hochKonfigurationsverantwortlicher: kv.bitctrl
Konfigurationsbereich: TeilmodellKExLMStGlobal (kb.tmKExLMStGlobal)

Teilmodell mit Datenmodellierung zum Datenaustausch mit der Landesmeldestelle (LMS).

Weiterhin erhält die VRZ von der LMS alle dort vorliegenden autorisierten Verkehrswarndienstmeldungen, die auch an Management- und Servicepartner zur Verbreitung (an die Verkehrsteilnehmer) weitergeleitet werden. Dazu wickelt diese Funktionseinheit die komplette Kommunikation mit der Landesmeldestelle ab.

Der Austausch erfolgt in Form von XML-Dateien, die mittels FTP über TCP/IP übertragen werden. Es werden in beiden Richtungen Meldungen nach TIC Info Specification ausgetauscht, wobei mehrere Meldungen in einer Datei zusammengefasst werden können.

Die Funktion übernimmt die von der Landesmeldestelle verschickten Dateien und publiziert sie nach Konvertierung in das systeminterne Datenformat. Alle in der Landesmeldestelle auflaufenden Meldungen (auch die von der VRZ verschickten) werden übertragen.

Ein Verbindungsausfall wird von der LMS nicht erkannt. Die Meldungen haben nur eine begrenzte Gültigkeitsdauer und müssen bei Bedarf wiederholt werden. Dazu wird der Versand der noch anstehenden Meldungen an die LMS vor Ablauf der Gültigkeit wiederholt.

Hierbei ist zu beachten, dass die Meldungsnummer von der Erstmeldung einer Störung bis zur Löschung erhalten bleibt, also vom Inhalt mehr einer Vorgangsnummer entspricht.

Steht die Verbindung zur LMS nicht zur Verfügung, werden die zu versendenden Meldungen solange zwischengespeichert, bis die RDS/TMC-Meldung ungültig wird oder die Verbindung zur LMS wieder funktionsfähig ist und die RDS/TMC-Meldung verschickt werden kann.

Die folgende Abbildung skizziert die Zusammenhänge und Attributgruppen der verschiedenen Objekttypen im Teilmodell KExLMStGlobal.

Übersicht Teilmodell Landesmeldestelle (global)

...zum Anfang

hoch Änderungsübersicht


StandVersionAutorGrundInfo
14.01.20081BitCtrl, Dipl.-Ing. S. GieselerAnpassung att.rdsLocationKategorie, neuer Zustand 'nicht benutzt' wert=0
28.01.20081BitCtrl, Dipl.-Ing. S. GieselerAnpassung att.rdsNachrichtenSprache, neuer Zustand 'undefiniert' wert=0
30.05.20081Dambach, Stefan SansModellierung der Paramter von atg.rdsModell, und Defaultwerte dieser Parameter für typ.landesMeldeStelle
16.06.20082Dambach, Stefan Sans, Th. DrappAnpassungen durchgeführt
17.06.20083Dambach, Stefan Sans, Th. DrappAnpassungen durchgeführt
29.09.20084BitCtrl, Dipl.-Ing. S. GieselerAnpassungen Dambach übernommen
01.10.20084Dambach-Werke, Th. DrappAnpassungen Ausdehnung LSI
02.10.20085BitCtrl, Dipl.-Ing. S. GieselerAnpassungen Dambach übernommen
12.02.201010BitCtrl, Dipl.-Ing. S. GieselerEreigniskategorien 32-39 ergaenzt
17.02.201011BitCtrl, Dipl.-Ing. S. Gieselerneu importiert mit geändertem kb.tmKExLMStTMCCodes
19.02.201012BitCtrl, Dipl.-Ing. S. Gieselerneu importiert mit geändertem kb.tmKExLMStTMCCodes
18.05.201013BitCtrl, Dipl.-Ing. S. GieselerQuantitaeten ueberarbeitet, unzulaessige Zeichen entfernt und deutsche Uebersetzungen, Quantitaet Q00 zur internen Verwendung RDS-Meldungeditor eingebaut
02.08.201014BitCtrl, Dipl.-Ing. S. GieselerQuantitaet QLO eingebaut
01.04.201115BitCtrl, Dipl.-Ing. S. GieselerStandardparameter vervollständigt

...zum Anfang dieser Liste


hochModell

hochÜbersicht Modellbereich

hoch TypDefinitionen


NameInfo
LandesMeldeStelle
Kommunikationspartner Landesmeldestelle.
RdsMeldung
Diese dynamischen Objekte werden erzeugt, wenn eine neue RDS-Meldung durch die Landesmeldestelle empfangen, durch einen Benutzer angelegt oder automatisch erzeugt wird.
rdsLandesKennung
Objekttyp zur Definition von RDS-Landeskennungen nach TIC-Info-Specification, Tabelle 'Country code'
rdsQuantität
Objekttyp zur Definition von RDS-Quantitätsangaben nach TIC-Info-Specification, Tabelle 'Event qualifier'

...zum Anfang dieser Liste

hoch MengenDefinitionen


NameInfo
menge.rdsMeldungen
Enthält die aktuellen RDS-Meldungen.

...zum Anfang dieser Liste

hoch AttributGruppenDefinitionen


NameInfo
LandesMeldeStelle
Konfigurierende Eigenschaften der Objekte des Typs.
RDSKommunikationsParameter
Kommunikationsparameter zur Kommunikation mit der Landesmeldestelle.
RDSMeldung
RDS-Meldung im systeminternen Format.
RDSMeldungBearbeitet
RDS-Meldungs-Daten, die unter dem Aspekt Bearbeitet publiziert wurden, werden hier persistiert.
RDSMeldungGeneriert
RDS-Meldungs-Daten, die unter dem Aspekt Generiert publiziert wurden, werden hier persistiert.
RDSMeldungSenden
RDS-Meldungs-Daten, die unter dem Aspekt Senden publiziert wurden, werden hier persistiert.
RDSMeldungsVerwaltung
Parameter für die RDS-Meldungsverwaltung.
RDSModell
Modellparameter für die RDS-Meldungserstellung.

RDSSIVerfahren = Liste: Liste der Verfahren, deren Störfallindikatoren berücksichtigt werden sollen.

RDSBerücksichtigeStauverlaufsanalyse = Wert: Gibt an, ob die Stauobjekte aus der Stauverlaufsanalyse als Störfallindikatoren mit der Güte Wert interpretiert werden sollen.

RDSPlausibStauverlaufsanalyse: Gibt an, ob eine Plausibilisierung der Störfallindikatoren mit den Ergebnissen der Stauverlaufsanalyse erfolgen soll.

RDSLSIAusdehnung = Wert: Angenommene Ausdehnung einer Störung, die durch einen lokalen Störfallindikator detektiert wurde. Der Parameter wird in Länge pro Minute des Erfassungszyklus angegeben. Beispielsweise führt ein Parameterwert von 60 Meter pro Minute bei einer Zykluszeit der Erfassung von 5 Minuten zu einer angenommenen Ausdehnung von 300 Meter.

RDSVerzögerungsmatrix: Gibt die Mindestzeitspanne für Verkehrssituationsänderungen an.

RDSPrioritätenmatrix: Gibt die Prioritäten der Störfallsituationen in Abhängigkeit der ermittelten Güte an.

RDSAbbildungsmatrix: Gibt die Abbildung der Störfallsituationen auf RDS-Ereignisse an.

RDSDMax = Wert: Maximaler Abstand zwischen zwei Störfallgrenzen in Meter, die zu einer Zusammenfassung als ein Störfall führen kann. Wenn der Wert größer ist, werden die Störfälle als voneinander unabhängig angesehen.

RDSDStoerfallAnfang = Wert: Maximaler Abstand einer Störfallgrenze (z.B. Stauwurzel) in Meter zum nächsten Knoten, der dazu führt, dass der Störfall bis zum Ende des Straßensegmentes erweitert wird.

RDSDStoerfallEnde = Wert: Maximaler Abstand einer Störfallgrenze (z.B. Stauende) in Meter zum nächsten Knoten, der dazu führt, dass der Störfall bis zum Anfang des Straßensegmentes erweitert wird.

RDSMindestLaenge = Wert: Mindestlänge in Meter eines Ereignisses, die zu einer Meldung führen kann.

RDSDMaxEinzelStoerfall = Wert: Maximale Längenangabe für eine Störfallsituation, die durch einen einzelnen lokalen Störfallindikator ermittelt wurde.

RDSNichtAddieren: Unterbindet die Addition der Längenangaben von zwei oder mehreren Störfallindikatoren innerhalb eines RDS-Abschnitts, die nicht zu einem Ereignis zusammengefasst werden konnten.

RDSBaustelleSuchbereichVor = Wert: Erweiterung des Suchbereichs für Baustellen als Erklärungskomponente stromaufwärts. Die Erweiterung wird durch Autobahnkreuze oder Dreiecke beschränkt; d.h. eventuelle Baustellen hinter einem Autobahnkreuz oder Dreieck werden nicht als Erklärungskomponente bei der Meldungserstellung berücksichtigt.

RDSBaustelleSuchbereichNach = Wert: Erweiterung des Suchbereichs für Baustellen als Erklärungskomponente stromabwärts. Die Erweiterung wird durch Autobahnkreuze oder Dreiecke beschränkt; d.h. eventuelle Baustellen hinter einem Autobahnkreuz oder Dreieck werden nicht als Erklärungskomponente bei der Meldungserstellung berücksichtigt.

RDSMaxOhneDaten = Wert: Zeitspanne in Minuten, in der neue Daten vorliegen müssen, damit die Meldung aufrecht erhalten bleibt.

RDSBerücksichtigeBaustellen = Wert: Gibt an, ob als Erklärungskomponente bestehende Baustellen berücksichtigt werden sollen.

RDSAusdehnungProLSI = Wert: Für (lokale) Störfallindikatoren können hier für ihre angenommenen Ausdehnung individuelle Werte angegeben werden.

atg.rdsLandesKennung
Zuordnung Landeskennung-Landesname.
atg.rdsQuantität
RDS-Quantitäts-Element.

...zum Anfang dieser Liste

hoch AttributListenDefinitionen


NameInfo
atl.gütePrioritätenListe
Liste von Prioritäten in Abhängigkeit der Güte
atl.rdsAbbildungsmatrix
Abbildung einer Störfallsituation auf ein RDS-Ereignis
atl.rdsAttribute
Zusätzliche Verkehrsmerkmale einer Meldung.
atl.rdsAusdehnungProLSI
Für (lokale) Störfallindikatoren können hier für ihre angenommenen Ausdehnung individuelle Werte angegeben werden
atl.rdsEreignis
Ereignis-Informationen.
atl.rdsEreignisDaten
Ereignis-Daten.
atl.rdsEreignisQuantität
Quantitätsagaben zum Ereignis.
atl.rdsId
Eindeutige Identifikation der Information.
atl.rdsLocation
Daten einer Location.
atl.rdsLocationDaten
Informationen zu den Locationen.
atl.rdsLocationKoordinaten
Die Koordinaten der Location.
Koordinaten im WGS 84 Format in Grad mit 10 mikroGrad Auflösung (1/100000)
atl.rdsLocationTabelleInfo
Informationen zur benutzten Location-Tabelle.
atl.rdsNachrichten
RDS-Nachrichten.
atl.rdsNachrichtenDaten
Nachrichtendaten.
atl.rdsPrioritätenmatrix
Liste von Prioritäten in Abhängigkeit der Güte pro Verkehrssituation
atl.rdsText
freier Text.
atl.rdsVerkehr
Verkehrsinformationen der Version.
atl.rdsVersion
Daten einer Version der RDS-Meldung.
atl.rdsVerwaltung
Verwaltungsinformationen der Version.
atl.rdsVerzögerungsmatrix
Verzögerungswert für den Übergang von einer Verkehrssituation auf eine andere Verkehrssituation
atl.rdsÄnderungsInfo
Informationen zu Änderungen an Meldungen.

...zum Anfang dieser Liste

hoch AttributDefinitionen


NameInfo
LocationTabelle
Location Tabelle.

Die Elemente 'LocationTableCountryCode' und 'LocationTableNumber' der TIC-Spezifikation werden wie folgt auf die Tabelle nach prEN ISO 14819-3 Annex B abgebildet:

Der Wert dieses Aufzählungstyps ist eine sechsstellige Zahl der Form CCCTTT mit CCC gleich Landeskennung (Country) aus TIC-Info-Element 'LocationTableCountryCode', und TTT gleich Tabelle (Table) aus TIC-Info-Element 'LocationTableNumber jeweils mit führenden Nullen.

Entsprechend prEN ISO 14819-3 Annex B sind mehrere Tabellen pro Landeskennung möglich.

Beispiel für die LCL der BASt:

LocationTableCountryCode = 13 -> CCC=013

LocationTableNumber = 01 -> TTT = 001

Wert: 013001

RDSMeldungsAktion
Aktion, die mit einer Meldung durchgeführt wird
StörfallGütePriorität
Priorität eines Störfalls in Bezug auf Güte (0-100).
Wichtung
Wichtungswert der RDS-Meldung (0-100).
Zahl0Bis65535
Positive Zahl 16-Bit.
att.rdsAuthorisierungsErgebnis
Ergebnis der Authorisierung.
att.rdsEreignisDauer
Typ der Dauer des Ereignises
att.rdsEreignisKategorie
Ereignis-Kategorie

TIC Info XML Element: EventDataCategory, numerischer Wert der Ereignis-Kategorie

1 - 31: Ereignis-Kategorie entsprechend DIN EN ISO 14819-2 (Event List Section bzw. Spalte 'C')

32- 39: Vorhersage-Kategorie entsprechend DIN EN ISO 14819-2 (Event List Section bzw. Spalte 'C')

40 - 49: nicht benutzt

50: spezielle Kategorie, kennzeichnet dieses Ereignis als eine Empfehlung (GEWI)

att.rdsEreignisKodierung
Tabelle, nach der das Ereignis zu interpretieren ist.
att.rdsEreignisTyp
Art des Verkehrsereignisses.
att.rdsErinnerungsTyp
Definition der Benutzung von 'ErinnerungsZeit' und 'ErinnerungsZeitOffset'.
att.rdsGeographischeRelevanz
Geografische GeographischeRelevanz der Meldung
att.rdsLandesKennung
Landes-Kennung der Meldung als Referenz auf ein Objekt vom Typ: typ.rdsLandesKennung.
att.rdsLocationFormat
Format des referenzierten Location-Systems. Wert "Unformatiert" bezeichnet freie Textnachricht, die Koordinaten als Attribute besitzen kann.
att.rdsLocationKategorie
Kategorie der Location
att.rdsLocationMethode
bezeichnet die Kodierungsmethode der Location
att.rdsLocationRichtungTextID
Text zur Beschreibung der Richtung einer Strasse oder eines Segmentes.
att.rdsLocationTabelleTyp
Typ der Locationtabelle.
att.rdsNachrichtenKlasse
Klassifikation des Nachrichtentextes.
att.rdsNachrichtenSprache
Sprachkennung der Nachrichtentexte entsprechend TIC Info Specification: Anhang 'Language Identifier'.
att.rdsPriorität
Priorität der Version.
att.rdsQuantitätsKennung
Quantitäts-Kennung als Referenz auf ein Objekt vom Typ: typ.rdsQuantität.
gebildet aus TIC Info XML Element: EventDataQuantitiesQualifier.
att.rdsQuelle
Quelle, die diese Meldung erzeugt hat.
att.rdsStatus
Status der Version.
att.rdsTMCRichtung
TMC-Richtung
att.rdsZustand
(Bearbeitungs-) Zustand der Version.
rdsEntfernungMeter
Entfernung in m.
rdsEreignisBeschreibung
Zulässige generelle Beschreibungen für RDS-Ereignisse

...zum Anfang dieser Liste

hoch AspektDefinitionen


NameInfo
RDSBearbeitet
Zu bearbeitende Meldung.
RDSEmpfangen
Empfangene Meldung.
RDSGeneriert
Generierte Meldung.
RDSSenden
Zu sendende Meldung.
RDSVersendet
Bereits gesendete Meldung.

...zum Anfang dieser Liste


hochEinzelbeschreibungen Modellbereich


hochTypDefinitionen

hochkein Vorgängerzum Nachfolger LandesMeldeStelle

PID:typ.landesMeldeStelle
Name:LandesMeldeStelle
Info:
Kommunikationspartner Landesmeldestelle.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
KonfigurationsObjekt
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinLandesMeldeStelle
Konfigurierende Eigenschaften der Objekte des Typs.
neinjaRDSKommunikationsParameter
Kommunikationsparameter zur Kommunikation mit der Landesmeldestelle.
neinjaRDSMeldungsVerwaltung
Parameter für die RDS-Meldungsverwaltung.
neinjaRDSModell
Modellparameter für die RDS-Meldungserstellung.

RDSSIVerfahren = Liste: Liste der Verfahren, deren Störfallindikatoren berücksichtigt werden sollen.

RDSBerücksichtigeStauverlaufsanalyse = Wert: Gibt an, ob die Stauobjekte aus der Stauverlaufsanalyse als Störfallindikatoren mit der Güte Wert interpretiert werden sollen.

RDSPlausibStauverlaufsanalyse: Gibt an, ob eine Plausibilisierung der Störfallindikatoren mit den Ergebnissen der Stauverlaufsanalyse erfolgen soll.

RDSLSIAusdehnung = Wert: Angenommene Ausdehnung einer Störung, die durch einen lokalen Störfallindikator detektiert wurde. Der Parameter wird in Länge pro Minute des Erfassungszyklus angegeben. Beispielsweise führt ein Parameterwert von 60 Meter pro Minute bei einer Zykluszeit der Erfassung von 5 Minuten zu einer angenommenen Ausdehnung von 300 Meter.

RDSVerzögerungsmatrix: Gibt die Mindestzeitspanne für Verkehrssituationsänderungen an.

RDSPrioritätenmatrix: Gibt die Prioritäten der Störfallsituationen in Abhängigkeit der ermittelten Güte an.

RDSAbbildungsmatrix: Gibt die Abbildung der Störfallsituationen auf RDS-Ereignisse an.

RDSDMax = Wert: Maximaler Abstand zwischen zwei Störfallgrenzen in Meter, die zu einer Zusammenfassung als ein Störfall führen kann. Wenn der Wert größer ist, werden die Störfälle als voneinander unabhängig angesehen.

RDSDStoerfallAnfang = Wert: Maximaler Abstand einer Störfallgrenze (z.B. Stauwurzel) in Meter zum nächsten Knoten, der dazu führt, dass der Störfall bis zum Ende des Straßensegmentes erweitert wird.

RDSDStoerfallEnde = Wert: Maximaler Abstand einer Störfallgrenze (z.B. Stauende) in Meter zum nächsten Knoten, der dazu führt, dass der Störfall bis zum Anfang des Straßensegmentes erweitert wird.

RDSMindestLaenge = Wert: Mindestlänge in Meter eines Ereignisses, die zu einer Meldung führen kann.

RDSDMaxEinzelStoerfall = Wert: Maximale Längenangabe für eine Störfallsituation, die durch einen einzelnen lokalen Störfallindikator ermittelt wurde.

RDSNichtAddieren: Unterbindet die Addition der Längenangaben von zwei oder mehreren Störfallindikatoren innerhalb eines RDS-Abschnitts, die nicht zu einem Ereignis zusammengefasst werden konnten.

RDSBaustelleSuchbereichVor = Wert: Erweiterung des Suchbereichs für Baustellen als Erklärungskomponente stromaufwärts. Die Erweiterung wird durch Autobahnkreuze oder Dreiecke beschränkt; d.h. eventuelle Baustellen hinter einem Autobahnkreuz oder Dreieck werden nicht als Erklärungskomponente bei der Meldungserstellung berücksichtigt.

RDSBaustelleSuchbereichNach = Wert: Erweiterung des Suchbereichs für Baustellen als Erklärungskomponente stromabwärts. Die Erweiterung wird durch Autobahnkreuze oder Dreiecke beschränkt; d.h. eventuelle Baustellen hinter einem Autobahnkreuz oder Dreieck werden nicht als Erklärungskomponente bei der Meldungserstellung berücksichtigt.

RDSMaxOhneDaten = Wert: Zeitspanne in Minuten, in der neue Daten vorliegen müssen, damit die Meldung aufrecht erhalten bleibt.

RDSBerücksichtigeBaustellen = Wert: Gibt an, ob als Erklärungskomponente bestehende Baustellen berücksichtigt werden sollen.

RDSAusdehnungProLSI = Wert: Für (lokale) Störfallindikatoren können hier für ihre angenommenen Ausdehnung individuelle Werte angegeben werden.


Mengen

Folgende Mengen müssen (können) bei diesem Objekttyp vorhanden sein:


NameerforderlichInfo
RDSMeldungenja
Aktuelle RDS-Meldungen.

Default Parameter
LandesMeldeStelle : RDSModell
Typ:LandesMeldeStelle
Attributgruppe:RDSModell

NameWert
Datum RDSBerücksichtigeStauverlaufsanalyseNein
Datum RDSPlausibStauverlaufsanalyseNein
Datum RDSLSIAusdehnung0
Datum RDSDMax1500 m
Datum RDSDStoerfallAnfang500 m
Datum RDSDStoerfallEnde500 m
Datum RDSMindestLaenge1000 m
Datum RDSDMaxEinzelStoerfall2000 m
Datum RDSNichtAddierenNein
Datum RDSBaustelleSuchbereichVor500 m
Datum RDSBaustelleSuchbereichNach500 m
Datum RDSMaxOhneDaten0 Minute(n)
Datum RDSBerücksichtigeBaustellenNein
Datenliste RDSPrioritätenmatrix 
EinrückungDatenliste Stau 
EinrückungEinrückungDatum Güte1bis100
EinrückungEinrückungDatum Güte11bis200
EinrückungEinrückungDatum Güte21bis300
EinrückungEinrückungDatum Güte31bis4076
EinrückungEinrückungDatum Güte41bis5081
EinrückungEinrückungDatum Güte51bis6086
EinrückungEinrückungDatum Güte61bis7091
EinrückungEinrückungDatum Güte71bis8098
EinrückungEinrückungDatum Güte81bis9099
EinrückungEinrückungDatum Güte91bis100100
EinrückungDatenliste stockenderVerkehr 
EinrückungEinrückungDatum Güte1bis100
EinrückungEinrückungDatum Güte11bis200
EinrückungEinrückungDatum Güte21bis300
EinrückungEinrückungDatum Güte31bis400
EinrückungEinrückungDatum Güte41bis500
EinrückungEinrückungDatum Güte51bis600
EinrückungEinrückungDatum Güte61bis700
EinrückungEinrückungDatum Güte71bis800
EinrückungEinrückungDatum Güte81bis900
EinrückungEinrückungDatum Güte91bis1000
EinrückungDatenliste zähfließenderVerkehr 
EinrückungEinrückungDatum Güte1bis100
EinrückungEinrückungDatum Güte11bis200
EinrückungEinrückungDatum Güte21bis300
EinrückungEinrückungDatum Güte31bis4072
EinrückungEinrückungDatum Güte41bis5077
EinrückungEinrückungDatum Güte51bis6082
EinrückungEinrückungDatum Güte61bis7087
EinrückungEinrückungDatum Güte71bis8092
EinrückungEinrückungDatum Güte81bis9096
EinrückungEinrückungDatum Güte91bis10097
EinrückungDatenliste dichterVerkehr 
EinrückungEinrückungDatum Güte1bis100
EinrückungEinrückungDatum Güte11bis200
EinrückungEinrückungDatum Güte21bis300
EinrückungEinrückungDatum Güte31bis4069
EinrückungEinrückungDatum Güte41bis5073
EinrückungEinrückungDatum Güte51bis6078
EinrückungEinrückungDatum Güte61bis7083
EinrückungEinrückungDatum Güte71bis8088
EinrückungEinrückungDatum Güte81bis9093
EinrückungEinrückungDatum Güte91bis10095
EinrückungDatenliste lebhafterVerkehr 
EinrückungEinrückungDatum Güte1bis100
EinrückungEinrückungDatum Güte11bis200
EinrückungEinrückungDatum Güte21bis300
EinrückungEinrückungDatum Güte31bis4067
EinrückungEinrückungDatum Güte41bis5070
EinrückungEinrückungDatum Güte51bis6074
EinrückungEinrückungDatum Güte61bis7079
EinrückungEinrückungDatum Güte71bis8084
EinrückungEinrückungDatum Güte81bis9089
EinrückungEinrückungDatum Güte91bis10094
EinrückungDatenliste freierVerkehr 
EinrückungEinrückungDatum Güte1bis100
EinrückungEinrückungDatum Güte11bis200
EinrückungEinrückungDatum Güte21bis300
EinrückungEinrückungDatum Güte31bis4066
EinrückungEinrückungDatum Güte41bis5068
EinrückungEinrückungDatum Güte51bis6071
EinrückungEinrückungDatum Güte61bis7075
EinrückungEinrückungDatum Güte71bis8080
EinrückungEinrückungDatum Güte81bis9085
EinrückungEinrückungDatum Güte91bis10090
EinrückungDatenliste keineAussage 
EinrückungEinrückungDatum Güte1bis100
EinrückungEinrückungDatum Güte11bis200
EinrückungEinrückungDatum Güte21bis300
EinrückungEinrückungDatum Güte31bis400
EinrückungEinrückungDatum Güte41bis500
EinrückungEinrückungDatum Güte51bis600
EinrückungEinrückungDatum Güte61bis700
EinrückungEinrückungDatum Güte71bis800
EinrückungEinrückungDatum Güte81bis900
EinrückungEinrückungDatum Güte91bis1000
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
Datenfeld RDSSIVerfahren 
EinrückungDatum 0asp.störfallVerfahrenStandard
EinrückungDatum 1asp.störfallVerfahrenRDS
EinrückungDatum 2asp.störfallVerfahrenFuzzy
Datenfeld RDSVerzögerungsmatrix 
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum SituationVonStau
EinrückungEinrückungDatum SituationNachzähfließender Verkehr
EinrückungEinrückungDatum Verzögerungswert120 Sekunde(n)
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum SituationVonStau
EinrückungEinrückungDatum SituationNachdichter Verkehr
EinrückungEinrückungDatum Verzögerungswert120 Sekunde(n)
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum SituationVonStau
EinrückungEinrückungDatum SituationNachlebhafter Verkehr
EinrückungEinrückungDatum Verzögerungswert180 Sekunde(n)
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum SituationVonStau
EinrückungEinrückungDatum SituationNachfreier Verkehr
EinrückungEinrückungDatum Verzögerungswert180 Sekunde(n)
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum SituationVonStau
EinrückungEinrückungDatum SituationNachkeine Aussage
EinrückungEinrückungDatum Verzögerungswert180 Sekunde(n)
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum SituationVonzähfließender Verkehr
EinrückungEinrückungDatum SituationNachStau
EinrückungEinrückungDatum Verzögerungswert60 Sekunde(n)
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum SituationVonzähfließender Verkehr
EinrückungEinrückungDatum SituationNachdichter Verkehr
EinrückungEinrückungDatum Verzögerungswert120 Sekunde(n)
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum SituationVonzähfließender Verkehr
EinrückungEinrückungDatum SituationNachlebhafter Verkehr
EinrückungEinrückungDatum Verzögerungswert180 Sekunde(n)
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum SituationVonzähfließender Verkehr
EinrückungEinrückungDatum SituationNachfreier Verkehr
EinrückungEinrückungDatum Verzögerungswert180 Sekunde(n)
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum SituationVonzähfließender Verkehr
EinrückungEinrückungDatum SituationNachkeine Aussage
EinrückungEinrückungDatum Verzögerungswert180 Sekunde(n)
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum SituationVondichter Verkehr
EinrückungEinrückungDatum SituationNachStau
EinrückungEinrückungDatum Verzögerungswert60 Sekunde(n)
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum SituationVondichter Verkehr
EinrückungEinrückungDatum SituationNachzähfließender Verkehr
EinrückungEinrückungDatum Verzögerungswert60 Sekunde(n)
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum SituationVondichter Verkehr
EinrückungEinrückungDatum SituationNachlebhafter Verkehr
EinrückungEinrückungDatum Verzögerungswert120 Sekunde(n)
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum SituationVondichter Verkehr
EinrückungEinrückungDatum SituationNachfreier Verkehr
EinrückungEinrückungDatum Verzögerungswert180 Sekunde(n)
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum SituationVondichter Verkehr
EinrückungEinrückungDatum SituationNachkeine Aussage
EinrückungEinrückungDatum Verzögerungswert180 Sekunde(n)
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum SituationVonlebhafter Verkehr
EinrückungEinrückungDatum SituationNachStau
EinrückungEinrückungDatum Verzögerungswert60 Sekunde(n)
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum SituationVonlebhafter Verkehr
EinrückungEinrückungDatum SituationNachzähfließender Verkehr
EinrückungEinrückungDatum Verzögerungswert60 Sekunde(n)
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum SituationVonlebhafter Verkehr
EinrückungEinrückungDatum SituationNachdichter Verkehr
EinrückungEinrückungDatum Verzögerungswert60 Sekunde(n)
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum SituationVonlebhafter Verkehr
EinrückungEinrückungDatum SituationNachfreier Verkehr
EinrückungEinrückungDatum Verzögerungswert120 Sekunde(n)
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum SituationVonlebhafter Verkehr
EinrückungEinrückungDatum SituationNachkeine Aussage
EinrückungEinrückungDatum Verzögerungswert180 Sekunde(n)
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum SituationVonfreier Verkehr
EinrückungEinrückungDatum SituationNachStau
EinrückungEinrückungDatum Verzögerungswert60 Sekunde(n)
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum SituationVonfreier Verkehr
EinrückungEinrückungDatum SituationNachzähfließender Verkehr
EinrückungEinrückungDatum Verzögerungswert60 Sekunde(n)
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum SituationVonfreier Verkehr
EinrückungEinrückungDatum SituationNachdichter Verkehr
EinrückungEinrückungDatum Verzögerungswert60 Sekunde(n)
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum SituationVonfreier Verkehr
EinrückungEinrückungDatum SituationNachlebhafter Verkehr
EinrückungEinrückungDatum Verzögerungswert60 Sekunde(n)
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum SituationVonfreier Verkehr
EinrückungEinrückungDatum SituationNachkeine Aussage
EinrückungEinrückungDatum Verzögerungswert180 Sekunde(n)
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum SituationVonkeine Aussage
EinrückungEinrückungDatum SituationNachStau
EinrückungEinrückungDatum Verzögerungswert60 Sekunde(n)
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum SituationVonkeine Aussage
EinrückungEinrückungDatum SituationNachzähfließender Verkehr
EinrückungEinrückungDatum Verzögerungswert60 Sekunde(n)
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum SituationVonkeine Aussage
EinrückungEinrückungDatum SituationNachdichter Verkehr
EinrückungEinrückungDatum Verzögerungswert60 Sekunde(n)
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum SituationVonkeine Aussage
EinrückungEinrückungDatum SituationNachlebhafter Verkehr
EinrückungEinrückungDatum Verzögerungswert60 Sekunde(n)
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum SituationVonkeine Aussage
EinrückungEinrückungDatum SituationNachfreier Verkehr
EinrückungEinrückungDatum Verzögerungswert60 Sekunde(n)
Datenfeld RDSAbbildungsmatrix 
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum StörfallSituationStau
EinrückungEinrückungDatum RDSEreignisBeschreibungStau
EinrückungEinrückungDatenfeld RDSEreignisCode 
EinrückungEinrückungEinrückungDatum 0(L) Stau
EinrückungEinrückungEinrückungDatum 11 km Stau
EinrückungEinrückungEinrückungDatum 22 km Stau
EinrückungEinrückungEinrückungDatum 34 km Stau
EinrückungEinrückungEinrückungDatum 46 km Stau
EinrückungEinrückungEinrückungDatum 510 km Stau
EinrückungEinrückungEinrückungDatum 63 km Stau
EinrückungEinrückungEinrückungDatum 7Baustelle, (L) Stau
EinrückungEinrückungEinrückungDatum 8Baustelle, 1 km Stau
EinrückungEinrückungEinrückungDatum 9Baustelle, 2 km Stau
EinrückungEinrückungEinrückungDatum 10Baustelle, 4 km Stau
EinrückungEinrückungEinrückungDatum 11Baustelle, 6 km Stau
EinrückungEinrückungEinrückungDatum 12Baustelle, 10 km Stau
EinrückungEinrückungEinrückungDatum 13Baustelle, 3 km Stau
EinrückungDatenliste - 
EinrückungEinrückungDatum StörfallSituationzähfließender Verkehr
EinrückungEinrückungDatum RDSEreignisBeschreibungstockender Verkehr
EinrückungEinrückungDatenfeld RDSEreignisCode 
EinrückungEinrückungEinrückungDatum 0(L) stockender Verkehr
EinrückungEinrückungEinrückungDatum 11 km stockender Verkehr
EinrückungEinrückungEinrückungDatum 22 km stockender Verkehr
EinrückungEinrückungEinrückungDatum 34 km stockender Verkehr
EinrückungEinrückungEinrückungDatum 46 km stockender Verkehr
EinrückungEinrückungEinrückungDatum 510 km stockender Verkehr
EinrückungEinrückungEinrückungDatum 63 km stockender Verkehr
EinrückungEinrückungEinrückungDatum 7Baustelle, (L) stockender Verkehr
EinrückungEinrückungEinrückungDatum 8Baustelle, 1 km stockender Verkehr
EinrückungEinrückungEinrückungDatum 9Baustelle, 2 km stockender Verkehr
EinrückungEinrückungEinrückungDatum 10Baustelle, 4 km stockender Verkehr
EinrückungEinrückungEinrückungDatum 11Baustelle, 6 km stockender Verkehr
EinrückungEinrückungEinrückungDatum 12Baustelle, 10 km stockender Verkehr
EinrückungEinrückungEinrückungDatum 13Baustelle, 3 km stockender Verkehr
Datenfeld RDSAusdehnungProLSI 
LandesMeldeStelle : RDSMeldungsVerwaltung
Typ:LandesMeldeStelle
Attributgruppe:RDSMeldungsVerwaltung

NameWert
Datum RDSMeldungsRückhaltung120 Sekunde(n)
Datum RDSMeldungsAktionLMS
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
: RDSKommunikationsParameter
Typ: nicht referenzierbar
Attributgruppe:RDSKommunikationsParameter

NameWert
Datum LMSHostRechner 
Datum LMSHostNutzer 
Datum LMSHostPasswort 
Datum EigeneIDVRZ3
Datum Ausgangsverzeichnis 
Datum Eingangsverzeichnis 
Datum SendeWiederholung20 Minuten
Datum TestIntervallKommunikation5 Minuten
Datum LaufendeNummer0
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger RdsMeldung

PID:typ.rdsMeldung
Name:RdsMeldung
Info:
Diese dynamischen Objekte werden erzeugt, wenn eine neue RDS-Meldung durch die Landesmeldestelle empfangen, durch einen Benutzer angelegt oder automatisch erzeugt wird.

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:persistent

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
DynamischesObjekt
Basis der Typen, die dynamisch sind (Z.B. Stau).
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen,die für alle dynamischen Objekte gelten. Alle anderen Typen von dynamischen Objekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinjaRDSMeldung
RDS-Meldung im systeminternen Format.
neinjaRDSMeldungBearbeitet
RDS-Meldungs-Daten, die unter dem Aspekt Bearbeitet publiziert wurden, werden hier persistiert.
neinjaRDSMeldungGeneriert
RDS-Meldungs-Daten, die unter dem Aspekt Generiert publiziert wurden, werden hier persistiert.
neinjaRDSMeldungSenden
RDS-Meldungs-Daten, die unter dem Aspekt Senden publiziert wurden, werden hier persistiert.

Default Parameter
: RDSMeldung
Typ: nicht referenzierbar
Attributgruppe:RDSMeldung

NameWert
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
: RDSMeldungBearbeitet
Typ: nicht referenzierbar
Attributgruppe:RDSMeldungBearbeitet

NameWert
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
: RDSMeldungGeneriert
Typ: nicht referenzierbar
Attributgruppe:RDSMeldungGeneriert

NameWert
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 
: RDSMeldungSenden
Typ: nicht referenzierbar
Attributgruppe:RDSMeldungSenden

NameWert
Datenliste Urlasser 
EinrückungDatum BenutzerReferenzundefiniert
EinrückungDatum Ursache 
EinrückungDatum Veranlasser 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung

PID:typ.rdsLandesKennung
Name:rdsLandesKennung
Info:
Objekttyp zur Definition von RDS-Landeskennungen nach TIC-Info-Specification, Tabelle 'Country code'

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
KonfigurationsObjekt
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinatg.rdsLandesKennung
Zuordnung Landeskennung-Landesname.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerkein Nachfolger rdsQuantität

PID:typ.rdsQuantität
Name:rdsQuantität
Info:
Objekttyp zur Definition von RDS-Quantitätsangaben nach TIC-Info-Specification, Tabelle 'Event qualifier'

ObjektNamenPermanent:nein
PersistenzModus:

Vererbung

Dieser Typ erweitert folgende Typen:


NameInfo
KonfigurationsObjekt
Basis der Typen, die zur Konfiguration gehören.
Dieser Typ fasst Eigenschaften zusammen, die für alle Konfigurationsobjekte gelten. Alle anderen Typen von Konfigurationsobjekten sind direkt oder indirekt von diesem Typ abgeleitet.

Attributgruppen

Folgende Attributgruppen sind bei diesem Objekttyp erlaubt:


KonfigurierendParametrierendNameInfo
neinneinatg.rdsQuantität
RDS-Quantitäts-Element.

...zum Anfang dieses Elements


hochMengenDefinitionen

hochkein Vorgängerkein Nachfolger RDSMeldungen

PID:menge.rdsMeldungen
Name:RDSMeldungen
Info:
Enthält die aktuellen RDS-Meldungen.

änderbarmindestenshöchstensreferenzierungsart
ja00assoziation

Objekte von den folgenden Typen (oder von Typen, die von diesen Typen abgeleitet sind) können in der Menge enthalten sein:


TypInfo
RdsMeldung
Diese dynamischen Objekte werden erzeugt, wenn eine neue RDS-Meldung durch die Landesmeldestelle empfangen, durch einen Benutzer angelegt oder automatisch erzeugt wird.

...zum Anfang dieses Elements


hochAttributGruppenDefinitionen

hochkein Vorgängerzum Nachfolger LandesMeldeStelle

PID:atg.landesMeldeStelle
Name:LandesMeldeStelle
Info:
Konfigurierende Eigenschaften der Objekte des Typs.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzOptional Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut RDSNetzNetzReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf das Netz-Objekt, welches die notwendigen Informationen für die RDS-Berechnung enthält.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger RDSKommunikationsParameter

PID:atg.rdsKommunikationsParameter
Name:RDSKommunikationsParameter
Info:
Kommunikationsparameter zur Kommunikation mit der Landesmeldestelle.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut LMSHostRechnerTextZeichenkette1fest
Hostname oder IP-Adresse des Rechners der LMS.
Attribut LMSHostNutzerTextZeichenkette1fest
Benutzername am Rechners der LMS.
Attribut LMSHostPasswortTextZeichenkette1fest
Passwort am Rechners der LMS.
Attribut EigeneIDTextZeichenkette1fest
Eigene ID für die zu versendenden Meldungen.
Vorgabe für das Element 'IDOrganisation' in der XML-Datei bei zu versendenden Meldungen.
Attribut AusgangsverzeichnisTextZeichenkette1fest
Pfad des Ausgangsverzeichnisses.

Pfadname auf dem LMS-Rechner, in dem die zu versendenden Meldungen abgelegt werden sollen.

Wenn der Wert nicht gesetzt ist, werden die Dateien ohne Verzeichniswechsel transferiert, d.h. in das Verzeichnis, in dem der FTP-Client nach der Anmeldung steht.

Attribut EingangsverzeichnisTextZeichenkette1fest
Pfad des Eingangsverzeichnisses.

Pfadname auf dem lokalen Rechner, in dem die Meldungen der LMS erwartet werden.

Attribut SendeWiederholungZeitDauerZeitstempel1fest
Intervall Wiederholung der Sendung.
Intervall für die automatische Wiederholung der Übertragung gültiger ausgehender Meldungen bis zum Ende der Gültigkeitsdauer.
Attribut TestIntervallKommunikationZeitDauerZeitstempel1fest
Zeitintervall zur Überprüfung der Kommunikation.
Die Kommunikation zwischen LMS und VRZ wird mit diesem Zyklus überwacht. Der Wert gilt für die Überwachung beider Richtungen.
Attribut LaufendeNummerZahlPositivGanze Zahl1fest
Laufende Nummer der Meldung.
Laufende Nummer der letzten an die LMS versendeten RDS-Meldung. Die Nummer wird von der SWE 2.1 LMS unmittelbar vor dem Versand gefüllt.
Attribut AkzeptierteLocationCodesTmcLocationCodeReferenzObjektreferenz0variabel
Akzeptierte Location Codes

Liste von Location Codes, für die RDS-Meldungen entgegengenommen werden.

Wenn die Liste leer ist, werden alle Location Codes akzeptiert.

Attribut IgnorierteLocationCodesTmcLocationCodeReferenzObjektreferenz0variabel
Ignorierte Location Codes.

Liste von Location Codes, für die RDS-Meldungen ignoriert werden.

Wenn die Liste leer ist, werden alle Location Codes akzeptiert.

Attributliste UrlasserUrlasser 1festUrlasserinformationen Urlasserinformationen bestehen aus einer Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat, einer Angabe der Ursache für die Meldung und einem Veranlasser für die Meldung.
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger RDSMeldung

PID:atg.rdsMeldung
Name:RDSMeldung
Info:
RDS-Meldung im systeminternen Format.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
RDSBearbeitet quelleUndSenke
Zu bearbeitende Meldung.
RDSEmpfangen quelleUndSenke
Empfangene Meldung.
RDSGeneriert quelleUndSenke
Generierte Meldung.
RDSSenden quelleUndSenke
Zu sendende Meldung.
RDSVersendet quelleUndSenke
Bereits gesendete Meldung.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut InfoGUIDTextZeichenkette1fest
Identifikator der Information.
TIC Info XML Element: InfoGUID, Globaler eindeutiger Identifikator der Information.
Attributliste UrlasserUrlasser 1festUrlasserinformationen Urlasserinformationen bestehen aus einer Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat, einer Angabe der Ursache für die Meldung und einem Veranlasser für die Meldung.
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung
Attributliste IDatl.rdsId 1fest
Identifikation der Information.
TIC Info XML Element: ID, eindeutige Identifikation der Information.
EinrückungAttribut IDOrganisationTextZeichenkette1fest
Name der Organisation, welche die Meldung publiziert hat.
TIC Info XML Element: IDOrganisation, Name der publizierenden Organisation.
EinrückungAttribut IDNummerTextZeichenkette1fest
Laufende Nummer der Meldung.
TIC Info XML Element: IDNumber, Fortlaufende Nummer der Meldung innerhalb der publizierenden Organisation. Die Nummer wird von der SWE 2.1 LMS unmittelbar vor dem Versand gefüllt.
Attributliste Versionatl.rdsVersion 1fest
Daten einer Version der RDS-Meldung.
TIC Info XML Element: Version, Daten einer Version der RDS-Meldung.
EinrückungAttribut VersionGUIDTextZeichenkette1fest
Identifikator der Version.
TIC Info XML Element: VersionGUID, globaler eindeutiger Identifikator der Version.
EinrückungAttributliste VerwaltungsInformationenatl.rdsVerwaltung 1fest
Verwaltungsinformationen der Version.
TIC Info XML Element: Management, enthält alle Verwaltungsinformationen zur Version.
EinrückungEinrückungAttribut AuthorisierendeOrganisationsEinheitTextZeichenkette1fest
Organisationseinheit der authorisierenden Institution.
TIC Info XML Element: AuthorizerOrganisationUnit, Organisationseinheit der authorisierenden Institution.
EinrückungEinrückungAttribut AuthorisierenderNutzerTextZeichenkette1fest
Authorisierender Nutzer.
TIC Info XML Element: AuthorizerUserName, Name des Nutzers der authorisierenden Institution.
EinrückungEinrückungAttribut AuthorisierungsZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt der Authorisierung.
TIC Info XML Element: AuthorizerTime, Exakter Zeitpunkt der Authorisierung dieser Version.
EinrückungEinrückungAttribut AuthorisierungsKommentarTextZeichenkette1fest
Kommentar zur Authorisierung.
TIC Info XML Element: AuthorizerUserName, enhält den Grund der Zurückweisung oder einen Kommentar zur Authorisierung.
EinrückungEinrückungAttribut AuthorisierungsErgebnisatt.rdsAuthorisierungsErgebnisGanze Zahl1fest
Ergebnis der Authorisierung.
TIC Info XML Element: AuthorizerResult, Ergebniscode der Authorisierung.
EinrückungEinrückungAttribut VersionsNummerZahl0Bis65535Ganze Zahl1fest
Versionsnummer.
TIC Info XML Element: Versionnummer der Version.
EinrückungEinrückungAttribut AktualisierungsZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt der Aktualisierung der Version.
TIC Info XML Element: UpdateTime, Exakter Zeitpunkt der Aktualisierung der Version.
EinrückungEinrückungAttribut AktivierungsZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt des Beginns der Gültigkeit der Version.
TIC Info XML Element: ActivateTime, Exakter Zeitpunkt zu dem die Version gültig wurde.
EinrückungEinrückungAttribut AblaufZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt des Endes der Gültigkeit der Version.
TIC Info XML Element: ExpiryTime, Exakter Zeitpunkt zu dem die Gültigkeit der Version endet.
EinrückungEinrückungAttribut ErinnerungsZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt zum Erinnern des Benutzers.
TIC Info XML Element: ReminderTime.
EinrückungEinrückungAttribut ErinnerungsZeitOffsetZeitDauerZeitstempel1fest
Zeitbereich zur Berechnung der Erinnerungszeit.
TIC Info XML Element: ReminderTimeOffset.
EinrückungEinrückungAttribut ErinnerungsTypatt.rdsErinnerungsTypGanze Zahl1fest
Definition der Benutzung von 'ErinnerungsZeit' und 'ErinnerungsZeitOffset'.
TIC Info XML Element: ReminderTimeType, definiert die Bildung der 'ErinnerungsZeit' aus 'ErinnerungsZeit' und 'ErinnerungsZeitOffset'.
EinrückungEinrückungAttribut ErzeugungsZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt, an dem die erste Version gültig wurde.
TIC Info XML Element: CreateTime, Exakter Zeitpunkt, an dem die erste Version dieser Meldung gültig wurde.
EinrückungEinrückungAttribut Statusatt.rdsStatusGanze Zahl1fest
Status der Version.
TIC Info XML Element: Status.
EinrückungEinrückungAttribut WichtungWichtungGanze Zahl1fest
Wichtung.
TIC Info XML Element: Importance, interne Wichtung der Meldung in der LMS. 0: niedrigster Wert, 100: höchster Wert
EinrückungEinrückungAttribut Prioritätatt.rdsPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität der Version.
TIC Info XML Element: Priority, kennzeichnet die Priorität der Version.
EinrückungEinrückungAttribut LandesKennungatt.rdsLandesKennungObjektreferenz1fest
Landeskennung der Meldung.
EinrückungEinrückungAttribut Zustandatt.rdsZustandGanze Zahl1fest
(Bearbeitungs-) Zustand der Version.
EinrückungEinrückungAttribut Quelleatt.rdsQuelleGanze Zahl1fest
Quelle, die diese Meldung erzeugt hat.
EinrückungEinrückungAttributliste ÄnderungsInformationenatl.rdsÄnderungsInfo 1fest
Informationen zu Änderungen
TIC Info XML Element: Modifier, alle Informationen zu Änderungen an Meldungen.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Name des Veranlassers der Modifikation.
TIC Info XML Element: ModifierUserName, Name des Nutzers, der die Meldung geändert hat oder "system", wenn der TIC Server die Änderung vorgenommen hat.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut ModifikationsZeitpunktZeitPunktZeitstempel1fest
Modifikationszeitpunkt.
TIC Info XML Element: ModifierTime, Exakter Zeitpunkt, an dem die Meldung geändert wurde.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut ModifikationsKommentarTextZeichenkette1fest
Kommentar des Veranlassers der Änderung.
TIC Info XML Element: ModifierComment, Kommentar des Veranlassers zur Änderung.
EinrückungAttributliste VerkehrsInformationenatl.rdsVerkehr 1fest
Verkehrsinformationen der Version.
TIC Info XML Element: Traffic, enthält alle Verkehrsinformationen zur Version.
EinrückungEinrückungAttribut RDSFormatZahl0Bis65535Ganze Zahl1fest
Format der Verkehrsinformationen (für zukünftige Erweiterungen).
TIC Info XML Element: Format, kennzeichnet das Format der Verkehrsinformationen (reserviert für zukünftige Erweiterungen).
EinrückungEinrückungAttribut AlertCCodeTextZeichenkette1fest
ALERT-C Kodierung.
TIC Info XML Element: Code, enthält die zugehörige ALERT-C Kodierung der Meldung.
EinrückungEinrückungAttributliste Nachrichtenatl.rdsNachrichten 1fest
Die Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: Message, enthält alle textuellen Nachrichten zur Meldung.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenSpracheatt.rdsNachrichtenSpracheGanze Zahl1fest
Sprachkennung der Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: MessageLangID, spezifiziert die Sprache der Nachrichten entsprechend TIC Info Specification: Anhang 'Language Identifier'
EinrückungEinrückungEinrückungAttributliste NachrichtenDatenatl.rdsNachrichtenDaten 0variabelNachrichtendaten.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenKlasseatt.rdsNachrichtenKlasseGanze Zahl1fest
Klassifikation des Textes.
TIC Info XML Element: MessageDataClass, klassifiziert den Text.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenTextTextZeichenkette1fest
Text der Nachricht.
TIC Info XML Element: MessageDataText, Text.
EinrückungEinrückungAttributliste FreierTextatl.rdsText 1fest
freier Text.
TIC Info XML Element: FreeText.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut TextTextZeichenkette1fest
freier Text.
TIC Info XML Element: FreeTextText'
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut TextSpracheatt.rdsNachrichtenSpracheGanze Zahl1fest
Sprachkennung der Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: FreeTextLangID, spezifiziert die Sprache des Textes entsprechend TIC Info Specification: Anhang 'Language Identifier'
EinrückungEinrückungAttributliste LocationTabelleInfoatl.rdsLocationTabelleInfo 1fest
Informationen zur Location-Tabelle.
TIC Info XML Element: LocationTable, enhält alle Informationen zur benutzten Location-Tabelle.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationTabelleLocationTabelleGanze Zahl1fest
RDS Location-Tabelle.
spezifiziert die zugrundeliegende Location-Tabelle.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationTabelleVersionTextZeichenkette1fest
Version der Location-Tabelle.
TIC Info XML Element: LocationTableVersion.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationTabelleTypatt.rdsLocationTabelleTypGanze Zahl1fest
Typ der Location-Tabelle.
TIC Info XML Element: LocationTableType.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationTabelleNameTextZeichenkette1fest
Name der Locationtabelle.
TIC Info XML Element: LocationTableName.
EinrückungEinrückungAttributliste LocationDatenatl.rdsLocationDaten 1fest
Location Informationen.
TIC Info XML Element: Location, enthält alle Informationen zur den Locationen.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut RDSLocationFormatatt.rdsLocationFormatGanze Zahl1fest
Location-Format.
TIC Info XML Element: LocationFormat, Format des referenzierten Location-Systems.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationExtentZahl0Bis65535Ganze Zahl1fest
Ausdehnung der primären Location
TIC Info XML Element: LocationExtent, Ausdehnung der primären Location, entspricht der Schrittweite innerhalb der LCL ausgehend von der primären Location.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationMethodeatt.rdsLocationMethodeGanze Zahl1fest
Location-Kodierung
TIC Info XML Element: LocationMethod, die Kodierungsmethode der Location.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut TMCRichtungatt.rdsTMCRichtungGanze Zahl1fest
TMC-Richtung
TIC Info XML Element: LocationDirection, bezeichnet die TMC-Richtung der Location.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationPrimärEntfernungrdsEntfernungMeterGanze Zahl1fest
Entfernung zur primären Location in m
TIC Info XML Element: LocationPrimaryDistance.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationSekundärEntfernungrdsEntfernungMeterGanze Zahl1fest
Entfernung zur sekundären Location in m
TIC Info XML Element: LocationSecondaryDistance.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationVorLocationTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Locationcode Vorgänger der sekundären Location
TIC Info XML Element: LocationPreLocation.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationNachLocationTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Locationcode Nachfolger der primären Location
TIC Info XML Element: LocationPostLocation.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationKategorieatt.rdsLocationKategorieGanze Zahl1fest
Kategorie der Location
TIC Info XML Element: LocationPreLocation, Kategorie der Location (nur bei LocationFormat = TIC Location).
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationRichtungTextIDatt.rdsLocationRichtungTextIDGanze Zahl1fest
Text zur Beschreibung der Richtung einer Strasse oder eines Segmentes.
TIC Info XML Element: LocationDirectionTextID, Zuordnung einer ID zu einem Richtungstext.
EinrückungEinrückungEinrückungAttributliste RDSLocationatl.rdsLocation 0variabel
Liste der Locationen.

Das erste Element des Feldes ist die primäre Location. Das letzte Element des Feldes ist die sekundäre Location.

Alle weiteren liegen entsprechend ihrer Platzierung an der Straße dazwischen.

EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationCodeTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Location-Code.
TIC Info XML Element: LocationLocCode, Location-Code. Empfangen werden kann '4294967295' als ein spezieller Code für Locations mit LocationFormat = TIC Location. Das bedeutet, dass die Location nur über die geographischen Koordinaten verortet ist. Der Wert dieses Attributes wird in diesem Fall auf '0' gesetzt.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut StrassenNummerTextZeichenkette1fest
Strassen-Nummer.
TIC Info XML Element: LocationLocRoadNumber, Strassen-Nummer.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut AusfahrtNummerTextZeichenkette1fest
Ausfahrt-Nummer.
TIC Info XML Element: LocationLocExitNumber, Ausfahrt-Nummer.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut TmcOrtsTypTmcOrtsTypGanze Zahl1fest
Ortstyp und OrtSubtyp des Ortes entsprechend der Festlegungen der LCL.

Die Location Sub Types der TIC-Spezifikation werden wie folgt auf den att.tmcOrtsTypabgebildet:

Der Wert des Aufzahlungstyps att.tmcOrtsTyp ist eine sechsstellige Zahl der Form TNNSSS mit T gleich Typ (1=Punkt, 2=Linie, 3=Gebiet), NN gleich Orttypnummer und SSS gleich Untertypnummer entsprechend LCL, jeweils mit führenden Nullen.

Der TMC-Typ 'Punkt', 'Linie' oder 'Gebiet' ergibt sich aus dem XML Element LocationLocType mit folgender Kodierung:

  • LocationLocType 0: 'Gebiet'
  • LocationLocType 1: 'Linie'
  • LocationLocType 2: 'Punkt'

Die Orttypnummer ergibt sich aus dem XML Element LocationLocSubType mit folgender Kodierung:

  • LocationLocSubType div 100

Die Untertypnummer ergibt sich aus dem XML Element LocationLocSubType mit folgender Kodierung:

  • LocationLocSubType mod 100

Beispiel:

LocationLocType = 0 -> Typ=3

LocationLocSubType = 607 -> Orttypnummer=6, Untertypnummer=7

Wert von att.tmcOrtsTyp: 306007

EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationKilometrierungTextZeichenkette1fest
Kilometrierungsangabe.
TIC Info XML Element: LocationLocMilestone, Werte im Format "123" oder "123.45" werden erwartet.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationCodeLinienReferenzTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Linien-Location.
TIC Info XML Element: LocationLocLinearReference, Location Code der zugehörigen Linien-Location.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationCodeGebietsReferenzTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Gebiets-Location.
TIC Info XML Element: LocationLocAreaReference, Location Code der zugehörigen Gebiets-Location.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationNextNegativTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Nächste Location in negativer Richtung.
TIC Info XML Element: LocationLocNegativeOffset, Location-Code der nächsten Location in negativer Richtung.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationNextPositivTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Nächste Location in positiver Richtung.
TIC Info XML Element: LocationLocPositiveOffset, Location-Code der nächsten Location in positiver Richtung.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttributliste Koordinatenatl.rdsLocationKoordinaten 1fest
Die Koordinaten der Location.
TIC Info XML Element: LocationLocCoordinates.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut RDSLocationKoordinateXWgs84LängeGanze Zahl1fest
Länge.
TIC Info XML Element: LocationLocCoordinatesX.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut RDSLocationKoordinateYWgs84BreiteGanze Zahl1fest
Breite.
TIC Info XML Element: LocationLocCoordinatesY.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttributliste LocationNachrichtatl.rdsNachrichten 1fest
Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: LocationLocMessage, enthält Nachrichtentexte für die NachrichtenKlassen 40 â?? 59.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenSpracheatt.rdsNachrichtenSpracheGanze Zahl1fest
Sprachkennung der Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: MessageLangID, spezifiziert die Sprache der Nachrichten entsprechend TIC Info Specification: Anhang 'Language Identifier'
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttributliste NachrichtenDatenatl.rdsNachrichtenDaten 0variabelNachrichtendaten.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenKlasseatt.rdsNachrichtenKlasseGanze Zahl1fest
Klassifikation des Textes.
TIC Info XML Element: MessageDataClass, klassifiziert den Text.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenTextTextZeichenkette1fest
Text der Nachricht.
TIC Info XML Element: MessageDataText, Text.
EinrückungEinrückungAttributliste Ereignisatl.rdsEreignis 1fest
Ereignisdaten.
TIC Info XML Element: Event, enthält alle Daten zu den Ereignissen.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisInBeidenRichtungenJaNeinGanze Zahl1fest
Die Information ist bi-direktional (ja) oder nicht (nein)
TIC Info XML Element: EventBiDirectionFlag.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisKodierungatt.rdsEreignisKodierungGanze Zahl1fest
Tabelle, nach der das Ereignis zu interpretieren ist.
TIC Info XML Element: EventType.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisTabelleNummerZahl0Bis65535Ganze Zahl1fest
Nummer der Ereignistabelle

TIC Info XML Element: EventTableNumber, Nummer der benutzten Ereignistabelle (0: unbekannt, 1-65535: definiert durch GEWI).

Nummer = 1 entspricht Ereignistabelle nach DIN EN ISO 14819-2

EinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisTabelleVersionTextZeichenkette1fest
Version der Ereignistabelle
TIC Info XML Element: EventTableVersion, textuelle Angabe der Version der Ereignistabelle.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisTypatt.rdsEreignisTypGanze Zahl0variabel
Art des Verkehrsereignisses
TIC Info XML Element: EventTrafficTypes, pro Ereignis muss mindestens ein Typ gesetzt sein.
EinrückungEinrückungEinrückungAttributliste EreignisDatenatl.rdsEreignisDaten 0variabel
Ereignis-Daten.
TIC Info XML Element: EventData, enthält die Daten zum Ereignis.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisKategorieatt.rdsEreignisKategorieGanze Zahl1fest
numerischer Wert der Ereignis-Kategorie

TIC Info XML Element: EventDataCategory, numerischer Wert der Ereignis-Kategorie

1 - 39: Ereignis-Kategorie entsprechend DIN EN ISO 14819-2 (Event List Section, Spalte 'C'), Attribut att.rdsEreignisCode ist gültig.

40 - 49: nicht benutzt

50: spezielle Kategorie, kennzeichnet dieses Ereignis als eine Empfehlung entsprechend DIN EN ISO 14819-2 (Tabelle 'SUPPLEMENTARY INFORMATION LIST', Spalte 'Code'), Attribut att.rdsEmpfehlungsCode ist gültig

EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisCodeatt.rdsEreignisCodeGanze Zahl1fest
Ereignis-Code

TIC Info XML Element: EventDataCode, Codenummer des Ereignisses entsprechend DIN EN ISO 14819-2.

Das Attribut ist gültig bei 'att.rdsEreignisKategorie=1-39'.

EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut EmpfehlungsCodeatt.rdsEmpfehlungsCodeGanze Zahl1fest
Empfehlungs-Code

TIC Info XML Element: EventDataCode, Codenummer der Empfehlung entsprechend DIN EN ISO 14819-2.

Das Attribut ist gültig bei 'att.rdsEreignisKategorie=50'.

EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut VorhersageCodeatt.rdsVorhersageCodeGanze Zahl1fest
Vorhersage-Code

TIC Info XML Element: EventDataCode, Codenummer der Vorhersage entsprechend DIN EN ISO 14819-2.

Das Attribut ist bei 'att.rdsAttribute.Vorhersage=ja'.

EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisDaueratt.rdsEreignisDauerGanze Zahl1fest
Dauer des Ereignisses
TIC Info XML Element: EventDataDurationType.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttributliste EreignisQuantitätatl.rdsEreignisQuantität 0variabel
Quantitätsangaben zum Ereignis
TIC Info XML Element: EventDataQuantities.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut QuantitätsKennungatt.rdsQuantitätsKennungObjektreferenz1fest
Quantitäts-Kennung.
gebildet aus TIC Info XML Element: EventDataQuantitiesQualifier.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut QuantitätsWertTextZeichenkette1fest
Inhalt des zusätzlichen Wertes.
TIC Info XML Element: EventDataQuantitiesContent
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut QuantitätsEinheitTextZeichenkette1fest
Einheit des zusätzlichen Wertes.
TIC Info XML Element: EventDataQuantitiesUnitQualifier
EinrückungEinrückungAttributliste ZusatzAttributeatl.rdsAttribute 1fest
zusätzliche Merkmale.
TIC Info XML Element: Attribute, zusätzliche Merkmale der Meldung.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut GeographischeRelevanzatt.rdsGeographischeRelevanzGanze Zahl1fest
Geographische Relevanz der Meldung
TIC Info XML Element: AttributAreaOfInterest, Geographische Relevanz der Meldung.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut VorhersageJaNeinGanze Zahl1fest
Die Information ist eine Vorhersage (ja) oder aktuelle Meldung (nein).
TIC Info XML Element: AttributeForecast, gibt an, ob die Information eine Vorhersage oder eine aktuelle Meldung ist .

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger RDSMeldungBearbeitet

PID:atg.rdsMeldungBearbeitet
Name:RDSMeldungBearbeitet
Info:
RDS-Meldungs-Daten, die unter dem Aspekt Bearbeitet publiziert wurden, werden hier persistiert.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut InfoGUIDTextZeichenkette1fest
Identifikator der Information.
TIC Info XML Element: InfoGUID, Globaler eindeutiger Identifikator der Information.
Attributliste UrlasserUrlasser 1festUrlasserinformationen Urlasserinformationen bestehen aus einer Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat, einer Angabe der Ursache für die Meldung und einem Veranlasser für die Meldung.
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung
Attributliste IDatl.rdsId 1fest
Identifikation der Information.
TIC Info XML Element: ID, eindeutige Identifikation der Information.
EinrückungAttribut IDOrganisationTextZeichenkette1fest
Name der Organisation, welche die Meldung publiziert hat.
TIC Info XML Element: IDOrganisation, Name der publizierenden Organisation.
EinrückungAttribut IDNummerTextZeichenkette1fest
Laufende Nummer der Meldung.
TIC Info XML Element: IDNumber, Fortlaufende Nummer der Meldung innerhalb der publizierenden Organisation. Die Nummer wird von der SWE 2.1 LMS unmittelbar vor dem Versand gefüllt.
Attributliste Versionatl.rdsVersion 1fest
Daten einer Version der RDS-Meldung.
TIC Info XML Element: Version, Daten einer Version der RDS-Meldung.
EinrückungAttribut VersionGUIDTextZeichenkette1fest
Identifikator der Version.
TIC Info XML Element: VersionGUID, globaler eindeutiger Identifikator der Version.
EinrückungAttributliste VerwaltungsInformationenatl.rdsVerwaltung 1fest
Verwaltungsinformationen der Version.
TIC Info XML Element: Management, enthält alle Verwaltungsinformationen zur Version.
EinrückungEinrückungAttribut AuthorisierendeOrganisationsEinheitTextZeichenkette1fest
Organisationseinheit der authorisierenden Institution.
TIC Info XML Element: AuthorizerOrganisationUnit, Organisationseinheit der authorisierenden Institution.
EinrückungEinrückungAttribut AuthorisierenderNutzerTextZeichenkette1fest
Authorisierender Nutzer.
TIC Info XML Element: AuthorizerUserName, Name des Nutzers der authorisierenden Institution.
EinrückungEinrückungAttribut AuthorisierungsZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt der Authorisierung.
TIC Info XML Element: AuthorizerTime, Exakter Zeitpunkt der Authorisierung dieser Version.
EinrückungEinrückungAttribut AuthorisierungsKommentarTextZeichenkette1fest
Kommentar zur Authorisierung.
TIC Info XML Element: AuthorizerUserName, enhält den Grund der Zurückweisung oder einen Kommentar zur Authorisierung.
EinrückungEinrückungAttribut AuthorisierungsErgebnisatt.rdsAuthorisierungsErgebnisGanze Zahl1fest
Ergebnis der Authorisierung.
TIC Info XML Element: AuthorizerResult, Ergebniscode der Authorisierung.
EinrückungEinrückungAttribut VersionsNummerZahl0Bis65535Ganze Zahl1fest
Versionsnummer.
TIC Info XML Element: Versionnummer der Version.
EinrückungEinrückungAttribut AktualisierungsZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt der Aktualisierung der Version.
TIC Info XML Element: UpdateTime, Exakter Zeitpunkt der Aktualisierung der Version.
EinrückungEinrückungAttribut AktivierungsZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt des Beginns der Gültigkeit der Version.
TIC Info XML Element: ActivateTime, Exakter Zeitpunkt zu dem die Version gültig wurde.
EinrückungEinrückungAttribut AblaufZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt des Endes der Gültigkeit der Version.
TIC Info XML Element: ExpiryTime, Exakter Zeitpunkt zu dem die Gültigkeit der Version endet.
EinrückungEinrückungAttribut ErinnerungsZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt zum Erinnern des Benutzers.
TIC Info XML Element: ReminderTime.
EinrückungEinrückungAttribut ErinnerungsZeitOffsetZeitDauerZeitstempel1fest
Zeitbereich zur Berechnung der Erinnerungszeit.
TIC Info XML Element: ReminderTimeOffset.
EinrückungEinrückungAttribut ErinnerungsTypatt.rdsErinnerungsTypGanze Zahl1fest
Definition der Benutzung von 'ErinnerungsZeit' und 'ErinnerungsZeitOffset'.
TIC Info XML Element: ReminderTimeType, definiert die Bildung der 'ErinnerungsZeit' aus 'ErinnerungsZeit' und 'ErinnerungsZeitOffset'.
EinrückungEinrückungAttribut ErzeugungsZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt, an dem die erste Version gültig wurde.
TIC Info XML Element: CreateTime, Exakter Zeitpunkt, an dem die erste Version dieser Meldung gültig wurde.
EinrückungEinrückungAttribut Statusatt.rdsStatusGanze Zahl1fest
Status der Version.
TIC Info XML Element: Status.
EinrückungEinrückungAttribut WichtungWichtungGanze Zahl1fest
Wichtung.
TIC Info XML Element: Importance, interne Wichtung der Meldung in der LMS. 0: niedrigster Wert, 100: höchster Wert
EinrückungEinrückungAttribut Prioritätatt.rdsPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität der Version.
TIC Info XML Element: Priority, kennzeichnet die Priorität der Version.
EinrückungEinrückungAttribut LandesKennungatt.rdsLandesKennungObjektreferenz1fest
Landeskennung der Meldung.
EinrückungEinrückungAttribut Zustandatt.rdsZustandGanze Zahl1fest
(Bearbeitungs-) Zustand der Version.
EinrückungEinrückungAttribut Quelleatt.rdsQuelleGanze Zahl1fest
Quelle, die diese Meldung erzeugt hat.
EinrückungEinrückungAttributliste ÄnderungsInformationenatl.rdsÄnderungsInfo 1fest
Informationen zu Änderungen
TIC Info XML Element: Modifier, alle Informationen zu Änderungen an Meldungen.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Name des Veranlassers der Modifikation.
TIC Info XML Element: ModifierUserName, Name des Nutzers, der die Meldung geändert hat oder "system", wenn der TIC Server die Änderung vorgenommen hat.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut ModifikationsZeitpunktZeitPunktZeitstempel1fest
Modifikationszeitpunkt.
TIC Info XML Element: ModifierTime, Exakter Zeitpunkt, an dem die Meldung geändert wurde.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut ModifikationsKommentarTextZeichenkette1fest
Kommentar des Veranlassers der Änderung.
TIC Info XML Element: ModifierComment, Kommentar des Veranlassers zur Änderung.
EinrückungAttributliste VerkehrsInformationenatl.rdsVerkehr 1fest
Verkehrsinformationen der Version.
TIC Info XML Element: Traffic, enthält alle Verkehrsinformationen zur Version.
EinrückungEinrückungAttribut RDSFormatZahl0Bis65535Ganze Zahl1fest
Format der Verkehrsinformationen (für zukünftige Erweiterungen).
TIC Info XML Element: Format, kennzeichnet das Format der Verkehrsinformationen (reserviert für zukünftige Erweiterungen).
EinrückungEinrückungAttribut AlertCCodeTextZeichenkette1fest
ALERT-C Kodierung.
TIC Info XML Element: Code, enthält die zugehörige ALERT-C Kodierung der Meldung.
EinrückungEinrückungAttributliste Nachrichtenatl.rdsNachrichten 1fest
Die Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: Message, enthält alle textuellen Nachrichten zur Meldung.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenSpracheatt.rdsNachrichtenSpracheGanze Zahl1fest
Sprachkennung der Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: MessageLangID, spezifiziert die Sprache der Nachrichten entsprechend TIC Info Specification: Anhang 'Language Identifier'
EinrückungEinrückungEinrückungAttributliste NachrichtenDatenatl.rdsNachrichtenDaten 0variabelNachrichtendaten.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenKlasseatt.rdsNachrichtenKlasseGanze Zahl1fest
Klassifikation des Textes.
TIC Info XML Element: MessageDataClass, klassifiziert den Text.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenTextTextZeichenkette1fest
Text der Nachricht.
TIC Info XML Element: MessageDataText, Text.
EinrückungEinrückungAttributliste FreierTextatl.rdsText 1fest
freier Text.
TIC Info XML Element: FreeText.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut TextTextZeichenkette1fest
freier Text.
TIC Info XML Element: FreeTextText'
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut TextSpracheatt.rdsNachrichtenSpracheGanze Zahl1fest
Sprachkennung der Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: FreeTextLangID, spezifiziert die Sprache des Textes entsprechend TIC Info Specification: Anhang 'Language Identifier'
EinrückungEinrückungAttributliste LocationTabelleInfoatl.rdsLocationTabelleInfo 1fest
Informationen zur Location-Tabelle.
TIC Info XML Element: LocationTable, enhält alle Informationen zur benutzten Location-Tabelle.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationTabelleLocationTabelleGanze Zahl1fest
RDS Location-Tabelle.
spezifiziert die zugrundeliegende Location-Tabelle.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationTabelleVersionTextZeichenkette1fest
Version der Location-Tabelle.
TIC Info XML Element: LocationTableVersion.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationTabelleTypatt.rdsLocationTabelleTypGanze Zahl1fest
Typ der Location-Tabelle.
TIC Info XML Element: LocationTableType.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationTabelleNameTextZeichenkette1fest
Name der Locationtabelle.
TIC Info XML Element: LocationTableName.
EinrückungEinrückungAttributliste LocationDatenatl.rdsLocationDaten 1fest
Location Informationen.
TIC Info XML Element: Location, enthält alle Informationen zur den Locationen.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut RDSLocationFormatatt.rdsLocationFormatGanze Zahl1fest
Location-Format.
TIC Info XML Element: LocationFormat, Format des referenzierten Location-Systems.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationExtentZahl0Bis65535Ganze Zahl1fest
Ausdehnung der primären Location
TIC Info XML Element: LocationExtent, Ausdehnung der primären Location, entspricht der Schrittweite innerhalb der LCL ausgehend von der primären Location.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationMethodeatt.rdsLocationMethodeGanze Zahl1fest
Location-Kodierung
TIC Info XML Element: LocationMethod, die Kodierungsmethode der Location.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut TMCRichtungatt.rdsTMCRichtungGanze Zahl1fest
TMC-Richtung
TIC Info XML Element: LocationDirection, bezeichnet die TMC-Richtung der Location.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationPrimärEntfernungrdsEntfernungMeterGanze Zahl1fest
Entfernung zur primären Location in m
TIC Info XML Element: LocationPrimaryDistance.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationSekundärEntfernungrdsEntfernungMeterGanze Zahl1fest
Entfernung zur sekundären Location in m
TIC Info XML Element: LocationSecondaryDistance.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationVorLocationTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Locationcode Vorgänger der sekundären Location
TIC Info XML Element: LocationPreLocation.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationNachLocationTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Locationcode Nachfolger der primären Location
TIC Info XML Element: LocationPostLocation.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationKategorieatt.rdsLocationKategorieGanze Zahl1fest
Kategorie der Location
TIC Info XML Element: LocationPreLocation, Kategorie der Location (nur bei LocationFormat = TIC Location).
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationRichtungTextIDatt.rdsLocationRichtungTextIDGanze Zahl1fest
Text zur Beschreibung der Richtung einer Strasse oder eines Segmentes.
TIC Info XML Element: LocationDirectionTextID, Zuordnung einer ID zu einem Richtungstext.
EinrückungEinrückungEinrückungAttributliste RDSLocationatl.rdsLocation 0variabel
Liste der Locationen.

Das erste Element des Feldes ist die primäre Location. Das letzte Element des Feldes ist die sekundäre Location.

Alle weiteren liegen entsprechend ihrer Platzierung an der Straße dazwischen.

EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationCodeTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Location-Code.
TIC Info XML Element: LocationLocCode, Location-Code. Empfangen werden kann '4294967295' als ein spezieller Code für Locations mit LocationFormat = TIC Location. Das bedeutet, dass die Location nur über die geographischen Koordinaten verortet ist. Der Wert dieses Attributes wird in diesem Fall auf '0' gesetzt.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut StrassenNummerTextZeichenkette1fest
Strassen-Nummer.
TIC Info XML Element: LocationLocRoadNumber, Strassen-Nummer.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut AusfahrtNummerTextZeichenkette1fest
Ausfahrt-Nummer.
TIC Info XML Element: LocationLocExitNumber, Ausfahrt-Nummer.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut TmcOrtsTypTmcOrtsTypGanze Zahl1fest
Ortstyp und OrtSubtyp des Ortes entsprechend der Festlegungen der LCL.

Die Location Sub Types der TIC-Spezifikation werden wie folgt auf den att.tmcOrtsTypabgebildet:

Der Wert des Aufzahlungstyps att.tmcOrtsTyp ist eine sechsstellige Zahl der Form TNNSSS mit T gleich Typ (1=Punkt, 2=Linie, 3=Gebiet), NN gleich Orttypnummer und SSS gleich Untertypnummer entsprechend LCL, jeweils mit führenden Nullen.

Der TMC-Typ 'Punkt', 'Linie' oder 'Gebiet' ergibt sich aus dem XML Element LocationLocType mit folgender Kodierung:

  • LocationLocType 0: 'Gebiet'
  • LocationLocType 1: 'Linie'
  • LocationLocType 2: 'Punkt'

Die Orttypnummer ergibt sich aus dem XML Element LocationLocSubType mit folgender Kodierung:

  • LocationLocSubType div 100

Die Untertypnummer ergibt sich aus dem XML Element LocationLocSubType mit folgender Kodierung:

  • LocationLocSubType mod 100

Beispiel:

LocationLocType = 0 -> Typ=3

LocationLocSubType = 607 -> Orttypnummer=6, Untertypnummer=7

Wert von att.tmcOrtsTyp: 306007

EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationKilometrierungTextZeichenkette1fest
Kilometrierungsangabe.
TIC Info XML Element: LocationLocMilestone, Werte im Format "123" oder "123.45" werden erwartet.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationCodeLinienReferenzTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Linien-Location.
TIC Info XML Element: LocationLocLinearReference, Location Code der zugehörigen Linien-Location.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationCodeGebietsReferenzTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Gebiets-Location.
TIC Info XML Element: LocationLocAreaReference, Location Code der zugehörigen Gebiets-Location.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationNextNegativTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Nächste Location in negativer Richtung.
TIC Info XML Element: LocationLocNegativeOffset, Location-Code der nächsten Location in negativer Richtung.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationNextPositivTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Nächste Location in positiver Richtung.
TIC Info XML Element: LocationLocPositiveOffset, Location-Code der nächsten Location in positiver Richtung.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttributliste Koordinatenatl.rdsLocationKoordinaten 1fest
Die Koordinaten der Location.
TIC Info XML Element: LocationLocCoordinates.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut RDSLocationKoordinateXWgs84LängeGanze Zahl1fest
Länge.
TIC Info XML Element: LocationLocCoordinatesX.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut RDSLocationKoordinateYWgs84BreiteGanze Zahl1fest
Breite.
TIC Info XML Element: LocationLocCoordinatesY.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttributliste LocationNachrichtatl.rdsNachrichten 1fest
Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: LocationLocMessage, enthält Nachrichtentexte für die NachrichtenKlassen 40 â?? 59.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenSpracheatt.rdsNachrichtenSpracheGanze Zahl1fest
Sprachkennung der Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: MessageLangID, spezifiziert die Sprache der Nachrichten entsprechend TIC Info Specification: Anhang 'Language Identifier'
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttributliste NachrichtenDatenatl.rdsNachrichtenDaten 0variabelNachrichtendaten.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenKlasseatt.rdsNachrichtenKlasseGanze Zahl1fest
Klassifikation des Textes.
TIC Info XML Element: MessageDataClass, klassifiziert den Text.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenTextTextZeichenkette1fest
Text der Nachricht.
TIC Info XML Element: MessageDataText, Text.
EinrückungEinrückungAttributliste Ereignisatl.rdsEreignis 1fest
Ereignisdaten.
TIC Info XML Element: Event, enthält alle Daten zu den Ereignissen.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisInBeidenRichtungenJaNeinGanze Zahl1fest
Die Information ist bi-direktional (ja) oder nicht (nein)
TIC Info XML Element: EventBiDirectionFlag.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisKodierungatt.rdsEreignisKodierungGanze Zahl1fest
Tabelle, nach der das Ereignis zu interpretieren ist.
TIC Info XML Element: EventType.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisTabelleNummerZahl0Bis65535Ganze Zahl1fest
Nummer der Ereignistabelle

TIC Info XML Element: EventTableNumber, Nummer der benutzten Ereignistabelle (0: unbekannt, 1-65535: definiert durch GEWI).

Nummer = 1 entspricht Ereignistabelle nach DIN EN ISO 14819-2

EinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisTabelleVersionTextZeichenkette1fest
Version der Ereignistabelle
TIC Info XML Element: EventTableVersion, textuelle Angabe der Version der Ereignistabelle.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisTypatt.rdsEreignisTypGanze Zahl0variabel
Art des Verkehrsereignisses
TIC Info XML Element: EventTrafficTypes, pro Ereignis muss mindestens ein Typ gesetzt sein.
EinrückungEinrückungEinrückungAttributliste EreignisDatenatl.rdsEreignisDaten 0variabel
Ereignis-Daten.
TIC Info XML Element: EventData, enthält die Daten zum Ereignis.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisKategorieatt.rdsEreignisKategorieGanze Zahl1fest
numerischer Wert der Ereignis-Kategorie

TIC Info XML Element: EventDataCategory, numerischer Wert der Ereignis-Kategorie

1 - 39: Ereignis-Kategorie entsprechend DIN EN ISO 14819-2 (Event List Section, Spalte 'C'), Attribut att.rdsEreignisCode ist gültig.

40 - 49: nicht benutzt

50: spezielle Kategorie, kennzeichnet dieses Ereignis als eine Empfehlung entsprechend DIN EN ISO 14819-2 (Tabelle 'SUPPLEMENTARY INFORMATION LIST', Spalte 'Code'), Attribut att.rdsEmpfehlungsCode ist gültig

EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisCodeatt.rdsEreignisCodeGanze Zahl1fest
Ereignis-Code

TIC Info XML Element: EventDataCode, Codenummer des Ereignisses entsprechend DIN EN ISO 14819-2.

Das Attribut ist gültig bei 'att.rdsEreignisKategorie=1-39'.

EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut EmpfehlungsCodeatt.rdsEmpfehlungsCodeGanze Zahl1fest
Empfehlungs-Code

TIC Info XML Element: EventDataCode, Codenummer der Empfehlung entsprechend DIN EN ISO 14819-2.

Das Attribut ist gültig bei 'att.rdsEreignisKategorie=50'.

EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut VorhersageCodeatt.rdsVorhersageCodeGanze Zahl1fest
Vorhersage-Code

TIC Info XML Element: EventDataCode, Codenummer der Vorhersage entsprechend DIN EN ISO 14819-2.

Das Attribut ist bei 'att.rdsAttribute.Vorhersage=ja'.

EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisDaueratt.rdsEreignisDauerGanze Zahl1fest
Dauer des Ereignisses
TIC Info XML Element: EventDataDurationType.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttributliste EreignisQuantitätatl.rdsEreignisQuantität 0variabel
Quantitätsangaben zum Ereignis
TIC Info XML Element: EventDataQuantities.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut QuantitätsKennungatt.rdsQuantitätsKennungObjektreferenz1fest
Quantitäts-Kennung.
gebildet aus TIC Info XML Element: EventDataQuantitiesQualifier.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut QuantitätsWertTextZeichenkette1fest
Inhalt des zusätzlichen Wertes.
TIC Info XML Element: EventDataQuantitiesContent
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut QuantitätsEinheitTextZeichenkette1fest
Einheit des zusätzlichen Wertes.
TIC Info XML Element: EventDataQuantitiesUnitQualifier
EinrückungEinrückungAttributliste ZusatzAttributeatl.rdsAttribute 1fest
zusätzliche Merkmale.
TIC Info XML Element: Attribute, zusätzliche Merkmale der Meldung.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut GeographischeRelevanzatt.rdsGeographischeRelevanzGanze Zahl1fest
Geographische Relevanz der Meldung
TIC Info XML Element: AttributAreaOfInterest, Geographische Relevanz der Meldung.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut VorhersageJaNeinGanze Zahl1fest
Die Information ist eine Vorhersage (ja) oder aktuelle Meldung (nein).
TIC Info XML Element: AttributeForecast, gibt an, ob die Information eine Vorhersage oder eine aktuelle Meldung ist .

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger RDSMeldungGeneriert

PID:atg.rdsMeldungGeneriert
Name:RDSMeldungGeneriert
Info:
RDS-Meldungs-Daten, die unter dem Aspekt Generiert publiziert wurden, werden hier persistiert.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut InfoGUIDTextZeichenkette1fest
Identifikator der Information.
TIC Info XML Element: InfoGUID, Globaler eindeutiger Identifikator der Information.
Attributliste UrlasserUrlasser 1festUrlasserinformationen Urlasserinformationen bestehen aus einer Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat, einer Angabe der Ursache für die Meldung und einem Veranlasser für die Meldung.
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung
Attributliste IDatl.rdsId 1fest
Identifikation der Information.
TIC Info XML Element: ID, eindeutige Identifikation der Information.
EinrückungAttribut IDOrganisationTextZeichenkette1fest
Name der Organisation, welche die Meldung publiziert hat.
TIC Info XML Element: IDOrganisation, Name der publizierenden Organisation.
EinrückungAttribut IDNummerTextZeichenkette1fest
Laufende Nummer der Meldung.
TIC Info XML Element: IDNumber, Fortlaufende Nummer der Meldung innerhalb der publizierenden Organisation. Die Nummer wird von der SWE 2.1 LMS unmittelbar vor dem Versand gefüllt.
Attributliste Versionatl.rdsVersion 1fest
Daten einer Version der RDS-Meldung.
TIC Info XML Element: Version, Daten einer Version der RDS-Meldung.
EinrückungAttribut VersionGUIDTextZeichenkette1fest
Identifikator der Version.
TIC Info XML Element: VersionGUID, globaler eindeutiger Identifikator der Version.
EinrückungAttributliste VerwaltungsInformationenatl.rdsVerwaltung 1fest
Verwaltungsinformationen der Version.
TIC Info XML Element: Management, enthält alle Verwaltungsinformationen zur Version.
EinrückungEinrückungAttribut AuthorisierendeOrganisationsEinheitTextZeichenkette1fest
Organisationseinheit der authorisierenden Institution.
TIC Info XML Element: AuthorizerOrganisationUnit, Organisationseinheit der authorisierenden Institution.
EinrückungEinrückungAttribut AuthorisierenderNutzerTextZeichenkette1fest
Authorisierender Nutzer.
TIC Info XML Element: AuthorizerUserName, Name des Nutzers der authorisierenden Institution.
EinrückungEinrückungAttribut AuthorisierungsZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt der Authorisierung.
TIC Info XML Element: AuthorizerTime, Exakter Zeitpunkt der Authorisierung dieser Version.
EinrückungEinrückungAttribut AuthorisierungsKommentarTextZeichenkette1fest
Kommentar zur Authorisierung.
TIC Info XML Element: AuthorizerUserName, enhält den Grund der Zurückweisung oder einen Kommentar zur Authorisierung.
EinrückungEinrückungAttribut AuthorisierungsErgebnisatt.rdsAuthorisierungsErgebnisGanze Zahl1fest
Ergebnis der Authorisierung.
TIC Info XML Element: AuthorizerResult, Ergebniscode der Authorisierung.
EinrückungEinrückungAttribut VersionsNummerZahl0Bis65535Ganze Zahl1fest
Versionsnummer.
TIC Info XML Element: Versionnummer der Version.
EinrückungEinrückungAttribut AktualisierungsZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt der Aktualisierung der Version.
TIC Info XML Element: UpdateTime, Exakter Zeitpunkt der Aktualisierung der Version.
EinrückungEinrückungAttribut AktivierungsZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt des Beginns der Gültigkeit der Version.
TIC Info XML Element: ActivateTime, Exakter Zeitpunkt zu dem die Version gültig wurde.
EinrückungEinrückungAttribut AblaufZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt des Endes der Gültigkeit der Version.
TIC Info XML Element: ExpiryTime, Exakter Zeitpunkt zu dem die Gültigkeit der Version endet.
EinrückungEinrückungAttribut ErinnerungsZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt zum Erinnern des Benutzers.
TIC Info XML Element: ReminderTime.
EinrückungEinrückungAttribut ErinnerungsZeitOffsetZeitDauerZeitstempel1fest
Zeitbereich zur Berechnung der Erinnerungszeit.
TIC Info XML Element: ReminderTimeOffset.
EinrückungEinrückungAttribut ErinnerungsTypatt.rdsErinnerungsTypGanze Zahl1fest
Definition der Benutzung von 'ErinnerungsZeit' und 'ErinnerungsZeitOffset'.
TIC Info XML Element: ReminderTimeType, definiert die Bildung der 'ErinnerungsZeit' aus 'ErinnerungsZeit' und 'ErinnerungsZeitOffset'.
EinrückungEinrückungAttribut ErzeugungsZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt, an dem die erste Version gültig wurde.
TIC Info XML Element: CreateTime, Exakter Zeitpunkt, an dem die erste Version dieser Meldung gültig wurde.
EinrückungEinrückungAttribut Statusatt.rdsStatusGanze Zahl1fest
Status der Version.
TIC Info XML Element: Status.
EinrückungEinrückungAttribut WichtungWichtungGanze Zahl1fest
Wichtung.
TIC Info XML Element: Importance, interne Wichtung der Meldung in der LMS. 0: niedrigster Wert, 100: höchster Wert
EinrückungEinrückungAttribut Prioritätatt.rdsPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität der Version.
TIC Info XML Element: Priority, kennzeichnet die Priorität der Version.
EinrückungEinrückungAttribut LandesKennungatt.rdsLandesKennungObjektreferenz1fest
Landeskennung der Meldung.
EinrückungEinrückungAttribut Zustandatt.rdsZustandGanze Zahl1fest
(Bearbeitungs-) Zustand der Version.
EinrückungEinrückungAttribut Quelleatt.rdsQuelleGanze Zahl1fest
Quelle, die diese Meldung erzeugt hat.
EinrückungEinrückungAttributliste ÄnderungsInformationenatl.rdsÄnderungsInfo 1fest
Informationen zu Änderungen
TIC Info XML Element: Modifier, alle Informationen zu Änderungen an Meldungen.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Name des Veranlassers der Modifikation.
TIC Info XML Element: ModifierUserName, Name des Nutzers, der die Meldung geändert hat oder "system", wenn der TIC Server die Änderung vorgenommen hat.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut ModifikationsZeitpunktZeitPunktZeitstempel1fest
Modifikationszeitpunkt.
TIC Info XML Element: ModifierTime, Exakter Zeitpunkt, an dem die Meldung geändert wurde.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut ModifikationsKommentarTextZeichenkette1fest
Kommentar des Veranlassers der Änderung.
TIC Info XML Element: ModifierComment, Kommentar des Veranlassers zur Änderung.
EinrückungAttributliste VerkehrsInformationenatl.rdsVerkehr 1fest
Verkehrsinformationen der Version.
TIC Info XML Element: Traffic, enthält alle Verkehrsinformationen zur Version.
EinrückungEinrückungAttribut RDSFormatZahl0Bis65535Ganze Zahl1fest
Format der Verkehrsinformationen (für zukünftige Erweiterungen).
TIC Info XML Element: Format, kennzeichnet das Format der Verkehrsinformationen (reserviert für zukünftige Erweiterungen).
EinrückungEinrückungAttribut AlertCCodeTextZeichenkette1fest
ALERT-C Kodierung.
TIC Info XML Element: Code, enthält die zugehörige ALERT-C Kodierung der Meldung.
EinrückungEinrückungAttributliste Nachrichtenatl.rdsNachrichten 1fest
Die Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: Message, enthält alle textuellen Nachrichten zur Meldung.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenSpracheatt.rdsNachrichtenSpracheGanze Zahl1fest
Sprachkennung der Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: MessageLangID, spezifiziert die Sprache der Nachrichten entsprechend TIC Info Specification: Anhang 'Language Identifier'
EinrückungEinrückungEinrückungAttributliste NachrichtenDatenatl.rdsNachrichtenDaten 0variabelNachrichtendaten.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenKlasseatt.rdsNachrichtenKlasseGanze Zahl1fest
Klassifikation des Textes.
TIC Info XML Element: MessageDataClass, klassifiziert den Text.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenTextTextZeichenkette1fest
Text der Nachricht.
TIC Info XML Element: MessageDataText, Text.
EinrückungEinrückungAttributliste FreierTextatl.rdsText 1fest
freier Text.
TIC Info XML Element: FreeText.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut TextTextZeichenkette1fest
freier Text.
TIC Info XML Element: FreeTextText'
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut TextSpracheatt.rdsNachrichtenSpracheGanze Zahl1fest
Sprachkennung der Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: FreeTextLangID, spezifiziert die Sprache des Textes entsprechend TIC Info Specification: Anhang 'Language Identifier'
EinrückungEinrückungAttributliste LocationTabelleInfoatl.rdsLocationTabelleInfo 1fest
Informationen zur Location-Tabelle.
TIC Info XML Element: LocationTable, enhält alle Informationen zur benutzten Location-Tabelle.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationTabelleLocationTabelleGanze Zahl1fest
RDS Location-Tabelle.
spezifiziert die zugrundeliegende Location-Tabelle.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationTabelleVersionTextZeichenkette1fest
Version der Location-Tabelle.
TIC Info XML Element: LocationTableVersion.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationTabelleTypatt.rdsLocationTabelleTypGanze Zahl1fest
Typ der Location-Tabelle.
TIC Info XML Element: LocationTableType.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationTabelleNameTextZeichenkette1fest
Name der Locationtabelle.
TIC Info XML Element: LocationTableName.
EinrückungEinrückungAttributliste LocationDatenatl.rdsLocationDaten 1fest
Location Informationen.
TIC Info XML Element: Location, enthält alle Informationen zur den Locationen.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut RDSLocationFormatatt.rdsLocationFormatGanze Zahl1fest
Location-Format.
TIC Info XML Element: LocationFormat, Format des referenzierten Location-Systems.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationExtentZahl0Bis65535Ganze Zahl1fest
Ausdehnung der primären Location
TIC Info XML Element: LocationExtent, Ausdehnung der primären Location, entspricht der Schrittweite innerhalb der LCL ausgehend von der primären Location.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationMethodeatt.rdsLocationMethodeGanze Zahl1fest
Location-Kodierung
TIC Info XML Element: LocationMethod, die Kodierungsmethode der Location.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut TMCRichtungatt.rdsTMCRichtungGanze Zahl1fest
TMC-Richtung
TIC Info XML Element: LocationDirection, bezeichnet die TMC-Richtung der Location.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationPrimärEntfernungrdsEntfernungMeterGanze Zahl1fest
Entfernung zur primären Location in m
TIC Info XML Element: LocationPrimaryDistance.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationSekundärEntfernungrdsEntfernungMeterGanze Zahl1fest
Entfernung zur sekundären Location in m
TIC Info XML Element: LocationSecondaryDistance.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationVorLocationTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Locationcode Vorgänger der sekundären Location
TIC Info XML Element: LocationPreLocation.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationNachLocationTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Locationcode Nachfolger der primären Location
TIC Info XML Element: LocationPostLocation.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationKategorieatt.rdsLocationKategorieGanze Zahl1fest
Kategorie der Location
TIC Info XML Element: LocationPreLocation, Kategorie der Location (nur bei LocationFormat = TIC Location).
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationRichtungTextIDatt.rdsLocationRichtungTextIDGanze Zahl1fest
Text zur Beschreibung der Richtung einer Strasse oder eines Segmentes.
TIC Info XML Element: LocationDirectionTextID, Zuordnung einer ID zu einem Richtungstext.
EinrückungEinrückungEinrückungAttributliste RDSLocationatl.rdsLocation 0variabel
Liste der Locationen.

Das erste Element des Feldes ist die primäre Location. Das letzte Element des Feldes ist die sekundäre Location.

Alle weiteren liegen entsprechend ihrer Platzierung an der Straße dazwischen.

EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationCodeTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Location-Code.
TIC Info XML Element: LocationLocCode, Location-Code. Empfangen werden kann '4294967295' als ein spezieller Code für Locations mit LocationFormat = TIC Location. Das bedeutet, dass die Location nur über die geographischen Koordinaten verortet ist. Der Wert dieses Attributes wird in diesem Fall auf '0' gesetzt.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut StrassenNummerTextZeichenkette1fest
Strassen-Nummer.
TIC Info XML Element: LocationLocRoadNumber, Strassen-Nummer.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut AusfahrtNummerTextZeichenkette1fest
Ausfahrt-Nummer.
TIC Info XML Element: LocationLocExitNumber, Ausfahrt-Nummer.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut TmcOrtsTypTmcOrtsTypGanze Zahl1fest
Ortstyp und OrtSubtyp des Ortes entsprechend der Festlegungen der LCL.

Die Location Sub Types der TIC-Spezifikation werden wie folgt auf den att.tmcOrtsTypabgebildet:

Der Wert des Aufzahlungstyps att.tmcOrtsTyp ist eine sechsstellige Zahl der Form TNNSSS mit T gleich Typ (1=Punkt, 2=Linie, 3=Gebiet), NN gleich Orttypnummer und SSS gleich Untertypnummer entsprechend LCL, jeweils mit führenden Nullen.

Der TMC-Typ 'Punkt', 'Linie' oder 'Gebiet' ergibt sich aus dem XML Element LocationLocType mit folgender Kodierung:

  • LocationLocType 0: 'Gebiet'
  • LocationLocType 1: 'Linie'
  • LocationLocType 2: 'Punkt'

Die Orttypnummer ergibt sich aus dem XML Element LocationLocSubType mit folgender Kodierung:

  • LocationLocSubType div 100

Die Untertypnummer ergibt sich aus dem XML Element LocationLocSubType mit folgender Kodierung:

  • LocationLocSubType mod 100

Beispiel:

LocationLocType = 0 -> Typ=3

LocationLocSubType = 607 -> Orttypnummer=6, Untertypnummer=7

Wert von att.tmcOrtsTyp: 306007

EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationKilometrierungTextZeichenkette1fest
Kilometrierungsangabe.
TIC Info XML Element: LocationLocMilestone, Werte im Format "123" oder "123.45" werden erwartet.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationCodeLinienReferenzTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Linien-Location.
TIC Info XML Element: LocationLocLinearReference, Location Code der zugehörigen Linien-Location.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationCodeGebietsReferenzTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Gebiets-Location.
TIC Info XML Element: LocationLocAreaReference, Location Code der zugehörigen Gebiets-Location.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationNextNegativTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Nächste Location in negativer Richtung.
TIC Info XML Element: LocationLocNegativeOffset, Location-Code der nächsten Location in negativer Richtung.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationNextPositivTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Nächste Location in positiver Richtung.
TIC Info XML Element: LocationLocPositiveOffset, Location-Code der nächsten Location in positiver Richtung.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttributliste Koordinatenatl.rdsLocationKoordinaten 1fest
Die Koordinaten der Location.
TIC Info XML Element: LocationLocCoordinates.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut RDSLocationKoordinateXWgs84LängeGanze Zahl1fest
Länge.
TIC Info XML Element: LocationLocCoordinatesX.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut RDSLocationKoordinateYWgs84BreiteGanze Zahl1fest
Breite.
TIC Info XML Element: LocationLocCoordinatesY.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttributliste LocationNachrichtatl.rdsNachrichten 1fest
Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: LocationLocMessage, enthält Nachrichtentexte für die NachrichtenKlassen 40 â?? 59.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenSpracheatt.rdsNachrichtenSpracheGanze Zahl1fest
Sprachkennung der Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: MessageLangID, spezifiziert die Sprache der Nachrichten entsprechend TIC Info Specification: Anhang 'Language Identifier'
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttributliste NachrichtenDatenatl.rdsNachrichtenDaten 0variabelNachrichtendaten.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenKlasseatt.rdsNachrichtenKlasseGanze Zahl1fest
Klassifikation des Textes.
TIC Info XML Element: MessageDataClass, klassifiziert den Text.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenTextTextZeichenkette1fest
Text der Nachricht.
TIC Info XML Element: MessageDataText, Text.
EinrückungEinrückungAttributliste Ereignisatl.rdsEreignis 1fest
Ereignisdaten.
TIC Info XML Element: Event, enthält alle Daten zu den Ereignissen.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisInBeidenRichtungenJaNeinGanze Zahl1fest
Die Information ist bi-direktional (ja) oder nicht (nein)
TIC Info XML Element: EventBiDirectionFlag.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisKodierungatt.rdsEreignisKodierungGanze Zahl1fest
Tabelle, nach der das Ereignis zu interpretieren ist.
TIC Info XML Element: EventType.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisTabelleNummerZahl0Bis65535Ganze Zahl1fest
Nummer der Ereignistabelle

TIC Info XML Element: EventTableNumber, Nummer der benutzten Ereignistabelle (0: unbekannt, 1-65535: definiert durch GEWI).

Nummer = 1 entspricht Ereignistabelle nach DIN EN ISO 14819-2

EinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisTabelleVersionTextZeichenkette1fest
Version der Ereignistabelle
TIC Info XML Element: EventTableVersion, textuelle Angabe der Version der Ereignistabelle.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisTypatt.rdsEreignisTypGanze Zahl0variabel
Art des Verkehrsereignisses
TIC Info XML Element: EventTrafficTypes, pro Ereignis muss mindestens ein Typ gesetzt sein.
EinrückungEinrückungEinrückungAttributliste EreignisDatenatl.rdsEreignisDaten 0variabel
Ereignis-Daten.
TIC Info XML Element: EventData, enthält die Daten zum Ereignis.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisKategorieatt.rdsEreignisKategorieGanze Zahl1fest
numerischer Wert der Ereignis-Kategorie

TIC Info XML Element: EventDataCategory, numerischer Wert der Ereignis-Kategorie

1 - 39: Ereignis-Kategorie entsprechend DIN EN ISO 14819-2 (Event List Section, Spalte 'C'), Attribut att.rdsEreignisCode ist gültig.

40 - 49: nicht benutzt

50: spezielle Kategorie, kennzeichnet dieses Ereignis als eine Empfehlung entsprechend DIN EN ISO 14819-2 (Tabelle 'SUPPLEMENTARY INFORMATION LIST', Spalte 'Code'), Attribut att.rdsEmpfehlungsCode ist gültig

EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisCodeatt.rdsEreignisCodeGanze Zahl1fest
Ereignis-Code

TIC Info XML Element: EventDataCode, Codenummer des Ereignisses entsprechend DIN EN ISO 14819-2.

Das Attribut ist gültig bei 'att.rdsEreignisKategorie=1-39'.

EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut EmpfehlungsCodeatt.rdsEmpfehlungsCodeGanze Zahl1fest
Empfehlungs-Code

TIC Info XML Element: EventDataCode, Codenummer der Empfehlung entsprechend DIN EN ISO 14819-2.

Das Attribut ist gültig bei 'att.rdsEreignisKategorie=50'.

EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut VorhersageCodeatt.rdsVorhersageCodeGanze Zahl1fest
Vorhersage-Code

TIC Info XML Element: EventDataCode, Codenummer der Vorhersage entsprechend DIN EN ISO 14819-2.

Das Attribut ist bei 'att.rdsAttribute.Vorhersage=ja'.

EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisDaueratt.rdsEreignisDauerGanze Zahl1fest
Dauer des Ereignisses
TIC Info XML Element: EventDataDurationType.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttributliste EreignisQuantitätatl.rdsEreignisQuantität 0variabel
Quantitätsangaben zum Ereignis
TIC Info XML Element: EventDataQuantities.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut QuantitätsKennungatt.rdsQuantitätsKennungObjektreferenz1fest
Quantitäts-Kennung.
gebildet aus TIC Info XML Element: EventDataQuantitiesQualifier.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut QuantitätsWertTextZeichenkette1fest
Inhalt des zusätzlichen Wertes.
TIC Info XML Element: EventDataQuantitiesContent
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut QuantitätsEinheitTextZeichenkette1fest
Einheit des zusätzlichen Wertes.
TIC Info XML Element: EventDataQuantitiesUnitQualifier
EinrückungEinrückungAttributliste ZusatzAttributeatl.rdsAttribute 1fest
zusätzliche Merkmale.
TIC Info XML Element: Attribute, zusätzliche Merkmale der Meldung.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut GeographischeRelevanzatt.rdsGeographischeRelevanzGanze Zahl1fest
Geographische Relevanz der Meldung
TIC Info XML Element: AttributAreaOfInterest, Geographische Relevanz der Meldung.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut VorhersageJaNeinGanze Zahl1fest
Die Information ist eine Vorhersage (ja) oder aktuelle Meldung (nein).
TIC Info XML Element: AttributeForecast, gibt an, ob die Information eine Vorhersage oder eine aktuelle Meldung ist .

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger RDSMeldungSenden

PID:atg.rdsMeldungSenden
Name:RDSMeldungSenden
Info:
RDS-Meldungs-Daten, die unter dem Aspekt Senden publiziert wurden, werden hier persistiert.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut InfoGUIDTextZeichenkette1fest
Identifikator der Information.
TIC Info XML Element: InfoGUID, Globaler eindeutiger Identifikator der Information.
Attributliste UrlasserUrlasser 1festUrlasserinformationen Urlasserinformationen bestehen aus einer Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat, einer Angabe der Ursache für die Meldung und einem Veranlasser für die Meldung.
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung
Attributliste IDatl.rdsId 1fest
Identifikation der Information.
TIC Info XML Element: ID, eindeutige Identifikation der Information.
EinrückungAttribut IDOrganisationTextZeichenkette1fest
Name der Organisation, welche die Meldung publiziert hat.
TIC Info XML Element: IDOrganisation, Name der publizierenden Organisation.
EinrückungAttribut IDNummerTextZeichenkette1fest
Laufende Nummer der Meldung.
TIC Info XML Element: IDNumber, Fortlaufende Nummer der Meldung innerhalb der publizierenden Organisation. Die Nummer wird von der SWE 2.1 LMS unmittelbar vor dem Versand gefüllt.
Attributliste Versionatl.rdsVersion 1fest
Daten einer Version der RDS-Meldung.
TIC Info XML Element: Version, Daten einer Version der RDS-Meldung.
EinrückungAttribut VersionGUIDTextZeichenkette1fest
Identifikator der Version.
TIC Info XML Element: VersionGUID, globaler eindeutiger Identifikator der Version.
EinrückungAttributliste VerwaltungsInformationenatl.rdsVerwaltung 1fest
Verwaltungsinformationen der Version.
TIC Info XML Element: Management, enthält alle Verwaltungsinformationen zur Version.
EinrückungEinrückungAttribut AuthorisierendeOrganisationsEinheitTextZeichenkette1fest
Organisationseinheit der authorisierenden Institution.
TIC Info XML Element: AuthorizerOrganisationUnit, Organisationseinheit der authorisierenden Institution.
EinrückungEinrückungAttribut AuthorisierenderNutzerTextZeichenkette1fest
Authorisierender Nutzer.
TIC Info XML Element: AuthorizerUserName, Name des Nutzers der authorisierenden Institution.
EinrückungEinrückungAttribut AuthorisierungsZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt der Authorisierung.
TIC Info XML Element: AuthorizerTime, Exakter Zeitpunkt der Authorisierung dieser Version.
EinrückungEinrückungAttribut AuthorisierungsKommentarTextZeichenkette1fest
Kommentar zur Authorisierung.
TIC Info XML Element: AuthorizerUserName, enhält den Grund der Zurückweisung oder einen Kommentar zur Authorisierung.
EinrückungEinrückungAttribut AuthorisierungsErgebnisatt.rdsAuthorisierungsErgebnisGanze Zahl1fest
Ergebnis der Authorisierung.
TIC Info XML Element: AuthorizerResult, Ergebniscode der Authorisierung.
EinrückungEinrückungAttribut VersionsNummerZahl0Bis65535Ganze Zahl1fest
Versionsnummer.
TIC Info XML Element: Versionnummer der Version.
EinrückungEinrückungAttribut AktualisierungsZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt der Aktualisierung der Version.
TIC Info XML Element: UpdateTime, Exakter Zeitpunkt der Aktualisierung der Version.
EinrückungEinrückungAttribut AktivierungsZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt des Beginns der Gültigkeit der Version.
TIC Info XML Element: ActivateTime, Exakter Zeitpunkt zu dem die Version gültig wurde.
EinrückungEinrückungAttribut AblaufZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt des Endes der Gültigkeit der Version.
TIC Info XML Element: ExpiryTime, Exakter Zeitpunkt zu dem die Gültigkeit der Version endet.
EinrückungEinrückungAttribut ErinnerungsZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt zum Erinnern des Benutzers.
TIC Info XML Element: ReminderTime.
EinrückungEinrückungAttribut ErinnerungsZeitOffsetZeitDauerZeitstempel1fest
Zeitbereich zur Berechnung der Erinnerungszeit.
TIC Info XML Element: ReminderTimeOffset.
EinrückungEinrückungAttribut ErinnerungsTypatt.rdsErinnerungsTypGanze Zahl1fest
Definition der Benutzung von 'ErinnerungsZeit' und 'ErinnerungsZeitOffset'.
TIC Info XML Element: ReminderTimeType, definiert die Bildung der 'ErinnerungsZeit' aus 'ErinnerungsZeit' und 'ErinnerungsZeitOffset'.
EinrückungEinrückungAttribut ErzeugungsZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt, an dem die erste Version gültig wurde.
TIC Info XML Element: CreateTime, Exakter Zeitpunkt, an dem die erste Version dieser Meldung gültig wurde.
EinrückungEinrückungAttribut Statusatt.rdsStatusGanze Zahl1fest
Status der Version.
TIC Info XML Element: Status.
EinrückungEinrückungAttribut WichtungWichtungGanze Zahl1fest
Wichtung.
TIC Info XML Element: Importance, interne Wichtung der Meldung in der LMS. 0: niedrigster Wert, 100: höchster Wert
EinrückungEinrückungAttribut Prioritätatt.rdsPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität der Version.
TIC Info XML Element: Priority, kennzeichnet die Priorität der Version.
EinrückungEinrückungAttribut LandesKennungatt.rdsLandesKennungObjektreferenz1fest
Landeskennung der Meldung.
EinrückungEinrückungAttribut Zustandatt.rdsZustandGanze Zahl1fest
(Bearbeitungs-) Zustand der Version.
EinrückungEinrückungAttribut Quelleatt.rdsQuelleGanze Zahl1fest
Quelle, die diese Meldung erzeugt hat.
EinrückungEinrückungAttributliste ÄnderungsInformationenatl.rdsÄnderungsInfo 1fest
Informationen zu Änderungen
TIC Info XML Element: Modifier, alle Informationen zu Änderungen an Meldungen.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Name des Veranlassers der Modifikation.
TIC Info XML Element: ModifierUserName, Name des Nutzers, der die Meldung geändert hat oder "system", wenn der TIC Server die Änderung vorgenommen hat.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut ModifikationsZeitpunktZeitPunktZeitstempel1fest
Modifikationszeitpunkt.
TIC Info XML Element: ModifierTime, Exakter Zeitpunkt, an dem die Meldung geändert wurde.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut ModifikationsKommentarTextZeichenkette1fest
Kommentar des Veranlassers der Änderung.
TIC Info XML Element: ModifierComment, Kommentar des Veranlassers zur Änderung.
EinrückungAttributliste VerkehrsInformationenatl.rdsVerkehr 1fest
Verkehrsinformationen der Version.
TIC Info XML Element: Traffic, enthält alle Verkehrsinformationen zur Version.
EinrückungEinrückungAttribut RDSFormatZahl0Bis65535Ganze Zahl1fest
Format der Verkehrsinformationen (für zukünftige Erweiterungen).
TIC Info XML Element: Format, kennzeichnet das Format der Verkehrsinformationen (reserviert für zukünftige Erweiterungen).
EinrückungEinrückungAttribut AlertCCodeTextZeichenkette1fest
ALERT-C Kodierung.
TIC Info XML Element: Code, enthält die zugehörige ALERT-C Kodierung der Meldung.
EinrückungEinrückungAttributliste Nachrichtenatl.rdsNachrichten 1fest
Die Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: Message, enthält alle textuellen Nachrichten zur Meldung.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenSpracheatt.rdsNachrichtenSpracheGanze Zahl1fest
Sprachkennung der Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: MessageLangID, spezifiziert die Sprache der Nachrichten entsprechend TIC Info Specification: Anhang 'Language Identifier'
EinrückungEinrückungEinrückungAttributliste NachrichtenDatenatl.rdsNachrichtenDaten 0variabelNachrichtendaten.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenKlasseatt.rdsNachrichtenKlasseGanze Zahl1fest
Klassifikation des Textes.
TIC Info XML Element: MessageDataClass, klassifiziert den Text.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenTextTextZeichenkette1fest
Text der Nachricht.
TIC Info XML Element: MessageDataText, Text.
EinrückungEinrückungAttributliste FreierTextatl.rdsText 1fest
freier Text.
TIC Info XML Element: FreeText.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut TextTextZeichenkette1fest
freier Text.
TIC Info XML Element: FreeTextText'
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut TextSpracheatt.rdsNachrichtenSpracheGanze Zahl1fest
Sprachkennung der Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: FreeTextLangID, spezifiziert die Sprache des Textes entsprechend TIC Info Specification: Anhang 'Language Identifier'
EinrückungEinrückungAttributliste LocationTabelleInfoatl.rdsLocationTabelleInfo 1fest
Informationen zur Location-Tabelle.
TIC Info XML Element: LocationTable, enhält alle Informationen zur benutzten Location-Tabelle.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationTabelleLocationTabelleGanze Zahl1fest
RDS Location-Tabelle.
spezifiziert die zugrundeliegende Location-Tabelle.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationTabelleVersionTextZeichenkette1fest
Version der Location-Tabelle.
TIC Info XML Element: LocationTableVersion.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationTabelleTypatt.rdsLocationTabelleTypGanze Zahl1fest
Typ der Location-Tabelle.
TIC Info XML Element: LocationTableType.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationTabelleNameTextZeichenkette1fest
Name der Locationtabelle.
TIC Info XML Element: LocationTableName.
EinrückungEinrückungAttributliste LocationDatenatl.rdsLocationDaten 1fest
Location Informationen.
TIC Info XML Element: Location, enthält alle Informationen zur den Locationen.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut RDSLocationFormatatt.rdsLocationFormatGanze Zahl1fest
Location-Format.
TIC Info XML Element: LocationFormat, Format des referenzierten Location-Systems.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationExtentZahl0Bis65535Ganze Zahl1fest
Ausdehnung der primären Location
TIC Info XML Element: LocationExtent, Ausdehnung der primären Location, entspricht der Schrittweite innerhalb der LCL ausgehend von der primären Location.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationMethodeatt.rdsLocationMethodeGanze Zahl1fest
Location-Kodierung
TIC Info XML Element: LocationMethod, die Kodierungsmethode der Location.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut TMCRichtungatt.rdsTMCRichtungGanze Zahl1fest
TMC-Richtung
TIC Info XML Element: LocationDirection, bezeichnet die TMC-Richtung der Location.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationPrimärEntfernungrdsEntfernungMeterGanze Zahl1fest
Entfernung zur primären Location in m
TIC Info XML Element: LocationPrimaryDistance.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationSekundärEntfernungrdsEntfernungMeterGanze Zahl1fest
Entfernung zur sekundären Location in m
TIC Info XML Element: LocationSecondaryDistance.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationVorLocationTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Locationcode Vorgänger der sekundären Location
TIC Info XML Element: LocationPreLocation.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationNachLocationTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Locationcode Nachfolger der primären Location
TIC Info XML Element: LocationPostLocation.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationKategorieatt.rdsLocationKategorieGanze Zahl1fest
Kategorie der Location
TIC Info XML Element: LocationPreLocation, Kategorie der Location (nur bei LocationFormat = TIC Location).
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationRichtungTextIDatt.rdsLocationRichtungTextIDGanze Zahl1fest
Text zur Beschreibung der Richtung einer Strasse oder eines Segmentes.
TIC Info XML Element: LocationDirectionTextID, Zuordnung einer ID zu einem Richtungstext.
EinrückungEinrückungEinrückungAttributliste RDSLocationatl.rdsLocation 0variabel
Liste der Locationen.

Das erste Element des Feldes ist die primäre Location. Das letzte Element des Feldes ist die sekundäre Location.

Alle weiteren liegen entsprechend ihrer Platzierung an der Straße dazwischen.

EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationCodeTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Location-Code.
TIC Info XML Element: LocationLocCode, Location-Code. Empfangen werden kann '4294967295' als ein spezieller Code für Locations mit LocationFormat = TIC Location. Das bedeutet, dass die Location nur über die geographischen Koordinaten verortet ist. Der Wert dieses Attributes wird in diesem Fall auf '0' gesetzt.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut StrassenNummerTextZeichenkette1fest
Strassen-Nummer.
TIC Info XML Element: LocationLocRoadNumber, Strassen-Nummer.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut AusfahrtNummerTextZeichenkette1fest
Ausfahrt-Nummer.
TIC Info XML Element: LocationLocExitNumber, Ausfahrt-Nummer.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut TmcOrtsTypTmcOrtsTypGanze Zahl1fest
Ortstyp und OrtSubtyp des Ortes entsprechend der Festlegungen der LCL.

Die Location Sub Types der TIC-Spezifikation werden wie folgt auf den att.tmcOrtsTypabgebildet:

Der Wert des Aufzahlungstyps att.tmcOrtsTyp ist eine sechsstellige Zahl der Form TNNSSS mit T gleich Typ (1=Punkt, 2=Linie, 3=Gebiet), NN gleich Orttypnummer und SSS gleich Untertypnummer entsprechend LCL, jeweils mit führenden Nullen.

Der TMC-Typ 'Punkt', 'Linie' oder 'Gebiet' ergibt sich aus dem XML Element LocationLocType mit folgender Kodierung:

  • LocationLocType 0: 'Gebiet'
  • LocationLocType 1: 'Linie'
  • LocationLocType 2: 'Punkt'

Die Orttypnummer ergibt sich aus dem XML Element LocationLocSubType mit folgender Kodierung:

  • LocationLocSubType div 100

Die Untertypnummer ergibt sich aus dem XML Element LocationLocSubType mit folgender Kodierung:

  • LocationLocSubType mod 100

Beispiel:

LocationLocType = 0 -> Typ=3

LocationLocSubType = 607 -> Orttypnummer=6, Untertypnummer=7

Wert von att.tmcOrtsTyp: 306007

EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationKilometrierungTextZeichenkette1fest
Kilometrierungsangabe.
TIC Info XML Element: LocationLocMilestone, Werte im Format "123" oder "123.45" werden erwartet.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationCodeLinienReferenzTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Linien-Location.
TIC Info XML Element: LocationLocLinearReference, Location Code der zugehörigen Linien-Location.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationCodeGebietsReferenzTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Gebiets-Location.
TIC Info XML Element: LocationLocAreaReference, Location Code der zugehörigen Gebiets-Location.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationNextNegativTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Nächste Location in negativer Richtung.
TIC Info XML Element: LocationLocNegativeOffset, Location-Code der nächsten Location in negativer Richtung.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationNextPositivTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Nächste Location in positiver Richtung.
TIC Info XML Element: LocationLocPositiveOffset, Location-Code der nächsten Location in positiver Richtung.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttributliste Koordinatenatl.rdsLocationKoordinaten 1fest
Die Koordinaten der Location.
TIC Info XML Element: LocationLocCoordinates.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut RDSLocationKoordinateXWgs84LängeGanze Zahl1fest
Länge.
TIC Info XML Element: LocationLocCoordinatesX.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut RDSLocationKoordinateYWgs84BreiteGanze Zahl1fest
Breite.
TIC Info XML Element: LocationLocCoordinatesY.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttributliste LocationNachrichtatl.rdsNachrichten 1fest
Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: LocationLocMessage, enthält Nachrichtentexte für die NachrichtenKlassen 40 â?? 59.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenSpracheatt.rdsNachrichtenSpracheGanze Zahl1fest
Sprachkennung der Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: MessageLangID, spezifiziert die Sprache der Nachrichten entsprechend TIC Info Specification: Anhang 'Language Identifier'
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttributliste NachrichtenDatenatl.rdsNachrichtenDaten 0variabelNachrichtendaten.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenKlasseatt.rdsNachrichtenKlasseGanze Zahl1fest
Klassifikation des Textes.
TIC Info XML Element: MessageDataClass, klassifiziert den Text.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenTextTextZeichenkette1fest
Text der Nachricht.
TIC Info XML Element: MessageDataText, Text.
EinrückungEinrückungAttributliste Ereignisatl.rdsEreignis 1fest
Ereignisdaten.
TIC Info XML Element: Event, enthält alle Daten zu den Ereignissen.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisInBeidenRichtungenJaNeinGanze Zahl1fest
Die Information ist bi-direktional (ja) oder nicht (nein)
TIC Info XML Element: EventBiDirectionFlag.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisKodierungatt.rdsEreignisKodierungGanze Zahl1fest
Tabelle, nach der das Ereignis zu interpretieren ist.
TIC Info XML Element: EventType.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisTabelleNummerZahl0Bis65535Ganze Zahl1fest
Nummer der Ereignistabelle

TIC Info XML Element: EventTableNumber, Nummer der benutzten Ereignistabelle (0: unbekannt, 1-65535: definiert durch GEWI).

Nummer = 1 entspricht Ereignistabelle nach DIN EN ISO 14819-2

EinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisTabelleVersionTextZeichenkette1fest
Version der Ereignistabelle
TIC Info XML Element: EventTableVersion, textuelle Angabe der Version der Ereignistabelle.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisTypatt.rdsEreignisTypGanze Zahl0variabel
Art des Verkehrsereignisses
TIC Info XML Element: EventTrafficTypes, pro Ereignis muss mindestens ein Typ gesetzt sein.
EinrückungEinrückungEinrückungAttributliste EreignisDatenatl.rdsEreignisDaten 0variabel
Ereignis-Daten.
TIC Info XML Element: EventData, enthält die Daten zum Ereignis.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisKategorieatt.rdsEreignisKategorieGanze Zahl1fest
numerischer Wert der Ereignis-Kategorie

TIC Info XML Element: EventDataCategory, numerischer Wert der Ereignis-Kategorie

1 - 39: Ereignis-Kategorie entsprechend DIN EN ISO 14819-2 (Event List Section, Spalte 'C'), Attribut att.rdsEreignisCode ist gültig.

40 - 49: nicht benutzt

50: spezielle Kategorie, kennzeichnet dieses Ereignis als eine Empfehlung entsprechend DIN EN ISO 14819-2 (Tabelle 'SUPPLEMENTARY INFORMATION LIST', Spalte 'Code'), Attribut att.rdsEmpfehlungsCode ist gültig

EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisCodeatt.rdsEreignisCodeGanze Zahl1fest
Ereignis-Code

TIC Info XML Element: EventDataCode, Codenummer des Ereignisses entsprechend DIN EN ISO 14819-2.

Das Attribut ist gültig bei 'att.rdsEreignisKategorie=1-39'.

EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut EmpfehlungsCodeatt.rdsEmpfehlungsCodeGanze Zahl1fest
Empfehlungs-Code

TIC Info XML Element: EventDataCode, Codenummer der Empfehlung entsprechend DIN EN ISO 14819-2.

Das Attribut ist gültig bei 'att.rdsEreignisKategorie=50'.

EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut VorhersageCodeatt.rdsVorhersageCodeGanze Zahl1fest
Vorhersage-Code

TIC Info XML Element: EventDataCode, Codenummer der Vorhersage entsprechend DIN EN ISO 14819-2.

Das Attribut ist bei 'att.rdsAttribute.Vorhersage=ja'.

EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisDaueratt.rdsEreignisDauerGanze Zahl1fest
Dauer des Ereignisses
TIC Info XML Element: EventDataDurationType.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttributliste EreignisQuantitätatl.rdsEreignisQuantität 0variabel
Quantitätsangaben zum Ereignis
TIC Info XML Element: EventDataQuantities.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut QuantitätsKennungatt.rdsQuantitätsKennungObjektreferenz1fest
Quantitäts-Kennung.
gebildet aus TIC Info XML Element: EventDataQuantitiesQualifier.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut QuantitätsWertTextZeichenkette1fest
Inhalt des zusätzlichen Wertes.
TIC Info XML Element: EventDataQuantitiesContent
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut QuantitätsEinheitTextZeichenkette1fest
Einheit des zusätzlichen Wertes.
TIC Info XML Element: EventDataQuantitiesUnitQualifier
EinrückungEinrückungAttributliste ZusatzAttributeatl.rdsAttribute 1fest
zusätzliche Merkmale.
TIC Info XML Element: Attribute, zusätzliche Merkmale der Meldung.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut GeographischeRelevanzatt.rdsGeographischeRelevanzGanze Zahl1fest
Geographische Relevanz der Meldung
TIC Info XML Element: AttributAreaOfInterest, Geographische Relevanz der Meldung.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut VorhersageJaNeinGanze Zahl1fest
Die Information ist eine Vorhersage (ja) oder aktuelle Meldung (nein).
TIC Info XML Element: AttributeForecast, gibt an, ob die Information eine Vorhersage oder eine aktuelle Meldung ist .

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger RDSMeldungsVerwaltung

PID:atg.rdsMeldungsVerwaltung
Name:RDSMeldungsVerwaltung
Info:
Parameter für die RDS-Meldungsverwaltung.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut RDSMeldungsRückhaltungZeitDauerSekundenGanze Zahl1fest
Zeitspanne, in der der Benutzer auf eine automatisch erzeugte Meldung reagieren kann, bevor eine parametrierbare Aktion (z. B. Übertragung an die LMS) durchgeführt wird.
Attribut RDSMeldungsAktionRDSMeldungsAktionGanze Zahl1fest
Aktion, die nach dem Rückhaltezeitraum durchgeführt werden soll.
Attributliste UrlasserUrlasser 1festUrlasserinformationen Urlasserinformationen bestehen aus einer Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat, einer Angabe der Ursache für die Meldung und einem Veranlasser für die Meldung.
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger RDSModell

PID:atg.rdsModell
Name:RDSModell
Info:
Modellparameter für die RDS-Meldungserstellung.

RDSSIVerfahren = Liste: Liste der Verfahren, deren Störfallindikatoren berücksichtigt werden sollen.

RDSBerücksichtigeStauverlaufsanalyse = Wert: Gibt an, ob die Stauobjekte aus der Stauverlaufsanalyse als Störfallindikatoren mit der Güte Wert interpretiert werden sollen.

RDSPlausibStauverlaufsanalyse: Gibt an, ob eine Plausibilisierung der Störfallindikatoren mit den Ergebnissen der Stauverlaufsanalyse erfolgen soll.

RDSLSIAusdehnung = Wert: Angenommene Ausdehnung einer Störung, die durch einen lokalen Störfallindikator detektiert wurde. Der Parameter wird in Länge pro Minute des Erfassungszyklus angegeben. Beispielsweise führt ein Parameterwert von 60 Meter pro Minute bei einer Zykluszeit der Erfassung von 5 Minuten zu einer angenommenen Ausdehnung von 300 Meter.

RDSVerzögerungsmatrix: Gibt die Mindestzeitspanne für Verkehrssituationsänderungen an.

RDSPrioritätenmatrix: Gibt die Prioritäten der Störfallsituationen in Abhängigkeit der ermittelten Güte an.

RDSAbbildungsmatrix: Gibt die Abbildung der Störfallsituationen auf RDS-Ereignisse an.

RDSDMax = Wert: Maximaler Abstand zwischen zwei Störfallgrenzen in Meter, die zu einer Zusammenfassung als ein Störfall führen kann. Wenn der Wert größer ist, werden die Störfälle als voneinander unabhängig angesehen.

RDSDStoerfallAnfang = Wert: Maximaler Abstand einer Störfallgrenze (z.B. Stauwurzel) in Meter zum nächsten Knoten, der dazu führt, dass der Störfall bis zum Ende des Straßensegmentes erweitert wird.

RDSDStoerfallEnde = Wert: Maximaler Abstand einer Störfallgrenze (z.B. Stauende) in Meter zum nächsten Knoten, der dazu führt, dass der Störfall bis zum Anfang des Straßensegmentes erweitert wird.

RDSMindestLaenge = Wert: Mindestlänge in Meter eines Ereignisses, die zu einer Meldung führen kann.

RDSDMaxEinzelStoerfall = Wert: Maximale Längenangabe für eine Störfallsituation, die durch einen einzelnen lokalen Störfallindikator ermittelt wurde.

RDSNichtAddieren: Unterbindet die Addition der Längenangaben von zwei oder mehreren Störfallindikatoren innerhalb eines RDS-Abschnitts, die nicht zu einem Ereignis zusammengefasst werden konnten.

RDSBaustelleSuchbereichVor = Wert: Erweiterung des Suchbereichs für Baustellen als Erklärungskomponente stromaufwärts. Die Erweiterung wird durch Autobahnkreuze oder Dreiecke beschränkt; d.h. eventuelle Baustellen hinter einem Autobahnkreuz oder Dreieck werden nicht als Erklärungskomponente bei der Meldungserstellung berücksichtigt.

RDSBaustelleSuchbereichNach = Wert: Erweiterung des Suchbereichs für Baustellen als Erklärungskomponente stromabwärts. Die Erweiterung wird durch Autobahnkreuze oder Dreiecke beschränkt; d.h. eventuelle Baustellen hinter einem Autobahnkreuz oder Dreieck werden nicht als Erklärungskomponente bei der Meldungserstellung berücksichtigt.

RDSMaxOhneDaten = Wert: Zeitspanne in Minuten, in der neue Daten vorliegen müssen, damit die Meldung aufrecht erhalten bleibt.

RDSBerücksichtigeBaustellen = Wert: Gibt an, ob als Erklärungskomponente bestehende Baustellen berücksichtigt werden sollen.

RDSAusdehnungProLSI = Wert: Für (lokale) Störfallindikatoren können hier für ihre angenommenen Ausdehnung individuelle Werte angegeben werden.


Konfigurierend:nein
Parametrierend:ja
Code:-

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut RDSSIVerfahrenAspektReferenzObjektreferenz0variabel
Liste der Verfahren - implementiert als Aspekte -, deren Störfallindikatoren berücksichtigt werden sollen.
Attribut RDSBerücksichtigeStauverlaufsanalyseJaNeinGanze Zahl1fest
Gibt an, ob die Stauobjekte aus der Stauverlaufsanalyse als Störfallindikatoren mit der Güte Wert interpretiert werden sollen.
Attribut RDSPlausibStauverlaufsanalyseJaNeinGanze Zahl1fest
Gibt an, ob eine Plausibilisierung der Störfallindikatoren mit den Ergebnissen der Stauverlaufsanalyse erfolgen soll.
Attribut RDSLSIAusdehnungZahlGanze Zahl1fest
Angenommene Ausdehnung einer Störung, die durch einen lokalen Störfallindikator detektiert wurde. Der Parameter wird in Länge pro Minute des Erfassungszyklus angegeben. Beispielsweise führt ein Parameterwert von 60 Meter pro Minute bei einer Zykluszeit der Erfassung von 5 Minuten zu einer angenommenen Ausdehnung von 300 Meter.
Attribut RDSDMaxLängeInMeternGanze Zahl1fest
Maximaler Abstand zwischen zwei Störfallgrenzen in Meter, die zu einer Zusammenfassung als ein Störfall führen kann. Wenn der Wert größer ist, werden die Störfälle als voneinander unabhängig angesehen.
Attribut RDSDStoerfallAnfangLängeInMeternGanze Zahl1fest
Maximaler Abstand einer Störfallgrenze (z.B. Stauwurzel) in Meter zum nächsten Knoten, der dazu führt, dass der Störfall bis zum Ende des Straßensegmentes erweitert wird.
Attribut RDSDStoerfallEndeLängeInMeternGanze Zahl1fest
Maximaler Abstand einer Störfallgrenze (z.B. Stauende) in Meter zum nächsten Knoten, der dazu führt, dass der Störfall bis zum Anfang des Straßensegmentes erweitert wird.
Attribut RDSMindestLaengeLängeInMeternGanze Zahl1fest
Mindestlänge in Meter eines Ereignisses, die zu einer Meldung führen kann.
Attribut RDSDMaxEinzelStoerfallLängeInMeternGanze Zahl1fest
Maximale Längenangabe für eine Störfallsituation, die durch einen einzelnen lokalen Störfallindikator ermittelt wurde.
Attribut RDSNichtAddierenJaNeinGanze Zahl1fest
Unterbindet die Addition der Längenangaben von zwei oder mehreren Störfallindikatoren innerhalb eines RDS-Abschnitts, die nicht zu einem Ereignis zusammengefasst werden konnten.
Attribut RDSBaustelleSuchbereichVorLängeInMeternGanze Zahl1fest
Erweiterung des Suchbereichs für Baustellen als Erklärungskomponente stromaufwärts. Die Erweiterung wird durch Autobahnkreuze oder Dreiecke beschränkt; d.h. eventuelle Baustellen hinter einem Autobahnkreuz oder Dreieck werden nicht als Erklärungskomponente bei der Meldungserstellung berücksichtigt.
Attribut RDSBaustelleSuchbereichNachLängeInMeternGanze Zahl1fest
Erweiterung des Suchbereichs für Baustellen als Erklärungskomponente stromabwärts. Die Erweiterung wird durch Autobahnkreuze oder Dreiecke beschränkt; d.h. eventuelle Baustellen hinter einem Autobahnkreuz oder Dreieck werden nicht als Erklärungskomponente bei der Meldungserstellung berücksichtigt.
Attribut RDSMaxOhneDatenZeitDauerMinutenGanze Zahl1fest
Zeitspanne in Minuten, in der neue Daten vorliegen müssen, damit die Meldung aufrecht erhalten bleibt.
Attribut RDSBerücksichtigeBaustellenJaNeinGanze Zahl1fest
Gibt an, ob als Erklärungskomponente bestehende Baustellen berücksichtigt werden sollen.
Attributliste RDSVerzögerungsmatrixatl.rdsVerzögerungsmatrix 0variabel
Gibt die Mindestzeitspanne für Verkehrssituationsänderungen an.
EinrückungAttribut SituationVonStörfallSituationGanze Zahl1fest
Ausgangs-Störfallsituation
EinrückungAttribut SituationNachStörfallSituationGanze Zahl1fest
Neue Störfallsituation
EinrückungAttribut VerzögerungswertZeitDauerSekundenGanze Zahl1fest
Verzögerungswert in Sekunden
Attributliste RDSPrioritätenmatrixatl.rdsPrioritätenmatrix 1fest
Gibt die Prioritäten der Störfallsituationen in Abhängigkeit der ermittelten Güte an.
EinrückungAttributliste Stauatl.gütePrioritätenListe 1fest
Gibt die Prioritäten der Störfallsituation 7 (Stau) in Abhängigkeit der ermittelten Güte an.
EinrückungEinrückungAttribut Güte1bis10StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 10.
EinrückungEinrückungAttribut Güte11bis20StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 20.
EinrückungEinrückungAttribut Güte21bis30StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 30.
EinrückungEinrückungAttribut Güte31bis40StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 40.
EinrückungEinrückungAttribut Güte41bis50StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 50.
EinrückungEinrückungAttribut Güte51bis60StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 60.
EinrückungEinrückungAttribut Güte61bis70StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 70.
EinrückungEinrückungAttribut Güte71bis80StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 80.
EinrückungEinrückungAttribut Güte81bis90StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 90.
EinrückungEinrückungAttribut Güte91bis100StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 100.
EinrückungAttributliste stockenderVerkehratl.gütePrioritätenListe 1fest
Gibt die Prioritäten der Störfallsituation 6 (Stockender Verkehr) in Abhängigkeit der ermittelten Güte an.
Dieser Verkehrszustand wird derzeit nicht verwendet. Er ist für eine mögliche spätere Verwendung vorgesehen.
EinrückungEinrückungAttribut Güte1bis10StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 10.
EinrückungEinrückungAttribut Güte11bis20StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 20.
EinrückungEinrückungAttribut Güte21bis30StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 30.
EinrückungEinrückungAttribut Güte31bis40StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 40.
EinrückungEinrückungAttribut Güte41bis50StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 50.
EinrückungEinrückungAttribut Güte51bis60StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 60.
EinrückungEinrückungAttribut Güte61bis70StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 70.
EinrückungEinrückungAttribut Güte71bis80StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 80.
EinrückungEinrückungAttribut Güte81bis90StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 90.
EinrückungEinrückungAttribut Güte91bis100StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 100.
EinrückungAttributliste zähfließenderVerkehratl.gütePrioritätenListe 1fest
Gibt die Prioritäten der Störfallsituation 5 (Zähfließender Verkehr) in Abhängigkeit der ermittelten Güte an.
EinrückungEinrückungAttribut Güte1bis10StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 10.
EinrückungEinrückungAttribut Güte11bis20StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 20.
EinrückungEinrückungAttribut Güte21bis30StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 30.
EinrückungEinrückungAttribut Güte31bis40StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 40.
EinrückungEinrückungAttribut Güte41bis50StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 50.
EinrückungEinrückungAttribut Güte51bis60StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 60.
EinrückungEinrückungAttribut Güte61bis70StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 70.
EinrückungEinrückungAttribut Güte71bis80StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 80.
EinrückungEinrückungAttribut Güte81bis90StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 90.
EinrückungEinrückungAttribut Güte91bis100StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 100.
EinrückungAttributliste dichterVerkehratl.gütePrioritätenListe 1fest
Gibt die Prioritäten der Störfallsituation 4 (Dichter Verkehr) in Abhängigkeit der ermittelten Güte an.
EinrückungEinrückungAttribut Güte1bis10StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 10.
EinrückungEinrückungAttribut Güte11bis20StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 20.
EinrückungEinrückungAttribut Güte21bis30StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 30.
EinrückungEinrückungAttribut Güte31bis40StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 40.
EinrückungEinrückungAttribut Güte41bis50StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 50.
EinrückungEinrückungAttribut Güte51bis60StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 60.
EinrückungEinrückungAttribut Güte61bis70StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 70.
EinrückungEinrückungAttribut Güte71bis80StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 80.
EinrückungEinrückungAttribut Güte81bis90StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 90.
EinrückungEinrückungAttribut Güte91bis100StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 100.
EinrückungAttributliste lebhafterVerkehratl.gütePrioritätenListe 1fest
Gibt die Prioritäten der Störfallsituation 3 (Lebhafter Verkehr) in Abhängigkeit der ermittelten Güte an.
EinrückungEinrückungAttribut Güte1bis10StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 10.
EinrückungEinrückungAttribut Güte11bis20StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 20.
EinrückungEinrückungAttribut Güte21bis30StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 30.
EinrückungEinrückungAttribut Güte31bis40StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 40.
EinrückungEinrückungAttribut Güte41bis50StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 50.
EinrückungEinrückungAttribut Güte51bis60StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 60.
EinrückungEinrückungAttribut Güte61bis70StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 70.
EinrückungEinrückungAttribut Güte71bis80StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 80.
EinrückungEinrückungAttribut Güte81bis90StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 90.
EinrückungEinrückungAttribut Güte91bis100StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 100.
EinrückungAttributliste freierVerkehratl.gütePrioritätenListe 1fest
Gibt die Prioritäten der Störfallsituation 2 (Freier Verkehr) in Abhängigkeit der ermittelten Güte an.
EinrückungEinrückungAttribut Güte1bis10StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 10.
EinrückungEinrückungAttribut Güte11bis20StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 20.
EinrückungEinrückungAttribut Güte21bis30StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 30.
EinrückungEinrückungAttribut Güte31bis40StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 40.
EinrückungEinrückungAttribut Güte41bis50StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 50.
EinrückungEinrückungAttribut Güte51bis60StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 60.
EinrückungEinrückungAttribut Güte61bis70StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 70.
EinrückungEinrückungAttribut Güte71bis80StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 80.
EinrückungEinrückungAttribut Güte81bis90StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 90.
EinrückungEinrückungAttribut Güte91bis100StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 100.
EinrückungAttributliste keineAussageatl.gütePrioritätenListe 1fest
Gibt die Prioritäten der Störfallsituation 1 (Keine Aussage) in Abhängigkeit der ermittelten Güte an.
EinrückungEinrückungAttribut Güte1bis10StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 10.
EinrückungEinrückungAttribut Güte11bis20StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 20.
EinrückungEinrückungAttribut Güte21bis30StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 30.
EinrückungEinrückungAttribut Güte31bis40StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 40.
EinrückungEinrückungAttribut Güte41bis50StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 50.
EinrückungEinrückungAttribut Güte51bis60StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 60.
EinrückungEinrückungAttribut Güte61bis70StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 70.
EinrückungEinrückungAttribut Güte71bis80StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 80.
EinrückungEinrückungAttribut Güte81bis90StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 90.
EinrückungEinrückungAttribut Güte91bis100StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 100.
Attributliste RDSAbbildungsmatrixatl.rdsAbbildungsmatrix 0variabel
Gibt die Abbildung der Störfallsituationen auf RDS-Ereignisse an.
EinrückungAttribut StörfallSituationStörfallSituationGanze Zahl1fest
Abzubildende Störfallsituation
EinrückungAttribut RDSEreignisBeschreibungrdsEreignisBeschreibungGanze Zahl1fest
Generelle Beschreibung des RDS-Ereignisses, auf das abgebildet wird
EinrückungAttribut RDSEreignisCodeatt.rdsEreignisCodeGanze Zahl0variabel
Menge der Codes der abgebildeten konkreten RDS-Ereignisse
Attributliste RDSAusdehnungProLSIatl.rdsAusdehnungProLSI 0variabel
Für (lokale) Störfallindikatoren können hier für ihre angenommenen Ausdehnung individuelle Werte angegeben werden.
EinrückungAttribut LSIObjektReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf Objekt, dessen Ausdehnung individuell parametriert wird, wenn es als lokaler Stötfallindikator benutzt wird
EinrückungAttribut AusdehnungVorStreckeMeterGanze Zahl1fest
Angenommene Ausdehnung vor einer Störung, die durch den weiter oben referenzierten (lokalen) Störfallindikator detektiert wurde.
EinrückungAttribut AusdehnungNachStreckeMeterGanze Zahl1fest
Angenommene Ausdehnung nach einer Störung, die durch den weiter oben referenzierten (lokalen) Störfallindikator detektiert wurde.
Attributliste UrlasserUrlasser 1festUrlasserinformationen Urlasserinformationen bestehen aus einer Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat, einer Angabe der Ursache für die Meldung und einem Veranlasser für die Meldung.
EinrückungAttribut BenutzerReferenzBenutzerReferenzOptionalObjektreferenz1fest
Referenz auf den Benutzer, der die Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttribut UrsacheTextZeichenkette1fest
Angabe der Ursache für die Meldung
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Veranlasser für die Meldung

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger atg.rdsLandesKennung

PID:atg.rdsLandesKennung
Name:atg.rdsLandesKennung
Info:
Zuordnung Landeskennung-Landesname.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzNotwendig Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut LandescodeTextZeichenkette1festAttribut zur Speicherung eines Textes.
Attribut LandTextZeichenkette1festAttribut zur Speicherung eines Textes.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerkein Nachfolger atg.rdsQuantität

PID:atg.rdsQuantität
Name:atg.rdsQuantität
Info:
RDS-Quantitäts-Element.

Konfigurierend:nein
Parametrierend:nein
Code:-

Aspekte

Folgende Aspekte können bei dieser Attributgruppe verwendet werden:


PIDKonfigurationsModusOnlineModusInfo
EigenschaftendatensatzNotwendig Wird für konfigurierende Attributgruppen verwendet. Über die entsprechende Attributgruppe werden die konkreten Eigenschaften eines Objekts festgelegt.

Attribute

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut KennungTextZeichenkette1festAttribut zur Speicherung eines Textes.
Attribut BeschreibungTextZeichenkette1festAttribut zur Speicherung eines Textes.
Attribut EinheitTextZeichenkette1festAttribut zur Speicherung eines Textes.

...zum Anfang dieses Elements


hochAttributListenDefinitionen

hochkein Vorgängerzum Nachfolger atl.gütePrioritätenListe

PID:atl.gütePrioritätenListe
Name:atl.gütePrioritätenListe
Info:
Liste von Prioritäten in Abhängigkeit der Güte

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut Güte1bis10StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 10.
Attribut Güte11bis20StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 20.
Attribut Güte21bis30StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 30.
Attribut Güte31bis40StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 40.
Attribut Güte41bis50StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 50.
Attribut Güte51bis60StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 60.
Attribut Güte61bis70StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 70.
Attribut Güte71bis80StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 80.
Attribut Güte81bis90StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 90.
Attribut Güte91bis100StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 100.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger atl.rdsAbbildungsmatrix

PID:atl.rdsAbbildungsmatrix
Name:atl.rdsAbbildungsmatrix
Info:
Abbildung einer Störfallsituation auf ein RDS-Ereignis

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut StörfallSituationStörfallSituationGanze Zahl1fest
Abzubildende Störfallsituation
Attribut RDSEreignisBeschreibungrdsEreignisBeschreibungGanze Zahl1fest
Generelle Beschreibung des RDS-Ereignisses, auf das abgebildet wird
Attribut RDSEreignisCodeatt.rdsEreignisCodeGanze Zahl0variabel
Menge der Codes der abgebildeten konkreten RDS-Ereignisse

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger atl.rdsAttribute

PID:atl.rdsAttribute
Name:atl.rdsAttribute
Info:
Zusätzliche Verkehrsmerkmale einer Meldung.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut GeographischeRelevanzatt.rdsGeographischeRelevanzGanze Zahl1fest
Geographische Relevanz der Meldung
TIC Info XML Element: AttributAreaOfInterest, Geographische Relevanz der Meldung.
Attribut VorhersageJaNeinGanze Zahl1fest
Die Information ist eine Vorhersage (ja) oder aktuelle Meldung (nein).
TIC Info XML Element: AttributeForecast, gibt an, ob die Information eine Vorhersage oder eine aktuelle Meldung ist .

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger atl.rdsAusdehnungProLSI

PID:atl.rdsAusdehnungProLSI
Name:atl.rdsAusdehnungProLSI
Info:
Für (lokale) Störfallindikatoren können hier für ihre angenommenen Ausdehnung individuelle Werte angegeben werden

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut LSIObjektReferenzObjektreferenz1fest
Referenz auf Objekt, dessen Ausdehnung individuell parametriert wird, wenn es als lokaler Stötfallindikator benutzt wird
Attribut AusdehnungVorStreckeMeterGanze Zahl1fest
Angenommene Ausdehnung vor einer Störung, die durch den weiter oben referenzierten (lokalen) Störfallindikator detektiert wurde.
Attribut AusdehnungNachStreckeMeterGanze Zahl1fest
Angenommene Ausdehnung nach einer Störung, die durch den weiter oben referenzierten (lokalen) Störfallindikator detektiert wurde.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger atl.rdsEreignis

PID:atl.rdsEreignis
Name:atl.rdsEreignis
Info:
Ereignis-Informationen.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut EreignisInBeidenRichtungenJaNeinGanze Zahl1fest
Die Information ist bi-direktional (ja) oder nicht (nein)
TIC Info XML Element: EventBiDirectionFlag.
Attribut EreignisKodierungatt.rdsEreignisKodierungGanze Zahl1fest
Tabelle, nach der das Ereignis zu interpretieren ist.
TIC Info XML Element: EventType.
Attribut EreignisTabelleNummerZahl0Bis65535Ganze Zahl1fest
Nummer der Ereignistabelle

TIC Info XML Element: EventTableNumber, Nummer der benutzten Ereignistabelle (0: unbekannt, 1-65535: definiert durch GEWI).

Nummer = 1 entspricht Ereignistabelle nach DIN EN ISO 14819-2

Attribut EreignisTabelleVersionTextZeichenkette1fest
Version der Ereignistabelle
TIC Info XML Element: EventTableVersion, textuelle Angabe der Version der Ereignistabelle.
Attribut EreignisTypatt.rdsEreignisTypGanze Zahl0variabel
Art des Verkehrsereignisses
TIC Info XML Element: EventTrafficTypes, pro Ereignis muss mindestens ein Typ gesetzt sein.
Attributliste EreignisDatenatl.rdsEreignisDaten 0variabel
Ereignis-Daten.
TIC Info XML Element: EventData, enthält die Daten zum Ereignis.
EinrückungAttribut EreignisKategorieatt.rdsEreignisKategorieGanze Zahl1fest
numerischer Wert der Ereignis-Kategorie

TIC Info XML Element: EventDataCategory, numerischer Wert der Ereignis-Kategorie

1 - 39: Ereignis-Kategorie entsprechend DIN EN ISO 14819-2 (Event List Section, Spalte 'C'), Attribut att.rdsEreignisCode ist gültig.

40 - 49: nicht benutzt

50: spezielle Kategorie, kennzeichnet dieses Ereignis als eine Empfehlung entsprechend DIN EN ISO 14819-2 (Tabelle 'SUPPLEMENTARY INFORMATION LIST', Spalte 'Code'), Attribut att.rdsEmpfehlungsCode ist gültig

EinrückungAttribut EreignisCodeatt.rdsEreignisCodeGanze Zahl1fest
Ereignis-Code

TIC Info XML Element: EventDataCode, Codenummer des Ereignisses entsprechend DIN EN ISO 14819-2.

Das Attribut ist gültig bei 'att.rdsEreignisKategorie=1-39'.

EinrückungAttribut EmpfehlungsCodeatt.rdsEmpfehlungsCodeGanze Zahl1fest
Empfehlungs-Code

TIC Info XML Element: EventDataCode, Codenummer der Empfehlung entsprechend DIN EN ISO 14819-2.

Das Attribut ist gültig bei 'att.rdsEreignisKategorie=50'.

EinrückungAttribut VorhersageCodeatt.rdsVorhersageCodeGanze Zahl1fest
Vorhersage-Code

TIC Info XML Element: EventDataCode, Codenummer der Vorhersage entsprechend DIN EN ISO 14819-2.

Das Attribut ist bei 'att.rdsAttribute.Vorhersage=ja'.

EinrückungAttribut EreignisDaueratt.rdsEreignisDauerGanze Zahl1fest
Dauer des Ereignisses
TIC Info XML Element: EventDataDurationType.
EinrückungAttributliste EreignisQuantitätatl.rdsEreignisQuantität 0variabel
Quantitätsangaben zum Ereignis
TIC Info XML Element: EventDataQuantities.
EinrückungEinrückungAttribut QuantitätsKennungatt.rdsQuantitätsKennungObjektreferenz1fest
Quantitäts-Kennung.
gebildet aus TIC Info XML Element: EventDataQuantitiesQualifier.
EinrückungEinrückungAttribut QuantitätsWertTextZeichenkette1fest
Inhalt des zusätzlichen Wertes.
TIC Info XML Element: EventDataQuantitiesContent
EinrückungEinrückungAttribut QuantitätsEinheitTextZeichenkette1fest
Einheit des zusätzlichen Wertes.
TIC Info XML Element: EventDataQuantitiesUnitQualifier

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger atl.rdsEreignisDaten

PID:atl.rdsEreignisDaten
Name:atl.rdsEreignisDaten
Info:
Ereignis-Daten.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut EreignisKategorieatt.rdsEreignisKategorieGanze Zahl1fest
numerischer Wert der Ereignis-Kategorie

TIC Info XML Element: EventDataCategory, numerischer Wert der Ereignis-Kategorie

1 - 39: Ereignis-Kategorie entsprechend DIN EN ISO 14819-2 (Event List Section, Spalte 'C'), Attribut att.rdsEreignisCode ist gültig.

40 - 49: nicht benutzt

50: spezielle Kategorie, kennzeichnet dieses Ereignis als eine Empfehlung entsprechend DIN EN ISO 14819-2 (Tabelle 'SUPPLEMENTARY INFORMATION LIST', Spalte 'Code'), Attribut att.rdsEmpfehlungsCode ist gültig

Attribut EreignisCodeatt.rdsEreignisCodeGanze Zahl1fest
Ereignis-Code

TIC Info XML Element: EventDataCode, Codenummer des Ereignisses entsprechend DIN EN ISO 14819-2.

Das Attribut ist gültig bei 'att.rdsEreignisKategorie=1-39'.

Attribut EmpfehlungsCodeatt.rdsEmpfehlungsCodeGanze Zahl1fest
Empfehlungs-Code

TIC Info XML Element: EventDataCode, Codenummer der Empfehlung entsprechend DIN EN ISO 14819-2.

Das Attribut ist gültig bei 'att.rdsEreignisKategorie=50'.

Attribut VorhersageCodeatt.rdsVorhersageCodeGanze Zahl1fest
Vorhersage-Code

TIC Info XML Element: EventDataCode, Codenummer der Vorhersage entsprechend DIN EN ISO 14819-2.

Das Attribut ist bei 'att.rdsAttribute.Vorhersage=ja'.

Attribut EreignisDaueratt.rdsEreignisDauerGanze Zahl1fest
Dauer des Ereignisses
TIC Info XML Element: EventDataDurationType.
Attributliste EreignisQuantitätatl.rdsEreignisQuantität 0variabel
Quantitätsangaben zum Ereignis
TIC Info XML Element: EventDataQuantities.
EinrückungAttribut QuantitätsKennungatt.rdsQuantitätsKennungObjektreferenz1fest
Quantitäts-Kennung.
gebildet aus TIC Info XML Element: EventDataQuantitiesQualifier.
EinrückungAttribut QuantitätsWertTextZeichenkette1fest
Inhalt des zusätzlichen Wertes.
TIC Info XML Element: EventDataQuantitiesContent
EinrückungAttribut QuantitätsEinheitTextZeichenkette1fest
Einheit des zusätzlichen Wertes.
TIC Info XML Element: EventDataQuantitiesUnitQualifier

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger atl.rdsEreignisQuantität

PID:atl.rdsEreignisQuantität
Name:atl.rdsEreignisQuantität
Info:
Quantitätsagaben zum Ereignis.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut QuantitätsKennungatt.rdsQuantitätsKennungObjektreferenz1fest
Quantitäts-Kennung.
gebildet aus TIC Info XML Element: EventDataQuantitiesQualifier.
Attribut QuantitätsWertTextZeichenkette1fest
Inhalt des zusätzlichen Wertes.
TIC Info XML Element: EventDataQuantitiesContent
Attribut QuantitätsEinheitTextZeichenkette1fest
Einheit des zusätzlichen Wertes.
TIC Info XML Element: EventDataQuantitiesUnitQualifier

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger atl.rdsId

PID:atl.rdsId
Name:atl.rdsId
Info:
Eindeutige Identifikation der Information.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut IDOrganisationTextZeichenkette1fest
Name der Organisation, welche die Meldung publiziert hat.
TIC Info XML Element: IDOrganisation, Name der publizierenden Organisation.
Attribut IDNummerTextZeichenkette1fest
Laufende Nummer der Meldung.
TIC Info XML Element: IDNumber, Fortlaufende Nummer der Meldung innerhalb der publizierenden Organisation. Die Nummer wird von der SWE 2.1 LMS unmittelbar vor dem Versand gefüllt.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger atl.rdsLocation

PID:atl.rdsLocation
Name:atl.rdsLocation
Info:
Daten einer Location.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut LocationCodeTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Location-Code.
TIC Info XML Element: LocationLocCode, Location-Code. Empfangen werden kann '4294967295' als ein spezieller Code für Locations mit LocationFormat = TIC Location. Das bedeutet, dass die Location nur über die geographischen Koordinaten verortet ist. Der Wert dieses Attributes wird in diesem Fall auf '0' gesetzt.
Attribut StrassenNummerTextZeichenkette1fest
Strassen-Nummer.
TIC Info XML Element: LocationLocRoadNumber, Strassen-Nummer.
Attribut AusfahrtNummerTextZeichenkette1fest
Ausfahrt-Nummer.
TIC Info XML Element: LocationLocExitNumber, Ausfahrt-Nummer.
Attribut TmcOrtsTypTmcOrtsTypGanze Zahl1fest
Ortstyp und OrtSubtyp des Ortes entsprechend der Festlegungen der LCL.

Die Location Sub Types der TIC-Spezifikation werden wie folgt auf den att.tmcOrtsTypabgebildet:

Der Wert des Aufzahlungstyps att.tmcOrtsTyp ist eine sechsstellige Zahl der Form TNNSSS mit T gleich Typ (1=Punkt, 2=Linie, 3=Gebiet), NN gleich Orttypnummer und SSS gleich Untertypnummer entsprechend LCL, jeweils mit führenden Nullen.

Der TMC-Typ 'Punkt', 'Linie' oder 'Gebiet' ergibt sich aus dem XML Element LocationLocType mit folgender Kodierung:

  • LocationLocType 0: 'Gebiet'
  • LocationLocType 1: 'Linie'
  • LocationLocType 2: 'Punkt'

Die Orttypnummer ergibt sich aus dem XML Element LocationLocSubType mit folgender Kodierung:

  • LocationLocSubType div 100

Die Untertypnummer ergibt sich aus dem XML Element LocationLocSubType mit folgender Kodierung:

  • LocationLocSubType mod 100

Beispiel:

LocationLocType = 0 -> Typ=3

LocationLocSubType = 607 -> Orttypnummer=6, Untertypnummer=7

Wert von att.tmcOrtsTyp: 306007

Attribut LocationKilometrierungTextZeichenkette1fest
Kilometrierungsangabe.
TIC Info XML Element: LocationLocMilestone, Werte im Format "123" oder "123.45" werden erwartet.
Attribut LocationCodeLinienReferenzTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Linien-Location.
TIC Info XML Element: LocationLocLinearReference, Location Code der zugehörigen Linien-Location.
Attribut LocationCodeGebietsReferenzTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Gebiets-Location.
TIC Info XML Element: LocationLocAreaReference, Location Code der zugehörigen Gebiets-Location.
Attribut LocationNextNegativTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Nächste Location in negativer Richtung.
TIC Info XML Element: LocationLocNegativeOffset, Location-Code der nächsten Location in negativer Richtung.
Attribut LocationNextPositivTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Nächste Location in positiver Richtung.
TIC Info XML Element: LocationLocPositiveOffset, Location-Code der nächsten Location in positiver Richtung.
Attributliste Koordinatenatl.rdsLocationKoordinaten 1fest
Die Koordinaten der Location.
TIC Info XML Element: LocationLocCoordinates.
EinrückungAttribut RDSLocationKoordinateXWgs84LängeGanze Zahl1fest
Länge.
TIC Info XML Element: LocationLocCoordinatesX.
EinrückungAttribut RDSLocationKoordinateYWgs84BreiteGanze Zahl1fest
Breite.
TIC Info XML Element: LocationLocCoordinatesY.
Attributliste LocationNachrichtatl.rdsNachrichten 1fest
Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: LocationLocMessage, enthält Nachrichtentexte für die NachrichtenKlassen 40 â?? 59.
EinrückungAttribut NachrichtenSpracheatt.rdsNachrichtenSpracheGanze Zahl1fest
Sprachkennung der Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: MessageLangID, spezifiziert die Sprache der Nachrichten entsprechend TIC Info Specification: Anhang 'Language Identifier'
EinrückungAttributliste NachrichtenDatenatl.rdsNachrichtenDaten 0variabelNachrichtendaten.
EinrückungEinrückungAttribut NachrichtenKlasseatt.rdsNachrichtenKlasseGanze Zahl1fest
Klassifikation des Textes.
TIC Info XML Element: MessageDataClass, klassifiziert den Text.
EinrückungEinrückungAttribut NachrichtenTextTextZeichenkette1fest
Text der Nachricht.
TIC Info XML Element: MessageDataText, Text.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger atl.rdsLocationDaten

PID:atl.rdsLocationDaten
Name:atl.rdsLocationDaten
Info:
Informationen zu den Locationen.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut RDSLocationFormatatt.rdsLocationFormatGanze Zahl1fest
Location-Format.
TIC Info XML Element: LocationFormat, Format des referenzierten Location-Systems.
Attribut LocationExtentZahl0Bis65535Ganze Zahl1fest
Ausdehnung der primären Location
TIC Info XML Element: LocationExtent, Ausdehnung der primären Location, entspricht der Schrittweite innerhalb der LCL ausgehend von der primären Location.
Attribut LocationMethodeatt.rdsLocationMethodeGanze Zahl1fest
Location-Kodierung
TIC Info XML Element: LocationMethod, die Kodierungsmethode der Location.
Attribut TMCRichtungatt.rdsTMCRichtungGanze Zahl1fest
TMC-Richtung
TIC Info XML Element: LocationDirection, bezeichnet die TMC-Richtung der Location.
Attribut LocationPrimärEntfernungrdsEntfernungMeterGanze Zahl1fest
Entfernung zur primären Location in m
TIC Info XML Element: LocationPrimaryDistance.
Attribut LocationSekundärEntfernungrdsEntfernungMeterGanze Zahl1fest
Entfernung zur sekundären Location in m
TIC Info XML Element: LocationSecondaryDistance.
Attribut LocationVorLocationTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Locationcode Vorgänger der sekundären Location
TIC Info XML Element: LocationPreLocation.
Attribut LocationNachLocationTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Locationcode Nachfolger der primären Location
TIC Info XML Element: LocationPostLocation.
Attribut LocationKategorieatt.rdsLocationKategorieGanze Zahl1fest
Kategorie der Location
TIC Info XML Element: LocationPreLocation, Kategorie der Location (nur bei LocationFormat = TIC Location).
Attribut LocationRichtungTextIDatt.rdsLocationRichtungTextIDGanze Zahl1fest
Text zur Beschreibung der Richtung einer Strasse oder eines Segmentes.
TIC Info XML Element: LocationDirectionTextID, Zuordnung einer ID zu einem Richtungstext.
Attributliste RDSLocationatl.rdsLocation 0variabel
Liste der Locationen.

Das erste Element des Feldes ist die primäre Location. Das letzte Element des Feldes ist die sekundäre Location.

Alle weiteren liegen entsprechend ihrer Platzierung an der Straße dazwischen.

EinrückungAttribut LocationCodeTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Location-Code.
TIC Info XML Element: LocationLocCode, Location-Code. Empfangen werden kann '4294967295' als ein spezieller Code für Locations mit LocationFormat = TIC Location. Das bedeutet, dass die Location nur über die geographischen Koordinaten verortet ist. Der Wert dieses Attributes wird in diesem Fall auf '0' gesetzt.
EinrückungAttribut StrassenNummerTextZeichenkette1fest
Strassen-Nummer.
TIC Info XML Element: LocationLocRoadNumber, Strassen-Nummer.
EinrückungAttribut AusfahrtNummerTextZeichenkette1fest
Ausfahrt-Nummer.
TIC Info XML Element: LocationLocExitNumber, Ausfahrt-Nummer.
EinrückungAttribut TmcOrtsTypTmcOrtsTypGanze Zahl1fest
Ortstyp und OrtSubtyp des Ortes entsprechend der Festlegungen der LCL.

Die Location Sub Types der TIC-Spezifikation werden wie folgt auf den att.tmcOrtsTypabgebildet:

Der Wert des Aufzahlungstyps att.tmcOrtsTyp ist eine sechsstellige Zahl der Form TNNSSS mit T gleich Typ (1=Punkt, 2=Linie, 3=Gebiet), NN gleich Orttypnummer und SSS gleich Untertypnummer entsprechend LCL, jeweils mit führenden Nullen.

Der TMC-Typ 'Punkt', 'Linie' oder 'Gebiet' ergibt sich aus dem XML Element LocationLocType mit folgender Kodierung:

  • LocationLocType 0: 'Gebiet'
  • LocationLocType 1: 'Linie'
  • LocationLocType 2: 'Punkt'

Die Orttypnummer ergibt sich aus dem XML Element LocationLocSubType mit folgender Kodierung:

  • LocationLocSubType div 100

Die Untertypnummer ergibt sich aus dem XML Element LocationLocSubType mit folgender Kodierung:

  • LocationLocSubType mod 100

Beispiel:

LocationLocType = 0 -> Typ=3

LocationLocSubType = 607 -> Orttypnummer=6, Untertypnummer=7

Wert von att.tmcOrtsTyp: 306007

EinrückungAttribut LocationKilometrierungTextZeichenkette1fest
Kilometrierungsangabe.
TIC Info XML Element: LocationLocMilestone, Werte im Format "123" oder "123.45" werden erwartet.
EinrückungAttribut LocationCodeLinienReferenzTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Linien-Location.
TIC Info XML Element: LocationLocLinearReference, Location Code der zugehörigen Linien-Location.
EinrückungAttribut LocationCodeGebietsReferenzTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Gebiets-Location.
TIC Info XML Element: LocationLocAreaReference, Location Code der zugehörigen Gebiets-Location.
EinrückungAttribut LocationNextNegativTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Nächste Location in negativer Richtung.
TIC Info XML Element: LocationLocNegativeOffset, Location-Code der nächsten Location in negativer Richtung.
EinrückungAttribut LocationNextPositivTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Nächste Location in positiver Richtung.
TIC Info XML Element: LocationLocPositiveOffset, Location-Code der nächsten Location in positiver Richtung.
EinrückungAttributliste Koordinatenatl.rdsLocationKoordinaten 1fest
Die Koordinaten der Location.
TIC Info XML Element: LocationLocCoordinates.
EinrückungEinrückungAttribut RDSLocationKoordinateXWgs84LängeGanze Zahl1fest
Länge.
TIC Info XML Element: LocationLocCoordinatesX.
EinrückungEinrückungAttribut RDSLocationKoordinateYWgs84BreiteGanze Zahl1fest
Breite.
TIC Info XML Element: LocationLocCoordinatesY.
EinrückungAttributliste LocationNachrichtatl.rdsNachrichten 1fest
Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: LocationLocMessage, enthält Nachrichtentexte für die NachrichtenKlassen 40 â?? 59.
EinrückungEinrückungAttribut NachrichtenSpracheatt.rdsNachrichtenSpracheGanze Zahl1fest
Sprachkennung der Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: MessageLangID, spezifiziert die Sprache der Nachrichten entsprechend TIC Info Specification: Anhang 'Language Identifier'
EinrückungEinrückungAttributliste NachrichtenDatenatl.rdsNachrichtenDaten 0variabelNachrichtendaten.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenKlasseatt.rdsNachrichtenKlasseGanze Zahl1fest
Klassifikation des Textes.
TIC Info XML Element: MessageDataClass, klassifiziert den Text.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenTextTextZeichenkette1fest
Text der Nachricht.
TIC Info XML Element: MessageDataText, Text.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger atl.rdsLocationKoordinaten

PID:atl.rdsLocationKoordinaten
Name:atl.rdsLocationKoordinaten
Info:
Die Koordinaten der Location.

Koordinaten im WGS 84 Format in Grad mit 10 mikroGrad Auflösung (1/100000)

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut RDSLocationKoordinateXWgs84LängeGanze Zahl1fest
Länge.
TIC Info XML Element: LocationLocCoordinatesX.
Attribut RDSLocationKoordinateYWgs84BreiteGanze Zahl1fest
Breite.
TIC Info XML Element: LocationLocCoordinatesY.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger atl.rdsLocationTabelleInfo

PID:atl.rdsLocationTabelleInfo
Name:atl.rdsLocationTabelleInfo
Info:
Informationen zur benutzten Location-Tabelle.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut LocationTabelleLocationTabelleGanze Zahl1fest
RDS Location-Tabelle.
spezifiziert die zugrundeliegende Location-Tabelle.
Attribut LocationTabelleVersionTextZeichenkette1fest
Version der Location-Tabelle.
TIC Info XML Element: LocationTableVersion.
Attribut LocationTabelleTypatt.rdsLocationTabelleTypGanze Zahl1fest
Typ der Location-Tabelle.
TIC Info XML Element: LocationTableType.
Attribut LocationTabelleNameTextZeichenkette1fest
Name der Locationtabelle.
TIC Info XML Element: LocationTableName.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger atl.rdsNachrichten

PID:atl.rdsNachrichten
Name:atl.rdsNachrichten
Info:
RDS-Nachrichten.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut NachrichtenSpracheatt.rdsNachrichtenSpracheGanze Zahl1fest
Sprachkennung der Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: MessageLangID, spezifiziert die Sprache der Nachrichten entsprechend TIC Info Specification: Anhang 'Language Identifier'
Attributliste NachrichtenDatenatl.rdsNachrichtenDaten 0variabelNachrichtendaten.
EinrückungAttribut NachrichtenKlasseatt.rdsNachrichtenKlasseGanze Zahl1fest
Klassifikation des Textes.
TIC Info XML Element: MessageDataClass, klassifiziert den Text.
EinrückungAttribut NachrichtenTextTextZeichenkette1fest
Text der Nachricht.
TIC Info XML Element: MessageDataText, Text.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger atl.rdsNachrichtenDaten

PID:atl.rdsNachrichtenDaten
Name:atl.rdsNachrichtenDaten
Info:
Nachrichtendaten.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut NachrichtenKlasseatt.rdsNachrichtenKlasseGanze Zahl1fest
Klassifikation des Textes.
TIC Info XML Element: MessageDataClass, klassifiziert den Text.
Attribut NachrichtenTextTextZeichenkette1fest
Text der Nachricht.
TIC Info XML Element: MessageDataText, Text.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger atl.rdsPrioritätenmatrix

PID:atl.rdsPrioritätenmatrix
Name:atl.rdsPrioritätenmatrix
Info:
Liste von Prioritäten in Abhängigkeit der Güte pro Verkehrssituation

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attributliste Stauatl.gütePrioritätenListe 1fest
Gibt die Prioritäten der Störfallsituation 7 (Stau) in Abhängigkeit der ermittelten Güte an.
EinrückungAttribut Güte1bis10StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 10.
EinrückungAttribut Güte11bis20StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 20.
EinrückungAttribut Güte21bis30StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 30.
EinrückungAttribut Güte31bis40StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 40.
EinrückungAttribut Güte41bis50StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 50.
EinrückungAttribut Güte51bis60StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 60.
EinrückungAttribut Güte61bis70StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 70.
EinrückungAttribut Güte71bis80StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 80.
EinrückungAttribut Güte81bis90StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 90.
EinrückungAttribut Güte91bis100StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 100.
Attributliste stockenderVerkehratl.gütePrioritätenListe 1fest
Gibt die Prioritäten der Störfallsituation 6 (Stockender Verkehr) in Abhängigkeit der ermittelten Güte an.
Dieser Verkehrszustand wird derzeit nicht verwendet. Er ist für eine mögliche spätere Verwendung vorgesehen.
EinrückungAttribut Güte1bis10StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 10.
EinrückungAttribut Güte11bis20StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 20.
EinrückungAttribut Güte21bis30StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 30.
EinrückungAttribut Güte31bis40StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 40.
EinrückungAttribut Güte41bis50StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 50.
EinrückungAttribut Güte51bis60StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 60.
EinrückungAttribut Güte61bis70StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 70.
EinrückungAttribut Güte71bis80StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 80.
EinrückungAttribut Güte81bis90StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 90.
EinrückungAttribut Güte91bis100StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 100.
Attributliste zähfließenderVerkehratl.gütePrioritätenListe 1fest
Gibt die Prioritäten der Störfallsituation 5 (Zähfließender Verkehr) in Abhängigkeit der ermittelten Güte an.
EinrückungAttribut Güte1bis10StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 10.
EinrückungAttribut Güte11bis20StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 20.
EinrückungAttribut Güte21bis30StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 30.
EinrückungAttribut Güte31bis40StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 40.
EinrückungAttribut Güte41bis50StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 50.
EinrückungAttribut Güte51bis60StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 60.
EinrückungAttribut Güte61bis70StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 70.
EinrückungAttribut Güte71bis80StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 80.
EinrückungAttribut Güte81bis90StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 90.
EinrückungAttribut Güte91bis100StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 100.
Attributliste dichterVerkehratl.gütePrioritätenListe 1fest
Gibt die Prioritäten der Störfallsituation 4 (Dichter Verkehr) in Abhängigkeit der ermittelten Güte an.
EinrückungAttribut Güte1bis10StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 10.
EinrückungAttribut Güte11bis20StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 20.
EinrückungAttribut Güte21bis30StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 30.
EinrückungAttribut Güte31bis40StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 40.
EinrückungAttribut Güte41bis50StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 50.
EinrückungAttribut Güte51bis60StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 60.
EinrückungAttribut Güte61bis70StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 70.
EinrückungAttribut Güte71bis80StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 80.
EinrückungAttribut Güte81bis90StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 90.
EinrückungAttribut Güte91bis100StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 100.
Attributliste lebhafterVerkehratl.gütePrioritätenListe 1fest
Gibt die Prioritäten der Störfallsituation 3 (Lebhafter Verkehr) in Abhängigkeit der ermittelten Güte an.
EinrückungAttribut Güte1bis10StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 10.
EinrückungAttribut Güte11bis20StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 20.
EinrückungAttribut Güte21bis30StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 30.
EinrückungAttribut Güte31bis40StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 40.
EinrückungAttribut Güte41bis50StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 50.
EinrückungAttribut Güte51bis60StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 60.
EinrückungAttribut Güte61bis70StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 70.
EinrückungAttribut Güte71bis80StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 80.
EinrückungAttribut Güte81bis90StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 90.
EinrückungAttribut Güte91bis100StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 100.
Attributliste freierVerkehratl.gütePrioritätenListe 1fest
Gibt die Prioritäten der Störfallsituation 2 (Freier Verkehr) in Abhängigkeit der ermittelten Güte an.
EinrückungAttribut Güte1bis10StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 10.
EinrückungAttribut Güte11bis20StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 20.
EinrückungAttribut Güte21bis30StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 30.
EinrückungAttribut Güte31bis40StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 40.
EinrückungAttribut Güte41bis50StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 50.
EinrückungAttribut Güte51bis60StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 60.
EinrückungAttribut Güte61bis70StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 70.
EinrückungAttribut Güte71bis80StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 80.
EinrückungAttribut Güte81bis90StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 90.
EinrückungAttribut Güte91bis100StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 100.
Attributliste keineAussageatl.gütePrioritätenListe 1fest
Gibt die Prioritäten der Störfallsituation 1 (Keine Aussage) in Abhängigkeit der ermittelten Güte an.
EinrückungAttribut Güte1bis10StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 10.
EinrückungAttribut Güte11bis20StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 20.
EinrückungAttribut Güte21bis30StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 30.
EinrückungAttribut Güte31bis40StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 40.
EinrückungAttribut Güte41bis50StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 50.
EinrückungAttribut Güte51bis60StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 60.
EinrückungAttribut Güte61bis70StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 70.
EinrückungAttribut Güte71bis80StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 80.
EinrückungAttribut Güte81bis90StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 90.
EinrückungAttribut Güte91bis100StörfallGütePrioritätGanze Zahl1fest
Störfall-Priorität für den Bereich bis (einschließlich) Güte-Wert 100.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger atl.rdsText

PID:atl.rdsText
Name:atl.rdsText
Info:
freier Text.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut TextTextZeichenkette1fest
freier Text.
TIC Info XML Element: FreeTextText'
Attribut TextSpracheatt.rdsNachrichtenSpracheGanze Zahl1fest
Sprachkennung der Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: FreeTextLangID, spezifiziert die Sprache des Textes entsprechend TIC Info Specification: Anhang 'Language Identifier'

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger atl.rdsVerkehr

PID:atl.rdsVerkehr
Name:atl.rdsVerkehr
Info:
Verkehrsinformationen der Version.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut RDSFormatZahl0Bis65535Ganze Zahl1fest
Format der Verkehrsinformationen (für zukünftige Erweiterungen).
TIC Info XML Element: Format, kennzeichnet das Format der Verkehrsinformationen (reserviert für zukünftige Erweiterungen).
Attribut AlertCCodeTextZeichenkette1fest
ALERT-C Kodierung.
TIC Info XML Element: Code, enthält die zugehörige ALERT-C Kodierung der Meldung.
Attributliste Nachrichtenatl.rdsNachrichten 1fest
Die Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: Message, enthält alle textuellen Nachrichten zur Meldung.
EinrückungAttribut NachrichtenSpracheatt.rdsNachrichtenSpracheGanze Zahl1fest
Sprachkennung der Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: MessageLangID, spezifiziert die Sprache der Nachrichten entsprechend TIC Info Specification: Anhang 'Language Identifier'
EinrückungAttributliste NachrichtenDatenatl.rdsNachrichtenDaten 0variabelNachrichtendaten.
EinrückungEinrückungAttribut NachrichtenKlasseatt.rdsNachrichtenKlasseGanze Zahl1fest
Klassifikation des Textes.
TIC Info XML Element: MessageDataClass, klassifiziert den Text.
EinrückungEinrückungAttribut NachrichtenTextTextZeichenkette1fest
Text der Nachricht.
TIC Info XML Element: MessageDataText, Text.
Attributliste FreierTextatl.rdsText 1fest
freier Text.
TIC Info XML Element: FreeText.
EinrückungAttribut TextTextZeichenkette1fest
freier Text.
TIC Info XML Element: FreeTextText'
EinrückungAttribut TextSpracheatt.rdsNachrichtenSpracheGanze Zahl1fest
Sprachkennung der Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: FreeTextLangID, spezifiziert die Sprache des Textes entsprechend TIC Info Specification: Anhang 'Language Identifier'
Attributliste LocationTabelleInfoatl.rdsLocationTabelleInfo 1fest
Informationen zur Location-Tabelle.
TIC Info XML Element: LocationTable, enhält alle Informationen zur benutzten Location-Tabelle.
EinrückungAttribut LocationTabelleLocationTabelleGanze Zahl1fest
RDS Location-Tabelle.
spezifiziert die zugrundeliegende Location-Tabelle.
EinrückungAttribut LocationTabelleVersionTextZeichenkette1fest
Version der Location-Tabelle.
TIC Info XML Element: LocationTableVersion.
EinrückungAttribut LocationTabelleTypatt.rdsLocationTabelleTypGanze Zahl1fest
Typ der Location-Tabelle.
TIC Info XML Element: LocationTableType.
EinrückungAttribut LocationTabelleNameTextZeichenkette1fest
Name der Locationtabelle.
TIC Info XML Element: LocationTableName.
Attributliste LocationDatenatl.rdsLocationDaten 1fest
Location Informationen.
TIC Info XML Element: Location, enthält alle Informationen zur den Locationen.
EinrückungAttribut RDSLocationFormatatt.rdsLocationFormatGanze Zahl1fest
Location-Format.
TIC Info XML Element: LocationFormat, Format des referenzierten Location-Systems.
EinrückungAttribut LocationExtentZahl0Bis65535Ganze Zahl1fest
Ausdehnung der primären Location
TIC Info XML Element: LocationExtent, Ausdehnung der primären Location, entspricht der Schrittweite innerhalb der LCL ausgehend von der primären Location.
EinrückungAttribut LocationMethodeatt.rdsLocationMethodeGanze Zahl1fest
Location-Kodierung
TIC Info XML Element: LocationMethod, die Kodierungsmethode der Location.
EinrückungAttribut TMCRichtungatt.rdsTMCRichtungGanze Zahl1fest
TMC-Richtung
TIC Info XML Element: LocationDirection, bezeichnet die TMC-Richtung der Location.
EinrückungAttribut LocationPrimärEntfernungrdsEntfernungMeterGanze Zahl1fest
Entfernung zur primären Location in m
TIC Info XML Element: LocationPrimaryDistance.
EinrückungAttribut LocationSekundärEntfernungrdsEntfernungMeterGanze Zahl1fest
Entfernung zur sekundären Location in m
TIC Info XML Element: LocationSecondaryDistance.
EinrückungAttribut LocationVorLocationTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Locationcode Vorgänger der sekundären Location
TIC Info XML Element: LocationPreLocation.
EinrückungAttribut LocationNachLocationTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Locationcode Nachfolger der primären Location
TIC Info XML Element: LocationPostLocation.
EinrückungAttribut LocationKategorieatt.rdsLocationKategorieGanze Zahl1fest
Kategorie der Location
TIC Info XML Element: LocationPreLocation, Kategorie der Location (nur bei LocationFormat = TIC Location).
EinrückungAttribut LocationRichtungTextIDatt.rdsLocationRichtungTextIDGanze Zahl1fest
Text zur Beschreibung der Richtung einer Strasse oder eines Segmentes.
TIC Info XML Element: LocationDirectionTextID, Zuordnung einer ID zu einem Richtungstext.
EinrückungAttributliste RDSLocationatl.rdsLocation 0variabel
Liste der Locationen.

Das erste Element des Feldes ist die primäre Location. Das letzte Element des Feldes ist die sekundäre Location.

Alle weiteren liegen entsprechend ihrer Platzierung an der Straße dazwischen.

EinrückungEinrückungAttribut LocationCodeTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Location-Code.
TIC Info XML Element: LocationLocCode, Location-Code. Empfangen werden kann '4294967295' als ein spezieller Code für Locations mit LocationFormat = TIC Location. Das bedeutet, dass die Location nur über die geographischen Koordinaten verortet ist. Der Wert dieses Attributes wird in diesem Fall auf '0' gesetzt.
EinrückungEinrückungAttribut StrassenNummerTextZeichenkette1fest
Strassen-Nummer.
TIC Info XML Element: LocationLocRoadNumber, Strassen-Nummer.
EinrückungEinrückungAttribut AusfahrtNummerTextZeichenkette1fest
Ausfahrt-Nummer.
TIC Info XML Element: LocationLocExitNumber, Ausfahrt-Nummer.
EinrückungEinrückungAttribut TmcOrtsTypTmcOrtsTypGanze Zahl1fest
Ortstyp und OrtSubtyp des Ortes entsprechend der Festlegungen der LCL.

Die Location Sub Types der TIC-Spezifikation werden wie folgt auf den att.tmcOrtsTypabgebildet:

Der Wert des Aufzahlungstyps att.tmcOrtsTyp ist eine sechsstellige Zahl der Form TNNSSS mit T gleich Typ (1=Punkt, 2=Linie, 3=Gebiet), NN gleich Orttypnummer und SSS gleich Untertypnummer entsprechend LCL, jeweils mit führenden Nullen.

Der TMC-Typ 'Punkt', 'Linie' oder 'Gebiet' ergibt sich aus dem XML Element LocationLocType mit folgender Kodierung:

  • LocationLocType 0: 'Gebiet'
  • LocationLocType 1: 'Linie'
  • LocationLocType 2: 'Punkt'

Die Orttypnummer ergibt sich aus dem XML Element LocationLocSubType mit folgender Kodierung:

  • LocationLocSubType div 100

Die Untertypnummer ergibt sich aus dem XML Element LocationLocSubType mit folgender Kodierung:

  • LocationLocSubType mod 100

Beispiel:

LocationLocType = 0 -> Typ=3

LocationLocSubType = 607 -> Orttypnummer=6, Untertypnummer=7

Wert von att.tmcOrtsTyp: 306007

EinrückungEinrückungAttribut LocationKilometrierungTextZeichenkette1fest
Kilometrierungsangabe.
TIC Info XML Element: LocationLocMilestone, Werte im Format "123" oder "123.45" werden erwartet.
EinrückungEinrückungAttribut LocationCodeLinienReferenzTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Linien-Location.
TIC Info XML Element: LocationLocLinearReference, Location Code der zugehörigen Linien-Location.
EinrückungEinrückungAttribut LocationCodeGebietsReferenzTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Gebiets-Location.
TIC Info XML Element: LocationLocAreaReference, Location Code der zugehörigen Gebiets-Location.
EinrückungEinrückungAttribut LocationNextNegativTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Nächste Location in negativer Richtung.
TIC Info XML Element: LocationLocNegativeOffset, Location-Code der nächsten Location in negativer Richtung.
EinrückungEinrückungAttribut LocationNextPositivTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Nächste Location in positiver Richtung.
TIC Info XML Element: LocationLocPositiveOffset, Location-Code der nächsten Location in positiver Richtung.
EinrückungEinrückungAttributliste Koordinatenatl.rdsLocationKoordinaten 1fest
Die Koordinaten der Location.
TIC Info XML Element: LocationLocCoordinates.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut RDSLocationKoordinateXWgs84LängeGanze Zahl1fest
Länge.
TIC Info XML Element: LocationLocCoordinatesX.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut RDSLocationKoordinateYWgs84BreiteGanze Zahl1fest
Breite.
TIC Info XML Element: LocationLocCoordinatesY.
EinrückungEinrückungAttributliste LocationNachrichtatl.rdsNachrichten 1fest
Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: LocationLocMessage, enthält Nachrichtentexte für die NachrichtenKlassen 40 â?? 59.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenSpracheatt.rdsNachrichtenSpracheGanze Zahl1fest
Sprachkennung der Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: MessageLangID, spezifiziert die Sprache der Nachrichten entsprechend TIC Info Specification: Anhang 'Language Identifier'
EinrückungEinrückungEinrückungAttributliste NachrichtenDatenatl.rdsNachrichtenDaten 0variabelNachrichtendaten.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenKlasseatt.rdsNachrichtenKlasseGanze Zahl1fest
Klassifikation des Textes.
TIC Info XML Element: MessageDataClass, klassifiziert den Text.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenTextTextZeichenkette1fest
Text der Nachricht.
TIC Info XML Element: MessageDataText, Text.
Attributliste Ereignisatl.rdsEreignis 1fest
Ereignisdaten.
TIC Info XML Element: Event, enthält alle Daten zu den Ereignissen.
EinrückungAttribut EreignisInBeidenRichtungenJaNeinGanze Zahl1fest
Die Information ist bi-direktional (ja) oder nicht (nein)
TIC Info XML Element: EventBiDirectionFlag.
EinrückungAttribut EreignisKodierungatt.rdsEreignisKodierungGanze Zahl1fest
Tabelle, nach der das Ereignis zu interpretieren ist.
TIC Info XML Element: EventType.
EinrückungAttribut EreignisTabelleNummerZahl0Bis65535Ganze Zahl1fest
Nummer der Ereignistabelle

TIC Info XML Element: EventTableNumber, Nummer der benutzten Ereignistabelle (0: unbekannt, 1-65535: definiert durch GEWI).

Nummer = 1 entspricht Ereignistabelle nach DIN EN ISO 14819-2

EinrückungAttribut EreignisTabelleVersionTextZeichenkette1fest
Version der Ereignistabelle
TIC Info XML Element: EventTableVersion, textuelle Angabe der Version der Ereignistabelle.
EinrückungAttribut EreignisTypatt.rdsEreignisTypGanze Zahl0variabel
Art des Verkehrsereignisses
TIC Info XML Element: EventTrafficTypes, pro Ereignis muss mindestens ein Typ gesetzt sein.
EinrückungAttributliste EreignisDatenatl.rdsEreignisDaten 0variabel
Ereignis-Daten.
TIC Info XML Element: EventData, enthält die Daten zum Ereignis.
EinrückungEinrückungAttribut EreignisKategorieatt.rdsEreignisKategorieGanze Zahl1fest
numerischer Wert der Ereignis-Kategorie

TIC Info XML Element: EventDataCategory, numerischer Wert der Ereignis-Kategorie

1 - 39: Ereignis-Kategorie entsprechend DIN EN ISO 14819-2 (Event List Section, Spalte 'C'), Attribut att.rdsEreignisCode ist gültig.

40 - 49: nicht benutzt

50: spezielle Kategorie, kennzeichnet dieses Ereignis als eine Empfehlung entsprechend DIN EN ISO 14819-2 (Tabelle 'SUPPLEMENTARY INFORMATION LIST', Spalte 'Code'), Attribut att.rdsEmpfehlungsCode ist gültig

EinrückungEinrückungAttribut EreignisCodeatt.rdsEreignisCodeGanze Zahl1fest
Ereignis-Code

TIC Info XML Element: EventDataCode, Codenummer des Ereignisses entsprechend DIN EN ISO 14819-2.

Das Attribut ist gültig bei 'att.rdsEreignisKategorie=1-39'.

EinrückungEinrückungAttribut EmpfehlungsCodeatt.rdsEmpfehlungsCodeGanze Zahl1fest
Empfehlungs-Code

TIC Info XML Element: EventDataCode, Codenummer der Empfehlung entsprechend DIN EN ISO 14819-2.

Das Attribut ist gültig bei 'att.rdsEreignisKategorie=50'.

EinrückungEinrückungAttribut VorhersageCodeatt.rdsVorhersageCodeGanze Zahl1fest
Vorhersage-Code

TIC Info XML Element: EventDataCode, Codenummer der Vorhersage entsprechend DIN EN ISO 14819-2.

Das Attribut ist bei 'att.rdsAttribute.Vorhersage=ja'.

EinrückungEinrückungAttribut EreignisDaueratt.rdsEreignisDauerGanze Zahl1fest
Dauer des Ereignisses
TIC Info XML Element: EventDataDurationType.
EinrückungEinrückungAttributliste EreignisQuantitätatl.rdsEreignisQuantität 0variabel
Quantitätsangaben zum Ereignis
TIC Info XML Element: EventDataQuantities.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut QuantitätsKennungatt.rdsQuantitätsKennungObjektreferenz1fest
Quantitäts-Kennung.
gebildet aus TIC Info XML Element: EventDataQuantitiesQualifier.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut QuantitätsWertTextZeichenkette1fest
Inhalt des zusätzlichen Wertes.
TIC Info XML Element: EventDataQuantitiesContent
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut QuantitätsEinheitTextZeichenkette1fest
Einheit des zusätzlichen Wertes.
TIC Info XML Element: EventDataQuantitiesUnitQualifier
Attributliste ZusatzAttributeatl.rdsAttribute 1fest
zusätzliche Merkmale.
TIC Info XML Element: Attribute, zusätzliche Merkmale der Meldung.
EinrückungAttribut GeographischeRelevanzatt.rdsGeographischeRelevanzGanze Zahl1fest
Geographische Relevanz der Meldung
TIC Info XML Element: AttributAreaOfInterest, Geographische Relevanz der Meldung.
EinrückungAttribut VorhersageJaNeinGanze Zahl1fest
Die Information ist eine Vorhersage (ja) oder aktuelle Meldung (nein).
TIC Info XML Element: AttributeForecast, gibt an, ob die Information eine Vorhersage oder eine aktuelle Meldung ist .

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger atl.rdsVersion

PID:atl.rdsVersion
Name:atl.rdsVersion
Info:
Daten einer Version der RDS-Meldung.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut VersionGUIDTextZeichenkette1fest
Identifikator der Version.
TIC Info XML Element: VersionGUID, globaler eindeutiger Identifikator der Version.
Attributliste VerwaltungsInformationenatl.rdsVerwaltung 1fest
Verwaltungsinformationen der Version.
TIC Info XML Element: Management, enthält alle Verwaltungsinformationen zur Version.
EinrückungAttribut AuthorisierendeOrganisationsEinheitTextZeichenkette1fest
Organisationseinheit der authorisierenden Institution.
TIC Info XML Element: AuthorizerOrganisationUnit, Organisationseinheit der authorisierenden Institution.
EinrückungAttribut AuthorisierenderNutzerTextZeichenkette1fest
Authorisierender Nutzer.
TIC Info XML Element: AuthorizerUserName, Name des Nutzers der authorisierenden Institution.
EinrückungAttribut AuthorisierungsZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt der Authorisierung.
TIC Info XML Element: AuthorizerTime, Exakter Zeitpunkt der Authorisierung dieser Version.
EinrückungAttribut AuthorisierungsKommentarTextZeichenkette1fest
Kommentar zur Authorisierung.
TIC Info XML Element: AuthorizerUserName, enhält den Grund der Zurückweisung oder einen Kommentar zur Authorisierung.
EinrückungAttribut AuthorisierungsErgebnisatt.rdsAuthorisierungsErgebnisGanze Zahl1fest
Ergebnis der Authorisierung.
TIC Info XML Element: AuthorizerResult, Ergebniscode der Authorisierung.
EinrückungAttribut VersionsNummerZahl0Bis65535Ganze Zahl1fest
Versionsnummer.
TIC Info XML Element: Versionnummer der Version.
EinrückungAttribut AktualisierungsZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt der Aktualisierung der Version.
TIC Info XML Element: UpdateTime, Exakter Zeitpunkt der Aktualisierung der Version.
EinrückungAttribut AktivierungsZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt des Beginns der Gültigkeit der Version.
TIC Info XML Element: ActivateTime, Exakter Zeitpunkt zu dem die Version gültig wurde.
EinrückungAttribut AblaufZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt des Endes der Gültigkeit der Version.
TIC Info XML Element: ExpiryTime, Exakter Zeitpunkt zu dem die Gültigkeit der Version endet.
EinrückungAttribut ErinnerungsZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt zum Erinnern des Benutzers.
TIC Info XML Element: ReminderTime.
EinrückungAttribut ErinnerungsZeitOffsetZeitDauerZeitstempel1fest
Zeitbereich zur Berechnung der Erinnerungszeit.
TIC Info XML Element: ReminderTimeOffset.
EinrückungAttribut ErinnerungsTypatt.rdsErinnerungsTypGanze Zahl1fest
Definition der Benutzung von 'ErinnerungsZeit' und 'ErinnerungsZeitOffset'.
TIC Info XML Element: ReminderTimeType, definiert die Bildung der 'ErinnerungsZeit' aus 'ErinnerungsZeit' und 'ErinnerungsZeitOffset'.
EinrückungAttribut ErzeugungsZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt, an dem die erste Version gültig wurde.
TIC Info XML Element: CreateTime, Exakter Zeitpunkt, an dem die erste Version dieser Meldung gültig wurde.
EinrückungAttribut Statusatt.rdsStatusGanze Zahl1fest
Status der Version.
TIC Info XML Element: Status.
EinrückungAttribut WichtungWichtungGanze Zahl1fest
Wichtung.
TIC Info XML Element: Importance, interne Wichtung der Meldung in der LMS. 0: niedrigster Wert, 100: höchster Wert
EinrückungAttribut Prioritätatt.rdsPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität der Version.
TIC Info XML Element: Priority, kennzeichnet die Priorität der Version.
EinrückungAttribut LandesKennungatt.rdsLandesKennungObjektreferenz1fest
Landeskennung der Meldung.
EinrückungAttribut Zustandatt.rdsZustandGanze Zahl1fest
(Bearbeitungs-) Zustand der Version.
EinrückungAttribut Quelleatt.rdsQuelleGanze Zahl1fest
Quelle, die diese Meldung erzeugt hat.
EinrückungAttributliste ÄnderungsInformationenatl.rdsÄnderungsInfo 1fest
Informationen zu Änderungen
TIC Info XML Element: Modifier, alle Informationen zu Änderungen an Meldungen.
EinrückungEinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Name des Veranlassers der Modifikation.
TIC Info XML Element: ModifierUserName, Name des Nutzers, der die Meldung geändert hat oder "system", wenn der TIC Server die Änderung vorgenommen hat.
EinrückungEinrückungAttribut ModifikationsZeitpunktZeitPunktZeitstempel1fest
Modifikationszeitpunkt.
TIC Info XML Element: ModifierTime, Exakter Zeitpunkt, an dem die Meldung geändert wurde.
EinrückungEinrückungAttribut ModifikationsKommentarTextZeichenkette1fest
Kommentar des Veranlassers der Änderung.
TIC Info XML Element: ModifierComment, Kommentar des Veranlassers zur Änderung.
Attributliste VerkehrsInformationenatl.rdsVerkehr 1fest
Verkehrsinformationen der Version.
TIC Info XML Element: Traffic, enthält alle Verkehrsinformationen zur Version.
EinrückungAttribut RDSFormatZahl0Bis65535Ganze Zahl1fest
Format der Verkehrsinformationen (für zukünftige Erweiterungen).
TIC Info XML Element: Format, kennzeichnet das Format der Verkehrsinformationen (reserviert für zukünftige Erweiterungen).
EinrückungAttribut AlertCCodeTextZeichenkette1fest
ALERT-C Kodierung.
TIC Info XML Element: Code, enthält die zugehörige ALERT-C Kodierung der Meldung.
EinrückungAttributliste Nachrichtenatl.rdsNachrichten 1fest
Die Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: Message, enthält alle textuellen Nachrichten zur Meldung.
EinrückungEinrückungAttribut NachrichtenSpracheatt.rdsNachrichtenSpracheGanze Zahl1fest
Sprachkennung der Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: MessageLangID, spezifiziert die Sprache der Nachrichten entsprechend TIC Info Specification: Anhang 'Language Identifier'
EinrückungEinrückungAttributliste NachrichtenDatenatl.rdsNachrichtenDaten 0variabelNachrichtendaten.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenKlasseatt.rdsNachrichtenKlasseGanze Zahl1fest
Klassifikation des Textes.
TIC Info XML Element: MessageDataClass, klassifiziert den Text.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenTextTextZeichenkette1fest
Text der Nachricht.
TIC Info XML Element: MessageDataText, Text.
EinrückungAttributliste FreierTextatl.rdsText 1fest
freier Text.
TIC Info XML Element: FreeText.
EinrückungEinrückungAttribut TextTextZeichenkette1fest
freier Text.
TIC Info XML Element: FreeTextText'
EinrückungEinrückungAttribut TextSpracheatt.rdsNachrichtenSpracheGanze Zahl1fest
Sprachkennung der Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: FreeTextLangID, spezifiziert die Sprache des Textes entsprechend TIC Info Specification: Anhang 'Language Identifier'
EinrückungAttributliste LocationTabelleInfoatl.rdsLocationTabelleInfo 1fest
Informationen zur Location-Tabelle.
TIC Info XML Element: LocationTable, enhält alle Informationen zur benutzten Location-Tabelle.
EinrückungEinrückungAttribut LocationTabelleLocationTabelleGanze Zahl1fest
RDS Location-Tabelle.
spezifiziert die zugrundeliegende Location-Tabelle.
EinrückungEinrückungAttribut LocationTabelleVersionTextZeichenkette1fest
Version der Location-Tabelle.
TIC Info XML Element: LocationTableVersion.
EinrückungEinrückungAttribut LocationTabelleTypatt.rdsLocationTabelleTypGanze Zahl1fest
Typ der Location-Tabelle.
TIC Info XML Element: LocationTableType.
EinrückungEinrückungAttribut LocationTabelleNameTextZeichenkette1fest
Name der Locationtabelle.
TIC Info XML Element: LocationTableName.
EinrückungAttributliste LocationDatenatl.rdsLocationDaten 1fest
Location Informationen.
TIC Info XML Element: Location, enthält alle Informationen zur den Locationen.
EinrückungEinrückungAttribut RDSLocationFormatatt.rdsLocationFormatGanze Zahl1fest
Location-Format.
TIC Info XML Element: LocationFormat, Format des referenzierten Location-Systems.
EinrückungEinrückungAttribut LocationExtentZahl0Bis65535Ganze Zahl1fest
Ausdehnung der primären Location
TIC Info XML Element: LocationExtent, Ausdehnung der primären Location, entspricht der Schrittweite innerhalb der LCL ausgehend von der primären Location.
EinrückungEinrückungAttribut LocationMethodeatt.rdsLocationMethodeGanze Zahl1fest
Location-Kodierung
TIC Info XML Element: LocationMethod, die Kodierungsmethode der Location.
EinrückungEinrückungAttribut TMCRichtungatt.rdsTMCRichtungGanze Zahl1fest
TMC-Richtung
TIC Info XML Element: LocationDirection, bezeichnet die TMC-Richtung der Location.
EinrückungEinrückungAttribut LocationPrimärEntfernungrdsEntfernungMeterGanze Zahl1fest
Entfernung zur primären Location in m
TIC Info XML Element: LocationPrimaryDistance.
EinrückungEinrückungAttribut LocationSekundärEntfernungrdsEntfernungMeterGanze Zahl1fest
Entfernung zur sekundären Location in m
TIC Info XML Element: LocationSecondaryDistance.
EinrückungEinrückungAttribut LocationVorLocationTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Locationcode Vorgänger der sekundären Location
TIC Info XML Element: LocationPreLocation.
EinrückungEinrückungAttribut LocationNachLocationTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Locationcode Nachfolger der primären Location
TIC Info XML Element: LocationPostLocation.
EinrückungEinrückungAttribut LocationKategorieatt.rdsLocationKategorieGanze Zahl1fest
Kategorie der Location
TIC Info XML Element: LocationPreLocation, Kategorie der Location (nur bei LocationFormat = TIC Location).
EinrückungEinrückungAttribut LocationRichtungTextIDatt.rdsLocationRichtungTextIDGanze Zahl1fest
Text zur Beschreibung der Richtung einer Strasse oder eines Segmentes.
TIC Info XML Element: LocationDirectionTextID, Zuordnung einer ID zu einem Richtungstext.
EinrückungEinrückungAttributliste RDSLocationatl.rdsLocation 0variabel
Liste der Locationen.

Das erste Element des Feldes ist die primäre Location. Das letzte Element des Feldes ist die sekundäre Location.

Alle weiteren liegen entsprechend ihrer Platzierung an der Straße dazwischen.

EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationCodeTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Location-Code.
TIC Info XML Element: LocationLocCode, Location-Code. Empfangen werden kann '4294967295' als ein spezieller Code für Locations mit LocationFormat = TIC Location. Das bedeutet, dass die Location nur über die geographischen Koordinaten verortet ist. Der Wert dieses Attributes wird in diesem Fall auf '0' gesetzt.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut StrassenNummerTextZeichenkette1fest
Strassen-Nummer.
TIC Info XML Element: LocationLocRoadNumber, Strassen-Nummer.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut AusfahrtNummerTextZeichenkette1fest
Ausfahrt-Nummer.
TIC Info XML Element: LocationLocExitNumber, Ausfahrt-Nummer.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut TmcOrtsTypTmcOrtsTypGanze Zahl1fest
Ortstyp und OrtSubtyp des Ortes entsprechend der Festlegungen der LCL.

Die Location Sub Types der TIC-Spezifikation werden wie folgt auf den att.tmcOrtsTypabgebildet:

Der Wert des Aufzahlungstyps att.tmcOrtsTyp ist eine sechsstellige Zahl der Form TNNSSS mit T gleich Typ (1=Punkt, 2=Linie, 3=Gebiet), NN gleich Orttypnummer und SSS gleich Untertypnummer entsprechend LCL, jeweils mit führenden Nullen.

Der TMC-Typ 'Punkt', 'Linie' oder 'Gebiet' ergibt sich aus dem XML Element LocationLocType mit folgender Kodierung:

  • LocationLocType 0: 'Gebiet'
  • LocationLocType 1: 'Linie'
  • LocationLocType 2: 'Punkt'

Die Orttypnummer ergibt sich aus dem XML Element LocationLocSubType mit folgender Kodierung:

  • LocationLocSubType div 100

Die Untertypnummer ergibt sich aus dem XML Element LocationLocSubType mit folgender Kodierung:

  • LocationLocSubType mod 100

Beispiel:

LocationLocType = 0 -> Typ=3

LocationLocSubType = 607 -> Orttypnummer=6, Untertypnummer=7

Wert von att.tmcOrtsTyp: 306007

EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationKilometrierungTextZeichenkette1fest
Kilometrierungsangabe.
TIC Info XML Element: LocationLocMilestone, Werte im Format "123" oder "123.45" werden erwartet.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationCodeLinienReferenzTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Linien-Location.
TIC Info XML Element: LocationLocLinearReference, Location Code der zugehörigen Linien-Location.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationCodeGebietsReferenzTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Gebiets-Location.
TIC Info XML Element: LocationLocAreaReference, Location Code der zugehörigen Gebiets-Location.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationNextNegativTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Nächste Location in negativer Richtung.
TIC Info XML Element: LocationLocNegativeOffset, Location-Code der nächsten Location in negativer Richtung.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut LocationNextPositivTmcLocationCodeGanze Zahl1fest
Nächste Location in positiver Richtung.
TIC Info XML Element: LocationLocPositiveOffset, Location-Code der nächsten Location in positiver Richtung.
EinrückungEinrückungEinrückungAttributliste Koordinatenatl.rdsLocationKoordinaten 1fest
Die Koordinaten der Location.
TIC Info XML Element: LocationLocCoordinates.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut RDSLocationKoordinateXWgs84LängeGanze Zahl1fest
Länge.
TIC Info XML Element: LocationLocCoordinatesX.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut RDSLocationKoordinateYWgs84BreiteGanze Zahl1fest
Breite.
TIC Info XML Element: LocationLocCoordinatesY.
EinrückungEinrückungEinrückungAttributliste LocationNachrichtatl.rdsNachrichten 1fest
Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: LocationLocMessage, enthält Nachrichtentexte für die NachrichtenKlassen 40 â?? 59.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenSpracheatt.rdsNachrichtenSpracheGanze Zahl1fest
Sprachkennung der Nachrichtentexte.
TIC Info XML Element: MessageLangID, spezifiziert die Sprache der Nachrichten entsprechend TIC Info Specification: Anhang 'Language Identifier'
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttributliste NachrichtenDatenatl.rdsNachrichtenDaten 0variabelNachrichtendaten.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenKlasseatt.rdsNachrichtenKlasseGanze Zahl1fest
Klassifikation des Textes.
TIC Info XML Element: MessageDataClass, klassifiziert den Text.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut NachrichtenTextTextZeichenkette1fest
Text der Nachricht.
TIC Info XML Element: MessageDataText, Text.
EinrückungAttributliste Ereignisatl.rdsEreignis 1fest
Ereignisdaten.
TIC Info XML Element: Event, enthält alle Daten zu den Ereignissen.
EinrückungEinrückungAttribut EreignisInBeidenRichtungenJaNeinGanze Zahl1fest
Die Information ist bi-direktional (ja) oder nicht (nein)
TIC Info XML Element: EventBiDirectionFlag.
EinrückungEinrückungAttribut EreignisKodierungatt.rdsEreignisKodierungGanze Zahl1fest
Tabelle, nach der das Ereignis zu interpretieren ist.
TIC Info XML Element: EventType.
EinrückungEinrückungAttribut EreignisTabelleNummerZahl0Bis65535Ganze Zahl1fest
Nummer der Ereignistabelle

TIC Info XML Element: EventTableNumber, Nummer der benutzten Ereignistabelle (0: unbekannt, 1-65535: definiert durch GEWI).

Nummer = 1 entspricht Ereignistabelle nach DIN EN ISO 14819-2

EinrückungEinrückungAttribut EreignisTabelleVersionTextZeichenkette1fest
Version der Ereignistabelle
TIC Info XML Element: EventTableVersion, textuelle Angabe der Version der Ereignistabelle.
EinrückungEinrückungAttribut EreignisTypatt.rdsEreignisTypGanze Zahl0variabel
Art des Verkehrsereignisses
TIC Info XML Element: EventTrafficTypes, pro Ereignis muss mindestens ein Typ gesetzt sein.
EinrückungEinrückungAttributliste EreignisDatenatl.rdsEreignisDaten 0variabel
Ereignis-Daten.
TIC Info XML Element: EventData, enthält die Daten zum Ereignis.
EinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisKategorieatt.rdsEreignisKategorieGanze Zahl1fest
numerischer Wert der Ereignis-Kategorie

TIC Info XML Element: EventDataCategory, numerischer Wert der Ereignis-Kategorie

1 - 39: Ereignis-Kategorie entsprechend DIN EN ISO 14819-2 (Event List Section, Spalte 'C'), Attribut att.rdsEreignisCode ist gültig.

40 - 49: nicht benutzt

50: spezielle Kategorie, kennzeichnet dieses Ereignis als eine Empfehlung entsprechend DIN EN ISO 14819-2 (Tabelle 'SUPPLEMENTARY INFORMATION LIST', Spalte 'Code'), Attribut att.rdsEmpfehlungsCode ist gültig

EinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisCodeatt.rdsEreignisCodeGanze Zahl1fest
Ereignis-Code

TIC Info XML Element: EventDataCode, Codenummer des Ereignisses entsprechend DIN EN ISO 14819-2.

Das Attribut ist gültig bei 'att.rdsEreignisKategorie=1-39'.

EinrückungEinrückungEinrückungAttribut EmpfehlungsCodeatt.rdsEmpfehlungsCodeGanze Zahl1fest
Empfehlungs-Code

TIC Info XML Element: EventDataCode, Codenummer der Empfehlung entsprechend DIN EN ISO 14819-2.

Das Attribut ist gültig bei 'att.rdsEreignisKategorie=50'.

EinrückungEinrückungEinrückungAttribut VorhersageCodeatt.rdsVorhersageCodeGanze Zahl1fest
Vorhersage-Code

TIC Info XML Element: EventDataCode, Codenummer der Vorhersage entsprechend DIN EN ISO 14819-2.

Das Attribut ist bei 'att.rdsAttribute.Vorhersage=ja'.

EinrückungEinrückungEinrückungAttribut EreignisDaueratt.rdsEreignisDauerGanze Zahl1fest
Dauer des Ereignisses
TIC Info XML Element: EventDataDurationType.
EinrückungEinrückungEinrückungAttributliste EreignisQuantitätatl.rdsEreignisQuantität 0variabel
Quantitätsangaben zum Ereignis
TIC Info XML Element: EventDataQuantities.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut QuantitätsKennungatt.rdsQuantitätsKennungObjektreferenz1fest
Quantitäts-Kennung.
gebildet aus TIC Info XML Element: EventDataQuantitiesQualifier.
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut QuantitätsWertTextZeichenkette1fest
Inhalt des zusätzlichen Wertes.
TIC Info XML Element: EventDataQuantitiesContent
EinrückungEinrückungEinrückungEinrückungAttribut QuantitätsEinheitTextZeichenkette1fest
Einheit des zusätzlichen Wertes.
TIC Info XML Element: EventDataQuantitiesUnitQualifier
EinrückungAttributliste ZusatzAttributeatl.rdsAttribute 1fest
zusätzliche Merkmale.
TIC Info XML Element: Attribute, zusätzliche Merkmale der Meldung.
EinrückungEinrückungAttribut GeographischeRelevanzatt.rdsGeographischeRelevanzGanze Zahl1fest
Geographische Relevanz der Meldung
TIC Info XML Element: AttributAreaOfInterest, Geographische Relevanz der Meldung.
EinrückungEinrückungAttribut VorhersageJaNeinGanze Zahl1fest
Die Information ist eine Vorhersage (ja) oder aktuelle Meldung (nein).
TIC Info XML Element: AttributeForecast, gibt an, ob die Information eine Vorhersage oder eine aktuelle Meldung ist .

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger atl.rdsVerwaltung

PID:atl.rdsVerwaltung
Name:atl.rdsVerwaltung
Info:
Verwaltungsinformationen der Version.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut AuthorisierendeOrganisationsEinheitTextZeichenkette1fest
Organisationseinheit der authorisierenden Institution.
TIC Info XML Element: AuthorizerOrganisationUnit, Organisationseinheit der authorisierenden Institution.
Attribut AuthorisierenderNutzerTextZeichenkette1fest
Authorisierender Nutzer.
TIC Info XML Element: AuthorizerUserName, Name des Nutzers der authorisierenden Institution.
Attribut AuthorisierungsZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt der Authorisierung.
TIC Info XML Element: AuthorizerTime, Exakter Zeitpunkt der Authorisierung dieser Version.
Attribut AuthorisierungsKommentarTextZeichenkette1fest
Kommentar zur Authorisierung.
TIC Info XML Element: AuthorizerUserName, enhält den Grund der Zurückweisung oder einen Kommentar zur Authorisierung.
Attribut AuthorisierungsErgebnisatt.rdsAuthorisierungsErgebnisGanze Zahl1fest
Ergebnis der Authorisierung.
TIC Info XML Element: AuthorizerResult, Ergebniscode der Authorisierung.
Attribut VersionsNummerZahl0Bis65535Ganze Zahl1fest
Versionsnummer.
TIC Info XML Element: Versionnummer der Version.
Attribut AktualisierungsZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt der Aktualisierung der Version.
TIC Info XML Element: UpdateTime, Exakter Zeitpunkt der Aktualisierung der Version.
Attribut AktivierungsZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt des Beginns der Gültigkeit der Version.
TIC Info XML Element: ActivateTime, Exakter Zeitpunkt zu dem die Version gültig wurde.
Attribut AblaufZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt des Endes der Gültigkeit der Version.
TIC Info XML Element: ExpiryTime, Exakter Zeitpunkt zu dem die Gültigkeit der Version endet.
Attribut ErinnerungsZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt zum Erinnern des Benutzers.
TIC Info XML Element: ReminderTime.
Attribut ErinnerungsZeitOffsetZeitDauerZeitstempel1fest
Zeitbereich zur Berechnung der Erinnerungszeit.
TIC Info XML Element: ReminderTimeOffset.
Attribut ErinnerungsTypatt.rdsErinnerungsTypGanze Zahl1fest
Definition der Benutzung von 'ErinnerungsZeit' und 'ErinnerungsZeitOffset'.
TIC Info XML Element: ReminderTimeType, definiert die Bildung der 'ErinnerungsZeit' aus 'ErinnerungsZeit' und 'ErinnerungsZeitOffset'.
Attribut ErzeugungsZeitZeitPunktZeitstempel1fest
Zeitpunkt, an dem die erste Version gültig wurde.
TIC Info XML Element: CreateTime, Exakter Zeitpunkt, an dem die erste Version dieser Meldung gültig wurde.
Attribut Statusatt.rdsStatusGanze Zahl1fest
Status der Version.
TIC Info XML Element: Status.
Attribut WichtungWichtungGanze Zahl1fest
Wichtung.
TIC Info XML Element: Importance, interne Wichtung der Meldung in der LMS. 0: niedrigster Wert, 100: höchster Wert
Attribut Prioritätatt.rdsPrioritätGanze Zahl1fest
Priorität der Version.
TIC Info XML Element: Priority, kennzeichnet die Priorität der Version.
Attribut LandesKennungatt.rdsLandesKennungObjektreferenz1fest
Landeskennung der Meldung.
Attribut Zustandatt.rdsZustandGanze Zahl1fest
(Bearbeitungs-) Zustand der Version.
Attribut Quelleatt.rdsQuelleGanze Zahl1fest
Quelle, die diese Meldung erzeugt hat.
Attributliste ÄnderungsInformationenatl.rdsÄnderungsInfo 1fest
Informationen zu Änderungen
TIC Info XML Element: Modifier, alle Informationen zu Änderungen an Meldungen.
EinrückungAttribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Name des Veranlassers der Modifikation.
TIC Info XML Element: ModifierUserName, Name des Nutzers, der die Meldung geändert hat oder "system", wenn der TIC Server die Änderung vorgenommen hat.
EinrückungAttribut ModifikationsZeitpunktZeitPunktZeitstempel1fest
Modifikationszeitpunkt.
TIC Info XML Element: ModifierTime, Exakter Zeitpunkt, an dem die Meldung geändert wurde.
EinrückungAttribut ModifikationsKommentarTextZeichenkette1fest
Kommentar des Veranlassers der Änderung.
TIC Info XML Element: ModifierComment, Kommentar des Veranlassers zur Änderung.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger atl.rdsVerzögerungsmatrix

PID:atl.rdsVerzögerungsmatrix
Name:atl.rdsVerzögerungsmatrix
Info:
Verzögerungswert für den Übergang von einer Verkehrssituation auf eine andere Verkehrssituation

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut SituationVonStörfallSituationGanze Zahl1fest
Ausgangs-Störfallsituation
Attribut SituationNachStörfallSituationGanze Zahl1fest
Neue Störfallsituation
Attribut VerzögerungswertZeitDauerSekundenGanze Zahl1fest
Verzögerungswert in Sekunden

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerkein Nachfolger atl.rdsÄnderungsInfo

PID:atl.rdsÄnderungsInfo
Name:atl.rdsÄnderungsInfo
Info:
Informationen zu Änderungen an Meldungen.

NameObjektTypTypAnzahlAnzahl istInfo
Attribut VeranlasserTextZeichenkette1fest
Name des Veranlassers der Modifikation.
TIC Info XML Element: ModifierUserName, Name des Nutzers, der die Meldung geändert hat oder "system", wenn der TIC Server die Änderung vorgenommen hat.
Attribut ModifikationsZeitpunktZeitPunktZeitstempel1fest
Modifikationszeitpunkt.
TIC Info XML Element: ModifierTime, Exakter Zeitpunkt, an dem die Meldung geändert wurde.
Attribut ModifikationsKommentarTextZeichenkette1fest
Kommentar des Veranlassers der Änderung.
TIC Info XML Element: ModifierComment, Kommentar des Veranlassers zur Änderung.

...zum Anfang dieses Elements


hochAttributDefinitionen

hochkein Vorgängerzum Nachfolger LocationTabelle

PID:att.rdsLocationTabelle
Name:LocationTabelle
Info:
Location Tabelle.

Die Elemente 'LocationTableCountryCode' und 'LocationTableNumber' der TIC-Spezifikation werden wie folgt auf die Tabelle nach prEN ISO 14819-3 Annex B abgebildet:

Der Wert dieses Aufzählungstyps ist eine sechsstellige Zahl der Form CCCTTT mit CCC gleich Landeskennung (Country) aus TIC-Info-Element 'LocationTableCountryCode', und TTT gleich Tabelle (Table) aus TIC-Info-Element 'LocationTableNumber jeweils mit führenden Nullen.

Entsprechend prEN ISO 14819-3 Annex B sind mehrere Tabellen pro Landeskennung möglich.

Beispiel für die LCL der BASt:

LocationTableCountryCode = 13 -> CCC=013

LocationTableNumber = 01 -> TTT = 001

Wert: 013001


Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits16
Zustände

NameWertInfo
undefiniert0 
Deutschland(1), Tabelle 011001 
Deutschland(1), Tabelle 021002 
Deutschland(1), Tabelle 031003 
Deutschland(1), Tabelle 041004 
Deutschland(1), Tabelle 051005 
Deutschland(1), Tabelle 061006 
Deutschland(1), Tabelle 071007 
Deutschland(1), Tabelle 081008 
Griechenland, Tabelle 171017 
Griechenland, Tabelle 181018 
Griechenland, Tabelle 191019 
Griechenland, Tabelle 201020 
Griechenland, Tabelle 211021 
Griechenland, Tabelle 221022 
Griechenland, Tabelle 231023 
Griechenland, Tabelle 241024 
Marokko, Tabelle 331033 
Marokko, Tabelle 341034 
Marokko, Tabelle 351035 
Marokko, Tabelle 361036 
Moldavien, Tabelle 511051 
Moldavien, Tabelle 521052 
Montenegro, Tabelle 591059 
Montenegro, Tabelle 601060 
Algerien, Tabelle 012001 
Algerien, Tabelle 022002 
Algerien, Tabelle 032003 
Algerien, Tabelle 042004 
Zypern, Tabelle 172017 
Zypern, Tabelle 182018 
Tschechische Republik, Tabelle 252025 
Tschechische Republik, Tabelle 262026 
Tschechische Republik, Tabelle 272027 
Tschechische Republik, Tabelle 282028 
Irland, Tabelle 412041 
Irland, Tabelle 422042 
Irland, Tabelle 432043 
Irland, Tabelle 442044 
Irland, Tabelle 452045 
Irland, Tabelle 462046 
Irland, Tabelle 472047 
Irland, Tabelle 482048 
Estland, Tabelle 592059 
Estland, Tabelle 602060 
Andorra, Tabelle 013001 
Andorra, Tabelle 023002 
Polen, Tabelle 053005 
Polen, Tabelle 063006 
Polen, Tabelle 073007 
Polen, Tabelle 083008 
San Marino, Tabelle 213021 
San Marino, Tabelle 223022 
Türkei, Tabelle 333033 
Türkei, Tabelle 343034 
Türkei, Tabelle 353035 
Türkei, Tabelle 363036 
Türkei, Tabelle 373037 
Türkei, Tabelle 383038 
Türkei, Tabelle 393039 
Türkei, Tabelle 403040 
Mazedonien, Tabelle 014001 
Mazedonien, Tabelle 024002 
Schweiz, Tabelle 094009 
Schweiz, Tabelle 104010 
Schweiz, Tabelle 114011 
Schweiz, Tabelle 124012 
Schweiz, Tabelle 134013 
Schweiz, Tabelle 144014 
Schweiz, Tabelle 154015 
Schweiz, Tabelle 164016 
Vatikan, Tabelle 254025 
Vatikan, Tabelle 264026 
Israel, Tabelle 334033 
Israel, Tabelle 344034 
Israel, Tabelle 354035 
Israel, Tabelle 364036 
Italien, Tabelle 015001 
Italien, Tabelle 025002 
Italien, Tabelle 035003 
Italien, Tabelle 045004 
Italien, Tabelle 055005 
Italien, Tabelle 065006 
Italien, Tabelle 075007 
Italien, Tabelle 085008 
Italien, Tabelle 095009 
Italien, Tabelle 105010 
Italien, Tabelle 115011 
Italien, Tabelle 125012 
Italien, Tabelle 135013 
Italien, Tabelle 145014 
Italien, Tabelle 155015 
Italien, Tabelle 165016 
Jordanien, Tabelle 335033 
Jordanien, Tabelle 345034 
Jordanien, Tabelle 355035 
Jordanien, Tabelle 365036 
Slowakei, Tabelle 515051 
Slowakei, Tabelle 525052 
Slowakei, Tabelle 535053 
Slowakei, Tabelle 545054 
Belgien, Tabelle 016001 
Belgien, Tabelle 026002 
Belgien, Tabelle 036003 
Belgien, Tabelle 046004 
Belgien, Tabelle 056005 
Belgien, Tabelle 066006 
Belgien, Tabelle 076007 
Belgien, Tabelle 086008 
Finnland, Tabelle 176017 
Finnland, Tabelle 186018 
Finnland, Tabelle 196019 
Finnland, Tabelle 206020 
Finnland, Tabelle 216021 
Finnland, Tabelle 226022 
Finnland, Tabelle 236023 
Finnland, Tabelle 246024 
Ukraine, Tabelle 336033 
Ukraine, Tabelle 346034 
Ukraine, Tabelle 356035 
Ukraine, Tabelle 366036 
Ukraine, Tabelle 376037 
Ukraine, Tabelle 386038 
Ukraine, Tabelle 396039 
Ukraine, Tabelle 406040 
Syrien, Tabelle 536053 
Syrien, Tabelle 546054 
Syrien, Tabelle 556055 
Syrien, Tabelle 566056 
Luxemburg, Tabelle 017001 
Luxemburg, Tabelle 027002 
Luxemburg, Tabelle 037003 
Luxemburg, Tabelle 047004 
Russland, Tabelle 217021 
Russland, Tabelle 227022 
Russland, Tabelle 237023 
Russland, Tabelle 247024 
Russland, Tabelle 257025 
Russland, Tabelle 267026 
Russland, Tabelle 277027 
Russland, Tabelle 287028 
Tunesien, Tabelle 537053 
Tunesien, Tabelle 547054 
Tunesien, Tabelle 557055 
Tunesien, Tabelle 567056 
Bulgarien, Tabelle 018001 
Bulgarien, Tabelle 028002 
Bulgarien, Tabelle 038003 
Bulgarien, Tabelle 048004 
Niederlande, Tabelle 178017 
Niederlande, Tabelle 188018 
Niederlande, Tabelle 198019 
Niederlande, Tabelle 208020 
Niederlande, Tabelle 218021 
Niederlande, Tabelle 228022 
Niederlande, Tabelle 238023 
Niederlande, Tabelle 248024 
Portugal, Tabelle 418041 
Portugal, Tabelle 428042 
Portugal, Tabelle 438043 
Portugal, Tabelle 448044 
Portugal, Tabelle 458045 
Portugal, Tabelle 468046 
Portugal, Tabelle 478047 
Portugal, Tabelle 488048 
Albanien, Tabelle 019001 
Albanien, Tabelle 029002 
Dänemark, Tabelle 099009 
Dänemark, Tabelle 109010 
Dänemark, Tabelle 119011 
Dänemark, Tabelle 129012 
Dänemark, Tabelle 139013 
Dänemark, Tabelle 149014 
Dänemark, Tabelle 159015 
Dänemark, Tabelle 169016 
Slovenien, Tabelle 339033 
Slovenien, Tabelle 349034 
Slovenien, Tabelle 359035 
Slovenien, Tabelle 369036 
Lettland, Tabelle 519051 
Lettland, Tabelle 529052 
Liechtenstein, Tabelle 599059 
Liechtenstein, Tabelle 609060 
Österreich, Tabelle 0110001 
Österreich, Tabelle 0210002 
Österreich, Tabelle 0310003 
Österreich, Tabelle 0410004 
Österreich, Tabelle 0510005 
Österreich, Tabelle 0610006 
Österreich, Tabelle 0710007 
Österreich, Tabelle 0810008 
Island, Tabelle 2110021 
Island, Tabelle 2210022 
Island, Tabelle 2310023 
Island, Tabelle 2410024 
Gibraltar, Tabelle 3310033 
Gibraltar, Tabelle 3410034 
Libanon, Tabelle 5310053 
Libanon, Tabelle 5410054 
Libanon, Tabelle 5510055 
Libanon, Tabelle 5610056 
Ungarn, Tabelle 0111001 
Ungarn, Tabelle 0211002 
Ungarn, Tabelle 0311003 
Ungarn, Tabelle 0411004 
Irak, Tabelle 1711017 
Irak, Tabelle 1811018 
Irak, Tabelle 1911019 
Irak, Tabelle 2011020 
Monaco, Tabelle 3311033 
Monaco, Tabelle 3411034 
Vereinigtes Königreich, Tabelle 0512005 
Vereinigtes Königreich, Tabelle 0612006 
Vereinigtes Königreich, Tabelle 0712007 
Vereinigtes Königreich, Tabelle 0812008 
Vereinigtes Königreich, Tabelle 0912009 
Vereinigtes Königreich, Tabelle 1012010 
Vereinigtes Königreich, Tabelle 1112011 
Vereinigtes Königreich, Tabelle 1212012 
Vereinigtes Königreich, Tabelle 1312013 
Vereinigtes Königreich, Tabelle 1412014 
Vereinigtes Königreich, Tabelle 1512015 
Vereinigtes Königreich, Tabelle 1612016 
Vereinigtes Königreich, Tabelle 1712017 
Vereinigtes Königreich, Tabelle 1812018 
Vereinigtes Königreich, Tabelle 1912019 
Vereinigtes Königreich, Tabelle 2012020 
Kroatien, Tabelle 3312033 
Kroatien, Tabelle 3412034 
Litauen, Tabelle 4312043 
Litauen, Tabelle 4412044 
Malta, Tabelle 5912059 
Malta, Tabelle 6012060 
Deutschland(13), Tabelle 01, entspricht LCL der BASt13001 
Deutschland(13), Tabelle 0213002 
Deutschland(13), Tabelle 0313003 
Deutschland(13), Tabelle 0413004 
Deutschland(13), Tabelle 0513005 
Deutschland(13), Tabelle 0613006 
Deutschland(13), Tabelle 0713007 
Deutschland(13), Tabelle 0813008 
Libyen, Tabelle 3313033 
Libyen, Tabelle 3413034 
Libyen, Tabelle 3513035 
Libyen, Tabelle 3613036 
Serbien, Tabelle 5113051 
Serbien, Tabelle 5213052 
Rumänien, Tabelle 0114001 
Rumänien, Tabelle 0214002 
Rumänien, Tabelle 0314003 
Rumänien, Tabelle 0414004 
Spanien, Tabelle 1714017 
Spanien, Tabelle 1814018 
Spanien, Tabelle 1914019 
Spanien, Tabelle 2014020 
Spanien, Tabelle 2114021 
Spanien, Tabelle 2214022 
Spanien, Tabelle 2314023 
Spanien, Tabelle 2414024 
Schweden, Tabelle 3314033 
Schweden, Tabelle 3414034 
Schweden, Tabelle 3514035 
Schweden, Tabelle 3614036 
Schweden, Tabelle 3714037 
Schweden, Tabelle 3814038 
Schweden, Tabelle 3914039 
Schweden, Tabelle 4014040 
Belorussland, Tabelle 0115001 
Belorussland, Tabelle 0215002 
Belorussland, Tabelle 0315003 
Belorussland, Tabelle 0415004 
Ägypten, Tabelle 0915009 
Ägypten, Tabelle 1015010 
Ägypten, Tabelle 1115011 
Ägypten, Tabelle 1215012 
Frankreich, Tabelle 1715017 
Frankreich, Tabelle 1815018 
Frankreich, Tabelle 1915019 
Frankreich, Tabelle 2015020 
Frankreich, Tabelle 2115021 
Frankreich, Tabelle 2215022 
Frankreich, Tabelle 2315023 
Frankreich, Tabelle 2415024 
Frankreich, Tabelle 2515025 
Frankreich, Tabelle 2615026 
Frankreich, Tabelle 2715027 
Frankreich, Tabelle 2815028 
Frankreich, Tabelle 2915029 
Frankreich, Tabelle 3015030 
Frankreich, Tabelle 3115031 
Frankreich, Tabelle 3215032 
Bosnien-Herzegowina, Tabelle 4315043 
Bosnien-Herzegowina, Tabelle 4415044 
Norwegen, Tabelle 4915049 
Norwegen, Tabelle 5015050 
Norwegen, Tabelle 5115051 
Norwegen, Tabelle 5215052 
Norwegen, Tabelle 5315053 
Norwegen, Tabelle 5415054 
Norwegen, Tabelle 5515055 
Norwegen, Tabelle 5615056 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger RDSMeldungsAktion

PID:att.rdsMeldungsAktion
Name:RDSMeldungsAktion
Info:
Aktion, die mit einer Meldung durchgeführt wird

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
00
Es wird keine Aktion durchgeführt.
LMS1
Die Meldung wird an die LMS übertragen.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger StörfallGütePriorität

PID:att.störfallGütePriorität
Name:StörfallGütePriorität
Info:
Priorität eines Störfalls in Bezug auf Güte (0-100).

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Bereiche

MinimumMaximumSkalierungEinheitInfo
01001  

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Wichtung

PID:att.rdsWichtung
Name:Wichtung
Info:
Wichtungswert der RDS-Meldung (0-100).

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Bereiche

MinimumMaximumSkalierungEinheitInfo
01001  

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger Zahl0Bis65535

PID:att.zahl0Bis65535
Name:Zahl0Bis65535
Info:
Positive Zahl 16-Bit.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits32
Bereiche

MinimumMaximumSkalierungEinheitInfo
0655351  

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger att.rdsAuthorisierungsErgebnis

PID:att.rdsAuthorisierungsErgebnis
Name:att.rdsAuthorisierungsErgebnis
Info:
Ergebnis der Authorisierung.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
(Noch) nicht authorisiert0 
authorisiert1 
zurückgewiesen2 
zurückgewiesen und Zurückweisung folgender3 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger att.rdsEreignisDauer

PID:att.rdsEreignisDauer
Name:att.rdsEreignisDauer
Info:
Typ der Dauer des Ereignises

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
Unbekannt0 
Dynamisch1 
Länger2 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger att.rdsEreignisKategorie

PID:att.rdsEreignisKategorie
Name:att.rdsEreignisKategorie
Info:
Ereignis-Kategorie

TIC Info XML Element: EventDataCategory, numerischer Wert der Ereignis-Kategorie

1 - 31: Ereignis-Kategorie entsprechend DIN EN ISO 14819-2 (Event List Section bzw. Spalte 'C')

32- 39: Vorhersage-Kategorie entsprechend DIN EN ISO 14819-2 (Event List Section bzw. Spalte 'C')

40 - 49: nicht benutzt

50: spezielle Kategorie, kennzeichnet dieses Ereignis als eine Empfehlung (GEWI)


Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
Verkehrslage1 
erwartete Verkehrslage2 
Unfälle3 
Vorfälle4 
Straßen- und Fahrbahnsperrungen5 
Fahrbahnbeschränkungen6 
Beschränkungen der Ausfahrt7 
Beschränkungen der Einfahrt8 
Verkehrsbeschränkungen9 
Informationen für Fahrgemeinschaften10 
Bauarbeiten11 
Behinderungen auf der Fahrbahn12 
Gefährliche Situationen13 
Straßenzustand14 
Temperaturen15 
Niederschlag und Sichtbehinderungen16 
Wind und Luftqualität17 
Veranstaltungen18 
Sicherheitsvorfälle19 
Zeitverluste20 
Ausfälle21 
Reiseinformation22 
Gefährliche Fahrzeuge23 
Außergewöhnliche Ladungen und Fahrzeuge24 
Störungen an Lichtsignalanlagen und sonstigen Straßenausrüstungen25 
Beschränkungen der Fahrzeugmaße und -gewichte26 
Parkregelungen27 
Parken28 
Information29 
Service-Meldung30 
spezielle Meldung31 
Vorhersage Verkehrslage32 
Vorhersage Wetter33 
Vorhersage Straßenzustand34 
Vorhersage Luftqualität35 
Vorhersage Wind36 
Vorhersage Temperaturen37 
Vorhersage Zeitverluste38 
Vorhersage Ausfälle39 
Empfehlung50 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger att.rdsEreignisKodierung

PID:att.rdsEreignisKodierung
Name:att.rdsEreignisKodierung
Info:
Tabelle, nach der das Ereignis zu interpretieren ist.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
prEN ISO 14819-2 (Alert-C)0 
Data Dictionary 3.1A (Datex)1 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger att.rdsEreignisTyp

PID:att.rdsEreignisTyp
Name:att.rdsEreignisTyp
Info:
Art des Verkehrsereignisses.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
Störung0 
Bauarbeiten1 
Strassenzustand8 
Wetter9 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger att.rdsErinnerungsTyp

PID:att.rdsErinnerungsTyp
Name:att.rdsErinnerungsTyp
Info:
Definition der Benutzung von 'ErinnerungsZeit' und 'ErinnerungsZeitOffset'.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
Keine Erinnerung. ErinnerungsZeit wird ignoriert.0 
ErinnerungsZeitOffset enthält den Offset seit AktivierungsZeit. ErinnerungsZeit = AktivierungsZeit + ErinnerungsZeitOffset.1 
ErinnerungsZeitOffset enthält den Offset bis AblaufZeit. ErinnerungsZeit = AblaufZeit - ErinnerungsZeitOffset.2 
ErinnerungsZeit enthält den absoluten Zeitpunkt. ErinnerungsZeitOffset wird ignoriert.3 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger att.rdsGeographischeRelevanz

PID:att.rdsGeographischeRelevanz
Name:att.rdsGeographischeRelevanz
Info:
Geografische GeographischeRelevanz der Meldung

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
Lokal0 
Regional1 
Überregional2 
National3 
Ausland4 
Lokal und angrenzendes Ausland5 
Regional und angrenzendes Ausland6 
Überregional und angrenzendes Ausland7 
Land und angrenzendes Ausland8 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger att.rdsLandesKennung

PID:att.rdsLandesKennung
Name:att.rdsLandesKennung
Info:
Landes-Kennung der Meldung als Referenz auf ein Objekt vom Typ: typ.rdsLandesKennung.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.rdsLandesKennung
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger att.rdsLocationFormat

PID:att.rdsLocationFormat
Name:att.rdsLocationFormat
Info:
Format des referenzierten Location-Systems. Wert "Unformatiert" bezeichnet freie Textnachricht, die Koordinaten als Attribute besitzen kann.
Default Wert:TMC Location

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
TMC Location0 
TIC Location1 
Unformatiert2 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger att.rdsLocationKategorie

PID:att.rdsLocationKategorie
Name:att.rdsLocationKategorie
Info:
Kategorie der Location

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
nicht benutzt0 
Gebiet1 
bedeutender Punkt2 
Linie3 
Segment4 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger att.rdsLocationMethode

PID:att.rdsLocationMethode
Name:att.rdsLocationMethode
Info:
bezeichnet die Kodierungsmethode der Location

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
erste Feldposition ist primäre Location und letzte Feldposition ist sekundäre Location0 
Primäre Location und Extent sind gültig1 
Primäre Location und Sekundäre Location sind gültig2 
Primäre Location, Extent und primäre Entfernung sind gültig3 
Primäre Location, sekundäre Location, primäre Entfernung und sekundäre Entfernung sind gültig.4 
Strassennummer, Ausfahrtnummer und Nachrichtentext für Nachrichtenklasse = 40 der primären und sekundären Location sind gültig.5 
Strassennummer, LocationKilometrierung der primären und sekundären Location sind gültig.6 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger att.rdsLocationRichtungTextID

PID:att.rdsLocationRichtungTextID
Name:att.rdsLocationRichtungTextID
Info:
Text zur Beschreibung der Richtung einer Strasse oder eines Segmentes.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
unbekannt0 
stadteinwärts1 
stadtauswärts2 
Nord3 
Süd4 
Ost5 
West6 
Nordost7 
Nordwest8 
Südost9 
Südwest10 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger att.rdsLocationTabelleTyp

PID:att.rdsLocationTabelleTyp
Name:att.rdsLocationTabelleTyp
Info:
Typ der Locationtabelle.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
TMC Location Tabelle0 
Geographische Datenbasis1 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger att.rdsNachrichtenKlasse

PID:att.rdsNachrichtenKlasse
Name:att.rdsNachrichtenKlasse
Info:
Klassifikation des Nachrichtentextes.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
Straßennummer0 
Segment1 
Inhalt2 
freier Text3 
Ergänzung4 
Segment von20 
Segment nach21 
Bundesland22 
Stadt23 
Name40 
Straßenname41 
2. Name42 
Gebietsname43 
linearer erster Name44 
linearer zweiter Name45 
Kreis46 
PLZ47 
Hausnummer48 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger att.rdsNachrichtenSprache

PID:att.rdsNachrichtenSprache
Name:att.rdsNachrichtenSprache
Info:
Sprachkennung der Nachrichtentexte entsprechend TIC Info Specification: Anhang 'Language Identifier'.
Default Wert:deutsch (Standard)

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits16
Zustände

NameWertInfo
undefiniert0 
baskisch1069 
belorussisch1059 
bulgarisch1026 
katalanisch1027 
kroatisch1050 
tschechisch1029 
dänisch1030 
niederländisch (Niederlande)1043 
niederländisch (Belgien)2067 
englisch (United States)1033 
englisch (United Kingdom)2057 
englisch (Irland)6153 
englisch (Europa)9225 
estnisch1061 
finnisch1035 
französisch (Standard)1036 
französisch (Belgien)2060 
französisch (Schweiz)4108 
französisch (Luxemburg)5132 
französisch (Monaco)6156 
deutsch (Standard)1031 
deutsch (Schweiz)2055 
deutsch (Österreich)3079 
deutsch (Luxemburg)4103 
deutsch (Liechtenstein)5127 
griechisch1032 
ungarisch1038 
italienisch (Standard)1040 
italienisch (Schweiz)2064 
norwegisch (Bokmal)1044 
norwegisch (Nynorsk)2068 
polnisch1045 
portugisisch (Brasilien)1046 
portugisisch (Standard)2070 
rumänisch1048 
russisch1049 
serbisch (russisch)3098 
serbisch (latein)2074 
slowakisch1051 
slowenisch1060 
spanisch (traditionell)1034 
spanisch (modern)3082 
schwedisch1053 
schwedisch (Finnland)2077 
türkisch1055 
ukrainisch1058 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger att.rdsPriorität

PID:att.rdsPriorität
Name:att.rdsPriorität
Info:
Priorität der Version.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
Normal0 
Eilig1 
Sehr eilig2 
Höchste Gefahr3 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger att.rdsQuantitätsKennung

PID:att.rdsQuantitätsKennung
Name:att.rdsQuantitätsKennung
Info:
Quantitäts-Kennung als Referenz auf ein Objekt vom Typ: typ.rdsQuantität.

gebildet aus TIC Info XML Element: EventDataQuantitiesQualifier.

Typbeschreibung
TypObjektreferenz
Referenz auftyp.rdsQuantität
Undefiniertverboten
Referenzierungsartassoziation

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger att.rdsQuelle

PID:att.rdsQuelle
Name:att.rdsQuelle
Info:
Quelle, die diese Meldung erzeugt hat.
Default Wert:manuell

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
manuell0 
automatisch1 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger att.rdsStatus

PID:att.rdsStatus
Name:att.rdsStatus
Info:
Status der Version.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
Unbekannt0 
Modifikation2 
Aufhebung4 
Löschung5 
Erweiterung6 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger att.rdsTMCRichtung

PID:att.rdsTMCRichtung
Name:att.rdsTMCRichtung
Info:
TMC-Richtung

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
Positiv0 
Negativ1 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger att.rdsZustand

PID:att.rdsZustand
Name:att.rdsZustand
Info:
(Bearbeitungs-) Zustand der Version.
Default Wert:nicht quittiert

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
nicht quittiert0 
quittiert1 
editiert2 
verworfen3 

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsEntfernungMeter

PID:att.rdsEntfernungMeter
Name:rdsEntfernungMeter
Info:
Entfernung in m.

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits64
Bereiche

MinimumMaximumSkalierungEinheitInfo
042949672951  

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerkein Nachfolger rdsEreignisBeschreibung

PID:att.rdsEreignisBeschreibung
Name:rdsEreignisBeschreibung
Info:
Zulässige generelle Beschreibungen für RDS-Ereignisse

Typbeschreibung
TypGanze Zahl
Anzahl Bits8
Zustände

NameWertInfo
keine Aussage1
Beschreibung RDS-Ereignis Keine Aussage.
dichter Verkehr2
Beschreibung RDS-Ereignis Dichter Verkehr.
stockender Verkehr3
Beschreibung RDS-Ereignis Stockender Verkehr.
Stau4
Beschreibung RDS-Ereignis Stau.

...zum Anfang dieses Elements


AspektDefinitionen

hochkein Vorgängerzum Nachfolger RDSBearbeitet

PID:asp.rdsBearbeitet
Name:RDSBearbeitet
Info:
Zu bearbeitende Meldung.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger RDSEmpfangen

PID:asp.rdsEmpfangen
Name:RDSEmpfangen
Info:
Empfangene Meldung.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger RDSGeneriert

PID:asp.rdsGeneriert
Name:RDSGeneriert
Info:
Generierte Meldung.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger RDSSenden

PID:asp.rdsSenden
Name:RDSSenden
Info:
Zu sendende Meldung.

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerkein Nachfolger RDSVersendet

PID:asp.rdsVersendet
Name:RDSVersendet
Info:
Bereits gesendete Meldung.

...zum Anfang dieses Elements


hochObjekte

hochÜbersicht Objektbereich

hoch Konfigurationsobjekte


NameInfo
rdsLandesKennung.AE 
rdsLandesKennung.AT 
rdsLandesKennung.BA 
rdsLandesKennung.BE 
rdsLandesKennung.BG 
rdsLandesKennung.BY 
rdsLandesKennung.CA 
rdsLandesKennung.CH 
rdsLandesKennung.CY 
rdsLandesKennung.CZ 
rdsLandesKennung.DE 
rdsLandesKennung.DK 
rdsLandesKennung.ES 
rdsLandesKennung.FI 
rdsLandesKennung.FR 
rdsLandesKennung.FX 
rdsLandesKennung.GB 
rdsLandesKennung.GE 
rdsLandesKennung.GR 
rdsLandesKennung.HR 
rdsLandesKennung.HU 
rdsLandesKennung.IE 
rdsLandesKennung.IL 
rdsLandesKennung.IT 
rdsLandesKennung.KG 
rdsLandesKennung.KZ 
rdsLandesKennung.LI 
rdsLandesKennung.LU 
rdsLandesKennung.LV 
rdsLandesKennung.MC 
rdsLandesKennung.MD 
rdsLandesKennung.MK 
rdsLandesKennung.NL 
rdsLandesKennung.NO 
rdsLandesKennung.PL 
rdsLandesKennung.PT 
rdsLandesKennung.RO 
rdsLandesKennung.RU 
rdsLandesKennung.SE 
rdsLandesKennung.SI 
rdsLandesKennung.SK 
rdsLandesKennung.SM 
rdsLandesKennung.TR 
rdsLandesKennung.UA 
rdsLandesKennung.US 
rdsLandesKennung.UZ 
rdsLandesKennung.VA 
rdsQuantität.ACU 
rdsQuantität.ALG 
rdsQuantität.AMH 
rdsQuantität.APR 
rdsQuantität.ATE 
rdsQuantität.AVV 
rdsQuantität.BSA 
rdsQuantität.CAV 
rdsQuantität.CH4 
rdsQuantität.CMC 
rdsQuantität.CTV 
rdsQuantität.CYR 
rdsQuantität.DEA 
rdsQuantität.DIR 
rdsQuantität.DPH 
rdsQuantität.DPL 
rdsQuantität.DSL 
rdsQuantität.FLV 
rdsQuantität.FMH 
rdsQuantität.GVW 
rdsQuantität.HEI 
rdsQuantität.HUM 
rdsQuantität.INJ 
rdsQuantität.IVS 
rdsQuantität.JNM 
rdsQuantität.LEN 
rdsQuantität.MAW 
rdsQuantität.MIT 
rdsQuantität.MLE 
rdsQuantität.MTE 
rdsQuantität.MWS 
rdsQuantität.N2C 
rdsQuantität.NAC 
rdsQuantität.NBP 
rdsQuantität.NBR 
rdsQuantität.NBU 
rdsQuantität.NBV 
rdsQuantität.NCH 
rdsQuantität.NCY 
rdsQuantität.NFT 
rdsQuantität.NHL 
rdsQuantität.NHV 
rdsQuantität.NIC 
rdsQuantität.NLD 
rdsQuantität.NLN 
rdsQuantität.NLQ 
rdsQuantität.NMC 
rdsQuantität.NOB 
rdsQuantität.NOC 
rdsQuantität.NOJ 
rdsQuantität.NPS 
rdsQuantität.NRC 
rdsQuantität.NRD 
rdsQuantität.NSH 
rdsQuantität.NSL 
rdsQuantität.NSW 
rdsQuantität.NTL 
rdsQuantität.NVE 
rdsQuantität.NVF 
rdsQuantität.NWV 
rdsQuantität.O3C 
rdsQuantität.OCP 
rdsQuantität.OCV 
rdsQuantität.ONL 
rdsQuantität.PDD 
rdsQuantität.PIN 
rdsQuantität.POC 
rdsQuantität.PPP 
rdsQuantität.PRB 
rdsQuantität.Q00 
rdsQuantität.Q01 
rdsQuantität.Q05 
rdsQuantität.Q07 
rdsQuantität.Q09 
rdsQuantität.Q13 
rdsQuantität.QLO
"QLO" ist der Quantifizierer für eine Location.

Auskunft GEWI:

"QLO" ist der Quantifizierer für eine Location.

D.h. Ist "EQL" = "QLO", dann enthält "EQC" einen Location code der die Richtung für das Ereignis spezifiziert.

Im Beispiel "AS Stuttgart-Degerloch Gefahr durch Ölspur in Richtung Stuttgart-Möhringen/Hotel SI" enthält "EQC" den Locationcode von "Stuttgart-Möhringen/Hotel SI".

"QLO" ist vergleichbar mit Label 11 in RDSTMC.

rdsQuantität.QUE 
rdsQuantität.RTE 
rdsQuantität.S2C 
rdsQuantität.SBL 
rdsQuantität.SCR 
rdsQuantität.SEQ 
rdsQuantität.SMM 
rdsQuantität.SMW 
rdsQuantität.SPA 
rdsQuantität.SPM 
rdsQuantität.SPR 
rdsQuantität.SPV 
rdsQuantität.SRM 
rdsQuantität.SRN 
rdsQuantität.SRR 
rdsQuantität.SRW 
rdsQuantität.STL 
rdsQuantität.STR 
rdsQuantität.TAI 
rdsQuantität.TES 
rdsQuantität.THC 
rdsQuantität.TTI 
rdsQuantität.VCF 
rdsQuantität.VDG 
rdsQuantität.VFV 
rdsQuantität.VIS 
rdsQuantität.VLN 
rdsQuantität.WDB 
rdsQuantität.WDG 
rdsQuantität.WDS 
rdsQuantität.WEI 
rdsQuantität.WID 
rdsQuantität.WMH 

...zum Anfang dieser Liste


Einzelbeschreibungen Objektbereichhoch


Konfigurationsobjekte

hochkein Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.AE

PID:rdsLandesKennung.AE
Name:rdsLandesKennung.AE
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.AT

PID:rdsLandesKennung.AT
Name:rdsLandesKennung.AT
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.BA

PID:rdsLandesKennung.BA
Name:rdsLandesKennung.BA
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.BE

PID:rdsLandesKennung.BE
Name:rdsLandesKennung.BE
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.BG

PID:rdsLandesKennung.BG
Name:rdsLandesKennung.BG
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.BY

PID:rdsLandesKennung.BY
Name:rdsLandesKennung.BY
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.CA

PID:rdsLandesKennung.CA
Name:rdsLandesKennung.CA
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.CH

PID:rdsLandesKennung.CH
Name:rdsLandesKennung.CH
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.CY

PID:rdsLandesKennung.CY
Name:rdsLandesKennung.CY
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.CZ

PID:rdsLandesKennung.CZ
Name:rdsLandesKennung.CZ
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.DE

PID:rdsLandesKennung.DE
Name:rdsLandesKennung.DE
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.DK

PID:rdsLandesKennung.DK
Name:rdsLandesKennung.DK
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.ES

PID:rdsLandesKennung.ES
Name:rdsLandesKennung.ES
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.FI

PID:rdsLandesKennung.FI
Name:rdsLandesKennung.FI
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.FR

PID:rdsLandesKennung.FR
Name:rdsLandesKennung.FR
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.FX

PID:rdsLandesKennung.FX
Name:rdsLandesKennung.FX
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.GB

PID:rdsLandesKennung.GB
Name:rdsLandesKennung.GB
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.GE

PID:rdsLandesKennung.GE
Name:rdsLandesKennung.GE
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.GR

PID:rdsLandesKennung.GR
Name:rdsLandesKennung.GR
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.HR

PID:rdsLandesKennung.HR
Name:rdsLandesKennung.HR
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.HU

PID:rdsLandesKennung.HU
Name:rdsLandesKennung.HU
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.IE

PID:rdsLandesKennung.IE
Name:rdsLandesKennung.IE
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.IL

PID:rdsLandesKennung.IL
Name:rdsLandesKennung.IL
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.IT

PID:rdsLandesKennung.IT
Name:rdsLandesKennung.IT
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.KG

PID:rdsLandesKennung.KG
Name:rdsLandesKennung.KG
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.KZ

PID:rdsLandesKennung.KZ
Name:rdsLandesKennung.KZ
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.LI

PID:rdsLandesKennung.LI
Name:rdsLandesKennung.LI
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.LU

PID:rdsLandesKennung.LU
Name:rdsLandesKennung.LU
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.LV

PID:rdsLandesKennung.LV
Name:rdsLandesKennung.LV
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.MC

PID:rdsLandesKennung.MC
Name:rdsLandesKennung.MC
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.MD

PID:rdsLandesKennung.MD
Name:rdsLandesKennung.MD
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.MK

PID:rdsLandesKennung.MK
Name:rdsLandesKennung.MK
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.NL

PID:rdsLandesKennung.NL
Name:rdsLandesKennung.NL
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.NO

PID:rdsLandesKennung.NO
Name:rdsLandesKennung.NO
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.PL

PID:rdsLandesKennung.PL
Name:rdsLandesKennung.PL
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.PT

PID:rdsLandesKennung.PT
Name:rdsLandesKennung.PT
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.RO

PID:rdsLandesKennung.RO
Name:rdsLandesKennung.RO
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.RU

PID:rdsLandesKennung.RU
Name:rdsLandesKennung.RU
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.SE

PID:rdsLandesKennung.SE
Name:rdsLandesKennung.SE
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.SI

PID:rdsLandesKennung.SI
Name:rdsLandesKennung.SI
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.SK

PID:rdsLandesKennung.SK
Name:rdsLandesKennung.SK
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.SM

PID:rdsLandesKennung.SM
Name:rdsLandesKennung.SM
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.TR

PID:rdsLandesKennung.TR
Name:rdsLandesKennung.TR
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.UA

PID:rdsLandesKennung.UA
Name:rdsLandesKennung.UA
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.US

PID:rdsLandesKennung.US
Name:rdsLandesKennung.US
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.UZ

PID:rdsLandesKennung.UZ
Name:rdsLandesKennung.UZ
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsLandesKennung.VA

PID:rdsLandesKennung.VA
Name:rdsLandesKennung.VA
Info:

ID: 
Typ:rdsLandesKennung

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.ACU

PID:rdsQuantität.ACU
Name:rdsQuantität.ACU
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.ALG

PID:rdsQuantität.ALG
Name:rdsQuantität.ALG
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.AMH

PID:rdsQuantität.AMH
Name:rdsQuantität.AMH
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.APR

PID:rdsQuantität.APR
Name:rdsQuantität.APR
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.ATE

PID:rdsQuantität.ATE
Name:rdsQuantität.ATE
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.AVV

PID:rdsQuantität.AVV
Name:rdsQuantität.AVV
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.BSA

PID:rdsQuantität.BSA
Name:rdsQuantität.BSA
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.CAV

PID:rdsQuantität.CAV
Name:rdsQuantität.CAV
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.CH4

PID:rdsQuantität.CH4
Name:rdsQuantität.CH4
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.CMC

PID:rdsQuantität.CMC
Name:rdsQuantität.CMC
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.CTV

PID:rdsQuantität.CTV
Name:rdsQuantität.CTV
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.CYR

PID:rdsQuantität.CYR
Name:rdsQuantität.CYR
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.DEA

PID:rdsQuantität.DEA
Name:rdsQuantität.DEA
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.DIR

PID:rdsQuantität.DIR
Name:rdsQuantität.DIR
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.DPH

PID:rdsQuantität.DPH
Name:rdsQuantität.DPH
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.DPL

PID:rdsQuantität.DPL
Name:rdsQuantität.DPL
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.DSL

PID:rdsQuantität.DSL
Name:rdsQuantität.DSL
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.FLV

PID:rdsQuantität.FLV
Name:rdsQuantität.FLV
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.FMH

PID:rdsQuantität.FMH
Name:rdsQuantität.FMH
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.GVW

PID:rdsQuantität.GVW
Name:rdsQuantität.GVW
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.HEI

PID:rdsQuantität.HEI
Name:rdsQuantität.HEI
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.HUM

PID:rdsQuantität.HUM
Name:rdsQuantität.HUM
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.INJ

PID:rdsQuantität.INJ
Name:rdsQuantität.INJ
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.IVS

PID:rdsQuantität.IVS
Name:rdsQuantität.IVS
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.JNM

PID:rdsQuantität.JNM
Name:rdsQuantität.JNM
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.LEN

PID:rdsQuantität.LEN
Name:rdsQuantität.LEN
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.MAW

PID:rdsQuantität.MAW
Name:rdsQuantität.MAW
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.MIT

PID:rdsQuantität.MIT
Name:rdsQuantität.MIT
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.MLE

PID:rdsQuantität.MLE
Name:rdsQuantität.MLE
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.MTE

PID:rdsQuantität.MTE
Name:rdsQuantität.MTE
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.MWS

PID:rdsQuantität.MWS
Name:rdsQuantität.MWS
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.N2C

PID:rdsQuantität.N2C
Name:rdsQuantität.N2C
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.NAC

PID:rdsQuantität.NAC
Name:rdsQuantität.NAC
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.NBP

PID:rdsQuantität.NBP
Name:rdsQuantität.NBP
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.NBR

PID:rdsQuantität.NBR
Name:rdsQuantität.NBR
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.NBU

PID:rdsQuantität.NBU
Name:rdsQuantität.NBU
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.NBV

PID:rdsQuantität.NBV
Name:rdsQuantität.NBV
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.NCH

PID:rdsQuantität.NCH
Name:rdsQuantität.NCH
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.NCY

PID:rdsQuantität.NCY
Name:rdsQuantität.NCY
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.NFT

PID:rdsQuantität.NFT
Name:rdsQuantität.NFT
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.NHL

PID:rdsQuantität.NHL
Name:rdsQuantität.NHL
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.NHV

PID:rdsQuantität.NHV
Name:rdsQuantität.NHV
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.NIC

PID:rdsQuantität.NIC
Name:rdsQuantität.NIC
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.NLD

PID:rdsQuantität.NLD
Name:rdsQuantität.NLD
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.NLN

PID:rdsQuantität.NLN
Name:rdsQuantität.NLN
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.NLQ

PID:rdsQuantität.NLQ
Name:rdsQuantität.NLQ
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.NMC

PID:rdsQuantität.NMC
Name:rdsQuantität.NMC
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.NOB

PID:rdsQuantität.NOB
Name:rdsQuantität.NOB
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.NOC

PID:rdsQuantität.NOC
Name:rdsQuantität.NOC
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.NOJ

PID:rdsQuantität.NOJ
Name:rdsQuantität.NOJ
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.NPS

PID:rdsQuantität.NPS
Name:rdsQuantität.NPS
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.NRC

PID:rdsQuantität.NRC
Name:rdsQuantität.NRC
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.NRD

PID:rdsQuantität.NRD
Name:rdsQuantität.NRD
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.NSH

PID:rdsQuantität.NSH
Name:rdsQuantität.NSH
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.NSL

PID:rdsQuantität.NSL
Name:rdsQuantität.NSL
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.NSW

PID:rdsQuantität.NSW
Name:rdsQuantität.NSW
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.NTL

PID:rdsQuantität.NTL
Name:rdsQuantität.NTL
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.NVE

PID:rdsQuantität.NVE
Name:rdsQuantität.NVE
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.NVF

PID:rdsQuantität.NVF
Name:rdsQuantität.NVF
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.NWV

PID:rdsQuantität.NWV
Name:rdsQuantität.NWV
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.O3C

PID:rdsQuantität.O3C
Name:rdsQuantität.O3C
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.OCP

PID:rdsQuantität.OCP
Name:rdsQuantität.OCP
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.OCV

PID:rdsQuantität.OCV
Name:rdsQuantität.OCV
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.ONL

PID:rdsQuantität.ONL
Name:rdsQuantität.ONL
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.PDD

PID:rdsQuantität.PDD
Name:rdsQuantität.PDD
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.PIN

PID:rdsQuantität.PIN
Name:rdsQuantität.PIN
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.POC

PID:rdsQuantität.POC
Name:rdsQuantität.POC
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.PPP

PID:rdsQuantität.PPP
Name:rdsQuantität.PPP
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.PRB

PID:rdsQuantität.PRB
Name:rdsQuantität.PRB
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.Q00

PID:rdsQuantität.Q00
Name:rdsQuantität.Q00
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.Q01

PID:rdsQuantität.Q01
Name:rdsQuantität.Q01
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.Q05

PID:rdsQuantität.Q05
Name:rdsQuantität.Q05
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.Q07

PID:rdsQuantität.Q07
Name:rdsQuantität.Q07
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.Q09

PID:rdsQuantität.Q09
Name:rdsQuantität.Q09
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.Q13

PID:rdsQuantität.Q13
Name:rdsQuantität.Q13
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.QLO

PID:rdsQuantität.QLO
Name:rdsQuantität.QLO
Info:
"QLO" ist der Quantifizierer für eine Location.

Auskunft GEWI:

"QLO" ist der Quantifizierer für eine Location.

D.h. Ist "EQL" = "QLO", dann enthält "EQC" einen Location code der die Richtung für das Ereignis spezifiziert.

Im Beispiel "AS Stuttgart-Degerloch Gefahr durch Ölspur in Richtung Stuttgart-Möhringen/Hotel SI" enthält "EQC" den Locationcode von "Stuttgart-Möhringen/Hotel SI".

"QLO" ist vergleichbar mit Label 11 in RDSTMC.


ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.QUE

PID:rdsQuantität.QUE
Name:rdsQuantität.QUE
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.RTE

PID:rdsQuantität.RTE
Name:rdsQuantität.RTE
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.S2C

PID:rdsQuantität.S2C
Name:rdsQuantität.S2C
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.SBL

PID:rdsQuantität.SBL
Name:rdsQuantität.SBL
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.SCR

PID:rdsQuantität.SCR
Name:rdsQuantität.SCR
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.SEQ

PID:rdsQuantität.SEQ
Name:rdsQuantität.SEQ
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.SMM

PID:rdsQuantität.SMM
Name:rdsQuantität.SMM
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.SMW

PID:rdsQuantität.SMW
Name:rdsQuantität.SMW
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.SPA

PID:rdsQuantität.SPA
Name:rdsQuantität.SPA
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.SPM

PID:rdsQuantität.SPM
Name:rdsQuantität.SPM
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.SPR

PID:rdsQuantität.SPR
Name:rdsQuantität.SPR
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.SPV

PID:rdsQuantität.SPV
Name:rdsQuantität.SPV
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.SRM

PID:rdsQuantität.SRM
Name:rdsQuantität.SRM
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.SRN

PID:rdsQuantität.SRN
Name:rdsQuantität.SRN
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.SRR

PID:rdsQuantität.SRR
Name:rdsQuantität.SRR
Info:

ID: 
Typ:rdsQuantität

Datensätze

...zum Anfang dieses Elements

hochzum Vorgängerzum Nachfolger rdsQuantität.SRW

PID:rdsQuantität.SRW
Name:rdsQuantität.SRW
Info:

ID: 
Typ: