiten der letzten Änderung eines Bereichs

Um die Aktualität seitens einer Applikation zwischengespeicherter Konfigurationsdaten zu unterstützen, müssen zu jedem Konfigurationsbereich verschiedene Zeitpunkte verwaltet werden.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptional Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut LetzteÄnderungszeitDynamischesObjektZeitstempelZeitstempel1fest
Liefert die Zeit vom letzten Erzeugen oder Löschen eines dynamischen Objekts.
Attribut LetzteÄnderungszeitKonfigurationsObjektZeitstempelZeitstempel1fest
Liefert die Zeit vom letzten Erzeugen oder Löschen eines Konfigurationsobjekts (in noch nicht aktivierten Versionen).
Attribut LetzteÄnderungszeitDatensatzZeitstempelZeitstempel1fest
Liefert die Zeit der letzten Änderung eines änderbaren konfigurierenden Datensatzes.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger KonfigurationsBereichÜbernahmeInformationen

PID:atg.konfigurationsBereichÜbernahmeInformationen
Name:KonfigurationsBereichÜbernahmeInformationen
Info:
Attributgruppe zur Speicherung von Informationen zur Übernahme eines Konfigurationsbereichs

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzNotwendigUndÄnderbar Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut aktivierbareVersionKonfigurationsVersionGanze Zahl1fest
Spezifiziert welche Version des Bereichs von anderen Konfigurationen aktiviert werden kann.
Attribut übernehmbareVersionKonfigurationsVersionGanze Zahl1fest
Spezifiziert welche Version des Bereichs von anderen Konfigurationen übernommen, aber nicht aktiviert werden kann.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger KonfigurationsVerantwortlicherEigenschaften

PID:atg.konfigurationsVerantwortlicherEigenschaften
Name:KonfigurationsVerantwortlicherEigenschaften
Info:
Attributgruppe zur Speicherung von Eigenschaften von Konfigurationsbereichen

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzNotwendigUndÄnderbar Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut kodierungKodierungKonfigurationsVerantwortlicherGanze Zahl1fest
Spezifiziert die eindeutige Kodierung des Konfigurationsverantwortlichen.
Die Kodierung dient bei der Erzeugung von Objekten dazu, eine über alle Konfigurationen hinweg eindeutige Objekt-Id zu generieren.
Attribut defaultBereichpidZeichenkette1variabel
Spezifiziert einen Konfigurationsbereich in dem neu erzeugte Objekte von der jeweiligen Konfiguration angelegt werden, wenn keine explizite Vorgabe seitens der Applikation erfolgt.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger KonfigurationsVerantwortlicherLaufendeNummer

PID:atg.konfigurationsVerantwortlicherLaufendeNummer
Name:KonfigurationsVerantwortlicherLaufendeNummer
Info:
Speichert die Laufende Nummer des KonfigurationsVerantwortlichen.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptionalUndÄnderbar Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut laufendeNummerZahlGanze Zahl1fest
Enthält die laufende Nummer des Konfigurationsverantwortlichen.
Zusammen mit der Kodierung bildet die laufende Nummer die ID eines Objekts. Sie ist streng monoton steigend. Bei jedem neu anzulegenden Objekt wird die laufende Nummer um eins erhöht.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger KonfigurationsÄnderungen

PID:atg.konfigurationsÄnderungen
Name:KonfigurationsÄnderungen
Info:
Verwaltet beliebig viele Änderungseinträge der Konfigurationsbereiche.

Jedem Konfigurationsbereich können in der Versorgungsdatei Konfigurationsänderungen mitgeteilt werden. Diese werden in diesem Datensatz abgelegt.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptionalUndÄnderbar Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste KonfigurationsÄnderungKonfigurationsÄnderung 0variabelFasst die Attribute zusammen, die zu einer KonfigurationsÄnderung gehören.
EinrückungAttribut StandZeitZeitstempel1fest
Das Datum an dem die KonfigurationsÄnderung vorgenommen wurde.
EinrückungAttribut AutorTextZeichenkette1fest
Der Name dessen, der die KonfigurationsÄnderung vorgenommen hat.
EinrückungAttribut VersionKonfigurationsVersionGanze Zahl1fest
Versionsnummer des Konfigurationsbereichs, in der die Versorgungsdatei importiert wurde.
Die Versionsnummer wird vom Import gesetzt. Sie entspricht der Version des Konfigurationsbereichs, die sich beim Import der Versorgungsdatei in Bearbeitung befindet.
EinrückungAttribut GrundTextZeichenkette1fest
Gibt an, warum eine KonfigurationsÄnderung erforderlich ist/war.
EinrückungAttribut TextTextZeichenkette1fest
Erklärenden Text zur KonfigurationsÄnderung was alles an der Versorgung geändert wurde.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MengenTypEigenschaften

PID:atg.mengenTypEigenschaften
Name:MengenTypEigenschaften
Info:
Attributgruppe, die die minimal und maximal erlaubte Anzahl von Objekten in Mengen des jeweiligen Typs definiert.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptional Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut minimaleAnzahlMinimaleAnzahlGanze Zahl1fest
Minimale Anzahl der Elemente in der Menge.
Attribut maximaleAnzahlMaximaleAnzahlGanze Zahl1fest
Maximale Anzahl der Elemente in der Menge.
Attribut änderbarJaNeinGanze Zahl1fest
Legt fest, ob Mengen dieses Typs online änderbar sind.
Attribut referenzierungsartReferenzierungsartGanze Zahl1fest
Referenzierungsart von Mengen (Gerichtete Assoziation, Aggregation oder Komposition).

Zu jedem Mengentyp von Konfigurationsmengen muss verwaltet werden, ob die Referenzen auf die Elemente einer Menge dieses Typs als gerichtete Assoziation, als Aggregation oder als Komposition realisiert werden soll. (TPuK1-90 Referenzierungsart von Konfigurationsmengen).

Zu jedem Mengentyp von dynamischen Mengen darf als Referenzierungsart nur die gerichtete Assoziation zugelassen werden. (TPuK1-91 Referenzierungsart von dynamischen Mengen).

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MengenVerwendungsEigenschaften

PID:atg.mengenVerwendungsEigenschaften
Name:MengenVerwendungsEigenschaften
Info:
Attributgruppe zur Speicherung der Eigenschaften einer MengenVerwendung.

Bei jeder TypDefinition ist eine Liste von Mengen angegeben, die bei Objekten dieses Typs verwendet werden müssen oder können. Für jede Menge der Typdefinition wird in dieser Attributgruppe beschrieben, wie die Menge heißen muss, welchen Mengentyp sie haben muss und ob sie bei jedem Objekt des Typs vorhanden sein muss oder optional ist.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptional Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut mengenNameNameZeichenkette1fest
Persistenter Name der Menge.
Der Name unter dem die Menge ausgehend von einem Objekt des jeweiligen Typs referenzierbar ist.
Attribut mengenTypMengenTypReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf die MengenDefinition die den Typ der Menge beschreibt.
Attribut erforderlichJaNeinGanze Zahl1fest
Gibt an ob die Existenz der Menge unter einem Objekt des jeweiligen Typs erforderlich ist.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ObjektReferenzAttributTypEigenschaften

PID:atg.objektReferenzAttributTypEigenschaften
Name:ObjektReferenzAttributTypEigenschaften
Info:
Attributgruppe zur Beschreibung der Eigenschaften von Attribut-Typen des Datentyps ObjektReferenz.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptional Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut typOptionaleTypReferenzObjektreferenz1fest
Gibt den Objekttyp der referenzierten Objekte an.
Zu Referenz-Attributtypen muss verwaltet werden, von welchem Objekttyp die durch Attributwerte dieses Attributtyps referenzierten Objekte sein müssen (TPuK1-73 Objekttyp der referenzierten Objekte).
Attribut undefiniertErlaubtJaNeinGanze Zahl1fest
Gibt an, ob undefinierte Referenzen in Attributwerten dieses Attributtyps zugelassen werden.
Zu Referenz-Attributtypen muss verwaltet werden, ob undefinierte Referenzen in Attributwerten dieses Attributtyps zugelassen werden (TPuK1-74 Undefinierte Referenzen).
Attribut referenzierungsartReferenzierungsartGanze Zahl1fest
Referenzierungsart von Referenzen (Gerichtete Assoziation, Aggregation oder Komposition).
Zu Referenz-Attributtypen muss verwaltet werden, ob die in Attributwerten dieses Attributtyps enthaltenen Referenzen als gerichtete Assoziationen, als Aggregationen oder als Kompositionen realisiert werden sollen (TPuK1-75 Referenzierungsart von Referenzen).

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger TransaktionsEigenschaften

PID:atg.transaktionsEigenschaften
Name:TransaktionsEigenschaften
Info:
Eigenschaften von Transaktionen

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzNotwendig Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste akzeptiertatl.transaktionsEinschränkung 0variabelDefiniert eine Transaktionseinschränkung
EinrückungAttribut ObjektTypTypReferenzOptionalObjektreferenz1festAttribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.typ (Optionale Referenzierung erlaubt).
EinrückungAttribut AttributgruppeAttributgruppeReferenzOptionalObjektreferenz1festAttribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.attributgruppe (Optionale Referenzierung erlaubt).
EinrückungAttribut AspektAspektReferenzOptionalObjektreferenz1festAttribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.aspekt (Optionale Referenzierung erlaubt).
EinrückungAttribut NurTransaktionsObjektJaNeinGanze Zahl1festBeantwortung einer Frage, die sich implizit durch den Namen des Attributs stellt mit"Ja" (Wert 1) oder"Nein" (Wert 0).
Attributliste benötigtatl.transaktionsEinschränkung 0variabelDefiniert eine Transaktionseinschränkung
EinrückungAttribut ObjektTypTypReferenzOptionalObjektreferenz1festAttribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.typ (Optionale Referenzierung erlaubt).
EinrückungAttribut AttributgruppeAttributgruppeReferenzOptionalObjektreferenz1festAttribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.attributgruppe (Optionale Referenzierung erlaubt).
EinrückungAttribut AspektAspektReferenzOptionalObjektreferenz1festAttribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.aspekt (Optionale Referenzierung erlaubt).
EinrückungAttribut NurTransaktionsObjektJaNeinGanze Zahl1festBeantwortung einer Frage, die sich implizit durch den Namen des Attributs stellt mit"Ja" (Wert 1) oder"Nein" (Wert 0).

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger TypEigenschaften

PID:atg.typEigenschaften
Name:TypEigenschaften
Info:
Eigenschaften von allen Objekten eines bestimmten Typs.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptional Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut konfigurierendJaNeinGanze Zahl1festBeantwortung einer Frage, die sich implizit durch den Namen des Attributs stellt mit"Ja" (Wert 1) oder"Nein" (Wert 0).
Attribut namePermanentJaNeinGanze Zahl1fest
Legt fest, ob der Name eines Objekts dieses Typs (nachdem er einmal vergeben wurde) nochmal geändert werden kann oder nicht.
Bei bestimmten Objekten ist die Zugriffsmöglichkeit über den Namen des Objektes vorgesehen (z.B. Mengen eines Objekts oder Attribute einer Attributgruppe). Da mit der Änderung des Objektnamens bei diesen Objekten quasi eine Änderung der Konfigurationsstruktur durchgeführt wird und dies Auswirkungen auf SW-Einheiten haben kann, kann bei diesen Objekten die Änderbarkeit des Objekt-Namens eingeschränkt werden.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger UnversionierteDatenmodelländerungsEigenschaften

PID:atg.konfigurationsBereichUnversionierteÄnderungen
Name:UnversionierteDatenmodelländerungsEigenschaften
Info:
Enthält eine Liste von Versionen mit unversionierten Datenmodelländerungen, die in dieser Version aktiviert werden/wurden

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptionalUndÄnderbar Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste versionenunspezifiziert 0variabelSpeichert zu einer Version des Konfigurationsbereichs die Attributtypen ab, die in dieser Version durch unversionierte Datenmodelländerungen bearbeitet wurden
EinrückungAttribut VersionKonfigurationsVersionGanze Zahl1festVersionsnummer der Konfiguration.Die Versionsnummer der Konfiguration wird z.B.im Zusammenhang von 'gültigAb' und 'nichtMehrGültigAb' in der Objekttabelle der Konfigurationsobjekte benutzt.
EinrückungAttribut AttributTypenpidZeichenkette0variabelAttribut zur Speicherung der permanenten ID eines Objekts.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger WerteBereichsEigenschaften

PID:atg.werteBereichsEigenschaften
Name:WerteBereichsEigenschaften
Info:
Attributgruppe zur Beschreibung der Eigenschaften von Wertebereichen.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptional Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut minimumZahlGanze Zahl1festBeliebige ganze Zahl im Bereich -2^63 bis (2^63)-1.
Attribut maximumZahlGanze Zahl1festBeliebige ganze Zahl im Bereich -2^63 bis (2^63)-1.
Attribut skalierungFaktorKommazahl1festAttribut zur Darstellung von Faktoren mit einer Fließkommazahl.
Attribut einheitEinheitZeichenkette1festAttribut zur Speicherung der Einheit eines Wertes.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger WerteZustandsEigenschaften

PID:atg.werteZustandsEigenschaften
Name:WerteZustandsEigenschaften
Info:
Attributgruppe zur Beschreibung der Eigenschaften von Wertezuständen.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptional Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut wertZahlGanze Zahl1festBeliebige ganze Zahl im Bereich -2^63 bis (2^63)-1.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZeichenkettenAttributTypEigenschaften

PID:atg.zeichenkettenAttributTypEigenschaften
Name:ZeichenkettenAttributTypEigenschaften
Info:
Attributgruppe zur Beschreibung der Eigenschaften von Attribut-Typen des Datentyps Zeichenkette.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptional Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut längeMaximaleAnzahlGanze Zahl1festMaximal mögliche Anzahl.
Attribut kodierungZeichenKodierungGanze Zahl1festKodierung von Zeichenketten.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerkein Nachfolger ZeitstempelAttributTypEigenschaften

PID:atg.zeitstempelAttributTypEigenschaften
Name:ZeitstempelAttributTypEigenschaften
Info:
Attributgruppe zur Beschreibung der Eigenschaften von Attribut-Typen des Datentyps Zeitstempel.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptional Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut relativJaNeinGanze Zahl1fest
Gibt an, ob eine Attribut dieses Attributtyps eine relative oder absolute Zeitangabe ist. Bei absoluten Zeitangaben bezieht sich die Angabe auf den 1. Januar 1970 00:00 Uhr.
Attribut genauigkeitZeitAuflösungGanze Zahl1festZeitliche Auflösung einer Zeitangabe.

...zum Anfang dieses Elements


hochAttributListenDefinitionen

hochkein Vorgängerzum Nachfolger Default-Parameterdatensatz

PID:atl.defaultParameterdatensatz
Name:Default-Parameterdatensatz
Info:
Attributliste zur Definition eines Default-Parameterdatensatzes.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut typTypReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Typ der Objekte für die dieser Default-Parameterdatensatzes gelten soll.
Attribut attributgruppeAggregationAttributgruppeObjektreferenz1fest
Referenz auf die Attributgruppe des Default-Parameterdatensatzes.
Attribut serialisiererSerialisierer-VersionGanze Zahl1fest
Version des Serialisierers der bei der Serialisierung eines Default-Parameterdatensatzes in das nachfolgende Byte-Array verwendet wurde. Als Serialisiererversion sollte anfangs die 3 verwendet werden. Später kann bei Bedarf eine neuere Version verwendet werden.
Attribut datensatzByteGanze Zahl0variabel
Serialisierter Default-Parameterdatensatz.

Dieses Attribut enthält ein Byte-Array in dem ein Default-Parameterdatensatz in serialisierter Form enthalten ist. Zum lesenden Zugriff auf den enthalten Datensatz ist mit Hilfe der Methode SerializingFactory.createDeserializer(serializerVersion, inputStream) ein Deserializer in der Version zu erzeugen, die im Attribut serialisierer eingetragen ist. Ein passender InputStream kann mit Hilfe der Klasse ByteArrayInputStream aus dem Byte-Array erzeugt werden. Der enthaltene Datensatz kann dann mit der Methode Deserializer.readData(AttributeGroup atg, ObjectLookup dataModel) in ein entsprechendes Data-Objekt konvertiert werden. Der zweite Parameter (dataModel) muss zwingend angegeben werden, damit Referenzen mit Referenzierungsart Assoziation richtig aufgelöst werden können.

Der schreibende Zugriff kann analog mit einem entsprechenden Serializer durchgeführt werden. Als Serialisiererversion sollte anfangs die 3 verwendet werden. Später kann bei Bedarf eine neuere Version verwendet werden.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger KonfigurationsAbhängigkeiten

PID:atl.konfigurationsAbhängigkeiten
Name:KonfigurationsAbhängigkeiten
Info:
Fasst die Attribute zusammen, die zu einer Konfigurationsabhängigkeit gehören.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut AbhängigkeitEntstandenInVersionKonfigurationsVersionGanze Zahl1fest
Versionsnummer des Konfigurationsbereichs, in der die Abhängigkeit aufgetreten ist.
Gibt die Version an, ab der eine Abhängigkeit aufgetreten ist. Ab dieser Version wird ein anderer Bereich benötigt oder ist zumindest optional nötig.
Attribut BereichNotwendigTextZeichenkette1fest
Von diesem Bereich ist der Konfigurationsbereich abhängig, der Bereich wird über die Pid identifiziert.
Mit diesem Bereich kann der Konfigurationsbereich Abhängigkeiten auflösen. Es wird die Pid gespeichert, da der abhängige Bereich nicht verfügbar sein kann (Der Benutzer hat ihn nicht kopiert, als Beispiel). So kann trotzdem der fehlende Bereich identifiziert werden.
Attribut VersionNotwendigKonfigurationsVersionGanze Zahl1fest
Versionsnummer in der der Bereich (Attribut "BereichNotwendig") vorliegen muss, damit die Referenzen aufgelöst werden können.
Attribut KennungArtDerKennungGanze Zahl1fest
Gibt an, ob der mit Attribut "BereichNotwendig" definierte Bereich in Version "VersionNotwendig" vorliegen muss (notwenig) oder nur vorliegen kann (optional, er wird nicht gebraucht).

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger KonfigurationsÄnderung

PID:atl.konfigurationsÄnderung
Name:KonfigurationsÄnderung
Info:
Fasst die Attribute zusammen, die zu einer KonfigurationsÄnderung gehören.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut StandZeitZeitstempel1fest
Das Datum an dem die KonfigurationsÄnderung vorgenommen wurde.
Attribut AutorTextZeichenkette1fest
Der Name dessen, der die KonfigurationsÄnderung vorgenommen hat.
Attribut VersionKonfigurationsVersionGanze Zahl1fest
Versionsnummer des Konfigurationsbereichs, in der die Versorgungsdatei importiert wurde.
Die Versionsnummer wird vom Import gesetzt. Sie entspricht der Version des Konfigurationsbereichs, die sich beim Import der Versorgungsdatei in Bearbeitung befindet.
Attribut GrundTextZeichenkette1fest
Gibt an, warum eine KonfigurationsÄnderung erforderlich ist/war.
Attribut TextTextZeichenkette1fest
Erklärenden Text zur KonfigurationsÄnderung was alles an der Versorgung geändert wurde.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger atl.datenIdentifikation

PID:atl.datenIdentifikation
Name:atl.datenIdentifikation
Info:
Definiert eine Datenidentifikation

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut ObjektObjektReferenzObjektreferenz1festAttribut zur Referenzierung von beliebigen Objekten.
Attribut AttributgruppeAttributgruppeReferenzObjektreferenz1festAttribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.attributgruppe.
Attribut AspektAspektReferenzObjektreferenz1festAttribut zur Referenzierung von Aspekten

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger atl.transaktion

PID:atl.transaktion
Name:atl.transaktion
Info:
Definiert eine Transaktion

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste Datensatzatl.transaktionsDatensatz 0variabelDefiniert einen Transaktionsdatensatz
EinrückungAttribut DatenindexZahlGanze Zahl1festBeliebige ganze Zahl im Bereich -2^63 bis (2^63)-1.
EinrückungAttribut DatenzeitZeitstempelZeitstempel1festZeitstempel.Der Zeitstempel wird z.B.im Zusammenhang von"gültigAb" und"nichtMehrGültigAb" in der Tabelle für die dynamischen Objekte (z.B. Staus) benutzt.
EinrückungAttribut AusTransaktionJaNeinGanze Zahl1festBeantwortung einer Frage, die sich implizit durch den Namen des Attributs stellt mit"Ja" (Wert 1) oder"Nein" (Wert 0).
EinrückungAttribut DatenByteGanze Zahl0variabelBeliebige ganze Zahl im Bereich -128 bis 127.
EinrückungAttributliste Datenidentifikationatl.datenIdentifikation 1festDefiniert eine Datenidentifikation
EinrückungEinrückungAttribut ObjektObjektReferenzObjektreferenz1festAttribut zur Referenzierung von beliebigen Objekten.
EinrückungEinrückungAttribut AttributgruppeAttributgruppeReferenzObjektreferenz1festAttribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.attributgruppe.
EinrückungEinrückungAttribut AspektAspektReferenzObjektreferenz1festAttribut zur Referenzierung von Aspekten

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger atl.transaktionsDatensatz

PID:atl.transaktionsDatensatz
Name:atl.transaktionsDatensatz
Info:
Definiert einen Transaktionsdatensatz

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut DatenindexZahlGanze Zahl1festBeliebige ganze Zahl im Bereich -2^63 bis (2^63)-1.
Attribut DatenzeitZeitstempelZeitstempel1festZeitstempel.Der Zeitstempel wird z.B.im Zusammenhang von"gültigAb" und"nichtMehrGültigAb" in der Tabelle für die dynamischen Objekte (z.B. Staus) benutzt.
Attribut AusTransaktionJaNeinGanze Zahl1festBeantwortung einer Frage, die sich implizit durch den Namen des Attributs stellt mit"Ja" (Wert 1) oder"Nein" (Wert 0).
Attribut DatenByteGanze Zahl0variabelBeliebige ganze Zahl im Bereich -128 bis 127.
Attributliste Datenidentifikationatl.datenIdentifikation 1festDefiniert eine Datenidentifikation
EinrückungAttribut ObjektObjektReferenzObjektreferenz1festAttribut zur Referenzierung von beliebigen Objekten.
EinrückungAttribut AttributgruppeAttributgruppeReferenzObjektreferenz1festAttribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.attributgruppe.
EinrückungAttribut AspektAspektReferenzObjektreferenz1festAttribut zur Referenzierung von Aspekten

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger atl.transaktionsEinschränkung

PID:atl.transaktionsEinschränkung
Name:atl.transaktionsEinschränkung
Info:
Definiert eine Transaktionseinschränkung

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut ObjektTypTypReferenzOptionalObjektreferenz1festAttribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.typ (Optionale Referenzierung erlaubt).
Attribut AttributgruppeAttributgruppeReferenzOptionalObjektreferenz1festAttribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.attributgruppe (Optionale Referenzierung erlaubt).
Attribut AspektAspektReferenzOptionalObjektreferenz1festAttribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.aspekt (Optionale Referenzierung erlaubt).
Attribut NurTransaktionsObjektJaNeinGanze Zahl1festBeantwortung einer Frage, die sich implizit durch den Namen des Attributs stellt mit"Ja" (Wert 1) oder"Nein" (Wert 0).

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerkein Nachfolger unspezifiziert

PID:atl.unversionierteÄnderungenInVersion
Name:unspezifiziert
Info:
Speichert zu einer Version des Konfigurationsbereichs die Attributtypen ab, die in dieser Version durch unversionierte Datenmodelländerungen bearbeitet wurden

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut VersionKonfigurationsVersionGanze Zahl1festVersionsnummer der Konfiguration.Die Versionsnummer der Konfiguration wird z.B.im Zusammenhang von 'gültigAb' und 'nichtMehrGültigAb' in der Objekttabelle der Konfigurationsobjekte benutzt.
Attribut AttributTypenpidZeichenkette0variabelAttribut zur Speicherung der permanenten ID eines Objekts.

...zum Anfang dieses Elements


hochAttributDefinitionen

hochkein Vorgängerzum Nachfolger AggregationAspekt

PID:att.aggregationAspekt
Name:AggregationAspekt
Info:
Attributtyp zur Referenzierung von Aspekten mit Referenzierungsart Aggregation.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.aspekt
Undefiniertverboten
Referenzierungsartaggregation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger AggregationAttributgruppe

PID:att.aggregationAttributgruppe
Name:AggregationAttributgruppe
Info:
Attributtyp zur Referenzierung von Attributgruppen mit Referenzierungsart Aggregation.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.attributgruppe
Undefiniertverboten
Referenzierungsartaggregation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ArtDerKennung

PID:att.kennungDerAbhängigkeit
Name:ArtDerKennung
Info:
Attributtyp, der zur Unterscheidung der verschiedenen Abhängigkeiten zwischen Konfigurationsbereichen dient.

Alle Kennungen, die Abhängigkeiten zwischen Konfigurationsbereichen darstellen.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
notwendig1
Kennzeichnet, das ein Bereich notwendig ist um eine Referenz auflösen zu können.
optional2
Kennzeichnet, das ein Bereich nicht notwendig ist um alle Referenzen aufzulösen.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger AspektReferenzOptional

PID:att.aspektReferenzOptional
Name:AspektReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.aspekt (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.aspekt
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger AttributListenDefinitionReferenz

PID:att.attributListenDefinitionReferenz
Name:AttributListenDefinitionReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.attributListenDefinition.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.attributListenDefinition
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger AttributListenDefinitionReferenzOptional

PID:att.attributListenDefinitionReferenzOptional
Name:AttributListenDefinitionReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.attributListenDefinition (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.attributListenDefinition
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger AttributMengeReferenz

PID:att.attributMengeReferenz
Name:AttributMengeReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.attributMenge.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.attributMenge
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger AttributMengeReferenzOptional

PID:att.attributMengeReferenzOptional
Name:AttributMengeReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.attributMenge (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.attributMenge
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger AttributReferenz

PID:att.attributReferenz
Name:AttributReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.attribut.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.attribut
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger AttributReferenzOptional

PID:att.attributReferenzOptional
Name:AttributReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.attribut (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.attribut
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger AttributTypReferenz

PID:att.attributTypReferenz
Name:AttributTypReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung von Attribut-Typen.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.attributTyp
Undefiniertverboten
Referenzierungsartaggregation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger AttributTypReferenzOptional

PID:att.attributTypReferenzOptional
Name:AttributTypReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.attributTyp (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.attributTyp
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger AttributgruppeReferenz

PID:att.attributgruppeReferenz
Name:AttributgruppeReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.attributgruppe.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.attributgruppe
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger AttributgruppeReferenzOptional

PID:att.attributgruppeReferenzOptional
Name:AttributgruppeReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.attributgruppe (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.attributgruppe
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger AttributgruppenVerwendungReferenz

PID:att.attributgruppenVerwendungReferenz
Name:AttributgruppenVerwendungReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.attributgruppenVerwendung.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.attributgruppenVerwendung
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger AttributgruppenVerwendungReferenzOptional

PID:att.attributgruppenVerwendungReferenzOptional
Name:AttributgruppenVerwendungReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.attributgruppenVerwendung (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.attributgruppenVerwendung
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Byte

PID:att.byte
Name:Byte
Info:
Beliebige ganze Zahl im Bereich -128 bis 127.
Default Wert:0

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Bereiche

MinimumMaximumSkalierungEinheitInfo
-1281271  

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger DatensatzVerwendung

PID:att.datensatzVerwendung
Name:DatensatzVerwendung
Info:
Verwendungsparameter in Online- oder in konfigurierenden Datensätzen.

Hier wird verwaltet, ob ein konfigurierender Datensatz dieser Verwendung notwendigerweise an jedem Objekt des entsprechenden Typs sein muss, oder ob der Datensatz optional vorhanden sein kann und ob die konfigurierenden Datensätze dieser Verwendung änderbar sind, oder nicht.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
KonfigurierenderDatensatzNotwendig1 
KonfigurierenderDatensatzNotwendigUndÄnderbar2 
KonfigurierenderDatensatzOptional3 
KonfigurierenderDatensatzOptionalUndÄnderbar4 
OnlineDatensatzQuelle5 
OnlineDatensatzSenke6 
OnlineDatensatzQuelleUndSenke7 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger DatentypGröße

PID:att.datentypGroesse
Name:DatentypGröße
Info:
Anzahl der von einem einfachen Datentyp benötigten Bytes.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
Byte1 
Short2 
Int4 
Long8 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger DynamischeMengeReferenz

PID:att.dynamischeMengeReferenz
Name:DynamischeMengeReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.dynamischeMenge.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.dynamischeMenge
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger DynamischeMengeReferenzOptional

PID:att.dynamischeMengeReferenzOptional
Name:DynamischeMengeReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.dynamischeMenge (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.dynamischeMenge
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger DynamischerTypReferenz

PID:att.dynamischerTypReferenz
Name:DynamischerTypReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.dynamischerTyp.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.dynamischerTyp
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger DynamischerTypReferenzOptional

PID:att.dynamischerTypReferenzOptional
Name:DynamischerTypReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.dynamischerTyp (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.dynamischerTyp
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger DynamischesObjektReferenz

PID:att.dynamischesObjektReferenz
Name:DynamischesObjektReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.dynamischesObjekt.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.dynamischesObjekt
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger DynamischesObjektReferenzOptional

PID:att.dynamischesObjektReferenzOptional
Name:DynamischesObjektReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.dynamischesObjekt (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.dynamischesObjekt
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Einheit

PID:att.einheit
Name:Einheit
Info:
Attribut zur Speicherung der Einheit eines Wertes.

Typbeschreibung
TypZeichenkette
Länge64
KodierungISO-8859-1

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Faktor

PID:att.faktor
Name:Faktor
Info:
Attribut zur Darstellung von Faktoren mit einer Fließkommazahl.
Default Wert:1

Typbeschreibung
TypKommazahl
Einheit 
Genauigkeitdoppelt

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger FließkommaAuflösung

PID:att.fliesskommaAufloesung
Name:FließkommaAuflösung
Info:
Genauigkeit eines Fließkommawertes.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
Float0
Genauigkeit entsprechend dem IEEE 754 floating-point"single format" mit 32 Bits.
Double1
Genauigkeit entsprechend dem IEEE 754 floating-point"double format" mit 64 Bits.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger GanzzahlAttributTypReferenz

PID:att.ganzzahlAttributTypReferenz
Name:GanzzahlAttributTypReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.ganzzahlAttributTyp.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.ganzzahlAttributTyp
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger GanzzahlAttributTypReferenzOptional

PID:att.ganzzahlAttributTypReferenzOptional
Name:GanzzahlAttributTypReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.ganzzahlAttributTyp (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.ganzzahlAttributTyp
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger JaNein

PID:att.jaNein
Name:JaNein
Info:
Beantwortung einer Frage, die sich implizit durch den Namen des Attributs stellt mit"Ja" (Wert 1) oder"Nein" (Wert 0).

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
Ja1 
Nein0 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger KodierungKonfigurationsVerantwortlicher

PID:att.kodierungKonfigurationsVerantwortlicher
Name:KodierungKonfigurationsVerantwortlicher
Info:
Definiert die Kodierung eines Konfigurationsverantwortlichen.

Die Kodierung dient bei der Erzeugung von Objekten dazu, eine über alle Konfigurationen hinweg eindeutige Objekt-Id zu generieren.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits16
Bereiche

MinimumMaximumSkalierungEinheitInfo
0327671  

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger KommazahlAttributTypReferenz

PID:att.kommazahlAttributTypReferenz
Name:KommazahlAttributTypReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.kommazahlAttributTyp.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.kommazahlAttributTyp
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger KommazahlAttributTypReferenzOptional

PID:att.kommazahlAttributTypReferenzOptional
Name:KommazahlAttributTypReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.kommazahlAttributTyp (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.kommazahlAttributTyp
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger KonfigurationsBereichReferenzOptional

PID:att.konfigurationsBereichReferenzOptional
Name:KonfigurationsBereichReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.konfigurationsBereich (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.konfigurationsBereich
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger KonfigurationsMengeReferenz

PID:att.konfigurationsMengeReferenz
Name:KonfigurationsMengeReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.konfigurationsMenge.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.konfigurationsMenge
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger KonfigurationsMengeReferenzOptional

PID:att.konfigurationsMengeReferenzOptional
Name:KonfigurationsMengeReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.konfigurationsMenge (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.konfigurationsMenge
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger KonfigurationsObjektReferenz

PID:att.konfigurationsObjektReferenz
Name:KonfigurationsObjektReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.konfigurationsObjekt.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.konfigurationsObjekt
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger KonfigurationsObjektReferenzOptional

PID:att.konfigurationsObjektReferenzOptional
Name:KonfigurationsObjektReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.konfigurationsObjekt (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.konfigurationsObjekt
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger KonfigurationsVerantwortlicherOptional

PID:att.konfigurationsVerantwortlicherOptional
Name:KonfigurationsVerantwortlicherOptional
Info:
Referenz auf einen optionalen KonfigurationsVerantwortlichen.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.konfigurationsVerantwortlicher
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartaggregation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger KonfigurationsVersion

PID:att.konfigurationsVersion
Name:KonfigurationsVersion
Info:
Versionsnummer der Konfiguration.

Die Versionsnummer der Konfiguration wird z.B.im Zusammenhang von 'gültigAb' und 'nichtMehrGültigAb' in der Objekttabelle der Konfigurationsobjekte benutzt.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits16
Bereiche

MinimumMaximumSkalierungEinheitInfo
1327671  
Zustände

NameWertInfo
unspezifiziert0
Mit unspezifiziert ist im Kontext nichtMehrGültigAb gemeint, dass die Konfiguration des entsprechenden Objektes bis auf weiteres besteht.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MaximaleAnzahl

PID:att.maximaleAnzahl
Name:MaximaleAnzahl
Info:
Maximal mögliche Anzahl.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits32
Bereiche

MinimumMaximumSkalierungEinheitInfo
121474836471  
Zustände

NameWertInfo
unbegrenzt0 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MengeReferenz

PID:att.mengeReferenz
Name:MengeReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.menge.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.menge
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MengeReferenzOptional

PID:att.mengeReferenzOptional
Name:MengeReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.menge (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.menge
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MengenTypReferenz

PID:att.mengenTypReferenz
Name:MengenTypReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung von MengenTypen.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.mengenTyp
Undefiniertverboten
Referenzierungsartaggregation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MengenTypReferenzOptional

PID:att.mengenTypReferenzOptional
Name:MengenTypReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.mengenTyp (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.mengenTyp
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MengenVerwendungReferenz

PID:att.mengenVerwendungReferenz
Name:MengenVerwendungReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.mengenVerwendung.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.mengenVerwendung
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MengenVerwendungReferenzOptional

PID:att.mengenVerwendungReferenzOptional
Name:MengenVerwendungReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.mengenVerwendung (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.mengenVerwendung
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger MinimaleAnzahl

PID:att.minimaleAnzahl
Name:MinimaleAnzahl
Info:
Minimal geforderte Anzahl.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits32
Bereiche

MinimumMaximumSkalierungEinheitInfo
021474836471  

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Name

PID:att.name
Name:Name
Info:
Attribut zur Speicherung des Namens eines Objekts.

Typbeschreibung
TypZeichenkette
Länge64
KodierungISO-8859-1

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ObjektReferenz

PID:att.objektReferenz
Name:ObjektReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung von beliebigen Objekten.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auf nicht referenzierbar
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ObjektReferenzAttributTypReferenz

PID:att.objektReferenzAttributTypReferenz
Name:ObjektReferenzAttributTypReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.objektReferenzAttributTyp.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.objektReferenzAttributTyp
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ObjektReferenzAttributTypReferenzOptional

PID:att.objektReferenzAttributTypReferenzOptional
Name:ObjektReferenzAttributTypReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.objektReferenzAttributTyp (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.objektReferenzAttributTyp
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ObjektReferenzOptional

PID:att.objektReferenzOptional
Name:ObjektReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung von beliebigen Objekten (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auf nicht referenzierbar
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger OptionaleTypReferenz

PID:att.optionaleTypReferenz
Name:OptionaleTypReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung von Objekttypen.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.typ
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartaggregation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Position

PID:att.position
Name:Position
Info:
Zur Speicherung der Position eines Objekts in einem bestimmten Kontext.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits16
Bereiche

MinimumMaximumSkalierungEinheitInfo
1327671  

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Referenzierungsart

PID:att.referenzierungsart
Name:Referenzierungsart
Info:
Bestimmt die Referenzierungsart (Gerichtete Assoziation, Aggregation und Komposition).

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
Assoziation0
Die Referenzierungsart 'Gerichtete Assoziation'.
Aggregation1
Die Referenzierungsart 'Aggregation'.
Komposition2
Die Referenzierungsart 'Komposition'.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Serialisierer-Version

PID:att.serialisiererVersion
Name:Serialisierer-Version
Info:
Version des Serialisierers, der zur Serialisierung eines Datensatzes verwendet wurde..

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits32
Bereiche

MinimumMaximumSkalierungEinheitInfo
121474836471  

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger TypReferenz

PID:att.typReferenz
Name:TypReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung von Objekttypen.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.typ
Undefiniertverboten
Referenzierungsartaggregation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger TypReferenzOptional

PID:att.typReferenzOptional
Name:TypReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.typ (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.typ
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger WerteBereichReferenz

PID:att.werteBereichReferenz
Name:WerteBereichReferenz
Info:
Referenz auf einen Wertebereich.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.werteBereich
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartkomposition

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger WerteBereichReferenzOptional

PID:att.werteBereichReferenzOptional
Name:WerteBereichReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.werteBereich (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.werteBereich
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger WerteZustandReferenz

PID:att.werteZustandReferenz
Name:WerteZustandReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.werteZustand.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.werteZustand
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger WerteZustandReferenzOptional

PID:att.werteZustandReferenzOptional
Name:WerteZustandReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.werteZustand (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.werteZustand
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Zahl

PID:att.zahl
Name:Zahl
Info:
Beliebige ganze Zahl im Bereich -2^63 bis (2^63)-1.
Default Wert:0

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits64
Bereiche

MinimumMaximumSkalierungEinheitInfo
-922337203685477580892233720368547758071  

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZeichenKodierung

PID:att.zeichenKodierung
Name:ZeichenKodierung
Info:
Kodierung von Zeichenketten.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
ISO-8859-12 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZeichenketteAttributTypReferenz

PID:att.zeichenketteAttributTypReferenz
Name:ZeichenketteAttributTypReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zeichenketteAttributTyp.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zeichenketteAttributTyp
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZeichenketteAttributTypReferenzOptional

PID:att.zeichenketteAttributTypReferenzOptional
Name:ZeichenketteAttributTypReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zeichenketteAttributTyp (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zeichenketteAttributTyp
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZeitAuflösung

PID:att.zeitAufloesung
Name:ZeitAuflösung
Info:
Zeitliche Auflösung einer Zeitangabe.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
Sekunden0 
Millisekunden1 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Zeitstempel

PID:att.zeitstempel
Name:Zeitstempel
Info:
Zeitstempel.

Der Zeitstempel wird z.B.im Zusammenhang von"gültigAb" und"nichtMehrGültigAb" in der Tabelle für die dynamischen Objekte (z.B. Staus) benutzt.

Typbeschreibung
TypZeitstempel
Relativnein
Genauigkeitmillisekunden

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZeitstempelAttributTypReferenz

PID:att.zeitstempelAttributTypReferenz
Name:ZeitstempelAttributTypReferenz
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zeitstempelAttributTyp.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zeitstempelAttributTyp
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger ZeitstempelAttributTypReferenzOptional

PID:att.zeitstempelAttributTypReferenzOptional
Name:ZeitstempelAttributTypReferenzOptional
Info:
Attribut zur Referenzierung des Objekttyps: typ.zeitstempelAttributTyp (Optionale Referenzierung erlaubt).

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.zeitstempelAttributTyp
Undefinierterlaubt
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Zuständiger

PID:att.zuständiger
Name:Zuständiger
Info:
Referenz auf die Zentrale (ID der Zentrale), die für das Konfigurationsobjekt zuständig ist.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.konfigurationsVerantwortlicher
Undefiniertverboten
Referenzierungsartaggregation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger att.persistenzModus

PID:att.persistenzModus
Name:att.persistenzModus
Info:
Aufzählung für die Behandlung von dynamische Objekten eines Typs beim Neustart.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
transient1 
persistent2 
persistentUndUngültigNachNeustart3 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger pid

PID:att.pid
Name:pid
Info:
Attribut zur Speicherung der permanenten ID eines Objekts.

Typbeschreibung
TypZeichenkette
Länge64
KodierungISO-8859-1

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerkein Nachfolger unspezifiziert

PID:att.unspezifiziert
Name:unspezifiziert
Info:
Platzhalter für (noch) unspezifizierte Attributtypen.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
unspezifiziert0
Zustände müssen noch festgelegt werden.

...zum Anfang dieses Elements

Erstellt am Fri Aug 11 10:34:32 CEST 2017 mit DatKat2HTML, (C) 2008 inovat